1. Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.
    Information ausblenden

Gelöst WAWI 1.2.3.7: Amazon-Artikel von inaktiv auf aktiv setzen

Dieses Thema im Forum "Gelöste Themen Amazon-Anbindung Fehler und Bugs ab JTL-Wawi 1.0" wurde erstellt von able2trade, 13. September 2017.

  1. able2trade

    able2trade Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Moin zusammen,

    ich nutze seit kurzer Zeit JTL Wawi in der Version 1.2.3.7 zusammen mit easyAuction.
    Derzeit besitze ich 6190 Produkte, die bei Amazon auf inaktiv gesetzt sind.
    Nun habe ich auf Amazon testhalber ein paar Artikel aktualisieren lassen um zu sehen, dass JTL diese updatet.

    Das Ergebnis ist, dass die Bestände zwar aktualisiert werden, jedoch der Artikel nicht auf Amazon gelistet wird, weil der Artikel auf Amazon noch auf inaktiv steht. In der Wawi stehen sie als aktiv.
    Amazon gibt an, dass man alle Artikel einzeln aktivieren muss, was durchaus ein enormen Aufwand bedeutet.

    Gibt es mit JTL eine automatisierte Möglichkeit (JTL Ameise, easyAuction, Artikel von Amazon herunterladen und gesammelt bearbeiten) den Status aller inaktiven Artikel auf aktiv setzen kann?

    Viele Grüße
    Christian
     
  2. Rico Giesler

    Rico Giesler Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Mai 2017
    Beiträge:
    4.361
    Zustimmungen:
    302
    Punkte für Erfolge:
    83
    Hallo.
    Sind denn die Artikel bereits in der Wawi?
    Und ist bei der Kontoanbindung eingestellt dass die Inventurdaten regelmäßig abgeholt werden?
     
  3. able2trade

    able2trade Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Rico,

    danke für deine Antwort.
    Die Artikel habe ich alle mit der Ameise in JTL-Wawi importiert. (Die SKUs in JTL stimmen mit denen auf Amazon überein.)
    Mittlerweile denke ich, dass ich den Fehler zwischen Monitor und Rückenlehne gefunden habe.
    Mir war nicht klar, dass ich die Artikel noch bei Amazon listen (eigenes Angebot aufschalten) muss, damit die Bestände und Preise aktualisiert werden.

    Evtl. hätte ich auch keine Probleme gehabt, wenn ich die Amazonartikel von JTL abgleichen hätte lassen.
    Dieser Weg war/ist mir jedoch nicht möglich.

    Ist es möglich sich den Bestand zu Amazon aktualisieren und den Preis außen vor zu lassen?

    Viele Grüße
    Christian
     
  4. Rico Giesler

    Rico Giesler Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Mai 2017
    Beiträge:
    4.361
    Zustimmungen:
    302
    Punkte für Erfolge:
    83
    Hallo @able2trade
    Die Wawi ist als federführendes System konzipiert und sollte daher für sämtliche Anpassungen genutzt werden.
    Du musst deine Preise ja nicht anpassen und wenn doch, dann eben in der Wawi.
     
  5. able2trade

    able2trade Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Rico,

    das Thema kann geschlossen werden.
    Mittlerweile habe ich herausfinden können, dass sich die Preise bei Amazon nicht ändern solange der Amazon-VK in JTL nicht verändert wird.
    Vielen Dank für deine Unterstützung.
     

Diese Seite empfehlen

Verstanden Weitere Informationen

JTL-Software benutzt Cookies, teilweise von Drittanbietern, um Funktionalitäten auf unseren Webseiten zu ermöglichen.