Neu Voraussichtliches Lieferdatum Auftrag zurückhalten / freigeben

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

Loads

Gut bekanntes Mitglied
26. Februar 2013
415
4
#1
Wir hätten gerne die Möglichkeit,
dass wenn ein Kunde einen Artikel erst zu einem bestimmten Termin geliefert haben möchte,
derAuftrag bis zu dem Termin gesperrt wird und ab dem Termin zur Lieferung freigegeben wird.
Ich habe bereits versucht das mit Workflows zu erledigen, leider ohne Erfolg.
Das würde sich doch bestimmt leicht über das voraussichtliche Lieferdatum so programmieren lassen?
 

senileband

Gut bekanntes Mitglied
17. Februar 2011
357
14
#2
Diesen Wunsch hatte ich auch schon.
Ich dachte dann, wenn man mit der rechten Maustaste auf den Auftrag klickt und dann Auftrag-->Auftrag zurückhalten-->warten auf Termin dann kann man dort einen Termin eintragen ab dem der Auftrag wieder freigegeben wird.
Das ist aber leider nicht so.

@JTL: Ist dieser Dialog noch nicht fertig programmiert oder anders gedacht?
 

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
10.084
943
#5
Also:
Warten auf Termin ist lediglich ein Status, ähnlich wie "Adresse prüfen"
Da fehlt keine Funktion dahinter sondern ist lediglich der Name eines Status.

Mit Auftrag 2.0 soll eine Funktion kommen mit der man Aufträge zu einem bestimmten Datum freigeben kann.

In der Zwischenzeit könntet ihr euch mit einem Workflow behelfen.
Im Auftrag sollte das Voraussichtliche Lieferdatum gesetzt werden und er braucht einen Rückhaltegrund. Dies dient als Grundlage für den Workflow.
Es gibt nun zwei Optionen:
Mit Auftrag erstellt ein zeitversetzter Workflow der mit der Option "nur letzten ausführen" eingestellt ist.
Es wird eine Bedingung angelegt ob der Rückhaltegrund besteht.
Als zusätzliche Bedingung wird nun eine erweiterte Eigenschaft angelegt.
{% if Vorgang.Lieferung.VoraussichtlichesLieferdatum | AddDays: -1 <= Datum.Jetzt -%}
true
{% endif -%}
Damit wird der Workflow immer abends ausgeführt und der Auftrag freigegeben für den Folgetag.
(Mit den AddDays könnt ihr gern ein wenig spielen oder lasst es ganz weg)

Dann noch als Aktion Auftrag freigeben und fertig.

Alternativ erstellt ihr einen manuellen Workflow und markiert alle unversendeten Aufträge.
Die Bedingungen wären bis auf AddDays die selben.
 

kaefer

Gut bekanntes Mitglied
23. Januar 2014
280
9
Nuernberg
#6
Vielen Dank,

leider komme ich nicht klar mit dem anlegen eines Workflows:
-Aufträge --> Auftrag erstellt --> Ausführungsplan (Zeitverzögert / z.B.:Abends)
--> Bedingungen --> alle Bedienungen erfüllt??
Bedingungen definieren --> ???

Bitte um genaue Erstellung des Workflows

Danke
 

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
10.084
943
#7
Schick mir mal deine Kontaktdaten. Dann schauen wir uns das zusammen an (oder du fragst bei einem Servicepartner an dass er es dir einrichtet)
 

Micmac

Aktives Mitglied
12. Februar 2016
87
1
#8
Dieser Workflow würde uns auch sehr interessieren. Ist es möglich die genauen Einstellungen hier anzugeben?
Viele Grüße
 

kaefer

Gut bekanntes Mitglied
23. Januar 2014
280
9
Nuernberg
#9
anscheindend soll dies nicht öffentlich ausgegeben werden,
da ich auch bereits angefragt hatte diesbezüglich
und dies nicht mit der richtigen Auflistung beantwortet wurde
 

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
10.084
943
#10
Das hat mit öffentlich raus geben nichts zu tun.
Ich hätte es gern einfach gern direkt mit dir zusammen getestet. (Wobei das eigentlich nicht unsere (vom Support) Aufgabe ist, aber ich biete es gern an)
Wenn es so klappt wie es soll kann man es dann gern hier mit posten.
 

s-websystems

Aktives Mitglied
2. März 2011
31
3
#11
Hi, wann kommt denn die Auftragsbearbeitung 2.0? Für einen Kunden wären Lieferpläne sehr wichtig, sodass ich Termingenau bestimmen kann wann welcher Auftrag ausgeliefert wird.