Neu JTL Shop 5 - Google Content API

  • Offizielle Event-Absagen wegen Covid-19
    Alle Infos dazu findet ihr hier: Offizielles Statement

  • "Hermes B2C" wird zum 29.02.2020 abgeschaltet und durch das neue "Hermes-Shipping-Interface" (HSI) ersetzt.
    Wer noch "Hermes B2C" nutzt sollte rechtzeitig umsteigen
    Weiterführende Infos gibt es hier: Infos zur Schnittstelle

karabey

Gut bekanntes Mitglied
28. November 2012
637
14
Hallo,

Inzwischen sind viele an Google Plattformen gebunden und müssen/wollen Informationen weitergeben um Werbung zu schalten oder Statistik abzurufen.
Google Shopping benötigt Google Merchant Center der mit Google Ads funktioniert und die Statistiken an Google Adsense weiterleitet.

Wäre es nicht sinnvoll gleich diese Daten über the Google Content API (for Shopping) einzupflegen?
 

DerJöns

Aktives Mitglied
23. Januar 2017
11
0
Die Aktualisierung per Feed ist schneller.
Hallo, wie meinst Du das?

Wenn ich einen Lagerbestand oder Preis im Artikel ändere und die Api ansprechen könnte, würden diese Änderungen direkt an Google übermittelt.

Ohne die Api erzeuge ich also irgendwann mal einen Datenfeed - meistens nachts - und dann werden die Daten in meinem Google-Feed aktualisiert.

Wo ist der Geschwindigkeitsvorteil des Feeds?

Gruss, Jens
 

Inge

Gut bekanntes Mitglied
21. Juni 2014
112
20
Bad Kissingen
Du kannst den Merchant-Feed doch jeder Zeit auch per SFTP pushen, also schneller gehts bei mir auch nicht. Eine API halte ich dafür auch recht "anfällig". Gerade bei vielen tausend Artikeln.
Einfach das Export-Datenformat etwas öfters stellen lassen und dann mit nem Cronjob nach partnerupload.google.com pushen.