Neu Händlerbund und Trusted Shop fordern unterschiedliche Rechtstexte

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

eysenhut

Gut bekanntes Mitglied
17. August 2009
164
1
#1
Hallo zusammen,
ich ärgere mich damit jetzt schon so lange rum und komme zu keinem Schluss.
Ich bin Mitglied im Händlerbund und bei Trusted Shop. Vom Händlerbund gibt es ja das schöne Plugin für Rechtstexte, was ich auch im Shop integriert habe und das eigentlich prima funktioniert.
Wenn! Wenn nicht Händlerbund und Trusted Shop unterschiedliche Rechtstexte fordern würden -.-
(Und die Versandkostenberechnung schon gleich 3x nicht mit Händlerbund über das Plugin abzubilden ist...)
Effektiv schaut das bei mir so aus, dass z.B. von Trusted Shop zum Thema Alternative Streitbeilegung der vom Händlerbund generierte Hinweis im Impressum nicht reicht, ebenso beim Thema Datenschutz.
Natürlich könnte ich jetzt manuell die Texte im Shop-Backend unter "Eigene Seiten" abändern und die Texte vom Trusted Shop ergänzen, aber dann hab ich bei der nächsten Aktualisierung des Plugins wieder das gleiche Problem.
Zumal dann ja auch die Rechtssicherheit vom Händlerbund wahrscheinlich nicht mehr gegeben ist, wenn ich deren Texte noch mal ändere.

Wie handhabt Ihr das?
 

Ähnliche Themen