Neu Einsteigerin JTL

Lelo123

Neues Mitglied
16. Dezember 2020
8
0
Hallo meine Chefin hat wegen Corona beschlossen ihr Tee-Geschäft abzusichern und einen online- shop einzurichten. Sie hat mich beauftragt um mich der Möglichkeiten zu erkundigen..
Ich hab mich nun aber eingelesen und gemerkt, dass es Sinn machen könnte nicht nur einen Online Handel aufzubauen, sondern eben ein Wawi-system.

Ich weiß nicht ob ich hier im Forum richtig bin, aber habt ihr ein paar Tipps für blutige Anfänger? Lohnt sich das Wawi für ein kleines Geschäft mit einem monatlichen Umsatz von ca. 6.500€ ?
Wie lang dauert es so seinen online-Versand aufzubauen?

lg, Lelo
 

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
1.576
506
Hallo Lelo. Gerade für so kleine Projekte bist Du mit JTL sehr gut aufgestellt, da für den Start kaum Kosten entstehen.
Was etwas kosten wird sind:
A. Deine Arbeitszeit und die Deiner Kollegen.
B. Die Unterstützung, die Du insbesondere für den Webshop sicher brauchen wirst. Hier bietet sich aber für den Anfang auf jeden Fall ein JTL Hosting an.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Lelo123

Lelo123

Neues Mitglied
16. Dezember 2020
8
0
Okey, Super! Danke für die ANtworten..

Ich muss sagen ich habe schon etwas Respekt davor einen Webshop aufzubauen... Ich denke ich muss mich noch etwas einlesen😅
Aber dann bin ich hier schon mal nicht auf dem falschen Dampfer !!
 

Lelo123

Neues Mitglied
16. Dezember 2020
8
0
Oh und was unterscheidet jetzt das JTL hosting von den anderen JTL's ? Hast du auch mit dem angefangen?
Gibt es eine Seite wo man sich nach Unterstützung für den Aufbau eines online-shops umsehen kann ?
 

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
1.576
506
Hallo @Lelo123 , es gibt rund um JTL eine große Menge an Servicepartnern, die auf die verschiedenen Bereiche spezialisiert sind oder sogar Komplettlösungen anbieten.

Für den Anfang wäre das hier Dein Startpunkt:
https://www.jtl-software.de/starten-mit-jtl

Danach findest Du hier weitergehende Informationen:
https://guide.jtl-software.de/
https://www.jtl-software.de/hilfecenter

Und hier findest Du eine große Liste an Servicepartnern für den weiteren Weg:
https://www.jtl-software.de/servicepartner
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Lelo123

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
5.714
862
Zusätzlich zu allem bisher gesagtem noch der Tip: Wie oben schon MichaelH sagte, ist die Wawi kostenlos. Zusätzlich kannst Du Dir einen kostenlosen Testshop anfordern, mit dem Du schon mal herumexperimentieren kannst.
https://guide.jtl-software.de/jtl-hosting/jtl-shop-testshop-anfordern/

Hier könnt ihr erst einmal nach herzenslust herumexperimentieren und schauen, ob euch das System grundsätzlich erst mal zusagt.
Und wenn ihr dabei gleich Daten vorbereitet, die in den späteren Shop sollen, dann kann man das auch gleich noch übernehmen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Lelo123

gerhard5302

Sehr aktives Mitglied
Aber bei alledem muss man auch klar sagen, das "Onlinehop einrichten" ist keine Angelegenheit die in 2 Tagen so nebenbei fertig ist! Schon gar nicht wenn es shoptechnisch auf jeden Fall rechtssicher (sind Tees nicht Lebensmittel?!) und das Gerüst rundherum halbwegs optisch ansehnlich und strukturiert sein soll.
Ich würde für einen schönen und guten Shop schon mind. 1 vollen Monat einplanen mit Vorlaufzeiten je nach JTL Servicepartner (die haben ja auch meistens nicht von heute auf morgen Zeit).
In der Zwischenzeit kannst Du Dich schon einmal nach für Euch passenden Versandpartnern und Zahlungsdienstleistern umsehen (z,B. Mollie, AmazonPay, PayPal usw.). Die müssen ja dann auch im neuen Shop eingebaut werden.
Kostet aber alles Zeit und auch Geld - und das nicht zu knapp wenn man es möglichst perfekt haben will. Ausgaben für Fremdfirmen von ein paar hundert bis einige tausend EUR ist da alles möglich...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SebiW

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
12.117
858
Na ja ... :) ... erinnert euch an die eigenen Anfänge ...

Ich hatte einen Standardshop ohne Anpassungen, der JTL- Shop ist out-of-the-box erstmal gut genug.
Rechtstexte kann man von anderen Shops kopieren und modifizieren (am besten aus mehreren Shops der gleichen Branche).
Zahlungsart Rechnung, Vorkasse und PayPal (ist nicht kompliziert).
Versand, ich brachte meine Pakete noch an den Postschalter zur Aufgabe.
Tee ist Lebensmittel, aber von vielem befreit in den Angaben (keine Nährwerte nötig).

Und wenn der einfache Start gelungen ist und nach Ablauf von ein paar Monaten oder 1-2 Jahren die Umsätze im Shop wirklich steigen, kann man auch etwas Geld in die Hand nehmen.

Die Fotos und einfache Texte machen kostet mehr Zeit als der Rest.
Wichtig ist, dass man überhaupt mal damit anfängt einen Shop zu haben.

In diesem Sinne: Frohe Festtage ! ;)
 

wortek

Offizieller Servicepartner
SPBanner
1. Juli 2016
798
128
Landsberg am Lech
Da es um Tee geht hier nur ein kurzer Tipp aus Erfahrung: Nicht jeder Tee-Lieferant erlaubt, dass seine Sorten überhaupt online angeboten werden. Daher vorher auch beim Lieferanten erkundigen.
 

gerhard5302

Sehr aktives Mitglied
Na ja ... :) ... erinnert euch an die eigenen Anfänge ...
Ich hatte einen Standardshop ohne Anpassungen, der JTL-Shop ist out-of-the-box erstmal gut genug.
Ja, klar, aber gerade Du weißt auch, dass sich die Zeiten geändert haben und alles immer "moderner" und eleganter (chic und cool) wird bzw. angeblich werden soll. Und Du hast auch mindestens x Monate (Jahre?) gebraucht bis Dein Geschäft online so bekannt ist und hoffentlich so gut läuft wie heute. Wenn also jemand - weil gerade in DE Lockdown ist - auf die Idee kommt, jetzt schnell zum Ausgleich einfach einen Onlineshop zu machen wird derjenige wahrscheinlich enttäuscht werden. Es wird einfach mühsam sein und einiges an Zeit brauchen. Gerade so Branchen wie Tee, Gewürze etc, sind doch sicher auch von einigen starken Mitbewerbern schon seit Jahren online gut bis sehr gut aufgestellt. Für Marktanteile muss Mann / Frau schon Wissen, Können, Durchhaltevermögen und auch Geld haben (SEO, Template, Hilfen bei Installationen usw...). Du weißt, wie sich das zusammen läppert.
Würde es mein Laden und in Österreich sein, würde ich mich am Anfang mit CSV Listen etc. bei Shöpping oder kauf-regional o.ä. anmelden und über deren Shop zuerst verkaufen versuchen. Da hat man auch ohne Umsätze wenigstens Zugriffe und wird erstmal etwas bekannter.
 

Lelo123

Neues Mitglied
16. Dezember 2020
8
0
Erstmal vielen lieben dank für die super Tipps !!
Ich bin ganz begeistert :love:

Ich werde wie Enrico empfohlen hat erstmal den Testshop anfordern und da mal probieren.
Ansonsten meine Chefin hat schon etwas Kapital geschaffen, um den Webshop zu finanzieren.. Zudem haben wir eh aufgrund des Lockdowns jetzt ein bisschen Zeit uns in das Thema einzulesen und auszuprobieren.
Bei den Tees haben wir schon das Einverständnis von den Lieferanten, dass wir online verkaufen können (wenns soweit ist) Die sind auch interessiert, dass mehr verkauft wird als das letzte Geschäftsjahr.

Mit Rechtstexten und Zahlungsmitteln muss ich mich selbst noch beschäftigen und einlesen...
Eine Frage habe ich noch bezüglich Lebensmitteln und Online Verkauf... haben Lebensmittel besondere gesetzliche Vorschriften im online Handel?
Das wusste ich nicht, würde mich sehr interessieren!
 

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
1.576
506
Ich seh das genau wie @MichaelH . Wenn ich bei 0 starten würde würds ichs auch so machen:
Standardshopsystem mit Standarddesign, Farben anpassen und Rest erstmal nicht anfassen.
Dazu die relevanten Zahlungsdienstleister an Bord holen (Mollie, Paypal, Ama Pay), AGBs von it Rechtskanzlei oder Händlerbund und das ganze in nemm kleinen Sorglospaket bei JTL hosten lassen.
Wawi bei JTL hosten lassen.
Einlesen in die rechtlich relevanten Sachen und die im Zweifel mit nemm Servicepartner sauber umsetzen.
Parallel als Hauptarbeit: Produktbilder, Produkttexte.
So kriegt man ein hoffentlich rechtlich sicheres und erstmal funktionierendes System ans Laufen.

Wenn das ganze hochskaliert, super, Teilbereich nach Teilbereich professionalisieren. Ansonsten: War nenn Versuch wert und hat nicht viel gekostet.
 

wortek

Offizieller Servicepartner
SPBanner
1. Juli 2016
798
128
Landsberg am Lech
ja da gibt es natürlich einiges zu beachten :) Am besten mal genau informieren. Das würde hier den Rahmen sprengen.

Es gibt halt verpflichtende Angaben. Sowas wie Name des Lebensmittels, Allergieinformationen, Zutaten, Nettofüllmenge oder evtl. Ausweisung vom Grundpreis.

Hier mal ein erster Link als Einstieg:

https://www.it-recht-kanzlei.de/Thema/lebensmittel.html
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Lelo123 und SebiW

Lelo123

Neues Mitglied
16. Dezember 2020
8
0
Danke Wortek, der Link ist super das werd ich noch brauchen !!

Ich werd mich nun selber noch weiter einlesen und mir den Tipp von Michael H. zu Herzen nehmen und erstmal einfach starten.
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
12.117
858
Eine Frage habe ich noch bezüglich Lebensmitteln und Online Verkauf... haben Lebensmittel besondere gesetzliche Vorschriften im online Handel?
Das wusste ich nicht, würde mich sehr interessieren!


Einfach gesagt - was auf dem Etikett drauf ist, muss der Kunde vor dem Kauf im Shop sehen können, was ich auch als völlig normal und nützliche Vorgabe sehe, ausgenommen MHD und Chargennumer, die muss nicht dabei sein.
 

Lelo123

Neues Mitglied
16. Dezember 2020
8
0
Ich danke euch für die rege Diskussion. Bin total gespannt wie es da jetzt weitergeht.
Hoffe natürlich, dass ich mich nicht zu blöd anstelle. Zumindest gebe ich mir mal alle Mühe.
Weil ihr alle so nett seid, wollte ich euch noch fragen, ob Ihr mir Tipps bezüglich der Produktbilder geben könnt?
Die Sache ist die, meine Chefin hat eine Canon 600D. Sie möchte, dass ich die Bilder mit der Spiegelreflex mache und dann bearbeite.
Ich muss aber sagen, dass ich finde, dass mein iPhone 12, mindestens genau so gute Bilder macht und ich kann sie ganz unkompliziert an meinem Handy mit der App meines Vertrauen bearbeiten.
Denkt ihr, ich sollte einfach einen Vergleich der zwei Kameras machen? Oder wie sieht es allgemein mit der Auflösung aus?
Ich hoffe, ihr könnt mir diesbezüglich nochmal helfen.

Liebe Grüße
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
12.117
858
Beides ist OK, beide haben eine Fotoautomatik welche die Fotos optimiert, nimm den einfachsten Weg mit den schönsten Fotos.
Handys sind heute je nach Modell besser als Kameras, weil deren Optimierung eher für moderne Medien (Facebook, Instagram & Co) optimiert sind.
Mach dir eher Gedanken wie du die Produkte darstellen willst, Anordnung, Hintergrund & Co.

Mach gute Fotos, die WAWI bzw. der Shop optimiert Produktbilder von selbst, reduziert die Auflösung und Bildgröße für die Anzeige im Internet, aber die Basis sollte gut sein.
 

Lelo123

Neues Mitglied
16. Dezember 2020
8
0
Danke MichaelH!
Damit bestärkst du mich sehr und ich werde versuchen, meine Chefin zu überzeugen.
Besinnliche und schöne Weihnachtsfeiertage wünsche ich dir/euch.

Bevor ich mich komplett für die Feiertage verabschiede, wollte ich euch noch meine Tipps und Tricks, im Umgang mit Spiegelreflex Kameras mitteilen. Vielleicht muss ja auch jemand Produktfotos machen und kann die Tipps gebrauchen.
Tatsächlich hat mir dieser Artikel sehr dabei geholfen meine Skills in der Fotografie zu verbessern.
https://www.technikhiwi.de/spiegelreflexkamera-6-einfache-tipps-fuer-bessere-bilder/
Es geht hier darum wie man einen perfekten Bildausschnitt wählt, wie man richtig belichtet, wozu ein Weißabgleich dient, wie man die Bilder optimal fokussiert und warum sich eine Nachbearbeitung lohnt. Außerdem sind die wichtigsten Kameraprogramme erklärt.

Ihr wart sehr hilfreich, ich hoffe ich kann vielleicht jemandem mit dem Artikel auch helfen. Schönen Abend noch :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Ansicht JTL Search unter Shop 5-Evo JTL-Search 0
Neu Falsche Versanddienstleiser Amazon an JTL WAWI Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 2
Neu go-OSS - Die Lösung für JTL-Wawi zum Thema One-Stop-Shop ab dem 01.07. Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
In Bearbeitung JTL POS Bon mit Retoure - Lagerbestand wird nicht erhöht Allgemeine Fragen zu JTL-POS 3
Neu JTL-PayPal Plugin 1.1.3 für JTL Shop 4 Plugins für JTL-Shop 2
Neu Homepage (https://www.jtl-software.de/) / Webserver down? 505 - Joisten, wir haben ein Problem! Smalltalk 2
Neu Varianten JTL Shop 5 Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Neu starker Umsatzrückgang nach Wechsel von Gambio zu JTL Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 13
Neu JTL-Wawi 1.5.46.0 - Firewallregeln (eingehend & ausgehend) am Server & Client, welche und welche Ports? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 10
Beantwortet gelöst - JTL SHOP 5 Polnische Sprachvariabeln werden im Bestellvorgang nicht geladen JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Neu Umzug von Modified auf JTL Shop5 Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu eBay shop - jtl wadi eBay-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu JTL Shop 4 & 5 Plugin " EU Umsatzsteuer " Plugins für JTL-Shop 0
Neu Shopware & JTL-Wawi - Welche Aufgaben übernimmt wer? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Umstieg AFS Auftrag zu JTL Wawi Installation von JTL-Wawi 9
Neu JTL Wawi Statistik User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu JTL->Prestashop: hat jemand einen Connector selbst (weiter-)entwickelt oder will sich jemand zusammenschließen? PrestaShop-Connector 2
Neu Wartungsarbeiten am JTL-Store am 15.6.21 News, Events und Umfragen 0
Neu Präzise Suche in JTL JTL-Search 0
Neu Firewall+Security Plugin für WordPress kompaktibel mit JTL Connector? WooCommerce-Connector 0
Neu JTL WAWI Version 1.5.43.0 nicht mehr zum Download bereit gestellt Installation von JTL-Wawi 0
Neu Import von URL-Pfaden fuer den JTL-Shop JTL-Ameise - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu JTL Shop 5 - Kategorienschriftgröße und Position in Megamenu ändern Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 4
Neu jtl Datenbank extrem groß. Ist das richtig so? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 9
Neu JTL Shop 5 - Merkmalfilter immer ausgeklappt darstellen Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
In Bearbeitung Produkt-Gutschein auf Amazon taucht in der JTL Bestellung nicht mehr auf Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 3
Neu Dreiecksgeschäfte über JTL / UPS Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Differenzbesteuerung und JTL 2 DATEV User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu JTL Shop5 Zahlung mit Paypal Differenz in Wawi JTL-Wawi - Fehler und Bugs 2
JTL SHop 5.0.1 > Batch 5.0.3 ständig Warenkorb ist leer Einrichtung JTL-Shop5 1
Neu JTL-Wawi 1.5.45.0 -> Mandant auswählen ist nicht möglich -> Was mache ich falsch? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
In Bearbeitung Zahlungsart anlegen " Auf Rechnung" JTL-POS Allgemeine Fragen zu JTL-POS 2
Gelöst JTL Hosting Shop 4.06 (B17) / PHP 7,4 / Euer Newsletter Installation / Updates von JTL-Shop 5
In Bearbeitung Datev Auszug aus JTL-Pos ist fehlerhaft (insbesondere SumUp Buchungen) JTL-POS - Fehler und Bugs 3
Neu JTL Debug funktioniert nicht richtig Technische Fragen zu Plugins und Templates 0
In Bearbeitung Empfehlung Smartphone als JTL-POS für kleinen Café JTL-POS - Fragen zu Hardware 7
Neu Fehler bei starten von JTL Client JTL-Wawi - Fehler und Bugs 5
Neu [JTL Shop 5] Frage zum Produkt JTL-Shop - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu JTL Connector Einkauspreise Shopify-Connector 1
JTL Shop 5.0.1 - Kein richtiger Abgleich der Artikel-Fotos zwischen WAWI und Shop Einrichtung JTL-Shop5 4
JTL Shop 5.0.1 - Eigene Seite wird im Backend nicht mehr angezeigt nach dem Verschieben in andere Linkgruppe Einrichtung JTL-Shop5 5
Neu Shopify mit JTL Wawi Shopify-Connector 3
Neu Suche Klebeklettpunkte - Vielleicht bietet jemand so etwas von den JTL-Kollegen an Business Jungle 0
Neu JTL Shop 5.0 - Keine Kategoriebilder JTL-Shop - Fehler und Bugs 2
Neu WaWi Aufträge an JTL Shop 5 übertragen? Onlineshop-Anbindung 0
Neu [JTL Shop 5] OnPage Composer - Verbesserungen JTL-Shop - Ideen, Lob und Kritik 2
JTL Themenwoche Heute: ***Partner-Perspektive** Folge 4: Best Practice für ein JTL-WMS Projekt - Direkt aus unserem Servicepartnernetzwerk Messen, Stammtische und interessante Events 0
JTL Themenwoche Heute: Packsize: Individuelle Versandkartons kleiner, schneller UND ökologischer Messen, Stammtische und interessante Events 0
JTL Themenwoche Heute: Logistic Lights – flexible Lichtassistenz für den Versandboxen-Prozess Messen, Stammtische und interessante Events 0
JTL Themenwoche Heute: Lagerautomatisierung für Einsteiger │ So lassen sich Kleinteilelager schnell, einfach & flexibel automatisieren Messen, Stammtische und interessante Events 0

Ähnliche Themen