In Diskussion DHL EU, Anschrift wird einfach geändert - Sendung unzustellbar

Neodym

Sehr aktives Mitglied
13. Februar 2012
1.115
70
Berlin
Guten Tag,

wir haben eine Kundenadresse in Dänemark.

Im Straßenfeld in der Wawi steht: Jernbanegade 9, 2 TV

Unser Lager druckt also ein DHL Label über den Packtisch.

Auf dem Label steht: Jernbanegade 92, TV


Logischerweise ist das eine ganz andere Adresse und das Paket kommt zurück.
Kostenpunkt: 18,00 EUR.

Was nun? Wie kann das sein?
 

Neodym

Sehr aktives Mitglied
13. Februar 2012
1.115
70
Berlin
Leider kann ich hier keinen Screenshot unserer Kundendaten öffentlich posten.

Wir haben hier ein zweites Beispiel. DHL Paket nach Italien.
In der Wawi steht:

Straßenfeld: Via Borano trav.2
Adresszusatz: n.22

Die Wawi übermittelt an DHL Versenden:

Via Borano trav 2

Die Information aus dem Adresszusatz wird einfach weggelassen.

Paket kommt zurück. Kostenpunkt Hinsendekosten + 9,90 netto Rücksendeentgelt international.

So etwas darf nicht passieren, warum macht die Wawi das?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: A. Seller und CIXE

Neodym

Sehr aktives Mitglied
13. Februar 2012
1.115
70
Berlin
Gleicher Fall bei Internetmarke Warenpost EU.

Anschrift in Österreich:

Studenygasse 9 5/5

Wawi druckt 95/5 aus.

Zwei Sendungen können nicht zugestellt werden. Kunde reicht A-Z Garantieantrag ein. Beide Sendungen kommen zurück, Kostenpunkt mindestens 14 EUR.
Und viel Ärger mit dem Kunden.

Warum macht die Wawi das noch immer, einfach Anschriften abzuändern.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: A. Seller und CIXE

elevennerds.de

Sehr aktives Mitglied
23. September 2015
1.133
155
Die Information aus dem Adresszusatz wird einfach weggelassen
Der Adresszusatz wird in einigen Ländern seitens DHL gar nicht unterstützt. Ich habe dies hier mal für die gängigen europäischen Länder aufgelistet: https://forum.jtl-software.de/threa...versand-nur-italien.116010/page-2#post-691502

Dann kann man sich entsprechende Workflows einrichten und das abfangen.

Zu dem Problem mit den Hausnummern: hier drucke ich bei ausländischen Adressen immer ein zusätzliches eigenes Adressetikett aus und klebe dieses mit auf das Paket.
 

Christopher.S

Moderator
Mitarbeiter
1. August 2019
195
114
Hallo Zusammen,

die Problematik der veränderten Adressen wollen wir grundsätzlich beheben. Hierzu haben wir ein Feature Ticket eröffnet. Ihr könnt im nachfolgenden Link des Issue-Trackers für dies Thema voten und es favorisieren, so dass ihr sofort erfahrt, wenn dieses Ticket umgesetzt wird bei uns.

https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-43207

Viele Grüße

Christopher
 

humorpharm

Sehr aktives Mitglied
1. August 2019
197
62
Großbeeren
Hallo Zusammen,

die Problematik der veränderten Adressen wollen wir grundsätzlich beheben. Hierzu haben wir ein Feature Ticket eröffnet. Ihr könnt im nachfolgenden Link des Issue-Trackers für dies Thema voten und es favorisieren, so dass ihr sofort erfahrt, wenn dieses Ticket umgesetzt wird bei uns.

https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-43207

Viele Grüße

Christopher
Jetzt mal ganz ehrlich, ich würde gerne einmal direkt von JTL erfahren, WIESO wir dafür voten sollen/ müssen, dass die Versand-Adressen nicht verfälscht werden?

Wieso sollen wir dafür abstimmen, dass z.B. aus der 6 Rue Charles de Gaules 8 nicht Rue Charle de Gaules 86 wird?
Wieso sollen wir dafür abstimmen, dass z.B. die deutsche Adresse Müllerstr. 1 3 nicht zu Müllerstr. 13 wird (ja manche Kunden schreiben das tatsächlich ohne Minuszeichen)

Wieso sollen wir dafür abstimmen, dass ein Fehler, bei dem quasi jede Adresse systematisch falsch ausgegeben wird, aus dem Programm entfernt wird - Ein Fehler, der scheinbar proaktiv reinprogrammiert wurde!?

Wieso werden im Forum Beiträge zu dem Ticket WAWI-43207 als gelöst geschlossen?

Aus meiner Sicht ist das ein fataler systemrelevanter Fehler, mit dem proaktiv von JTL massive Kosten bei allen Händlern produziert werden (vor allem, wenn sie ins Ausland versenden!)
Wie soll ich die Aussage einstufen, dass JTl die Problematik grundsätzlich beheben will?

Sollte ich das falsch verstanden haben, freue ich mich auf die Erklärung...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: A. Seller

Christopher.S

Moderator
Mitarbeiter
1. August 2019
195
114
Hallo @humorpharm,

aufgrund der verschiedenen Anforderungen, die Versanddienstleister an Adressen haben, wurde eine Normalisierung der Adressen eingeführt. Dass dies im Hintergrund und ohne aktives Handeln des Nutzers geschieht ist nicht sinnvoll und die Problematik, die wir beheben möchten. Der Nutzer soll zu jeder Zeit Einfluss auf die Adresse haben, die übergeben wird und das auch dann, wenn die Anforderungen der Versanddienstleister einen extremen Umbau der Adresse erfordern.

Dass Beiträge zu der Thematik als geschlossen gewertet werden, dazu kann ich leider nichts sagen. Mir ist kein Vorgehen diesbezüglich bekannt. Um für die Problematik Abhife zu schaffen, wären Kommentare unter dem Ticket mit Grenzfällen und Vorschlägen zur Umsetzung gut. Möglicherweise habt ihr Fälle oder Ideen, die mit betrachtet werden sollten bei der Umsetzung.

Viele Grüße

Christopher
 

elcheffe

Sehr aktives Mitglied
7. Juli 2010
497
34
@Christopher.S

Die Frage war ja:
"Wieso sollen wir dafür abstimmen, dass ein Fehler, bei dem quasi jede Adresse systematisch falsch ausgegeben wird, aus dem Programm entfernt wird - Ein Fehler, der scheinbar proaktiv reinprogrammiert wurde!? "

Ihr habt schon ein "bemerkenswertes" Vorgehen Problematiken zu gewichten!
 

CIXE

Aktives Mitglied
29. September 2016
7
3
Hallo ich muss mir zu dieser Sache noch einmal Luft machen.
Das Thema, wird nur noch schlimmer statt besser.
Mittlerweile gibt es so viele automatische Abänderung bei den Lieferadressen ins Ausland, dass selbst wenn man versucht, alle zu berücksichtigen, am Ende trotzdem noch Bestellungen hat, welche nicht die in JTL hinterlegte Lieferadresse auf den Versandschein gedruckt bekommen. Die Jungs in der Versandabteilung wissen selbst nicht mehr, was wie korrigiert werden soll.
Was soll dieser Mist überhaupt?
Der Schaden der durch diese extreme Unlogik entsteht, ist nicht mehr klein zu reden.
In das eine Land keine Leerzeichen zwischen den Zahlen, in das andere Land schneidet man einfach alles hinter einem "/" ab, In die anderen Länder darf man nichts ins Adresszusatzfeld schreiben.
Das ist eure "Schnittstelle" die voll daneben läuft. Die Fehler werden durch diese "Schnittstelle" produziert und mit diesen Fehlern an DHL übermittelt. Pakete werden einfach an irgendwelchen Hausnummern ausgeliefert oder kommen als unzustellbar wieder zurück und wir müssen die Nachforschungsanträge stellen (welche häufig abgelehnt werden, weil die falsche Schreibweise ja so auf dem Versandschein steht) und den Kunden den Betrag erstatten, weil von euch was komplett anderes an DHL übermittelt wurde.
Baut einfach einen Mechanismus der eine Fehlermeldung ausgibt, wenn die Adresse, in der hinterlegten Form nicht korrekt an DHL übermittelt werden kann und lasst die Aufträge in offen reinlaufen. Kann doch nicht so schwer sein.
Das klappt doch auch mit nicht Leitcodierbaren Sendungen in DE. Bevor etwas von euch einfach mal so, abgeändert wird, wollen wir entscheiden ob das so in Ordnung ist oder nicht.

Wenn man den Versandschein beim Versanddienstleister manuell erstellt, gibt es 0 Probleme mit den Schreibweisen der Kunden und die Pakete kommen da an, wo sie hin sollen. Und falls Sie nicht beim Kunden ankommen, gibt es trotzdem keine Probleme mit den Marktplätzen und Versanddienstleistern, weil die Ware, an genau die hinterlegte Lieferadresse versendet wurde.

Es wäre echt toll, wenn das Problem endlich aus der Welt geschafft wird. Wir arbeiten schon sehr lange mit JTL und diese Probleme mit dem Versand, gab es in der Form vorher nicht.
Gruß
 

BeniF

Sehr aktives Mitglied
27. September 2018
339
99
Es sind nicht nur ausländische Adressen betroffen!

Ich hatte gerade eine Amazon Bestellung, bei der der Kunde seine PLZ zusätzlich nochmal in den Adresszusatz geschrieben hat - JTL hat diese einfach hinten an die Hausnummer angehängt -> Paket unzustellbar

Kostet jedes mal Hin- & Rückversand + Arbeitszeit
 

CIXE

Aktives Mitglied
29. September 2016
7
3
Es sind nicht nur ausländische Adressen betroffen!

Ich hatte gerade eine Amazon Bestellung, bei der der Kunde seine PLZ zusätzlich nochmal in den Adresszusatz geschrieben hat - JTL hat diese einfach hinten an die Hausnummer angehängt -> Paket unzustellbar

Kostet jedes mal Hin- & Rückversand + Arbeitszeit
Stimmt, dieser Fehler ist auch vorhanden. Danke für das hinzufügen.
 

John

Sehr aktives Mitglied
3. März 2012
2.063
337
Berlin
...wir haben mittlerweile die vollständige Lieferanschrift auch auf der Rechnung und jede Sendung wird verglichen. Anders geht es leider nicht.

Das liegt an zwei Dingen:

1. Dem Murks, den Kunden angeben
2. Dem Murks, den JTL Shipping erzeugt

Der Blick eines Mitarbeiters kostet weniger als Hin- und Rückversand und der Ärger mit dem Kunden...
 

humorpharm

Sehr aktives Mitglied
1. August 2019
197
62
Großbeeren
Dass viele Kunden fehlerhafte Adressen übergeben, ist das Eine. Das kann man durch Workflows relativ gut abfangen. Aber wenn dann die korrekten Adressen vom System nach allen Checks komplett zerpflückt werden zwingt uns das, quasi jeden Auftrag manuell zu kontrollieren (Vergleich Lieferschein <-> Adressetikett)
Das hat auch mit Normierung nichts zu tun, wie ja @Christopher.S vor mehr als einem Jahr schrieb.

Das Schlimme ist, es gibt ja seit vielen, vielen Monden hier ein Ticket dazu. Das Ticket hat die Priorisierung mittelfristig. Warum will man "die Problematik der veränderten Adressen... " seit mehr als zwei Jahren nur "...grundsätzlich beheben"? Augenscheinlich, weil es dem zuständigen Product-Owner am Allerwertesten vorbei geht... Da wirkt es wie eine schallende Ohrfeige, wenn eine Funktion nach der anderen gelauncht wird, aber die Kernfunktion - nämlich einen einwandfreien Versand zu ermöglichen - einfach mal ignoriert wird.

Und das nennt JTL also „Community-driven development“... Ich finde das schon ein wenig crazy.

Vielleicht sollten mal alle Händler die Zusatzkosten in Rechnung stellen, damit endlich mal jmd. aus der JTL-Behörde aufwacht. @Thomas L.
 

Aaron

Gut bekanntes Mitglied
25. Oktober 2012
239
21
Das Problem ist auch bei einer Adresse im Straßenfeld z.B.:
10222 70 Ave WD, Side Door

Da übergibt die WAWI an DHL dann folgendes

222 70 Ave WD, 10 Side Door.

Ergebnis: Paket unzustellbar.
ca. 120 EUR Portokosten plus Rückporto um mal eine Hausnummer zu nennen.

Muss dann manuell im DHL Portal erstellt werden, anders geht´s nicht.


Ein weiteres sehr wichtiges Anliegen sind die CN23 Werte. Die sind nicht Zollkonform.
Der Zoll möchte beispielsweise ein korrektes Wiegegewicht des Paketes. Kein aus der Software kalkuliertes Versandgewicht.

Problematisch wird es dann auch beim Gesamtwert der deklarierten Artikel, der stimmt in der Regel nicht auf dem CN23. Dort werden völlig andere Werte angegeben als auf der Rechnung oder im Auftrag.

WAWI kürzt alles auf 4 oder 5 Positionen aber auch da stimmt einiges nicht. Der Zoll akzeptiert das selbstverständlich nicht. Der Auftragswert muss schon übereinstimmen mit den auf den CN23 angegebenen Daten. Auch die Gewichte! Wenn ein Gewicht nicht stimmt, dann geht das Paket nicht über den Zoll raus, mit Artikel- und Versandgewichten ist das natürlich unmöglich zu gewährleisten. Hier bräuchten die Händler dringend die Zugänglichkeit des Paketgewichtes in Rechnungsformularen.

Dazu konnte ich hier noch keine SQL Formel finden. Wenn jemand hier etwas hat, wäre das zumindest schonmal temporär behoben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: humorpharm

Neodym

Sehr aktives Mitglied
13. Februar 2012
1.115
70
Berlin
Deshalb machen wir nach wie vor ALLE DHL - Sendungen in Drittländer händisch über Gesch-Portal. Weil das automatische die Software mangels Einstellmöglichkeiten bei Zollpositionen nicht leistet.
 

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
4.801
939
Nachdem dieser elementare Bug (der ja schon seit mind. 2y und 9 Mon. seitens JTL dokumentiert ist) von JTL einfach wieder witzloserweise als "Feature" eingestellt wird (und nicht das was es ist, ein BUG!) , wird hier halt auch noch weniger wie üblich seitens JTL gemacht :D

Die von JTL gross angekündigte "Internationalisierung" betrifft ja sowieso eher das nächste Bundesland und nicht ein anderes Land oder - 👻 - gar ein Drittstaat :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Neodym

BeniF

Sehr aktives Mitglied
27. September 2018
339
99
Hallo zusammen,

also bei uns häufen sich die Rückläufer extrem. Jedes Paket das zurück kommt kostet über 10€ !

Nur weil JTL meint, die Adressen zu zerpflücken! :mad:

Gerade in dieser schweren Zeit, wo wirklich NIEMAND etwas zu verschenken hat! WANN PASSIERT ENDLICH ETWAS????
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu DHL Sendungsart Closest Droppoint (CDP) endet in Fehler JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 0
Verwiesen an Support JTL Shipping - DHL Versenden 3.0 - Problem JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 7
CN23 für Umlagerung an FBA GB möglich (DHL Versenden 3.0) JTL-Wawi 1.6 3
Neu Welcher Drucker - DHL Versandlabel Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Falsche Paket-Gewichte bei Auslieferung, was tun? Wie mit Nachberechnung von DHL umgehen? JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Fehler und Bugs 3
Neu Doppelte Versandbenachrichtigung DHL Versenden 3.0 Betrieb / Pflege von JTL-Shop 1
Neu Pflichtinfo für Bestandskunden: Support & Entwicklung von DHL Versenden in JTL-Shipping JTL-ShippingLabels - Ideen, Lob und Kritik 19
Neu DHL - Closest Droppoint JTL-ShippingLabels - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu DHL Wunschpaket Packstation & Postfiliale wird nicht angezeigt Plugins für JTL-Shop 0
Neu Vesandlabel (von DHL) - Dateinamen automatisiert vergeben JTL-ShippingLabels - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu DHL, Prime durch Verkäufer, Straßenzeile doppelt JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 1
SCX Kaufland: Nur eine Sendungsnummer bei mehreren Paketen (DHL) kaufland.de - Anbindung (SCX) 0
Neu Prime durch Verkäufer & DHL Versandlabel: Absender Adresse & Referenz Auftragsnummer? JTL-ShippingLabels - Ideen, Lob und Kritik 13
Neu DHL Versenden Exportdokumente Positionen zusdammenfassen fehlt in der 1.6.40.0 JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 0
Neu Exportformat für Digitale Zolldaten - DHL Express ( MyDHL+ Portal) Schnittstellen Import / Export 0
Neu Alterssichtprüfung DHL einrichten Shop5/Wawi Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Kein Drucken von DHL-Versandscheinen über Packtisch/JTL-Shipping möglich Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 26
Neu DHL-Retourenetiketten (Ausland) automatisiert über JTL-WaWi JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 1
Neu Einrichtung "Prime by Seller" mit eigenem DHL-Vertrag Einrichtung und Installation von JTL-eazyAuction 1
Neu DHL Retouren ID abfragen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Versandbenachrichtigung JTL/DHL Tracking User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 9
Neu Adressvalidierung bei DHL Warenpost JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 0
Neu DHL Express Ausland behindert Checkout Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu DHL Versand nach Österreich funktioniert nicht mehr. JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 2
Neu DHL Shipping Keine Hausnummer-Prob./Verbasteln des Straßennamens vermeidbar? JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 2
Neu Druck Versandetikett DHL nach Umzug Cloud versetzt JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
JTL WMS Versand - DHL Warenpost - Möglichkeit um den Pünktlichen Versand nachweisen zu können JTL-Wawi 1.6 7
Neu Fehlermeldung Label werden nicht erstellt - Amazon Prime durch Verkäufer DHL Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Neu DHL Beilegeretoure wird immer ausgedruckt.... JTL-ShippingLabels - Ideen, Lob und Kritik 7
Neu DHL Retourenlabel gehen nicht per Email raus an Kunden. Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 3
Neu DHL Labeldruck Plan B JTL-ShippingLabels - Ideen, Lob und Kritik 5
In Bearbeitung Ändern der Adresse nach dem Druck DHL Versenden 3.0 Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 6
Gelöst STÖRUNG - DHL - Bad Gateway Gelöste Themen in diesem Bereich 1
Neu Anbieter für DHL Etiketten Business Jungle 13
Neu DHL: Digitaler Einlieferungsbeleg, wie abschalten? JTL-ShippingLabels - Ideen, Lob und Kritik 4
Neu Pickliste wird nicht erstellt - Onlineshop-Auftrag JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Fehler und Bugs 0
Neu Ameisen Import wird immer langsamer User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 6
Neu Amazon Anbindung Abgleich Lagerbestand wird nicht aktualisiert Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 1
Neu Es wird nur noch eine Seriennummer auf Lieferschein angezeigt JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu Beim Angebotsimport wird der falsche Lagerbestand importiert (Anzahl bereits verkaufter Artikel als Bestand) eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 1
Neu Ticket erstellen - Betreff ändern - wird nicht geändert Servicedesk (Beta) 2
Neu Kategorie wird trotz Artikel nicht angezeigt Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu Kindartikel Zuordnen - Speichern wird nie beendet JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu H3 Titel wird als Meta - description bei Google ausgespielt. Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
In Bearbeitung POS ERP Rechnungen lassen sich nicht über WAWI drucken "Auftrag wird extern abgerechnet" Allgemeine Fragen zu JTL-POS 3
Neu Warenkorb Fehler - Bei Stückzahl ändern wird Produkt gelöscht JTL-Shop - Fehler und Bugs 1
Neu Netto Rabatt-Betrag eines Gutscheins wird nicht korrekt übertragen WooCommerce-Connector 0
Neu JTL-POS DATEV-Export - Gegenkonto wird nicht übernommen JTL-POS - Fehler und Bugs 0
Neu wenn der Connector nicht mehr offiziel supportet wird, brauche ich dann noch die Multishop lizenz? Modified eCommerce-Connector 0
Neu Seit dem Update auf WMS 1.6.44.0 hinterlegter Drucker wird Ignoriert JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Fehler und Bugs 0

Ähnliche Themen