Neu Artikel werden nicht mehr übertragen - Kategorien auch Probleme - Connector kein neuinstallieren möglich

redheadman

Aktives Mitglied
3. August 2016
40
3
Wawi-Version : 1.5.13.0
Shopware-Version : 5.6.4
Connector-Version : 2.2.4.3

Hallöchen,

wir haben ein extremes und plötzlich auftretendes Problem. Artikel werden nicht mehr in den Shop übertragen.
Neue Kategorien lassen sich erstellen hochladen und auch wieder löschen, aber sobald man ein Artikel in die Kategorie einträgt,
wird 1. Der Artikel (sowieso) nicht hochgeladen und 2. kann die Kategorie nicht mehr gelöscht oder bearbeitet werden.

Das ganze war schon bei Shopware-Version 5.6.3, haben deswegen ein Update gemacht auf 5.6.4 um es zu testen und auch
dort hat es nicht funktioniert. Haben dann versucht den JTL-Connector neu zu installieren, aber leider ging das nicht bzw.
nach 6 Stunden "Plugin wird installiert", haben wir dann abgebrochen, weil es nicht normal zu sein scheint (auch wenn viele Artikel).

Haben dann ein Backup wieder eingespielt und dann trotzdem das aktuelle Shopware 5.6.4 daraufgebügelt.

Auch ein Komplettabgleich von JTL zu Shopware hat nichts gebracht.

Ich habe mal die Logdaten mitgesendet, vielleicht könnt ihr dort ja was erkennen?!

Beste Grüße

Patrick
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

redheadman

Aktives Mitglied
3. August 2016
40
3
Nachtrag. Haben noch einmal probiert den JTL Connector neu zu installieren. Nach 12 Stunden stand in Shopware immer noch "Plugin wird installiert".
 

redheadman

Aktives Mitglied
3. August 2016
40
3
Haben jetzt mal versucht den JTL Connector zurückzusetzen und alle Artikel noch einmal aus dem Shop zu importieren.
Leider ist es so, dass er beim importieren sporadisch aufhört und Fehler meldet. Mal packt er 10 Artikel, mal 60, mal 100.

Was ich jetzt immer mache ist wenn er hängt (Import noch läuft), schnell aus der checksum-2020-***.log den letzten Artikel in Shopware öffnen und schauen ob so alles ok ist (was meistens der Fall ist).
Dann speicher ich diesen Artikel und meistens läuft der Connector dann automatisch weiter. Wenn er nicht weiter läuft, dann starte ich den Connector nochmal und er macht weiter, vorausgesetzt der Artikel
wurde unter Shopware einmal gespeichert.

Sehr merkwürdiges Verhalten. Was kann das alles nur sein?

Die Fehlermeldung bedeutet ja eigentlich, dass er den Speicher vollhaut (512MB eingestellt), was aber z.B. bei 10 Artikel die übertragen werden eher unrealistisch erscheint.

Hier der Fehler vom Connector:

Exception: DeserializeObject-Error: Newtonsoft.Json.JsonReaderException: Unexpected character encountered while parsing value: <. Path '', line 0, position 0.
bei Newtonsoft.Json.JsonTextReader.ParseValue()
bei Newtonsoft.Json.JsonTextReader.ReadInternal()
bei Newtonsoft.Json.JsonTextReader.Read()
bei Newtonsoft.Json.Serialization.JsonSerializerInternalReader.ReadForType(JsonReader reader, JsonContract contract, Boolean hasConverter)
bei Newtonsoft.Json.Serialization.JsonSerializerInternalReader.Deserialize(JsonReader reader, Type objectType, Boolean checkAdditionalContent)
bei Newtonsoft.Json.JsonSerializer.DeserializeInternal(JsonReader reader, Type objectType)
bei Newtonsoft.Json.JsonConvert.DeserializeObject(String value, Type type, JsonSerializerSettings settings)
bei Newtonsoft.Json.JsonConvert.DeserializeObject[T](String value, JsonSerializerSettings settings)
bei jtlCore.ControllerClasses.Connector.Core.Json.DeserializeObject[T](String json)

Json:<br />
<b>Fatal error</b>: Allowed memory size of 536870912 bytes exhausted (tried to allocate 163840 bytes) in <b>/var/www/clients/client1/web12/web/vendor/composer/ClassLoader.php</b> on line <b>444</b><br />
Artikel-Empfangen-Fehler: Bitte beachten Sie, dass zur Fehler-Diagnose ebenfalls die Log-Datei des Servers und das Abgleich-Log der JTL-Wawi notwendig sind!
Exception bei product.pull: Allowed memory size of 536870912 bytes exhausted (tried to allocate 36864 bytes)

Allowed memory size of 536870912 bytes exhausted (tried to allocate 36864 bytes)

Response: {"result":null,"error":{"code":1,"message":"Allowed memory size of 536870912 bytes exhausted (tried to allocate 36864 bytes)","data":"Shutdown! File: \/var\/www\/clients\/client1\/web12\/web\/vendor\/doctrine\/dbal\/lib\/Doctrine\/DBAL\/Connection.php - Line: 907"},"jtlrpc":"2.0","id":"unknown"}
Exception bei product.pull: Allowed memory size of 536870912 bytes exhausted (tried to allocate 36864 bytes)

Allowed memory size of 536870912 bytes exhausted (tried to allocate 36864 bytes)
 

redheadman

Aktives Mitglied
3. August 2016
40
3
Habe es jetzt ausgiebig noch einmal getestet. Wenn er abbricht und ich den letzten Artikel den er bearbeitet hat unter Shopware speicher, dann läuft er weiter.
Die Frage ist nur, Haut er den Artikel dann wieder in die Liste zum Übertragen ganz nach hinten und es läuft dann deswegen einfach weiter?

Beste Grüße
 

redheadman

Aktives Mitglied
3. August 2016
40
3
Es scheint ein Problem beim letzten Artikel aus dem aktuell gesendeten Paket zu sein. Als ob da irgendwas nicht abgeschlossen wird. Es ist dabei egal welche Paketgröße ich wähle. Hab grad ein 40er Paket eingestellt, es wurden 360 Artikel übertragen. Dann kam wieder ein Fehler. Nochmal den Connector angeschmissen und er macht nicht weiter (wieder Fehler). Den zuletzt gesendeten Artikel in Shopware gespeichert und der Connector läuft weiter. Sehr komisch.

Im Abhang noch alle Log Dateien

Aktuelle Versionen am laufen

Wawi-Version : 1.5.13.0
Shopware-Version : 5.6.3
Connector-Version : 2.2.4.3

Beste Grüße
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

redheadman

Aktives Mitglied
3. August 2016
40
3
Habe jetzt mal das Abgleichen der Artikel von Shopware -> JTL abgebrochen und das ganze jetzt auf JTL -> Shopware Artikeldaten umgekehrt. Folgende Fehler im Datenbank Log sind zu sehen.

Grüße
 

Anhänge

Immanuel

Moderator
Mitarbeiter
24. August 2016
627
110
Hmm, da scheint irgendwas ziemlich schief zu laufen. Bitte setze in der Connector Config das Developer Logging auf true und sende mir nach einem fehlgeschlagenen Abgleich die Connector Logs zu.
 

redheadman

Aktives Mitglied
3. August 2016
40
3
Hmm, da scheint irgendwas ziemlich schief zu laufen. Bitte setze in der Connector Config das Developer Logging auf true und sende mir nach einem fehlgeschlagenen Abgleich die Connector Logs zu.
Aktueller Stand: Shop neu aufgesetzt (alles neu installiert), JLT WAWI den Shop zurückgesetzt (Jungfräulich), Kategorie-Abgleich=Ja, Artikel-Abgleich=NIX
Im übrigen gibt es dazu im Forum einen neuen Eintrag, dass Artikel aus dem Shop verschwinden. So fing es bei uns an!
https://forum.jtl-software.de/threads/produkt-wird-automatisch-aus-dem-shop-entfernt-woran-liegt-das.125876/

Wawi-Version : 1.5.13.0
Shopware-Version : 5.6.4 (Nach Neuinstall davor 5.6.3)
Connector-Version : 2.2.4.3

Logs im Anhang!

Beste Grüße
 

Anhänge

redheadman

Aktives Mitglied
3. August 2016
40
3
Also nach dem was ich in den Logs so sehe, kann er der Standard-Kundengruppe "Shopkunde" nichts zuweisen und deswegen, werden die Artikel auch nicht übertragen.
Außerdem scheint bei den Masterartikeln keine ProductID mitgesendet zu werden. Also das ist auf jedem Fall, dass was ich da so verstehe.

Beste Grüße
 

redheadman

Aktives Mitglied
3. August 2016
40
3
Ich habe jetzt mal die Shop-Verbindung komplett aus JTL entfernt und Neu angelegt. Artikel werden wieder hochgeladen, aber das darf eigentlich nicht passieren.
Jetzt spiele ich das Backup von gestern ein und Teste das nochmal.

Beste Grüße