In Bearbeitung (1.5.17.0) Packtisch+: Wareneingang -> EK-Preis des Lieferanten -> Keine Umrechnung Lief-Währung => EUR [WAWI-44994]

knackig

Sehr aktives Mitglied
17. November 2011
799
98
Nordhessen
Hallo,

mir ist heute aufgefallen, dass beim Wareneingang, wenn in den Lageroptionen die markierte (Screenshot) Option gesetzt ist, als EK ein falscher Preis genommen wird.
Bsp: Artikel kostet beim Lieferanten 45 PLN (ist so eingestellt, die Kurse werden aktualisiert). In EUR wären es ca. 10 EUR. Es werden aber nicht 10 EUR, sondern 45 EUR übernommen. Somit denkt die Wawi, der Artikel kostet 4,5x so viel, wie er tatsächlich kostet. Das macht diese Funktion natürlich gefährlich für alle, deren Lieferanten andere Währungen nutzen. In meinen Augen ein heftiger Bug, weil die Preisgestaltung total gestört wird.

1585839184071.png

Notgedrungen muss ich den durchschnittlichen EK-Preis des Artikels übernehmen, nachdem die deurchschnittlichen EK-Preise via Ameise entsprechend korrigiert wurden.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
3.933
325
Hürth
Hi,

ab Version 1.6 funktioniert das korrekt. Sowohl die Lageroptionen werden korrekt berücksichtigt, als die Währungsumrechnung funktioniert korrekt.

Ich konnte allerdings einen Fehler finden, der ggf. mit deinem Problem zusammenhängt:
https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-44994

War dein Lieferant schon immer auf Zloty eingestellt oder hast du erst kürzlich von PLN auf EUR gewechselt?

Ich habe nämlich wie im Ticket beschrieben, festgestellt, dass bei einer Währungsänderung im Lieferanten, die Währung in den Lieferantendetails des Artikels unverändert bleiben und auch nur durch Lieferantenzuordnung löschen, Artikel speichern, Lieferantenzuordnung neu hinzufügen, behoben werden können.

Das Problem hat bei mir auch zu diversen Folgefehlern geführt.


Sobald im Lieferanten, in den Lieferantendetails des Artikels und in der Lieferantenbestellung alles synchron und korrekt eingerichtet war, funktionierten auch die Lageroptionen absolut korrekt.
 

knackig

Sehr aktives Mitglied
17. November 2011
799
98
Nordhessen
  • Gefällt mir
Reaktionen: Stephan Handke