Neu Wawi Kunden für Onlineshop registrieren

Tom2019

Mitglied
7. September 2019
27
3
Hallo liebe JTL Gemeinde,

wir haben folgendes Problem und kommen einfach nicht weiter.
In letzter Zeit kommt es öfter vor, daß Kunden angelegt werden möchten um Zugriff auf den Shop zu erhalten. (meist durch telefonischen oder Email Kontakt mit den Kunden)
Wir legen diese Kunden dann in der wawi an, können diese aber nicht für den Shop registrieren/freischalten.

Vorgehensweise ist folgende-> Neuen Kunde anlegen, Kundennummer vergeben, Kundendaten ausfüllen, Interne Daten setzen, Zahlungen setzen, speichern.

Nun versuchen wir über die Kundenstammdaten unten bei Onlineshop die entsprechende Kundengruppe zuzuweisen und den Haken bei registriert zu setzen.
Leider ist das Feld Kundengruppe ausgegraut und lässt sich auch nicht verändern. Der Haken bei Registriertlässt sich auch nicht setzen.
Wenn wir dann versuchen auf "Neues Kundenkonto im Shop anlegen" zu klicken, kommt nur eine Fehlermeldung zurück.

Machen wir etwas im Ablauf falsch, oder haben wir eine Einstellung übersehen?
Wurde die Funktion evtl. auch rausgenommen? Was wirklich blöd wäre, da wir diese Funktion wirklich dringend benötigen.

Wir nutzen aktuell Wawi Version 1.5.18.0 und Shop Version 4.06 (Build: 12)

Vorab schon mal vielen Dank und beste Grüße

Tom
 

Tom2019

Mitglied
7. September 2019
27
3
Email-Adresse sowie Kunde von Firma ist natürlich auch ausgefüllt.
Ist eben verwunderlich, daß unten bei Onlineshop die Kundengruppe schon ausgegraut und nicht anwählbar ist.
Sehen die Felder bei euch genau so aus, oder habt IhrFehler-Kundenregistrierung-4.jpg Auswahlmöglichkeiten unter Onlineshop->Kundengruppe?
 

JulianG

Administrator
Mitarbeiter
14. November 2013
688
109
Das wird hier vermutlich an aktivem "mod_security"-Modul auf dem Server liegen. Seit der 1.4 sendet JTL-Wawi die Header anders, anscheinend aber korrekt, nur mod_security unterstützt diese neuere Syntax nicht, siehe: https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-41612
Es ist derzeit nicht ersichtlich, dass dies JTL-Wawi seitig zu lösen ist. mod_security muss ausgebessert oder deaktiviert werden.
 

Stoffspeicher

Neues Mitglied
12. Juni 2019
4
0
Ähnliche Frage, anderes Problem...

Ein Kunde hat sich nicht registriert sondern als Gast bestellt, genau zwei mal, jeweils mit der gleichen Mailadresse. Er hat natürlich zwei Kundenkonten bekommen.
Jetzt möchte ich den Kunden registrieren und bekomme die Fehlermeldung, dass die Mail-Adresse im Shop bereits vergeben ist.
Ich habe die beiden Konten erstmal zusammengelegt, bekomme aber immer noch die Fehlermeldung.

Was kann/muss ich tun damit ich den Kunden im Shop registriert bekomme?
 

JulianG

Administrator
Mitarbeiter
14. November 2013
688
109
@Stoffspeicher Benutzt du die aktuellste Wawi-Version? Soweit ich weiss ist die Fehlermeldung falsch. Die Wawi interpretiert nur die Antwort vom Shop falsch, welche eigentlich sagt: "Jo, wurd angelegt, hier haste die notwendigen Daten für die Verknüpfung in der Wawi-Datenbank". Ich gehe also davon aus, dass der Kunde jetzt registriert ist, aber das könnte man nur in der Shop-DB in tkunde.nRegistriert prüfen.

Wawi-Tickets zu dem Thema:
https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-38904
https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-38317
https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-39698

Ich konnte genau dein Szenario mit der 1.5.18.0 jedenfalls korrekt nachspielen. Kundenkonto wurde korrekt angelegt. Beachte jedoch bitte, dass die beiden Bestellungen NICHTS mit dem neuen Kundenkonto zu tun haben. Der Kunde wird sie also nicht in seiner Bestellhistorie sehen. Der Kunde hat bei der Bestellung durch nicht registrieren angegeben, dass seine Daten nach Abschluss der Bestellung gelöscht werden sollen und das wird auch passieren... unabhängig von dem Konto das du neu anlegst, das bleibt natürlich erhalten.
Beachte auch: Er kann weiterhin unregistriert bestellen, auch wenn er ein Konto hat und für jede weitere unregistrierte Bestellung gilt das gleiche: Bestellung nicht im Konto des registrierten Kontos und Kundendaten werden nach Abschluss gelöscht.