Gelöst Wareneingang von Einheiten ermöglichen

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

Shopsitters

Sehr aktives Mitglied
27. Juli 2011
1.340
67
Schleswig-Holstein
Der Titel ist echt Mist, aber ich weiss nicht wie besser ausdrücken.

Haben einen Artikel, den wir in CM im Lager führen (zB Rolle Kabel) -
Der Kunde kann auch in CM kaufen.

Bei der Bestellung können wir 1 x Rolle bestellen.
Das gleiche möchte ich auch beim Wareneingang im WMS erreichen
Aktuell müssen die Mitarbeiter 9.000 Stück Kabel einbuchen
um 3 gelieferte Rolen zu bearbeiten.

Schön + sinnvoll wäre es doch wenn die ME aus der
EK Bestellung = Rolle auch als ME für den WMS Wareneingang
genommen würde, also der Mitarbeiter 3 x ME Rolle einbucht und somit 9.000 cm wieder im Lager sind.

1593761464587.png
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.030
350
Hürth
Was meinst du mit einer "ME"?

- Wie ist der Artikel gepflegt / angelegt?
- Welche EAN bzw. welchen Barcode verwendet ihr im Wareneingang?
- Welche EAN bzw. welchen Barcode verwendet ihr im Warenausgang / Kommissionierung?

Grundsätzlich gibt es da diverse Herangehensweisen, wie man sowas über Stammdaten, Gebinde und Stücklisten anlegen kann.

Vollständig neue Möglichkeiten werden wir mit JTL-Wawi 1.6 und Restmengen/Teilmengen einführen.
Es wird dann künftig mit einer 1.6.x.x bspw. auch möglich sein, Teilmengen zu kommissionieren, also direkt mit JTL- WMS Mobile das passende benötigte Stück von der Rolle abzuschneiden, obwohl im Lagerbestand und im Wareneingang immer die komplette Rolle bestellt wird.
 

Shopsitters

Sehr aktives Mitglied
27. Juli 2011
1.340
67
Schleswig-Holstein
Hi Stephan ,es geht nur um den Wareneingang. Wir möchten dem Mitarbeiter gerne die Möglichkeit geben als
Wareneingang 3 x Stück (Rolle) statt 9.000 x Stück CM zu buchen.

Der Artikel ist als CM gepflegt - Beim Lieferant ist wie im Screenshot ersichtlich hinter der Mengeneinheit Rolle 3.000 x CM hinterlegt

Gebinde sind klar aber wir haben da keinen Gebindebarcode oder ähnliches vom Hersteller drauf.

Das mit dem Kabel war nur ein Beispiel. Bei uns ist es sogar noch schlimmer.

Wir verkaufen einen Artikel (Plattenmaterial) in der Mengeneinheit cm2
So ist der Artikel auch angelegt Material in cm2

Wir bekommen aber vom Hersteller Platten im Industriemaß 300 x 200cm - also 60.000 cm2 pro Platte
Beim Einkauf bestellen wir zB 20 Platten beim Hersteller, also 1.200.000 cm2.
In der EK Bestellung steht dank der Verpackungseinheit (Siehe Screenshot) richtig 20x Platte

Die Kollegen im Wareneingang müssen aber wieder umrechnen in cm2 damit das eingebucht werden kann wenn die Ware kommt.
Hierfür würden wir gerne eine Lösung haben bzw interessiert es uns wie andere das machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
1.222
323
Wieviele solche Artikel habt Ihr? Ich würde mit einer Eigangskladde arbeiten wenn das überschaubar ist, also:
Gebinde EANs hinterlegen, die Gebinde EANs wie an ner Supermarktkasse in ein Klappdisplay, Eingang scannt die Gebinde EANs ab und fertig.
Geht natürlich nur wenn es sich um nicht mehr als ein paar dutzend verschiedene Gebinde handelt.
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.030
350
Hürth
Ja, da kann man kreativ werden. Ich würde empfehlen das Rohmaterial und den Verkaufsartikel mit Gebinden + Stücklisten miteinander zu "verzahnen". Das Rohmaterial und der Gebindeartikel können mit unterschiedlichen Maßeinheiten gepflegt und verkauft werden.
Die Umrechnung erfolgt über die eingetragene Menge in der Stückliste. Andere Möglichkeiten sehe ich hier derzeit keine.

Ab Version 1.6 werdet ihr die Möglichkeit haben, das beides komplett getrennt voneinander existieren wird. Da wird es mit der Produktion "JTL-Plan&Produce" die Möglichkeit geben, aus dem echten Rohmaterial (ihr bestellt dann einfach Rollen oder Platten in normaler Menge) neue Verkaufsartikel in völlig anderen Einheiten zu produzieren.

Ihr werdet also aus Kabelrollen kleinere vorkonfektionierte Verkaufseinheiten produzieren können, ihr werdet aus großen Platten oder auch aus Würfeln, dünne Scheiben in cm2 produzieren können usw.

@Marc Völker hat da sonst ggf. noch ein paar Infos und Gedankengänge zu. Mit Version 1.5 und älter, sehe ich ansehen keine 0-8-15-Lösung, die ich hier anbieten könnte.
 

Marc Völker

Moderator
Mitarbeiter
15. April 2014
1.731
111
Hürth
Stephan hat hier schon alles gesagt,
Wir führen im Zuge der Produktion eben auch die Teilmengen Verwaltung ein, (diese sogar noch früher als die Komplette Produktion)

Diese ist dabei so stark Konfigurierbar, dass ihr (der Händler) selber definieren kann, was für Dimensionen der Artikel besitzt.
Egal ob es Kabel mit einer Dimension ist,
oder Platten mit 2 Dimensionen sind,
oder eben 3 Dimensionen für Volumen Artikel.

Aber eben auch alles andere, mit X verschiedenen Seiten.

Über eine selbst zu definierende Formel kann man dann dafür sorgen, dass man daraus eine "Menge" errechnen kann.
Im obigen fall die 60.000 cm2, bzw dass eben 60.000cm2 genau eine platte ist, und 30.000cm2 nur noch eine halbe platte ist. Usw.

Bonus dabei, es wird zukünftig möglich sein, auch jedes Teilstück im Lager zu identifizieren, sprich genau zu sagen wo welches Reststück liegt. Und welche Reststücke es noch gibt, damit man nicht im Onlineshop 10m kabel kauft, und man hat nur noch 5 Reststücke a 2 Meter ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Stephan Handke

Shopsitters

Sehr aktives Mitglied
27. Juli 2011
1.340
67
Schleswig-Holstein
Hallo SebiW, Stephan & Marc

Danke für das Feedback. Ja, der Vorschlag mit am Eingangsplatz hinterlegten Gebinde EAN's ist uns auch gekommen wir hatten nur die Hoffnung das es eine andere Lösung gibt.

Stephan & Marc

Hört sich ja ganz gut an. Da wir viel produzieren und genau auch hierauf unsere Fragestellung abzieht wäre es interessant zu wissen wo die zukünftge Produktion jetzt steht. Wir haben verschiednee Aufgabenstellungen die wir im Moment mit einem eigenen automatisierten Ablauf der Produktion abbilden. Ist aber alles mittels Ameise / XML und viel Denkarbeit versehen. Das würden wir natürlich gerne besser haben.

Ich hoffe es wird nicht an den Bedürfnissen vieler vorbeientwickelt und ein Monster geschaffen das nicht schlank einsetzbar ist.
 

Marc Völker

Moderator
Mitarbeiter
15. April 2014
1.731
111
Hürth
Hört sich ja ganz gut an. Da wir viel produzieren und genau auch hierauf unsere Fragestellung abzieht wäre es interessant zu wissen wo die zukünftge Produktion jetzt steht. Wir haben verschiednee Aufgabenstellungen die wir im Moment mit einem eigenen automatisierten Ablauf der Produktion abbilden. Ist aber alles mittels Ameise / XML und viel Denkarbeit versehen. Das würden wir natürlich gerne besser haben.

Ich hoffe es wird nicht an den Bedürfnissen vieler vorbeientwickelt und ein Monster geschaffen das nicht schlank einsetzbar ist.
Hallo Lars,

Produktion ist leider kein einfaches Thema. Den egal welchen weg ich gehe, also sowohl den des Monsters, als auch den Schlanken, es wird kunden geben, welche das dann nicht passt.
Daher versuchen wir hier vieles so aufzubauen, dass es je nach Anforderung dazu kommt, oder eben weg gelassen werden kann.
Die Prozesse so zu gestalten, dass diese sowohl Schlank als auch eben mit voller Kontrolle aufgebaut werden können.

Geschweige den auch nach und nach durch eigene Module / Plugins anpassbar zu gestalten.
Dies ist zumindest das was wir vor haben.
 
  • Ich liebe es
Reaktionen: SebiW

Shopsitters

Sehr aktives Mitglied
27. Juli 2011
1.340
67
Schleswig-Holstein
Hallo Marc,

das ist auch verständlich und für Euch der einzig richtige Weg. Wie Du schon sagst - es wird nicht jedem passen.
Gibt es zum Thema Produktion schon weitere Informationen oder einem Thread dem man folgen kann & sollte - und sind Einflußnahmen möglich über Vorschlagswesen etc?
 
Ähnliche Themen Forum Antworten Erstelldatum des Themas
Neu Wareneingang mit JTL Retoure User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Abgelehnt Versand aus dem Wareneingang mit Eazyshipping - Positionen werden nicht ausgebucht, wenn per Workflow dazugebucht Arbeitsabläufe in JTL-WMS 10
In Bearbeitung Wareneingang buchen bei Direktlieferungen Lieferant zu FBA Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 4
Gelöst Wareneingang mit MHD über WMS-Mobile funktioniert nicht JTL-WMS - Fehler und Bugs 5
Neu FNSKU bei Wareneingang für Commingled Bestand Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
In Bearbeitung Wareneingang - Menge reduzieren und neu buchen auf anderen WE - Fehler in Eingangsrechnung & Bewegungshistorie [WAWI-47131] JTL-WMS - Fehler und Bugs 2
Neu Workflow - Bei Wareneingang Artikeletikett des Vaterartikel Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
In Bearbeitung Doppelbuchungen bei Wareneingang JTL-Wawi - Fehler und Bugs 11
Neu Falsches Datum beim freien Wareneingang in der Wawi JTL-Wawi - Fehler und Bugs 3
Neu Packtisch+ Wareneingang buchen Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 1
In Bearbeitung Packtisch+ Workflows bei freiem Wareneingang [WAWI-46561] JTL-Workflows - Fehler und Bugs 6
Neu Skonto im Checkout von RG-Betrag abziehen Betrieb / Pflege von JTL-Shop 0
Neu Serverumzug der Wawi von altem Rechner auf neuem und client Instalation Installation von JTL-Wawi 2
Neu Problem beim Übertragen von Artikeln, Artikelbilder und Bestände Shopify-Connector 3
Neu Import von Texten als CSV in JTL-Shop möglich? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Globale Filterung zum deaktivieren von Artikeln auf der Startseite Shop 5.0 Technische Fragen zu Plugins und Templates 0
In Bearbeitung "Verschieben" eines Artikels von einer Subkategorie in eine andere in der WAWI wird nicht auf POS synchroinisiert JTL-POS - Fehler und Bugs 1
Neu Programm für vorfrankiertes Rücksendeetiketten von Amazon User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Artikelbilder von Kindartikeln global aktivieren User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Offen Aktualisieren des Bestellstatus von Shopware nach JTL Shopware-Connector 1
Neu Packtisch+ Anzeige von externer Auftragsnummer User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Dateipfad von Kategoriebildern ändern User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Allgemeine Frage/Übertragung von Artikeln Shopify-Connector 1
Neu Probleme beim Installieren von SQL Server Installation von JTL-Wawi 15
Neu Die Währung wechselt nicht von EUR auf CHF Einrichtung von JTL-Shop 1
In Diskussion Direkteingabe von teilbaren Artikeln über Zahlenblock (Stückzahl teilbar) JTL-POS - Ideen, Lob und Kritik 3
Neu Plugin von Hand deaktivieren JTL-Shop - BETA - Feedback und Bugmeldungen 4
Neu Massen update von ebay Angeboten Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 2
Neu 3-fache Anzeige von Dropdownmenüs JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Neu Wie macht ihr das? Import von mehreren tausend Artikeln... User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Wawi wechsel von einem Shop zum anderen Einrichtung von JTL-Shop 3
Neu Speichern von Rechnungen über die Extern.dll mit Mandant_3 Schnittstellen Import / Export 0
Neu Listen von zwei Varianten Größe / Farbe Amazon-Lister - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu Keine Seriennummern bei ausgabe von Rechnungen per Mail oder beim Speichern User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Gelöst Autostart von WMS-MobileServer Installation von JTL-WMS 4
Neu Import von Sonderzeichen wie z.B. ä als Zeichenfolge \u00e4 ??? JTL-Ameise - Fehler und Bugs 0
Neu Nummerierung von Variationskombinationen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Wie handhabt ihr die Preisverwaltung von AW Werten & Löhnen? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 10
Neu Alle Artikel mit einem Preis von 0€ filtern und anzeigen lassen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
In Bearbeitung [Zahlungsabgleich] Von Ebay einbehaltene Steuer User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Bilder von Variationskombinationen werden nicht angezeigt (im Master vom 07.07.) JTL-Wawi - Fehler und Bugs 14
Neu AMAZON: Neue Größenattribute für Angebote von Bekleidungsartikeln zum 1.8 User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu Verwaltung von Rückstandsterminen Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Problem Bildimport - Mehrfachupload von ein und dem selben Bild JTL-Ameise - Fehler und Bugs 1
Neu Synchronisieren von Variationsbeständen von mehreren Artikeln User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 5
Neu Fehler beim Abgleich von JTL-Wawi zu Shopify Shopify-Connector 2
Neu Aktivieren/deaktivieren von Sonderpreisen mit der Ameise User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Zusatzverpackung anzeigen abhängig von gewählter Versandart Technische Fragen zu Plugins und Templates 2
Gelöst JTL hängt sich bei der Erstellung von VarKombis auf Gelöste Themen in diesem Bereich 8
Gelöst Erkennen von JTL-POS Belegen Schnittstellen Import / Export 2
Ähnliche Themen