Neu Umlagerung Amazon - Fehler beim Anmelden

neuling-help

Gut bekanntes Mitglied
15. Mai 2016
158
17
Moin Moin, habe soeben bei einer Umlagerung den im Anhang beigefügen Fehler erhalten.

Kannte so einen ähnlichen Fehler mit "Missing Dimensions". Jedoch finde ich bei dieser Fehlermeldung die Ursache nicht. Andere Umlagerungen konnte ich ihne Probleme anmelden.

Es erscheint das Fenster mit dem Ziellager. Sobald ich auf dem Button "Anmelden bei Amazon" klicke, kommt der dargestellt Fehler.
Die Umlagerung verschwindet komplett aus der WAWI. Bestände werden nicht abgebucht.

Habe soeben die Umlagerung neu Importiert. Der gleiche Fehler. Die Umlagerungsnummer existiert bei Amazon noch nicht.

Könnt ihr mir weiterhelfen?

valid_shipment_ID.JPG

Noch eine kleine Anmerkung: Die Artikel wurden am 27.02.2020 auf Amazon gelistet (falls die 48h es darauf abzielen).

Edit: Ich probiere es mal mit einer neuen Versandart aus. OK an der Versandart liegt es niciht. Werde jetzt jeden einzelnen Artikel nochmal prüfen, ob irgendwelche Informationen fehlen :(

Edit No2: Alle Artikel sind im Lagerbestand (Amazon), Abmessungen sind korrekt hinterlegt, Konformität passt. Bin echt ratlos aktuell.

Grüße
neuling-help
 
Zuletzt bearbeitet:

Pinkman

Sehr aktives Mitglied
14. April 2016
460
54
Leider zeigst Du nur die Fehlermeldung. Daher kann man nur Vermutungen anstellen woran es genau liegen könnte.
Im Issue Tracker gibt es dazu einen offen Fall und die Fehlermeldung sieht meiner Meinung genauso aus. Du versuchst "gemischte" Artikel umzulagern.
 

neuling-help

Gut bekanntes Mitglied
15. Mai 2016
158
17
Das ist die Fehlermeldung die ich erhalte. Im Anschluss erscheint ein kleines Fenster mit SQLError dann 1 _ 2 _ 3 _4 und fortlaufend so oft ich es probiere.

Was genau sind gemischte Artikel? Bin etwas verwirrt. Die vorgehensweise ist eigentlich wie immer. Andere Umlagerungen konnte ich bereits anmelden (neue Artikel, die bereits aus dem eigenen Lager versandt werden).
 

Pinkman

Sehr aktives Mitglied
14. April 2016
460
54
Schau mal ob bei Deinen FNSKU ob die einmal mit B und einmal mit X anfangen. Das meinte ich mit gemischt. Wenn Du die Umlagerung nur mit den gleichen Anfangsbuchstaben machst dann klappt es. Aber wie gesagt ich sehe ja nur einen kleinen Ausschnitt. Das drumherum fehlt um das genauer zu erkennen.

Gruss
Janine
 

neuling-help

Gut bekanntes Mitglied
15. Mai 2016
158
17
Ich glaube ich weiß jetzt was du meinst. Bezieht sich deine Aussage auf diesen Fall: https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-39704

Ich habe grad die FNSKUs angesehen, zunächst waren alle bis auf eine mit B07, die eine war mit B06 versehen. Nachdem ich auf Anliefeurngsplan erstellen klicke, steht bei dem erten nun aufeinmal X0015..

Interessant, sowas hatte ich vorher nie gehabt. Werde diesen entfernen und erneut anmelden.
 

neuling-help

Gut bekanntes Mitglied
15. Mai 2016
158
17
Erstmal vielen lieben Dank für den Tipp ;). Ich habe den IssueTracker jetzt erstmal in den Favoriten abgelegt (wird die erste Anlaufstelle bei Problemem :)).

Kann man die FNSKUs nachträglich anpassen auf Amazon? Ich begreife aktuell nicht, waurm dieser Artikel eine FNSKU mit X.. bekommt und alle anderen Artikel eine mit B... (bezieht sich auch auf alle anderen Artikel von den letzten 10 Umlageurngen).
 

Pinkman

Sehr aktives Mitglied
14. April 2016
460
54
Kein Problem, gerne doch.
Die FNSKU wird von Amazon vergeben und ist meiner Meinung nach nicht änderbar. Wir arbeiten seit über 5 Jahren mit FBA und wir haben immer nur X am Anfang der FNSKU gehabt. Warum einige Händler dort auch welche mit B am Anfang haben wundert mich auch. Wir bekleben alle unsere Artikel selber. Ich glaube irgendwas hat das bei der Anlage eines FBA Artikel zu tun, dort konnte man was im Seller Central auswählen wie das Label sein soll. Ist aber schon länger her, so daß ich Dir gerade keinen Screenshot senden kann. Falls ich was habe kann ich es ja mal einfügen. Lege gerade wieder einige Artikel an...
 

neuling-help

Gut bekanntes Mitglied
15. Mai 2016
158
17
Bei uns genau andersrum :). Wir arbeiten aber mit EANs. Ich würd behaupten, dass beim einstellend es Artikels eventuell ein Fehler passiert ist, dies kann ich jeoch ausschließen, da in dem gleichen Import 35 Artikel waren, wovon alle eine B.. Nummer haben und nur der eine Artikel eine X-Nummer.

Kann es sein, dass Ihr nicht mit EAN Nummern auf dem Labels arbeitet? Das würde dann erklären, warum wir eigentlich ausschließlich B NUmmern hatten.
 

Pinkman

Sehr aktives Mitglied
14. April 2016
460
54
Wir arbeiten von Anfang an nur mit EAN Codes, weil wir eine sehr kommerzielle Ware verkaufen, wo Amazon zu 90% die Ware ebenfalls führt. Dadurch schalten wir die Artikel auch nur auf und haben keine selbsterstellten Produktseiten.
 

neuling-help

Gut bekanntes Mitglied
15. Mai 2016
158
17
Wir arbeiten von Anfang an nur mit EAN Codes, weil wir eine sehr kommerzielle Ware verkaufen, wo Amazon zu 90% die Ware ebenfalls führt. Dadurch schalten wir die Artikel auch nur auf und haben keine selbsterstellten Produktseiten.
Echt interessant :). Dann ist meine Schlussfolgerung natürlich falsch :). Achja ne kurze Info an all die, die wie ich das Problem hatten, dass ein Artikel eine X... Nummer erhalten hat.
Im SellerCentral kann man diesen Artikel wieder auf "Hersteller-Barcode" umstellen, falls bei euch dieser nicht auf Hersteller-Barcode steht. Einfach bei diesem Artikel in der Auswahl rechts "An Amazon senden/ergänzen" klicken, dort kommt dann direkt die Info, dass dieser Artikel auf "Hersteller-Barcode" umgestellt werden kann. Dann bekommt dieser Artikel auch eine B... Nummer.
Aber wie bereits geschrieben, kriegt nicht jeder der mit EANs Arbeitet einen B.. Code (siehe Antwort von Pinkman).

Wieder Mal nach so langer Zeit was neues gelernt :)
 

neuling-help

Gut bekanntes Mitglied
15. Mai 2016
158
17
Wollte jetzt für diese Frage nicht ein neues Thema eröffnen. Wir haben seit heute das Problem, dass wir keine Umlagerungen mehr anmelden können.
Es wird folgender Fehelr ausgegangen: Could not CreateInboundShipmentPlan - GL_EXCLUDED_FROM_FULFILLMENT.

Nimmt Amazon aktuell keine Sendungen mehr an? Oder wie kann ich das verstehen? Der Fehler tauch bei allen Umlagerungen auf.
Nicht nur wir sind betroffen, auch bei einer weiteren Firma die JTL nutzt geht aktuell keine Umlagerung.

Ich probiere es mal über den Anlieferungplan direkt im SellerCentral.
Habt Ihr aktuell auch das gleiche Problem?
 

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
3.609
469
WTF...
Wir haben zwar nichts mit den angeführten "high demand products" zu tun, aber ich glaub, ich werd noch ein paar Umlagerungen veranlassen, bevor es auch für uns zu ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: neuling-help

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
3.609
469
  • Gefällt mir
Reaktionen: neuling-help