Neu Umgang mit Weiterleitungen

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

m-dynamics

Aktives Mitglied
16. Februar 2014
86
0
#1
Hallo,

ich würde gerne einmal generell wissen, wie man mit den Links bei den Weiterleitungen umgehen sollte.
Klar ist, das Links zu Seiten, die jetzt unter einem anderen Link zu finden sind, weitergeleitet werden sollten.
Was aber ist mit wirklich toten Links (bspw. alte gelöschte Artikel) oder den leider sehr häufigen „Spamlinks“. Sollen die in der Liste stehen bleiben oder einfach löschen?

Wie viele Links kommen bei euch täglich in der Liste dazu? Bei uns waren es jetzt übers Wochenende locker 4-5000.
(Nachdem ich am Freitag wegen vollkommener Übersichtslosigkeit gut 65000 Links einfach mal gelöscht habe.)

Danke und Gruß
Matthias
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
9.938
116
#2
Alles was du nicht brauchst, kannst du einfach löschen.

"alte gelöschte Artikel " sofern sinnvoll auf ähnliche Artikel oder Kategorie umleiten, so als Hilfe für den Kunden ...
 

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
2.539
167
#3
Das Weiterleitungsthema fürn Shop ist auch echt sehr sehr suboptimal.

Ich lösche jede Woche zwischen 40k und 50k, das einzig positive an der Sache jetzt mit Shop 4 ist, dass nur 10 / Seite normal angezeigt werden und das System nicht deswegen in die Knie geht (so wie jahrelang mit Shop 3).

Diese ganzen pseudo-bot-aufrufe wie: /wp-admin, /wp-login, /phpmyadmin etc hab ich grad wieder überprüft, letzte Löschung letzte Woche und gerade wieder rund 100-200 Aufrufe für diese Links.

Wo du Backlinks drauf hast -> auf Alternativprodukt oder cat umleiten. Die anderen alten Artikel: ich würd mich darum nicht kümmern.
Bearbeite deine 404er Seite und mach die hübsch, mit Kategorien etc.
 
6. Oktober 2017
234
6
#4
Hi,

da hänge ich mich mal dran.
Habe auch egrade festgestellt, dass wir tausende URLs im Bereich Weiterleitungen haben...
60 Davon sind welche mit einer tatsächlich hinterlegten Ziel-URL ... macht der Shop wohl selbst?

Und ca. 15.000 sind Spam URLs... welche ich löschen werde.

Ich brauch mal Hilfe zum Verständnis.

Ich den Artikel mit dem Namen "ich bin ein toller Artikel".
Die URL ergibt sich aus dem Aritkelnamen und ist bereits in Google indexiert.

Jetzt ändere ich den Artikelnamen in "ich bin jetzt aber der geilste Artikel".
Nun ist die URL von davor ja "tot"

Was macht der Shop damit? Landet diese alte URL dann automatisch unter "Weiterleitungen" und setzt der Shop dann automatisch die richtige Ziel URL?

Fakt ist, dass in Google dann die alte und die neue URL indexiert ist.

Was ist denn Seo technisch die richtige Herangehensweise? Die alte URL sollte doch eigentlich aus Google verschwinden...
Setzt der Shop aber eine Weiterleitung zur neuen URL, bleibt die alte doch in Google auch noch drin, oder?

Danke & Grüße
Jonas
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
9.938
116
#5
Was macht der Shop damit? Landet diese alte URL dann automatisch unter "Weiterleitungen" und setzt der Shop dann automatisch die richtige Ziel URL?
- Ja

Die Weiterleitung geschieht per 301 Permanent Redirect. Der PageRank der alten Seite wird bei einem Permanent Redirect weitervererbt. Die alte URL verschwindet dann irgendwann bei Google.
 
Zustimmungen: caudexpflanze

Ähnliche Themen