SQL Server ohne Backup

dimachge

Aktives Mitglied
16. April 2018
8
0
Hallo Forum,

der SQL-Server ist - down und funktioniert nicht mehr. Letztes Backup, 2,5 Jahre her.
Gibt es eine Möglichkeit, zumindest die Daten aus dem Backend auszulesen und in einen neuen SQL-Server wieder einzulesen ?

Wir benötigen dringend Hilfe

Danke
 

dimachge

Aktives Mitglied
16. April 2018
8
0
die Virtuelle Maschine ist weg.. nichts, aber absolut nichts mehr da. Würde jetzt den Backup von 2,5 Jahren herstellen , alle Updates machen und schauen, dass die neuen Daten vom backend wieder in die Wawi kommen..
ONTRACK ist schon dran, an den Festplatten.. aber kommt wahrscheinlich nichts raus
 

McAvity

Sehr aktives Mitglied
7. September 2016
327
78
@dimachge

Ein paar mehr Infos wäre hilfreich.

1.) SQL Server - lief dieser auf einem eigenen (virtuellen / physikalischem) Server oder hattest Du einen virtuelle Maschine auf der sowohl der SQL-Server als auch die Wawi lief?
2.) Welches Backend meinst Du aus dem die Daten "kommen" sollen?

MfG

McAvity

P.S.: wenn die Platten (Plural ist richtig?) schon bei Ontrack sind habt Ihr die zuvor wenigstens versucht zu spiegeln?
 

lj-shadow

Sehr aktives Mitglied
15. März 2013
409
33
Ich würde erstmal die Datenrettung abwarten.
2,5 Jahre ohne Backup ist ne laaaange Zeit. Da haben einige Ihren Shop schon 2x auf links gedreht.

Dazu der ganze Rechnungsverlauf...

Und Daten verschwinden auch nicht einfach so - wenn's jetzt nicht gleich die komplette Platte zerlegt hat
 

dimachge

Aktives Mitglied
16. April 2018
8
0
Der SQL-Server war eine eigenständige VM aus MS Server 2012R2 und ist nun weg. Nicht mehr da, alles weg.
Einen Server neu aufsetzten ist nicht das Problem, sondern die vielen Artikel, die nicht mehr da sind, aber eben im Backend (ich meine die Webseite) hier sind doch ganz viele Informationen, die ich gerne eingelesen hätte, kann ja nicht 9.000 Artikel händisch einpflegen
 

lj-shadow

Sehr aktives Mitglied
15. März 2013
409
33
Naja, wenn du das für den richtigen Weg hälst, könntest Du es per CSV-Export im Shop-Backend probieren oder besser direkt aus der DB vom Shop holen
 

McAvity

Sehr aktives Mitglied
7. September 2016
327
78

dimachge

Aktives Mitglied
16. April 2018
8
0
OK, das weiß ich, Zugang habe ich, hätte sein können, dass das schon mal jemand hatte und ein kleines Progrämmchen geschrieben hat :)
 

lj-shadow

Sehr aktives Mitglied
15. März 2013
409
33
Naja - die chance sollte dennoch bestehen.
Die Datenrettung erfolgt idR im ersten Schritt mit einem Dump der Festplatte als Image. Danach wird die Festplatte eigentlich nicht mehr angefasst.
Die eigentliche Datenrettung passiert dann vom Image aus
Wenn dem so ist, besteht noch immer Hoffnung für den dort beschriebenen Weg