Neu Probleme mit der Funktionalität der PLZ in den Zuschlaglisten

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

blitz

Aktives Mitglied
28. März 2014
44
2
#1
Hallo auch Alle

Da DHL Freight in JTL immer noch nicht vorhanden ist habe ich angefangen die Preislisten die wir bekommen haben einzupflegen. Da hier pro Gewichtsstaffelung für die unterschiedlichen PLZ Bereiche unterschiedliche Preise vorgegeben sind habe ich nur die Möglichkeit gesehen für jede Gewichtsstaffelung eine neue Versandart mit neuen Zuschlagslisten anzulegen. ( Hintergrundinfo: Eingabe der PLZ- Formate auf diese Weise: xx und xx-xx Keine voll ausgeschriebenen PLZ immer nur die 2 ersten stellen ) Soweit so gut Sie funktioniert soweit wie sie sollen es wird jeweils immer die entsprechend günstigste Versandart ausgewählt die für das Gesamtgewicht der Bestellung in Frage kommt Aber nur wenn der Kunde für einem PLZ- Bereich xx-xx bestellt ! Sobald ein Kunde für eine PLZ bestellt die nur im Format xx angelegt wurde werden bei der Versandermittlung alle angelegten DHL Freight Versandarten angezeigt egal Welche Gewichtsklasse vorhanden ist. Und nicht nur das es werden keine Zuschläge angezeigt noch berechnet es wird immer nur der angegebene Grundpreis angezeigt ( in meinem Fall 50€ ) und das in jedem der einzelnen angezeigten Versandarten.

So sieht eine meiner Zuschlaglisten aus:
( In Jeder DHL Freight versandart stehen die gleichen PLZ- Angaben drin nur mit anderen Preisen hinterlegt wegen der unterschiedlichen Gewichtsstaffelungen )
34
46 - 47
50 - 51
53
55 - 56
60 - 61
63 - 65
67 - 69
70 - 74
77 - 79
82
84
91 - 94
Die xx-xx funktionieren und die xx eben nicht woran kann das liegen ? Ich hab´s auch bei 34 mit 34000 - 34999 oder bei 10 mit 10000 - 10999 probiert ebenfalls das gleiche Problem.
Habt Ihr einen Tip ? mach ich irgendwas Falsch oder könnte das ein Bug sein ?

Wäre für Hilfe dankbar
Gruß Mike
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

blitz

Aktives Mitglied
28. März 2014
44
2
#5
Hi Rico,

ist nichts gegen Dich aber nachdem uns der Support trotz einer Free und einer gekauften Standard Lizenz vom Shop,
bei dem gerade mal die Subscription ausgelaufen ist sowie gekaufte Module sitzen gelassen hat mit der Aussage
"das nur für die bezahlenden Kunden über das Ticket (Support System) im Kundenbereich Support erhältlich ist und man
ansonsten das Forum benutzen soll".
Und das trotz angeblich diesem hier, wo eindeutig "E-Mail-Support von JTL über das Ticketsystem im Kundencenter" drin steht.
Hat mein Chef gesagt das ich das hier gar nicht mehr weiter verbreiten brauch was das Problem war und ehrlich gesagt, bin ich
der gleichen Meinung!

Vielleicht sollte man mal dem Support geläufig machen was so alles in den verschiedenen Paketen enthalten ist und was nicht.
Man muss das auch mal so sehen. Es hat ja auch für euch einen nutzen und für die anderen JTL- User die Hilfe brauchen.
Wenn aber so angefangen wird das man die User oder Ex- Subscriber sitzen lässt, weil es da nur ums Geld geht und das
obwohl eindeutig da steht das Support über Ticketsystem bei Basic vorhanden ist, muss ich sagen, lass ich mich lieber von
den Usern direkt fragen und helfe ihnen damit man den Spieß mal umdreht und JTL ausgrenzt und sie ihre Fehler eben wieder
selbst ohne User suchen können.
Fand ich schon ziemlich dreist die Antwort auf unsere Anfrage obwohl wir geschaut haben ob wir noch Support bekommen.
Hätte ich ja noch verstanden wenn es wirklich so definiert wäre. Aber ich als User und Subscriber nach Notwendigkeit hab das
eben anders gesehen und verstanden.
Dementsprechend hab ich dann auch nichts mehr auf die Antwort vom Supporter gesagt und eben weiter gemacht bis ich die
Lösung hatte.

Von daher kann mich gerne jeder anschreiben der das gleiche Problem hat. Ich helfe wo ich kann! Aber ansonsten beschränke ich
mich genauso auf bezahlt oder nicht bezahlt.
Es gibt ja auch noch Github und meine Spieler- Kollegen sowie Scripter in der Scene die auch schon das eine oder andere Problem
bei Shops unter anderem auch bei JTL gelöst haben.

Mit freundlichem Gruß

Mike
 

Rainer S

Moderator
Mitarbeiter
8. August 2018
50
13
#6
@
blitz

hi, ich habe mir das Ticket einmal angesehen, die " kürzlich" ausgelaufene Subscription ist am 16.10.2018 bereits abgelaufen. Die weitere Shoplizenz ist eine CFE Lizenz, der Kollege hat hier soweit alles richtig gemacht, denn leider müssen wir hier eine klare Linie ziehen und um Verständnis bitten das alles andere den Kunden mit gültiger Subscription sehr unfair gegenüber wäre, was würdest Du davon halten wenn du jährlich deine Subscription zahlst um Support zu erhalten über E-Mail und erfährst dann das auch die Kunden mit CFE oder abgelaufener Subscription diesen beanspruchen können. Den Link den Du hier erwähnst beschreibt auch GANZ GENAU " Für Kunden von JTL-eazyAuction, JTL- Shop & JTL Hosting mit gültiger Lizenz / Subscription " . Bei Dir ist jedoch beides NICHT der Fall.

Eine CFE Lizenz berechtig nicht zum Shop Support über das Ticketsystem sondern lediglich über das Forum.

Dies nur zur genaueren erklärung des Sachverhaltes warum der Kollege Dir diese antwort geschrieben hat.
Vielleicht sollte man mal dem Support geläufig machen was so alles in den verschiedenen Paketen enthalten ist und was nicht.
ich denke das ist jetzt auch hier genauer erklärt worden.

Für die jeweils gekauften Module gibt es auch ganz normalen Support über das Ticketsystem aber eben können wir keinen kostenlosen Support für eine Kostenlose Version der Software oder aber bei abgelaufener Subscription anbieten.
 

Anhänge

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
10.470
971
#7
Hallo @blitz
Es ist natürlich schade/ärgerlich wenn euch per Ticket nicht weitergeholfen werden konnte. (In dem Fall weil keine gültige Lizenz für den Shop vorlag).

Aus deinem Eingangspost ging allerdings nicht hervor dass ihr schon ein Ticket erstellt hattet und daher war meine Bitte die Lösung für andere User zur Verfügung zu stellen durchaus legitim.
Zumal es für alle User einfacher wäre wenn die Lösung direkt im Forum stünde, als dass sie dich anschreiben müssten.
Die Entscheidung liegt bei dir, ob du der Community hier direkt eine Lösung präsentieren magst oder nicht.
 

blitz

Aktives Mitglied
28. März 2014
44
2
#8
Alles klar dann schlag ich aber vor das das klarer und deutlicher dargestellt wird. Denn ich hab es nicht so verstanden. Und Personen hier im Büro genauso. Am besten den ersten Punkt weg nehmen und mit dem 2. zusammenfassen denn der irritiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

blitz

Aktives Mitglied
28. März 2014
44
2
#9
Jetzt muss ich mich doch hier einmal einmischen. Ich identifiziere mich hier als den Vorgesetzten von Mike. Guten Tag Jungs!
Irgendwie nimmt das hier die falsche Richtung. Liebe Leute! Wir sprechen hier nicht von irgendeiner Gefälligkeit, sondern wir sprechen hier unserer Meinung nach
eigentlich von einem "Programmfehler" der uns hier schon einiges an Aufmerksamkeit gekostet hat. Muss ich jetzt in Zukunft wirklich davon ausgehen, dass JTL davon
ausgeht, dass solche Dinge durch den Kunden über bezahlte Tickets oder Services finanziell mitgedeckelt werden sollen? Das kann ich mir so nicht vorstellen. Das hier
ist ein Frage. Keine Feststellung.
Freundliche Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

JulianG

Moderator
Mitarbeiter
14. November 2013
534
66
#10
Es wird nicht erwartet, dass Programmfehler über bezahlte Tickets/Services gemeldet werden.

Hast du Support bei uns, kannst du ein Ticket erstellen, welches dann Emailkontakt bedeutet und du hast eine vom entsprechendem Supporttarif abhängige Antwortzeit (SLA).

Hast du keinen Support, kannst du Bugs aber trotzdem ganz normal hier im Forum melden. Antwortzeiten können länger sein, weil Tickets eben Priorität haben, aber auch was hier gemeldet und ein Fehler, ein Problem oder eine Idee ist, landet am Ende in unserem Issuetracker; genau wie bei Meldungen via Ticket.
 

blitz

Aktives Mitglied
28. März 2014
44
2
#11
Hallo @blitz
Es ist natürlich schade/ärgerlich wenn euch per Ticket nicht weitergeholfen werden konnte. (In dem Fall weil keine gültige Lizenz für den Shop vorlag).

Aus deinem Eingangspost ging allerdings nicht hervor dass ihr schon ein Ticket erstellt hattet und daher war meine Bitte die Lösung für andere User zur Verfügung zu stellen durchaus legitim.
Zumal es für alle User einfacher wäre wenn die Lösung direkt im Forum stünde, als dass sie dich anschreiben müssten.
Die Entscheidung liegt bei dir, ob du der Community hier direkt eine Lösung präsentieren magst oder nicht.

Eine gültige Lizenz liegt schon vor sogar 2 ^^ nur die Sub für den Support is ausgelaufen^^