Neu Kupon Code und Wert

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

jakob

Neues Mitglied
21. Januar 2019
8
0
#1
Hallo
Wir wollen auf den JTL Shop (bisher XTC) umsteigen und testen gerade die Features. Was mir bisher als einziges fehlt ist die Möglichkeit Kupons bei einzelnen Artikel anzuzeigen.

Das anlegen der Kupons klappt bestens nur ist beim Produkt selber nicht ersichtlich das es für diesen Artikel einen Kupon gibt.

Auf der Detailseite im Evo habe ich bereits nach der passenden Variable gesucht aber keine gefunden. Die $kupon aus dem Warenkorb funktioniert nicht.

Hat jemand eine Idee wie man dies umsetzt?
 

css-umsetzung

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. Juli 2011
3.800
521
Berlin
#2
Das anlegen der Kupons klappt bestens nur ist beim Produkt selber nicht ersichtlich das es für diesen Artikel einen Kupon gibt.
Da gibt es auch nichts, denn die Zugehörigkeit Kupon/Artikel wird nur geprüft, wenn der Code im Checkout oder Warenkorb eingegeben wird.
In der Regel ist ein Kuponcode ja geheim und nur für eine Bestimmte Gruppe "Werbung in div. Social Netzen usw." gedacht, da macht es ja keinen Sinn den direkt mit anzuzeigen.
Dann kann ich den Artikel ja gleich mit einem Sonderpreis belegen.

Oder sehe ich da etwas falsch?
 

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
2.893
244
#3
Jein.

eBay und Ama machen das schon seit Jahren - alle gewerblichen Kunden, bei eBay, haben ja diesen 5% Gutschein, dieser wird auch bei jeder Auktion angezeigt (kopieren, in Warenkorb dann einlösen etc).
Bei Ama reichts sogar, den Gutschein dann direkt im Artikel zu aktivieren - sofern einer vorhanden ist (ja, es gibt dort auch schon seit Jahren diese Einzelgutscheine, nicht bundles, sondern eben als Gutschein).
Steigert - angeblich - den Verkauf, da dem Kunden suggeriert wird oh, nochmal billiger mit dem Gutschein -> nehm ich schnell.

Bei JTL geht das natürlich alles nicht, dafür gibts auch keine Plugins und wirds vermutlich auch nie geben :)
 

css-umsetzung

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. Juli 2011
3.800
521
Berlin
#4
Bei JTL geht das natürlich alles nicht, dafür gibts auch keine Plugins und wirds vermutlich auch nie geben :)
Sag das nicht :D
Wenn jemand plausibel erklärt wofür das gut sein soll gibt es auch da Möglichkeiten :)
Ich kenne aber Shopbesitzer, die haben da locker 1000ende Kupons angelegt, die dann auch noch aktiv sind. Ab und zu muss ich Kupons erstellen die dann 500 Artikel beinhalten (ja... frag nicht, ich hab es nicht leicht :( ).

Da dann den bestmöglichen Kupon rauszusuchen kann eine Weile dauern was die Performance angeht :)
 

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
2.893
244
#5
Ich würd das auch gar nicht als Kupon definieren. Das ist eher so ein Ding wie:
Kunde, klick hier und schalte 5 Euro, 5% / was auch immer bei diesem Artikel jetzt für dich frei.

Hab jetzt ein wenig gesucht, aber grad keinen ARtikel bei Ama dafür gefunden. Bei Ama funktionierts auch anders (wird sofort vom Preis abgezogen dann im WK), bei eBay muss du den Code dann selbst eingeben.

Am "einfachsten" lösbar wäre sowas (abgesehen von einem Plugin):
Kupon anlegen, Produkte definieren (oder Kat) und dann einfach in der Artikelbeschreibung, erste Zeile in ROT/BLAU/PINK einfach darauf hinweisen (sollte ja auch über die Ameise möglich sein).

Schön und einfach? Nein, natürlich nicht, aber zumindestens machbar :)
 

jakob

Neues Mitglied
21. Januar 2019
8
0
#6
Sag das nicht :D
Wenn jemand plausibel erklärt wofür das gut sein soll gibt es auch da Möglichkeiten :)
Ich kenne aber Shopbesitzer, die haben da locker 1000ende Kupons angelegt, die dann auch noch aktiv sind. Ab und zu muss ich Kupons erstellen die dann 500 Artikel beinhalten (ja... frag nicht, ich hab es nicht leicht :( ).

Da dann den bestmöglichen Kupon rauszusuchen kann eine Weile dauern was die Performance angeht :)
Na ganz einfach du kannst den Artikel so im Shop besser Promoten. Zum Beispiel mit dem Code XXX bekommst du bis zum 29.01 XXX% zusätzlich. So hebst du die Artikel von anderen ab.

die Kunden merken zudem das es immer wieder Sonderaktionen gibt und schauen häufiger im Shop vorbei. Wir reden ja in diesem Punkt auch nur von Kupons die auf Artikel bezogen sind.

Als alternative hatte ich überlegt den Rabatt Code in einem Funktionsattribut zu speichern aber dieses läuft dann leider nicht automatisch aus.

welche Idee hättest du das umzusetzen?
 

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
2.893
244
#7
Wenns dir nur ums Promoten im Shop selbst geht, dann mach Sonderpreise mit Ablaufdatum und zeig das einfach im Template an mit counter ;)

Dafür kannst dann auch noch eine eigene Kategorie machen, wo all die Sonderpreise reinkommen, der counter sollte dann - eigentlich - auch in der Kategorieseite ersichtlich/einbaubar sein.
 

jakob

Neues Mitglied
21. Januar 2019
8
0
#8
Sonderpreise hat so gut wie jeder Artikel. Mit einem Kupon Code ist das nochmals was komplett anders. Da glaubt jeder nochmals was extra zu bekommen.
 

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
2.893
244
#9
Jeder Artikel hat einen Sonderpreis ist - meiner Meinung nach - einfach...falsch.

Der intelligentere Ablauf ist:
UVP 100 (sofern vorhanden)
Brutto VK, dein Sonderpreis, zb. 80 (auch da sieht der User ja: sie sparen X% oder X € etc
Sonderpreis (zb. wegen einer Aktion, Abverkauf, 30 Grad in Australien) 60

Aber gut, seh schon, Vorschläge um dein Vorhaben zu realisieren, sind nicht so relevant für dich, dann einfach einen SP mit einem Plugin beauftragen, sofern technisch möglich.
 

jakob

Neues Mitglied
21. Januar 2019
8
0
#10
Jeder Artikel hat einen Sonderpreis ist - meiner Meinung nach - einfach...falsch.

Der intelligentere Ablauf ist:
UVP 100 (sofern vorhanden)
Brutto VK, dein Sonderpreis, zb. 80 (auch da sieht der User ja: sie sparen X% oder X € etc
Sonderpreis (zb. wegen einer Aktion, Abverkauf, 30 Grad in Australien) 60

Aber gut, seh schon, Vorschläge um dein Vorhaben zu realisieren, sind nicht so relevant für dich, dann einfach einen SP mit einem Plugin beauftragen, sofern technisch möglich.
Nicht falsch verstehen ich bin immer sehr dankbar für Vorschläge und Kritik. Aus meiner Sicht ist nur eben ein Sonderpreis etwas komplett anderes wie ein Kupon Code für einen Artikel. Auf diese weise kann man eben das Produkt noch mehr pushen ;)

Was hast du für einen Shop wenn ich fragen darf?
 

css-umsetzung

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. Juli 2011
3.800
521
Berlin
#11
Als alternative hatte ich überlegt den Rabatt Code in einem Funktionsattribut zu speichern aber dieses läuft dann leider nicht automatisch aus.
Das wäre für die Performance das beste, weil man dann genau weiß welchen Kupon Code man aus einer langen Liste nehmen muss, man müsste also keine Vergleichende Abfragen bauen und kann dann nach dem Ablaufdatum des zugehörigen Kupons gehen um zu bestimmen wie lange und ob der überhaupt angezeigt wird.

Aber die Verwaltung wäre schon recht aufwendig für dich als Shop Besitzer.

Also es ist jedenfalls in verschiedenen Varianten möglich, das zu realisieren. Es braucht nur eben ein Plugin.