Neu Kauf auf Rechnung für Firmen - Erst nach manueller Freigabe - Schutz vor Betrug

radonshop

Gut bekanntes Mitglied
9. Juni 2016
201
12
Hallo zusammen,
wir bieten für Firmen und Schulen "Kauf auf Rechnung" an. Alle anderen Kunden müssen über Paypal, AmazonPay, usw... bezahlen.

Im Moment machen wir es so. Der Kunde z.B. eine Schule oder eine Firma mit UmsatzsteuerID wählt "Kauf auf Rechnung" aus.
Die Bestellung geht dann bei uns ein mit der Zahlart "Rechnung". Der Hacken bei "Auslieferung vor Zahlungseingang möglich" ist nicht aktiv. D.h. die Bestellung geht nun in die Kategorie "Unbezahlt".

Hier kontrolliert ein Mitarbeiter die Aufträge dann auf plausibilität. D.h. es wird geprüft, ob es die Firma gibt, ob es die Ust.ID gibt usw.. und wenn uns etwas komisch vorkommt, wird auch dort angerufen, ob die Bestellung real ist.
Dies machen wir, um Betrügern keine Change zu geben.

Sobald die Prüfung durch ist, stellt der Mitarbeiter die Zahlung um auf "Rechnung - geprüft" und diese Zahlungsart hat dann bei "Auslieferung vor Zahlungseingang möglich" einen Haken und die Bestellung wird dadurch dann in die Kategorie "Lieferbar" verschoben.

Wir haben das jetzt mal so gemacht, weil wir uns nicht anderst zu helfen wussten und wir leider in der Vergangenheit bei Rechnungskäufen einmal auf eine FakeFirma reingefallen sind.

Wie macht Ihr das ?
Gibts eine andere Möglichkeit ?

Klar, könnten wir auf "Rechnungskauf" verzichten, aber wir haben eben doch viele Kunden wie Schulen usw..., die "Kauf auf Rechnung" nutzen...und deswegen wollen/müssen wir es beibehahlten. Aber wir wollen es möglichst sicher machen, dass ein Betrug nicht (oder kaum) möglich ist).

Um ein paar Ideen und Meinungen wären wir sehr Dankbar.

Grüße
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
6.854
1.218
Ich würde das über Kundengruppen lösen.
Wer sich im Shop neu anmeldet kommt erst einmal in die Standardkundengruppe. Aufträge mit dieser Kundengruppe werden erst einmal per Workflow zurückgehalten und farblich markiert, damit der Kollege diese prüfen kann.

Erst nach Prüfung der Daten wird dieser Kunde dann manuell vom Mitarbeiter in die Kundengruppe für Rechnungskauf verschoben und die betroffene Bestellung wird freigegeben und am besten die farbliche Markierung auch entfernt. Das kann man z.B. auch recht fix mit einem manuellen Workflow erledigen.

Alle Bestellungen, die danach von diesem Kunden rein kommen, sind ja nach Deiner Definition safe und können direkt abgearbeitet werden.
So hast du pro Schule/Firma nur eine Prüfung durchzuführen, statt jede Bestellung absegnen zu lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

forumjtlolshopag

Sehr aktives Mitglied
6. Juni 2018
531
137
Da die UstId eh immer geprüft werden muss, halten wir ganz einfach die Aufträge über einen Workflow zurück (lassen uns da auch nochmal eine interne Email zusenden, damit es nicht verpasst wird). Dann müssen wir auch keine Extra Zahlungsart für einrichten und es bleibt alles auf Rechnung, wo der Haken mit Auslieferung vor Zahlung drin ist. Durch das Zurückhalten des Auftrages wird die Weiterverarbeitung im Versand verhindert. Zumindestens im WMS taucht dann der Auftrag bei uns auch nicht auf den Picklisten auf. Würde generell immer mit diesem zurückhalten arbeiten, da es neben dieser Prüfung ja auch noch andere Fälle geben kann, wo ein Auftrag, selbst wenn bezahlt, noch nicht rausgehen darf.

@Enrico W. Laut meinen Infos muss die UstId bei jeder Bestellung geprüft und das dokumentiert werden. Kann ja zwischenzeitlich ungültig werden. Ein einmal Check würde eigtl. nicht ausreichend sein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: radonshop

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
6.854
1.218
Ok, da kenn ich mich rechtlich nicht aus und kann das nicht mit Gewissheit sagen. In diesem Falle kann man den zweiten Teil meiner Antwort natürlich ignorieren, die Freigabe der Bestellung erfolgt dann halt jedes mal.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: radonshop

Christian ausm Westerwald

Gut bekanntes Mitglied
7. Januar 2017
158
9
Hallo zusammen.

Wenn ich das ganze über Kundengruppen löse, dann muss ich ja auch im Artikel immer zusätzlich für diese Kundengruppe die Preise pflegen. Also auch Staffelmenge und Staffelpreise.
Hat da jemand nen Workflow für den er gern preis geben möchte?

Oder kann ich es irgendwo einstellen dass die Kundengruppe Händler auch die Preise vom Endkunden bekommt?
Liebe Grüße
Christian
 

igel-max

Sehr aktives Mitglied
3. August 2009
2.906
61
Schwarzach a Main
Wir haben das jetzt mal so gemacht, weil wir uns nicht anderst zu helfen wussten und wir leider in der Vergangenheit bei Rechnungskäufen einmal auf eine FakeFirma reingefallen sind.
oh du glückliche ;) wir haben in fast der gleiche Bransche jede Woche eine Fake Bestellung (ja wir prüfen alle Bestellungen und dann über Kundegruppen frei schalten) da die Leute auch an Adressen von Behörden oder Firmen bestellen so Frech ist mann im Jahr 2022:eek:.

Letzte Woche hat ein BRK Verband in Hannover eine Betrugsanzeige gemacht da eine Nette Dame an die Rechnunsgadresse von BRK für 6000,00 Euro Ware bestellt hat.
Lieferadresse die gleiche Stadt nur andere Straße:eek:

Lieber also 2 x prüfen und etwas mehr aufwand haben anstatt viel Geld zu verlieren.

Und P.S die meisten Schulen haben keine Ust.Id.Nummer also wird eine Prüfung hier nichts bringen.
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Wichtiger Hinweis: Ende des Kauf auf Rechnung in PayPal PLUS, ab Anfang Oktober dann in PayPal Checkout verfügbar Installation / Updates von JTL-Shop 0
Neu Fehlermeldungen beim Prime Label Kauf Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 6
Neu Fehlermeldungen beim Prime Label Kauf - InternalFailure - We encountered an internal error. Please try .... Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 55
Neu JTL WMS Hinweis auf Paketschein ausgeben JTL-ShippingLabels - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Filtern auf Datumsbereich JTL-Wawi 1.6 2
Neu Access Violation nach Update auf 1.6.42.2 JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Fehler und Bugs 0
Neu Retouren mit Umtausch auf anderes Produkt Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 4
Neu Artikelbild auf Pickliste Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 4
Neu Bilder der Artikel auf allen Ausgabewege Aktivieren User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu WooCommerce Preise wieder auf Brutto-Preise umstellen WooCommerce-Connector 0
Neu Auf Rechnung auf Staffelpreis hinweisen Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 1
Neu Datenbankfehler nach Update auf 5.1.5 Installation / Updates von JTL-Shop 0
Neu JTL Voucher QR Code auf Gutscheinkarte drucken Allgemeine Fragen zu JTL-POS 2
Neu Bestellvorschläge funktioniert nach Update auf 1.6.42.2 nicht mehr JTL-Wawi - Fehler und Bugs 4
Rechnung 10% von gewinn auf die Rechnung JTL-Wawi 1.6 5
Neu Update von 5.0 auf 5.1.5 fehlgeschlagen, Fehler bei Datenbankaktualisierung Installation / Updates von JTL-Shop 1
Beantwortet Abfrage auf PLZ für Lieferung User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 7
Neu PLU auf Bon drucken Allgemeine Fragen zu JTL-POS 0
Neu Rabatt auf Rechnung anzeigen JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Auf Amazon.com Artikel einstellen Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 3
Neu QR-Code auf Rechnung fehlerhaft JTL-Wawi - Fehler und Bugs 3
Beantwortet Fehler: Artikelaktualisierung per Ameise - kann nicht vollständig aktualisiert werden weil er sich auf einer Pickliste befindet User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Amazon Rechnungen VCS Probleme nach dem Update auf der 1.6 JTL-Wawi 1.6 3
Neu Ursprüngliche Zahlungsart auf Druckvorlage "Rechnungskorrektur" JTL-Wawi 1.6 0
Neu Biete Hilfe/Unterstützung auf Rechnung (Freelancer, virtuelle Assistenz) Dienstleistung, Jobs und Ähnliches 0
Vererben von Bildern auf verschiedene Plattformen JTL-Wawi 1.6 4
Neu Nach update auf Shop 5 lädt Bestellabschlussseite nicht mehr Installation / Updates von JTL-Shop 4
Neu Problem bei Artikelimport nach Update auf JTL-WAWI 1.6 User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Sonderpreis auf Etikette / Label Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Neu Seriennummern als Barcode auf Artikeletiketten Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Kein Lagerplatz auf Pickliste JTL-Wawi 1.6 4
Neu Domaine gewechselt - Plugins noch auf alter Domaine Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu Massenübertragung Bilder Vaterartikel auf Kinderartikel - best practice? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu OnPage Composer auf allen Artikeldetailseiten Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 3
Neu Ust. IdNr. erscheint nur auf Rechnungen mit Adresse in Deutschland Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 4
Neu Klon von 4er Shop auf Staging Sudomain anlegen - wie gehe ich korrekt vor? Installation / Updates von JTL-Shop 2
Neu Preisglättung bei Preis Kalkulation (oder auf generell 2 Nachkommastellen begrenzen) User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Text (ca. 4000 Zeichen) auf Rechnung anzeigen lassen... wie geht's? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 6
Neu Preis / Lieferzeit auf Anfrage Shopware-Connector 2
Neu Neue Artikel per Workflow auf allen Kanälen listen Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Update auf Shop 5.1.5 Installation / Updates von JTL-Shop 2
Neu Portlet mit OPC auf Artikeldetailseite für alle Produkte übernehmen? Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Neu Probleme bei Update und Deinstallation der Wawi auf Win10P JTL-Wawi - Fehler und Bugs 4
Neu Weiße Seite nach Update auf 5.1.5 Installation / Updates von JTL-Shop 1
Neu Pickliste- aufträge auf einer Liste inkl. Namen und Auftragsnummer User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Fehler Retourenlabel nach Update auf 16.42.0 Fehler JTL-Wawi 1.6 2
Neu Nova OPC "Default Area" Anzeige auf jeder Seite? Technische Fragen zu Plugins und Templates 3
Neu Verfügbar steht auf 0 obwohl noch Ware da sind. User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Taric Code auf Lieferschein User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 8
Neu Neu im Sortiment / Top Artikel auf Startseite verschwinden... JTL-Shop - Fehler und Bugs 0

Ähnliche Themen