Neu Inventur als CSV importieren

Ante

Mitglied
2. Juli 2019
75
10
Gerne möchten wir unsere Inventur per CSV importieren. Dazu habe ich folgende Fragen:

- was passiert, wenn ein Artikel mehrmals aufgeführt ist? Addiert JTL den Bestand?

- wenn ein Gebinde angegeben ist? EAN vom Karton z.B., erkennt JTL dies und multipliziert die Anzahl dann mit dem Inhalt?

- wie wird der Bestand auf 0 gesetzt? Automatisch mit dem Import oder vorher manuell?

- was passiert mit den MHD-Angaben? Werden diese gelöscht oder bleiben sie bestehen? Beispiel: aktuell sind 20 Artikel mit 20.05.2021 und 35 mit 10.07.2022 hinterlegt. Sofern die Daten bestehen bleiben: Was passiert bei einer Differenz? Welche fallen dann weg?

Dankeschön.
 

Enrico W.

Moderator
Mitarbeiter
27. November 2014
3.659
419
Ich fürchte, du erwartest hier ein wenig zu viel von der Ameise. Viele der Fragen lassen sich bereits klären, indem man sich einmal die Einstellungen der Ameise anschaut.
So haben wir z.B. eine Einstellung, die besagt, wie Bestände zu aktualisieren sind. Entweder wird der alte Bestand mit dem neuen überschrieben oder der neue Bestand wird zum Alten Bestand hinzuaddiert. Damit sollte klar sein: Mit der ersten Einstellung wird der Bestand auf 0 gesetzt und mit der zweiten eben nicht.
Bestand per EAN von Gebinden importieren - das kann die Ameise nicht. Das ist eine Funktionalität des Wareneingangs.
Die Frage mit den MHDs sollte damit auch beantwortet sein. Entweder bleiben alle erhalten oder gar keines.