Neu Immer mehr Adressfehler wenn Amazon als Käufer auftritt

deliman

Sehr aktives Mitglied
13. Februar 2016
964
117
Hallo,

seit einiger Zeit stellen wir immer mehr Adressprobleme fest, wenn Amazon selber als Käufer auftritt (und man VCS nutzt), die Lieferung aber an Business-Kunden geht. Bei der Lieferadresse in der Amazon-SC Bestellübersicht sieht meist wie folgt aus:

Amazon Business EU SARLPO45743729
Materialwirtschaft
xxx Chain Solutions xxx
Münchner Str xx
30xxx Laxxx,
Deutschland

Telefon: 01234xxx

(Adresse/Namen u.s.w. natürlich nicht ausge-x-t)

Also sind alle wichtigen Daten vorhanden.

In der Wawi kommt davon leider nur ein Teil a la
halber Firmenname oder Ansprechpartner + PO45743729
Straße
PLZ Ort

an. Der Firmenname und die Telefonnumer fehlen meist. Das hat zu einigen Zustellproblemen bzw. Retouren wegen Unzustellbarkeit geführt.

Ich habe den Verdacht, das sich das seit dem Update auf 1.6.xx "verstärkt" hat und/oder seit Amazon da verstärkt als primärer Käufer auftritt. Jedenfalls ist das echt Mist, da nun so ziemlich jede Amazonbestellung in der Wawi mit den Bestelldaten im SC abgeglichen werden sollte, was ein erheblicher Mehraufwand ist. Die Kosten dafür und für die Retouren bleiben natürlich bei uns als Händler hängen obwohl das System Wawi/Amazon/Ebay... ja solche Art von doppelter Kontrolle weitestgehend abstellen und für flüssige und effektive Workflows sorgen sollte.

Eigenlich sollten noch mehr dieses Problem haben, oder? Gibt es eine Lösung oder zumindest eine besserer Bearbeitung solcher Fälle? Dass das Adressproblem ja schon lange besteht ist mir natürlich klar aber wie o.g. scheint es mir in letzter Zeit (wieder) häufiger aufzutreten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: A. Seller

TecTom

Aktives Mitglied
9. Februar 2019
8
3
Habe das Problem auch regelmäßig aber nicht nur wenn Amazon als Käufer auftritt. War einer der Hauptgründe von 1.5 auf 1.6 upzudaten. Hat leider nix geholfen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: A. Seller

TecTom

Aktives Mitglied
9. Februar 2019
8
3
Mein Problem ist das Teile der Adresse wie. z.B. der Firmennname fehlen. Bei Amazon steht er drin in der Wawi nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: A. Seller

deliman

Sehr aktives Mitglied
13. Februar 2016
964
117
Genau, es geht um die fehlenden Daten, nicht ob da etwas im falschen Feld steht. Letzteres kommt noch dazu aber das sieht man ja und kann es beheben. Die fehlenden Daten sieht man nicht bzw. muss die Adressdaten mit den Bestelldaten im SC manuell abgleichen ob im SC z.B. doch eine Firmierung und/oder Kundentelefonnummer angegeben sind.

Wenn da in der Wawi nur ein Name steht, nicht aber das es z.B. ein Hotel, Laden oder eine Firma dazu gibt, kommen die Pakete zurück, da Empfänger nicht gefunden bzw. unbekannt verzogen. Klar, wo/wenn soll der Fahrer z.B. in einem Einkaufszentrum fragen ob Herr/Frau xy irgendwo da arbeiten...? Machen die idR schon aus Zeitdruck nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: A. Seller

A. Seller

Aktives Mitglied
19. Dezember 2019
17
3
Hallo,

seit einiger Zeit stellen wir immer mehr Adressprobleme fest, wenn Amazon selber als Käufer auftritt (und man VCS nutzt), die Lieferung aber an Business-Kunden geht. Bei der Lieferadresse in der Amazon-SC Bestellübersicht sieht meist wie folgt aus:

Amazon Business EU SARLPO45743729
Materialwirtschaft
xxx Chain Solutions xxx
Münchner Str xx
30xxx Laxxx,
Deutschland

Telefon: 01234xxx

(Adresse/Namen u.s.w. natürlich nicht ausge-x-t)

Also sind alle wichtigen Daten vorhanden.

In der Wawi kommt davon leider nur ein Teil a la
halber Firmenname oder Ansprechpartner + PO45743729
Straße
PLZ Ort

an. Der Firmenname und die Telefonnumer fehlen meist. Das hat zu einigen Zustellproblemen bzw. Retouren wegen Unzustellbarkeit geführt.

Ich habe den Verdacht, das sich das seit dem Update auf 1.6.xx "verstärkt" hat und/oder seit Amazon da verstärkt als primärer Käufer auftritt. Jedenfalls ist das echt Mist, da nun so ziemlich jede Amazonbestellung in der Wawi mit den Bestelldaten im SC abgeglichen werden sollte, was ein erheblicher Mehraufwand ist. Die Kosten dafür und für die Retouren bleiben natürlich bei uns als Händler hängen obwohl das System Wawi/Amazon/Ebay... ja solche Art von doppelter Kontrolle weitestgehend abstellen und für flüssige und effektive Workflows sorgen sollte.

Eigenlich sollten noch mehr dieses Problem haben, oder? Gibt es eine Lösung oder zumindest eine besserer Bearbeitung solcher Fälle? Dass das Adressproblem ja schon lange besteht ist mir natürlich klar aber wie o.g. scheint es mir in letzter Zeit (wieder) häufiger aufzutreten.
Hallo,

die interne Bestellnummer des Kunden (PO), kann mann im Bestellbericht abschalten.
(hat mMn auf dem Adressetikett nichts verloren)

Die fehlenden Firmennamen bei Businesskunden sind auch bei uns ein riesen Problem.
(Version 1.5.50.1)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kiu

mesh

Sehr aktives Mitglied
30. Dezember 2017
402
33
Gibt es zu dem Problem der fehlenden Firmenadressen schon Ideen oder Vorschläge was wir probieren können ?
 

kiu

Aktives Mitglied
5. Juli 2008
68
1
Hat schon jmd. ein Ticket aufgemacht? Wir haben das gleiche Problem mit der fehlenden Firmenbezeichnung.
 

willimek

Mitglied
3. November 2022
3
0
Hat hier keiner eine Lösung? Wir sind aktiv auch davon betroffen bei Business-Kunden FBM.
Die Firmierung wird nicht in JTL importiert.
 

recent.digital

Offizieller Servicepartner
SPBanner
8. Juli 2015
1.702
530
Wuppertal
Gibt es zu dem Problem der fehlenden Firmenadressen schon Ideen oder Vorschläge was wir probieren können ?
Uns ist keine Lösung bekannt.

Hat schon jmd. ein Ticket aufgemacht? Wir haben das gleiche Problem mit der fehlenden Firmenbezeichnung.
Das wäre der erste Schritt - freiwillige vor. Gerne Vorgangsnummer hier posten und im Ticket auf diesen Thread verweisen.
 

Marcell Kuhn

Mitglied
21. Oktober 2021
3
1
Haltet aber bitte auch einmal eure eigene Bestellberichte im Hinterkopf. Amazon bietet hier mittlerweile wahnsinnig viele An/Aus Möglichkeiten von Daten zur Übertragung in die Wawi. Nur was "An" ist, wird auch in die Wawi übertragen. Da kann der Käufer angeblich hunderte Felder gefüllt haben.
Sellercentral -> Bestellungen -> Bestellberichte -> Spalten im Bericht hinzufügen/entfernen (Speichern nicht vergessen)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: willimek

A. Seller

Aktives Mitglied
19. Dezember 2019
17
3
Haltet aber bitte auch einmal eure eigene Bestellberichte im Hinterkopf. Amazon bietet hier mittlerweile wahnsinnig viele An/Aus Möglichkeiten von Daten zur Übertragung in die Wawi. Nur was "An" ist, wird auch in die Wawi übertragen. Da kann der Käufer angeblich hunderte Felder gefüllt haben.
Sellercentral -> Bestellungen -> Bestellberichte -> Spalten im Bericht hinzufügen/entfernen (Speichern nicht vergessen)
Naja, 39 sind jetzt nicht gerade hunderte.
Ich wüßte nicht welcher mir da noch fehlt.
 

willimek

Mitglied
3. November 2022
3
0
Haltet aber bitte auch einmal eure eigene Bestellberichte im Hinterkopf. Amazon bietet hier mittlerweile wahnsinnig viele An/Aus Möglichkeiten von Daten zur Übertragung in die Wawi. Nur was "An" ist, wird auch in die Wawi übertragen. Da kann der Käufer angeblich hunderte Felder gefüllt haben.
Sellercentral -> Bestellungen -> Bestellberichte -> Spalten im Bericht hinzufügen/entfernen (Speichern nicht vergessen)
Danke für den Tipp. Das haben wir aktiviert und beobachten die zukünftigen Bestellungen.
 

kiu

Aktives Mitglied
5. Juli 2008
68
1
Da kann man nicht wirklich viel einstellen. Haken bei "Standardversandadresse" und "Tatsächliche Versandadresse" ist gesetzt. Es wird ja eine Lieferanschrift übetragen. Nur ist sie nicht vollständig.
 

mesh

Sehr aktives Mitglied
30. Dezember 2017
402
33
Ist dieses Problem bei irgendjemanden zuverlässig gelöst ?

Wir haben immer wieder mal das Problem;

Im Backend bei Amazon steht:

Max Mustermann
Mustermann GmbH
Musterstraße 172
PLZ ORT,

In der Wawi 1.55.6 (VCS light) ist die Rechnungsadresse (abweichend) vollständig und richtig, aber bei der Lieferanschrift fehlt immer die "Mustermann GmbH".

Das betrifft aber vielleicht 5% der Bestellungen wo Firmen angegeben werden. Bei dem Rest der Käufe passt alles.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: TecTom und A. Seller

TecTom

Aktives Mitglied
9. Februar 2019
8
3
Interessiert JTL leider nicht die Bohne. Das Problem ist bei Version 1.8.9.1 immer noch nicht behoben und führt bei uns auch immer wieder mal zu Unzustellbarkeiten mit entsprechenden Kosten, wenn es nicht bemerkt wird.

Genauso wie der Verwendungszweck (PO) immer direkt an den Nachnamen angehängt wird.
 

mesh

Sehr aktives Mitglied
30. Dezember 2017
402
33
Interessiert JTL leider nicht die Bohne. Das Problem ist bei Version 1.8.9.1 immer noch nicht behoben und führt bei uns auch immer wieder mal zu Unzustellbarkeiten mit entsprechenden Kosten, wenn es nicht bemerkt wird.

Genauso wie der Verwendungszweck (PO) immer direkt an den Nachnamen angehängt wird.
das ist ja wirklich richtiger Mist !

Lassen sich denn jetzt bei VCS (lite) Bestellungen die Lieferadressen wieder editieren ?
 

A. Seller

Aktives Mitglied
19. Dezember 2019
17
3
Interessiert JTL leider nicht die Bohne. Das Problem ist bei Version 1.8.9.1 immer noch nicht behoben und führt bei uns auch immer wieder mal zu Unzustellbarkeiten mit entsprechenden Kosten, wenn es nicht bemerkt wird.

Genauso wie der Verwendungszweck (PO) immer direkt an den Nachnamen angehängt wird.
Die PO Info kann man im Bestellbericht (im Sellercentral) abschalten. Ich glaube es waren 2 Häkchen die ich seinerzeit rausnehmen musste.
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu EAN vergeben und mit SKU für immer verbunden ? Amazon-Lister - Fehler und Bugs 2
Neu Umsatzsteuer Einstellungen - Feld "Preise im Shop anzeigen" wird immer zurückgesetzt WooCommerce-Connector 2
Steuerschlüssel werden bei IGL-Aufträgen nicht immer gesetzt JTL-Wawi 1.9 1
Neu Tracking ID nicht immer auf der Rechnung Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 1
Pickliste Nummerierung überspringt immer eine Zahl JTL-Wawi 1.9 0
Neu DHL Versenden 2.0 - kein Versand in Nicht-EU mehr möglich JTL-ShippingLabels - Ideen, Lob und Kritik 1
[BUG]🪲 -Auftrag nicht mehr Speicherbar- Fehler bei Auslieferung einer Stückliste über mehrere Lieferanten JTL-Wawi 1.9 1
Update 1.9.4.6 Fehlerhafte Adresse von Amazon kann nicht mehr bearbeitet werden. JTL-Wawi 1.9 3
Beantwortet Abmeldung eines Benutzers nicht mehr möglich Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 4
Neu Worker importierte keine Amazon-Bestellungen mehr - Amazon-Konto Schließung droht JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu JTL Shop zeigt die Bilder nicht mehr an JTL-Shop - Fehler und Bugs 4
Listenansicht kann nicht mehr eingestellt werden (außer für Admins) JTL-Wawi 1.9 0
Neu MHD wird nicht mehr angezeigt 5.3.2 JTL-Shop - Fehler und Bugs 2
Neu Webstollen EU-Cookie Plugin ab 1.7. nicht mehr für Shop4 ? Plugins für JTL-Shop 19
Neu Frankatur wird nicht mehr angeboten JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 1
Neu Sprachvariable läßt sich nicht mehr änderen bzw. zurücksetzen? Betrieb / Pflege von JTL-Shop 0
Neu JTL FFN Portal funktioniert nicht mehr Gelöste Themen in diesem Bereich 16
Neu unsere Webseite wird nicht mehr richtig angezeigt kein Kauf mehr JTL-Shop - Fehler und Bugs 6
Neu Nach Umzug des Shops auf ein Unterverzeichnis gehen die Shop-Links nicht mehr Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Neu Lagerbestand auf 0 setzen, wenn Artikel nicht mehr in csv datei Schnittstellen Import / Export 6
1.9.4.5: Listen aktualisieren sich nicht mehr beim Wechsel der Verwaltungen/Reiter JTL-Wawi 1.9 2
Neu Mediendateien sind nach Update im Shop 5.3.2 nicht mehr zum Download verfügbar, wenn das Format .* (.zip) ist JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Neu Komme nicht mehr als Admin in meinem Shop Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 9
Neu Nach Update auf SQL 2022 Express keine verbindung mehr mit Client möglich Installation von JTL-Wawi 2
Neu ***DRINGEND*** Keine Verbindung mehr zum Connector WooCommerce-Connector 1
Neu JTL Wawi startet nicht mehr nach Windows Update JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu Kinderartikel nicht mehr für Bestellung auswählbar. JTL-Shop - Fehler und Bugs 16
Neu Wenn bereits eine Retoure zu einem Auftrag existiert, wird der Auftrag in der WMS im Retourenfenster nicht mehr angezeigt. JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Fehler und Bugs 0
Neu Funktion wird nicht mehr registriert Plugins für JTL-Shop 1
Neu JTL-Pos nach Update kein QR-Code mehr und Händlerbeleg doppelt so lang JTL-POS - Fehler und Bugs 6
Neu QRcode in 1.9.4.4 funktioniert nicht mehr. Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 1
Neu [GELÖST] Cache auf Redis umgestellt -> kein Access im Backend, Shop funktioniert nur mehr halb Betrieb / Pflege von JTL-Shop 1
Neu Lieferschein Artikelmenge in rot, wenn mehr als ein Artikel bestellt User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 12
Beantwortet Installation von JTL Wawi 1.7 nicht mehr möglich JTL-Wawi 1.7 7
Nach Update auf 1.9.4.3 kein Auftrag mehr unter Versand JTL-Wawi 1.9 11
WMS Retourenbearbeitung unter JTL 1.9.4.3 nicht mehr möglich JTL-Wawi 1.9 2
Gelöst Retoure/ Umtausch und Neukauf im gleichen Kassenbon funktioniert nicht mehr JTL-POS - Fehler und Bugs 4
Update 1.9.4.3 Ausgabe funktioniert nicht mehr JTL-Wawi 1.9 8
Warum steht Version 1.9.4.2 nicht mehr zum Downlod bereit? JTL-Wawi 1.9 2
Nach POS Update Probleme und Downgrade kein Vouchers mehr Allgemeine Fragen zu JTL-Vouchers 2
Neu Shop 5.3.1 zeigt im Checkout keine Zahlungsarten mehr an JTL-Shop - Fehler und Bugs 6
Neu JTL POS nach Update kein Abgleich mehr JTL-POS - Fehler und Bugs 2
Neu nach Update auf 1.0.10.4 schließen SUMUP-Bons nicht mehr ab JTL-POS - Fehler und Bugs 51
Gelöst Kassenschublade öffnet nach Update auf 1.0.10.4 nicht mehr JTL-POS - Fehler und Bugs 16
Neu Verkauf lässt sich nicht mehr öffnen nach Update auf 1.9.4.2 User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu JTL - Shopify Verbindung funktioniert nicht mehr Shopify-Connector 0
Neu Shopware 5: Nach Backup-Einspielung führt der Connector keinen Abgleich mehr durch Shopware-Connector 3
Dashboard - Statistik - Verkaufswert/Einkaufswert stimmt nicht mehr? JTL-Wawi 1.8 0
Neu Artikelsuche mit % Platzhalter funktioniert nicht mehr Gelöste Themen in diesem Bereich 9
Neu 1.9.4.1 Ausgabe Dropdown-Menü für Angebote und Aufträge funktioniert nach Update nicht mehr Installation von JTL-Wawi 6

Ähnliche Themen