Neu Fehlermeldung DHL Label: Das JTL-Track&Trace Modul kann aktuell nicht verwendet werden. Das Produkt JTL-Track&Trace muss unter Versand -> JTL-Shipping

luxsline

Gut bekanntes Mitglied
6. Juli 2014
125
7
Seit der Umstellung auf Wawi 1.4.30.2 kann ich immer nur 1 Auftrag buchen und drucken. Mehr wie 1 Auftrag kommt die Fehlermeldung:

Das JTL-Track&Trace Modul kann aktuell nicht verwendet werden. Das Produkt JTL-Track&Trace muss unter Versand -> JTL- Shipping -> JTL-Track&Trace autorisiert werden.


??????
 

David Ennenbach

Moderator
Mitarbeiter
3. Januar 2018
86
3
@luxsline, wenn du die Lizenz nicht nutzen möchtest, dann brauchst du das auch nicht. Ohne Lizenz wird JTL-Track&Trace aber bei dir nicht funktionieren.

Zu deinem Problem:

Du wirst wahrscheinlich in den Versandkonfigurationen für DHL den Hacken bei Sendungsverfolgung aktivieren gesetzt haben.
Schau mal, ob du den deaktivieren kannst.
Sollte der aktiviert, aber ausgegraut sein, müsstest du dir eine Lizenz für JTL-Track&Trace im Kundencenter erstellen und in der Wawi einpflegen. Anschließend solltest du den Hacken deaktivieren können. Danach kannst du die Lizenz wieder kündigen. Es werden Solange JTL-Track&Trace in der Beta ist keine Kosten erhoben. Auch nach der Beta Phase werden kosten erst ab dem 101 Paket erhoben, das du mit JTL-Track&Trace sendungsverfolgst.
 

luxsline

Gut bekanntes Mitglied
6. Juli 2014
125
7
@luxsline, wenn du die Lizenz nicht nutzen möchtest, dann brauchst du das auch nicht. Ohne Lizenz wird JTL-Track&Trace aber bei dir nicht funktionieren.

Zu deinem Problem:

Du wirst wahrscheinlich in den Versandkonfigurationen für DHL den Hacken bei Sendungsverfolgung aktivieren gesetzt haben.
Schau mal, ob du den deaktivieren kannst.
Sollte der aktiviert, aber ausgegraut sein, müsstest du dir eine Lizenz für JTL-Track&Trace im Kundencenter erstellen und in der Wawi einpflegen. Anschließend solltest du den Hacken deaktivieren können. Danach kannst du die Lizenz wieder kündigen. Es werden Solange JTL-Track&Trace in der Beta ist keine Kosten erhoben. Auch nach der Beta Phase werden kosten erst ab dem 101 Paket erhoben, das du mit JTL-Track&Trace sendungsverfolgst.
Dies werde ich mal ausprobieren. Leider ist dieser Weg nirgends beschrieben. Bis dato sind die Labels nicht ohne o.g. Fehlermeldung gedruckt wurden nach der versionsumstellung.

@Tom12
Danke für den unqualifizierten Beitrag
 

David Ennenbach

Moderator
Mitarbeiter
3. Januar 2018
86
3
Ja, das ist leider ein Bug, der uns aufgefallen ist. Sendungsverfolgung aktivieren konnte angehakt werden obwohl keine Lizenz von JTL-Track&Trace vorhanden war. Das eigentliche Problem, weswegen es zu Fehlermeldungen kommt, haben wir bereits gelöst, wird aber erst nach einer Testphase an alle Kunden Live gehen. Deswegen muss ich dich da noch um Geduld bitten.
 

luxsline

Gut bekanntes Mitglied
6. Juli 2014
125
7
Ja, das ist leider ein Bug, der uns aufgefallen ist. Sendungsverfolgung aktivieren konnte angehakt werden obwohl keine Lizenz von JTL-Track&Trace vorhanden war. Das eigentliche Problem, weswegen es zu Fehlermeldungen kommt, haben wir bereits gelöst, wird aber erst nach einer Testphase an alle Kunden Live gehen. Deswegen muss ich dich da noch um Geduld bitten.
Bis dahin funktioniert es ja jetzt
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: David Ennenbach

holzpuppe

Sehr aktives Mitglied
14. Oktober 2011
1.387
138
Leipzig
Diesbezüglich habe ich einemal eine Frage. Habt ihr irgend etwas am 08.07. zum 09.07. an der Lizenzabfrage gefummelt?
Denn genau seit dem 09.07. wurde kein einziges Paket mehr automatisch getrackt. Leider gibt es eine entsprechende Fehlermeldung NUR in der Versandansicht wenn man eine Sendung anklickt und dann auf Pakete entsprechend "Meldungen anzeigen" geht.
Jetzt durfte ich unzählige Sendungen manuell einzeln die "Sendungsverfolgung aktivieren" klicken. Hier an der Stelle sollte mal das "Etikett stornieren" an eine andere separate Stelle im Rechtsklickmenü angeordnet werden. Ich war mehrmals kurz davor die Sendung zu stornieren, statt "Sendungsverfolgung aktivieren" zu wählen.
Eventuell darüber nachdenken massenmarkierte Sendungen mittels Button "Sendungsverfolgung aktivieren" zu ermöglichen.

Und ja ich hab T&T im Kundencenter aktiviert und in Shipping entsprechend ebenfalls. (Seit Ende Mai).

Grüße
holzpuppe
 

David Ennenbach

Moderator
Mitarbeiter
3. Januar 2018
86
3
@holzpuppe erstmal vielen Dank für dein Feedback.

Deinen Wunsch, eine Visuelle Trennung zwischen "Sendungsverfolgung aktivieren" und "Etikett stornieren" ein zu führen habe ich weitergeleitet.

massenmarkierte Sendungen mittels Button "Sendungsverfolgung aktivieren" zu ermöglichen wird ein Wunsch sein, den wir nicht umsetzten werden. Immerhin ist für die Massen Aktivierung der Worker gedacht.

Zu deinem Problem:

Da du deine Sendungen manuell am Server mittels "Sendungsverfolgung aktivieren" aktivieren kannst, scheint deine komplette Autorisierung erfolgreich zu sein. Sprich, du scheinst ein Valides Access Token mit der passenden Lizenz zu besitzen.
Für mich klingt das schwer danach, als wenn dein Worker nicht richtig Konfiguriert ist, oder diesen nicht laufen hast.
Könntest du diese zwei Optionen einmal überprüfen?
Ggf. zeigt dir der Laufende Worker ja eine Fehlermeldung an, die du uns bereitstellen könntest.


Und um deine anfangsfrage zu beantworten:
Meines Wissens nach, haben wir keine Wartung oder Updates an den Lizenzanfragen am 08.07. zum 09.07 ausgeführt.


Mit besten Grüßen aus Hürth,

David
 

holzpuppe

Sehr aktives Mitglied
14. Oktober 2011
1.387
138
Leipzig
Hallo David,

vielen Dank für die Rückmeldung.
Mit der Massenaktivierung meinst du bestimmt die Ameise, oder? Weil beim Worker wüsste ich nicht wie ich da was massenhaft aktivieren könnte. Oder meinst du Workflows?

Der Worker startet bei uns automatisch sobald der Rechner hochfährt. Ohne Worker hätten wir sonst keine Aufträge. ;)

Leider kann ich dir keine Fehlermeldungen des Workers zukommen lassen, da das Problem nicht mehr besteht.
Im Lizenzlog steht nichts an den entsprechenden Tagen und danach.
 

David Ennenbach

Moderator
Mitarbeiter
3. Januar 2018
86
3
Nä, ich meinte den Worker, das der dafür gedacht ist, alle Paket immer aktuell zu halten. Dieser Button "Sendungsverfolgung aktivieren" ist in meinen Augen Obsolet, da der Worker das immer macht. In deinem Fall war das (nicht praktikabel aber) praktisch, da deine Status nicht aktualisiert wurden, das sollte aber nicht der normal Fall sein.

Hmmm das ist sehr schade, das du mir keine Fehlermeldung zeigen kannst. Ich werde das Thema aber mal im Auge behalten.