Neu Fehler bei Datenbankerstellung

ThoR_67

Mitglied
11. März 2022
5
0
Hallo zusammen,

ich versuche gerade die WaWi auf dem Mac unter Parallels in Verbindung mit einer MSSQL auf einem Synology NAS zu installieren.

Die WaWi-Software ist installiert und der MSSQL-Server läuft und kann über DB-Tools korrekt angesprochen werden.
Die WaWi hat richtigerweise bemerkt, dass die Eazybusiness-Datenbank fehlt.
Wenn ich weiter gehe mit dem Usernamen "SA" und meinem Passwort komme ich in die JTL-Datenbankverwaltung.
Hier wird bestätigt, dass die Datenbankverbindung OK ist.

Jetzt hängt das Programm bei "Erstelle Datenbank" fest.

Hat jemand eine Idee, ich stehe gerade irgendwie auf dem Schlauch.

Grüße .... Thomas
 

ThoR_67

Mitglied
11. März 2022
5
0
Ich nochmal ...

Der Fehler ist aus meiner Sicht ein BUG beim Anlegen einer DB unter Linux. Der Installer gibt einen Pfad "/var/opt/mssql/data\eazybusiness.mdf" mit Backslash vor, den Linux nicht versteht.

Kann man das irgendwie ändern, außer über Symlink, @Janusch ?

Grüße ... Thomas
 

mh1

Sehr aktives Mitglied
4. Oktober 2020
1.185
318
Entweder du überschreibst einfach die Vorgabe und machst einen Schrägstrich rein, oder du erstellst die Datenbank einfach mal so wie angegeben und benennst sie dann nachträglich um. So wie du es oben angegeben hast würde ja jetzt im Verzeichnis /var/opt/mssql eine Datenbank mit dem Namen dataazybusiness.mdf angelegt werden. Dann müsstest du die ja auf dem Server nur umbenennen und wieder mounten.

Ich nehme ja an, dass du mit Installer das Setup Programm der Wawi meinst. Da von JTL aber noch kein SQL-Server auf Linux unterstützt wird, kann man beim fehlerhaften Anlegen der DB ja auch nicht von einem Bug sprechen ;)

Ich würde die Datenbank jetzt einfach mal erstellen lassen und dann im Dateisystem auf dem SQL-Server schauen was er den jetzt genau gemacht hat. Weil ja JTL wie gesagt den Linux Server noch nicht supportet, weißt du ja auch nicht genau, ob das Setup vielleicht nur (vermeintlich) falsche Zeichen anzeigt (weil die Programmierer ja nur an Windows denken) und aber intern trotzdem wie es sein sollte serverproperty('pathseparator') verwendet wird...
 

ThoR_67

Mitglied
11. März 2022
5
0
Entweder du überschreibst einfach die Vorgabe und machst einen Schrägstrich rein, oder du erstellst die Datenbank einfach mal so wie angegeben und benennst sie dann nachträglich um. So wie du es oben angegeben hast würde ja jetzt im Verzeichnis /var/opt/mssql eine Datenbank mit dem Namen dataazybusiness.mdf angelegt werden. Dann müsstest du die ja auf dem Server nur umbenennen und wieder mounten.

Ich nehme ja an, dass du mit Installer das Setup Programm der Wawi meinst. Da von JTL aber noch kein SQL-Server auf Linux unterstützt wird, kann man beim fehlerhaften Anlegen der DB ja auch nicht von einem Bug sprechen ;)

Ich würde die Datenbank jetzt einfach mal erstellen lassen und dann im Dateisystem auf dem SQL-Server schauen was er den jetzt genau gemacht hat. Weil ja JTL wie gesagt den Linux Server noch nicht supportet, weißt du ja auch nicht genau, ob das Setup vielleicht nur (vermeintlich) falsche Zeichen anzeigt (weil die Programmierer ja nur an Windows denken) und aber intern trotzdem wie es sein sollte serverproperty('pathseparator') verwendet wird...
Danke für's Feedback.

Okay, es ist vielleicht kein Bug, das Problem könnte aber behoben werden, wenn der Zielpfad über ein Inputfeld editiert und bestätigt werden könnte. Das kann ich als Issue einstellen. Sonderbarerweise läuft mein System jetzt so, dass der MSSQL-Server auf dem NAS genutzt wird, um die SQL-Tabelle lokal auf dem Windowsrechner zu speichern. Irgendwie sonderbar. ;)
 

mh1

Sehr aktives Mitglied
4. Oktober 2020
1.185
318
Sonderbarerweise läuft mein System jetzt so, dass der MSSQL-Server auf dem NAS genutzt wird, um die SQL-Tabelle lokal auf dem Windowsrechner zu speichern. Irgendwie sonderbar. ;)
Da stimmt etwas nicht (oder ich verstehe dein Formulierung einfach nicht richtig - Sorry)

Ein NAS ist ein Speichergerät im Netzwerk (NAS=Network Attached Storage). Auf einem NAS kannst du keine Programme installieren.
Aber wie auch immer deine Installation aussieht, die Datenbankdateien sollten man immer auf demselben Gerät speichern lassen wo auch der Datenbankserver ausgeführt wird.

Wie genau ist denn jetzt deine Installation?
 

ThoR_67

Mitglied
11. März 2022
5
0
Da stimmt etwas nicht (oder ich verstehe dein Formulierung einfach nicht richtig - Sorry)

Ein NAS ist ein Speichergerät im Netzwerk (NAS=Network Attached Storage). Auf einem NAS kannst du keine Programme installieren.
Aber wie auch immer deine Installation aussieht, die Datenbankdateien sollten man immer auf demselben Gerät speichern lassen wo auch der Datenbankserver ausgeführt wird.

Wie genau ist denn jetzt deine Installation?

Hi, ich nutze die SYNOLOGY DISKSTATION, das ist dann eher ein SAS als NAS ;), also ein Server-Storage inkl. Intelligenz.

Auf diesem NAS läuft der MSSQL-Server und kann im LAN über die IP angesprochen werden. Das macht die JTL-WaWi auch. Nur die Anlage der Mandatendatenbank, die ja im Filesystem abgelegt wird, kann nicht auf dem Server gespeichert werden, das der MSSQL in einer Linux-VM läuft und die von JTL adressierten Backslashes nicht versteht. Serverzugriff funktioniert, Datenbanspeicherung nicht. Aus meiner Sicht ist das nur ein Problem dieses Backslashes und es wäre ideal, wenn ich im Rahmen der Installation die Möglichkeit hätte, den vorgegebenen Pfad händisch zu verändern. Und diese Möglichkeit bietet die Software meines Wissens derzeit nicht.
 

mh1

Sehr aktives Mitglied
4. Oktober 2020
1.185
318
Nur die Anlage der Mandatendatenbank, die ja im Filesystem abgelegt wird, kann nicht auf dem Server gespeichert werden, das der MSSQL in einer Linux-VM läuft...
Wenn auf dem Server mit CREATE DATABASE eine neue Datenbank erstellt wird, wird diese wenn nicht anders angegeben im "defaultdatadir" angelegt. Auf einem SQL-Server unter Linux ist das standardmäßig /var/opt/mssql/data, also wenn du es nicht in der config Datei geändert hast.
Das bedeutet, die Wawi und auch jeder andere Client, der sich mit diesem Datenbankserver verbindet KANN eine Datenbank nur auf einem dem SQL-Server bekannten Speicherplatz anlegen. Also im Normalfall im "defaultdatadir". Der Windows PC könnte also gar keine Datenbank auf seiner eigenen lokalen Festplatte anlegen.
Der Windows PC wo die Wawi läuft weiß auch gar nicht genau wo im Dateisystem des SQL-Servers die Datenbank liegt.

Deshalb mein Vorschlag oben, dass du dir von dem Wawi Client jetzt einfach mal die Datenbank anlegen läßt. Dann schaust du auf dem SQL-Server nach, wie er die Datei denn jetzt tatsächlich benannt hat. Und wenn dir der Name bzw. der Speicherort nicht gefällt, musst du die Datenbank aushängen, die Dateien entsprechend umbenennen und dann die entsprechend umkonfigurierte Datenbank wieder mounten.
Der logische Name der Datenbank muss eben eazybusiness sein, aber im Prinzip ist egal wie die pysischen Namen der Datenbankdateien aussehen.

Falls das Anlegen der Datenbank aber nicht funktioniert, liegt ein anderes Problem vor (wahrscheinlich ein Berechtigungsproblem auf dem SQL-Server?)
Dann wäre es besser du verbindest dich mit einem anderen DB-Client auf den SQL-Server und legst dort einfach mal testweise eine Datenbank an, um die entsprechenden Fehlermeldungen des SQL-Servers zu sehen.
Ich benutze für so etwas am einfachsten sqlcmd

und die von JTL adressierten Backslashes nicht versteht.
Der SQL-Server versteht den Backslash schon. Aber er interpretiert ihn im Gegensatz zum Windows PC als Fluchtzeichen.
 

ThoR_67

Mitglied
11. März 2022
5
0
Ich bin jetzt etwas schlauer. Mein MSSQL-Serverläuft auf dem SYNOLOGY SAS. Die Datenbank wird im Docker-Container gespeichert, nachdem ich bei der Mandantenerstellung und DURCHSUCHEN in diesem Fenster einen Pfad ausgewählt hatte. Das interessante an dem Verzeichnisbau von C:/ ist, dass mir eine Ordnermischstruktur aus Windows- und Linuxordnern angezeigt werden. Die Linuxordner sind getestetet Weise die Ordner des Docker-Containers. Die Windows-Ordner entsprechen nicht denen meiner Windows-Installation. Hier gibt es z. B. keinen User "Client". Wo kommen diese Verzeichnisse her?

Verzeichnisbaum.png

Da der Speicherung im Docker-Container nicht benders sinnvoll ist, dachte ich mir jetzt: Verbinde doch einfach einen SAS-Ordner als Netzwerklaufwerk und wähle dieses Laufwerk / Ordner in JTL aus. Leider wird mir weiterhin nur die C:-Struktur angeboten.

Weiß jemand, wo die Windows-Ordnerstruktur physikalisch abgelegt ist? Im Docker zumindest nicht.
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu SQL-Fehler bei Volltextsuche und Sonderzeichen JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Neu Inaktive Artikel werden mit 404 Fehler bei Google Search angezeigt Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu Fehler SQL-Schema importieren bei Neuinstallation Installation / Updates von JTL-Shop 5
Neu Fehler bei Update von 1.5.55.8 auf jede weitere Version bis einschließlich 1.8.11.0 Gelöste Themen in diesem Bereich 3
Lieferstatus händisch ändern nach Fehler bei Versanddatenexport JTL-Wawi 1.8 2
Fehler bei Kategorien löschen JTL-Wawi 1.8 0
Beantwortet Fehler bei Synchronisation [PHP Fatal Error] Gelöste Themen in diesem Bereich 2
Neu Plugin Entwicklung fehler bei isEditMode() Funktion Technische Fragen zu Plugins und Templates 0
Neu Fataler Fehler bei Installation WooCommerce-Connector 7
Neu Fehler bei Lieferantenbestellung CSV Export User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 7
Neu Fehler bei Übermittlung Sendungsnummer an Shopify User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Fehler bei Übermittlung Sendungsnummer an Shopify JTL-Wawi 1.7 0
Gelöst Fehler bei der Artikelbearbeitung über die Suchleiste - iMin Swan JTL-POS - Fehler und Bugs 1
JTL-Voucher - Fehler bei PIN eingabe Einrichtung / Updates von JTL-Vouchers 1
Neu JTL-Shopify Connector UNIQUE KEY Fehler bei Aufträgen. Wie gehe ich am besten vor? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Umzug Datenbank Fehler aufgrund unterschiedlicher Versionen Einrichtung JTL-Shop5 1
Neu E-Mail mit Strato - Fehler normal? Betrieb / Pflege von JTL-Shop 0
Neu jtl wawi Versanddatenexport Originalmeldung: In der Sendung trat mindestens ein harter Fehler auf. Code: 1101 Schnittstellen Import / Export 1
Neu 21916639, 21916585, 21916664 Fehler Gelöste Themen in diesem Bereich 4
Neu Fehler Übertragung Sendungsnummern an eBay JTL-Wawi 1.7 2
Was bedeutet dieser Fehler? - Jtlwa wai update to 1.8.11 JTL-Wawi 1.8 2
Workflow: Mahnungen - Fehler JTL-Wawi 1.8 5
Bug? Fehler EAN (Kaufland.cz) auf Kaufland.de aber korrekt kaufland.de - Anbindung (SCX) 1
Neu Fehler nach Serverumzug Gelöste Themen in diesem Bereich 3
Neu Datenbank Upgrade Fehler(#7110FFD83C0136E0) JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Webp Bild aufruf Fehler beim ersten mal laden JTL-Shop - Fehler und Bugs 2
RLIMIT_NPROC is exceeded & fehler 503 beim Abgleich und beim Bestellabschluss Einrichtung JTL-Shop5 0
Neu ebay- Angebote-laufende Angebote: Fehler beim Laden der Daten, der mehrteilige Bezeichner "Custom-fWawiArtikelpreisBrutto" konnte nicht gebunden werde JTL-Wawi - Fehler und Bugs 2
Neu Fehler beim Update von Exportformat Google Shopping JTL-Shop - Fehler und Bugs 1
Neu Frage: Email Adressen Validator Fehler Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu [Gelöst] IT Rechtskanzlei AGB Plugin Fehler "Plugin wurde nicht gefunden" Plugins für JTL-Shop 4
Neu Update 5.1.2 auf 5.2.4 Struktur-Migration Fehler in 320 Tabellen, PHP 8.2.14 Gelöste Themen in diesem Bereich 3
Fehler beim Artikelupload nach Ebay 21917328, 21916619, 21916970, 21919420 JTL WAWI 1.7.12.1 JTL-Wawi 1.7 0
Neu Fehler 1.7.15.3 : EMail Datum JTL-Wawi - Fehler und Bugs 2
Packtisch + / Versandgewicht Fehler JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Fehler und Bugs 4
Neu On page composer veröffentlichen / Zeitraum auswählen in Zukunft / FEHLER Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Kaufland Carriercode Fehler- Rechnung wird übertragen - Versand nicht kaufland.de - Anbindung (SCX) 1
Neu Ameise Import manuell ausgeführt funktioniert, der gleiche Import über Batch Planung gestartet hat Fehler JTL-Ameise - Fehler und Bugs 2
Neu Wawi Update Fehler JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Packtisch "Fehler beim verpacken" von Artikel mit Seriennr. JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Fehler und Bugs 0
In Diskussion Fehler nach Bon duplizieren JTL-POS - Fehler und Bugs 3
Neu Fehler beim Bilderabgleich WooCommerce-Connector 6
Neu Fehler beim Zahlungsabgleich Wawi 1.7.15.4 JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu JTL Connector Abgleich mit WooCommerce Fehler WooCommerce-Connector 13
Neu Fehler beim Update von JTL-WAWI 1.8.8.2 auf 1.8.9.1 JTL-Wawi - Fehler und Bugs 6
WaWi 1.8.9.1 Rechnung mail Fehler JTL-Wawi 1.8 0
Neu Emailvorlage DotLiquid Fehler Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Neu Update Fehler von 1.8.7.4 auf 1.8.9.1 Gelöste Themen in diesem Bereich 4
JTL-Wawi 1.8.x.x Neue Oberfläche - Fehler Dashboard JTL-Wawi 1.8 1
Vorhandene Variationen überschreiben Fehler : 600004 Otto.de - Anbindung (SCX) 0

Ähnliche Themen