Neu Entsprechend einer Zahlungsart die Lieferzeit anpassen

blitz

Aktives Mitglied
28. März 2014
66
6
Da ja die Gesetzgebung vorschreibt das man bei Vorkasse nicht eine Lieferfrist ab Zahlungseingang angeben darf sondern eher wenn Kunde bei Kreditinstitut Zahlung in Auftrag gibt haben die Verkäufer wenn man so will ja die Arschkarte !
Dazu meine Frage :
Gibt es die Möglichkeit bei Zahlungsarten eine zusätzliche Lieferzeit anzugeben die dann in die gesamte Lieferzeit mit eingerechnet wird ? Bestes Beispiel Vorkasse eben. Kunde zahlt weist die Zahlung erst nach 5 Tagen an, manche erst nach 14 Tagen, manche gar nicht und müssen angemahnt werden .... bei 3 bs 5 Tagen ist das ja dann schon keine Vorkasse mehr.... (Meine Meinung; Die Richter die den Schwachsinn entschieden haben sind Volldeppen!) Nur weil der Kunde genau wissen können muss wann seine spätestens Ware eintrifft wird der Sinn der Vorkasse voll über den Haufen geschmissen. Dann kann ich auch gleich jedem Kauf auf Rechnung anbieten... (kopfschüttel)

Ich denke eine Solche Funktion wäre echt sehr Hilfreich da kann man dann beispielsweise gleich mal 5 tage dazu knallen. Was ja auch abschreckend wirken würde und man doch lieber PayPal oder Sofort oder Giropay oder sonstiges nutzen würde.
Ist das schon möglich? Und wenn nicht schlage ich das direkt vor als neue Funktion in den Zahlungsarten.

MfG
Mike
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Matze_G

Matze_G

Gut bekanntes Mitglied
1. Dezember 2017
101
20
Darüber sind wir auch gerade gestolpert, weil sich ein Kunde beschwert hat, dass die Lieferzeit nicht eingehalten wäre. Wir haben das zwar in den Versandinformationen beschrieben, dass die Lieferzeit sich verlängert bei z.B. Vorkasse.
Das nutzt nur nichts, wenn der Kunde in seinem Konto dann die vom Shop berechnete falsche LZ angezeigt bekommt.
Hier ist dringender Handlungsbedarf. Oder gibt es eine andere Lösung. Hat jemand da eine Idee?