Neu Der Wert NULL kann in die kWarenlagerEingang-Spalte, tempdb.dbo.#spWLASchreibenWarenlagerausgang

SonicBe@m

Aktives Mitglied
16. November 2014
8
0
München
Folgend bekommen wir bei einer Inventur diesen Fehler.


Hier noch das Log.



Unbehandelte Ausnahme #D8B644DA0ED7BD vom Typ System.Data.SqlClient.SqlException in Void OnError(System.Data.SqlClient.SqlException, Boolean, System.Action`1[System.Action])
System.Data.SqlClient.SqlException (0x80131904): Der Wert NULL kann in die kWarenlagerEingang-Spalte, tempdb.dbo.#spWLASchreibenWarenlagerausgang____________________________________________________________________________________0000000011B5-Tabelle nicht eingefügt werden. Die Spalte lässt NULL-Werte nicht zu. Fehler bei INSERT.
bei System.Data.SqlClient.SqlConnection.OnError(SqlException exception, Boolean breakConnection, Action`1 wrapCloseInAction)
bei System.Data.SqlClient.SqlInternalConnection.OnError(SqlException exception, Boolean breakConnection, Action`1 wrapCloseInAction)
bei System.Data.SqlClient.TdsParser.ThrowExceptionAndWarning(TdsParserStateObject stateObj, Boolean callerHasConnectionLock, Boolean asyncClose)
bei System.Data.SqlClient.TdsParser.TryRun(RunBehavior runBehavior, SqlCommand cmdHandler, SqlDataReader dataStream, BulkCopySimpleResultSet bulkCopyHandler, TdsParserStateObject stateObj, Boolean& dataReady)
bei System.Data.SqlClient.SqlCommand.FinishExecuteReader(SqlDataReader ds, RunBehavior runBehavior, String resetOptionsString, Boolean isInternal, Boolean forDescribeParameterEncryption, Boolean shouldCacheForAlwaysEncrypted)
bei System.Data.SqlClient.SqlCommand.RunExecuteReaderTds(CommandBehavior cmdBehavior, RunBehavior runBehavior, Boolean returnStream, Boolean async, Int32 timeout, Task& task, Boolean asyncWrite, Boolean inRetry, SqlDataReader ds, Boolean describeParameterEncryptionRequest)
bei System.Data.SqlClient.SqlCommand.RunExecuteReader(CommandBehavior cmdBehavior, RunBehavior runBehavior, Boolean returnStream, String method, TaskCompletionSource`1 completion, Int32 timeout, Task& task, Boolean& usedCache, Boolean asyncWrite, Boolean inRetry)
bei System.Data.SqlClient.SqlCommand.InternalExecuteNonQuery(TaskCompletionSource`1 completion, String methodName, Boolean sendToPipe, Int32 timeout, Boolean& usedCache, Boolean asyncWrite, Boolean inRetry)
bei System.Data.SqlClient.SqlCommand.ExecuteNonQuery()
bei JTL.Database.DbCommandHelpers.ExecuteNonQuery(IDbCommand command, CancellationToken cancellationToken, Int32 timeout, DbLoggingOptions logging)
bei JTL.Database.DbConnectionExtensions.<>c__DisplayClass25_0.<ExecuteStoredProcedure>b__0()
bei JTL.Database.DbConnectionHelpers.Execute[T](IDbConnection connection, Func`1 func, Boolean keepAlive)
bei JTL.Database.DbConnectionExtensions.ExecuteStoredProcedure(IDbConnection connection, String procedureName, Object parameters)
bei jtlDatabase.classes.jtlDBClasses.StoredProcedures.Bestand_spInventurBuchen(Nullable`1 kBenutzer, IDbConnection connection)
bei jtlDatabase.classes.jtlDBClasses.jtlInventurList.takeStock()
bei jtlCore.Forms.WarenLagerVerwaltung.Bestandsveraenderungen.Inventur.Inventur.tYLPItgUn39(Object , DoWorkEventArgs )
bei System.ComponentModel.BackgroundWorker.OnDoWork(DoWorkEventArgs e)
bei System.ComponentModel.BackgroundWorker.WorkerThreadStart(Object argument)
ClientConnectionId:d9ba44ad-4f73-403f-9f2b-da4e4d6a2d03
Fehlernummer (Error Number):515,Status (State):2,Klasse (Class):16
SQL-Fehlerinformationen: [MEL- SHOP-WK\WALDKIRCHEN .Net SqlClient Data Provider] Fehler #515 (Klasse 16) in Zeile 58: Der Wert NULL kann in die kWarenlagerEingang-Spalte, tempdb.dbo.#spWLASchreibenWarenlagerausgang____________________________________________________________________________________0000000011B5-Tabelle nicht eingefügt werden. Die Spalte lässt NULL-Werte nicht zu. Fehler bei INSERT. spWarenlagerAusgangSchreiben
HelpLink.ProdName = Microsoft SQL Server
HelpLink.ProdVer = 12.00.2269
HelpLink.EvtSrc = MSSQLServer
HelpLink.EvtID = 515
HelpLink.BaseHelpUrl = http://go.microsoft.com/fwlink
HelpLink.LinkId = 20476
WasHandled = True
ConnectionString = Data Source=MEL-SHOP-WK\WALDKIRCHEN;Initial Catalog=eazybusiness;Integrated Security=False;Persist Security Info=True;User ID=sa;Password=***************;MultipleActiveResultSets=True;Connect Timeout=120;Application Name=" JTL-Wawi C#";Current Language=German
CommandText = Bestand.spInventurBuchen
Parameter @kBenutzer = 1
Parameter @RETURN_VALUE = NULL
LineNr = 58
Codefragment =

2021-08-26T15:46:55 DEBUG - SELECT * FROM [tArtikelBeschreibung] WHERE [kArtikel] = @kArtikel
@kArtikel = 30986
2021-08-26T15:46:55 DEBUG - Dauer: 0ms, (bis zum Reader)
2021-08-26T15:46:55 DEBUG - Dauer: 0ms, 1 Zeilen
2021-08-26T15:46:55 DEBUG - SELECT * FROM [tArtikelBeschreibung] WHERE [kArtikel] = @kArtikel
@kArtikel = 30987
2021-08-26T15:46:55 DEBUG - Dauer: 0ms, (bis zum Reader)
2021-08-26T15:46:55 DEBUG - Dauer: 0ms, 1 Zeilen
2021-08-26T15:46:55 DEBUG - SELECT * FROM [tArtikelBeschreibung] WHERE [kArtikel] = @kArtikel
@kArtikel = 30963
2021-08-26T15:46:55 DEBUG - Dauer: 0ms, (bis zum Reader)
2021-08-26T15:46:55 DEBUG - Dauer: 0ms, 1 Zeilen
2021-08-26T15:46:55 DEBUG - SELECT * FROM [tArtikelBeschreibung] WHERE [kArtikel] = @kArtikel
@kArtikel = 30884
2021-08-26T15:46:55 DEBUG - Dauer: 0ms, (bis zum Reader)
2021-08-26T15:46:55 DEBUG - Dauer: 0ms, 1 Zeilen
2021-08-26T15:46:55 DEBUG - SELECT * FROM [tArtikelBeschreibung] WHERE [kArtikel] = @kArtikel
@kArtikel = 30964
2021-08-26T15:46:55 DEBUG - Dauer: 0ms, (bis zum Reader)
2021-08-26T15:46:55 DEBUG - Dauer: 0ms, 1 Zeilen
2021-08-26T15:46:55 DEBUG - Dauer: 327ms, 288 Zeilen
2021-08-26T15:46:55 DEBUG - Bestand.spInventurBuchen
@kBenutzer = 1
@RETURN_VALUE = NULL
2021-08-26T15:46:56 WARN - Dauer: 789ms, Error: Der Wert NULL kann in die kWarenlagerEingang-Spalte, tempdb.dbo.#spWLASchreibenWarenlagerausgang____________________________________________________________________________________0000000011B5-Tabelle nicht eingefügt werden. Die Spalte lässt NULL-Werte nicht zu. Fehler bei INSERT.
2021-08-26T15:46:56 DEBUG - IF OBJECT_ID('dbo.tErrorlog', 'U') IS NULL SELECT 0 ELSE SELECT 1;
2021-08-26T15:46:56 DEBUG - Dauer: 0ms, Result: 1
2021-08-26T15:46:56 DEBUG - SELECT TOP 1 * FROM dbo.tErrorlog WHERE cRechnername = @cRechnername AND nFehlerID = @nFehlerID ORDER BY dErstelltUtc ASC
@cRechnername = 'MEL-SHOP-WK'
@nFehlerID = 60999001801938877
2021-08-26T15:46:56 DEBUG - Dauer: 1ms, (bis zum Reader)
2021-08-26T15:46:56 DEBUG - Dauer: 5ms, 1 Zeilen
2021-08-26T15:46:56 DEBUG - UPDATE [dbo].[tErrorlog] SET dErstelltUtc = @dErstelltUtc_0 WHERE kErrorlog = @kErrorlog_0;

@dErstelltUtc_0 = '2021-08-26 01:46:56'
@kErrorlog_0 = 2
2021-08-26T15:46:56 DEBUG - Dauer: 1ms, AffectedRows: 1
Zeitstempel: 2021-08-26T15:47:07
Locale: German (Germany)
Locale: German (Germany)
Version: 1.5.48.2
Plattform: Wawi
WawiSeed: 2.2.20700.72001
Prozessname: JTL-Wawi
Physikalischer Speicher: 480690176 / Peak: 480694272
Basispriorität: 8
Prioritätsklasse: Normal
CPU-Zeit (User): 0:00:22,53125
CPU-Zeit (System): 0:00:07,15625
Page-Size (Sytem): 2207632 / Peak: 469782528
Page-Size: 469577728 / Peak: 469782528
Offene Handles: 1590
Database:
Build: 2108201306 de21285b40e1de701c56e8b3ad0b509262cb6e2d
 

Anhänge

  • jtl1.png
    jtl1.png
    112,5 KB · Aufrufe: 14
  • jtl2.png
    jtl2.png
    167,8 KB · Aufrufe: 12

Indy1

Sehr aktives Mitglied
17. Juni 2013
311
38
Hi !

Gibts, oder gabs hier eine Lösung ?
Ich hab jetzt bei mir den selben Fehler..... Natürlich zur Großen Inventur am Jahresende.....
Ticket#2021123010001326

lg, Karl
 

cashmere

Aktives Mitglied
10. Januar 2019
41
6
So, wir können uns dazu gesellen. Die komplette Inventur in 15 Stunden erfasst, buchen geklickt und diese F....fehlermeldung kommt. Ein teil der eingegebenen Änderungen ist gemacht, dafür sind die Bestände absolut im Chaos. Statt bsw. vom Sollbestand 10 auf Istbestand 4 zu buchen, haben wir jetzt z.B. 24000 paar Socken im Lager. Und das alles zum Jahresabschluss. Hatte heute schon telef.support, der konnte bisher aber auch nicht helfen. Ne Rechnung wird denke ich trotzdem kommen. Habe die Anfrage gestellt, ob man die Wawi (gehostet beim Anbieter) aus Backups wieder auf den Stand vom 01.01 setzen kann..... anscheinend auch nicht möglich. Wäre also nur möglich, das komplette Lager auf 0 zu setzen und dann neu erfassen. Problem ist natürlich, dann haben wir auch keine Inventurdifferenzlisten..... Bin mal gespannt. Viele Grüße
 

elHTM

Aktives Mitglied
1. Oktober 2015
21
0
Idem, stehe vor dem gleichen Problem,
hoffe da gibt es eine Lösung, sonnst heißt es Stift und Zettel nehmen und alles von vorne
 

thedoctor

Gut bekanntes Mitglied
23. April 2014
180
3
Genau das gleiche Problem. Ca. 40 Mannstunden investiert, und nun das?

Bitte schnellstens Abhilfe schaffen. Danke!
 

thedoctor

Gut bekanntes Mitglied
23. April 2014
180
3
Eventuell für manche eine Option, die nicht auf die Lösung durch JTL warten können:
Da wir nun die Arbeit der Inventur gemacht haben, und wir nicht auf eine Lösung durch JTL warten konnten, haben wir nun folgende Methode angewendet:

Ich habe per SQL-Abfrage alle Inhalte/Alle Artikel aus der Datenbank-Tabelle dbo.tArtikel geholt und in eine CSV-Tabelle gespeichert (Artikel-Schlüssel, Artikelnummern, Bestände).

Dann noch alle Informationen aus der Tabelle dbo.tInventur (hier werden die Ist-Werte der Inventur abgelegt) geholt.

In der ersten CSV habe ich dann per XVerweis in Excel die Bestände der Inventur rübergeholt.

Jetzt steht anstatt "Inventurbuchung" eben Buchung JTL Ameise (o.ä.) da, aber das ist schon in Ordnung.

Dafür war die Inventur nicht ganz umsonst :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: elHTM

cashmere

Aktives Mitglied
10. Januar 2019
41
6
Ich habe bei JTL nochmal ein Ticket erstellt und unser Support von CIN ist auch dran. Hoffe das es schnell eine Lösung gibt. Heute habe ich noch versucht, da ja aus 8 Stück auf einmal 920 wurden, den Bestand auf 0 zu setzen um dann neu zu beginnen. (Dann hätte ich nur keine Inventurdifferenzliste was ich über die Lagerbewertung zum letzten Monatsstand kompensieren kann. Hat leider nicht funktioniert, gleiche Meldung. Und zu thedoctor, klasse das du sowas hinkriegst, ich bin dazu leider nicht so Computer bewand. Freue mich für dich wenn das so funktioniert. Aber noch als Tipp, bei mir hat er die Sollbestände verändert, daher würde mir als Inventurdifferenz wenn ich jetzt neu mache, die Differenz zu den geänderten Beständen geben !! Daher, prüfe bitte unbedingt ob deine Sollbestände noch richtig waren. Meine Hoffnung ist derzeit das wir auf 01.01 zurück gesetzt werden können, dann müsste ich nach der Inventur nur die in den letzten Tagen verkauften Artikel korrektur buchen. Viele Grüße
 

bl-produkte

Aktives Mitglied
19. Februar 2018
13
1
gibt es dazu neues von Betroffenen? Wäre für Leute wie mich, welche die Inventur noch vor sich haben, beruhigend zu wissen ob es gelöst werden konnte oder was los war.

Vielen Dank.
 

Philipp Laumen

Moderator
Mitarbeiter
16. Juli 2018
251
75
In der kommenden Wawi 1.5 Version ist für das Problem ein Fix enthalten. Trotzdem gilt:
1. Am besten die Inventur in einer csv Datei erfassen und danach erst in die Wawi übertragen
-> Artikelnummer + Ist Bestand ist hier ausreichend, sollte es zum Fehler kommen können wir die csv Datei manuell in die Wawi Inventur setzen, damit man das nicht erneut manuell machen muss
2. Vor dem buchen der Inventur ein Backup machen.

Im Fehlerfall dann Backup zurückspielen und Ticket erstellen.
 

elHTM

Aktives Mitglied
1. Oktober 2015
21
0
Noch keine Abhilfe, zur Zeit benützen wir die Wawi nicht mehr um die Datenbank Sicherung dann aufzuspielen,
Hoffe dass schnellstmöglich Abhilfe kommt,
 

elHTM

Aktives Mitglied
1. Oktober 2015
21
0
Eventuell für manche eine Option, die nicht auf die Lösung durch JTL warten können:
Da wir nun die Arbeit der Inventur gemacht haben, und wir nicht auf eine Lösung durch JTL warten konnten, haben wir nun folgende Methode angewendet:

Ich habe per SQL-Abfrage alle Inhalte/Alle Artikel aus der Datenbank-Tabelle dbo.tArtikel geholt und in eine CSV-Tabelle gespeichert (Artikel-Schlüssel, Artikelnummern, Bestände).

Dann noch alle Informationen aus der Tabelle dbo.tInventur (hier werden die Ist-Werte der Inventur abgelegt) geholt.

In der ersten CSV habe ich dann per XVerweis in Excel die Bestände der Inventur rübergeholt.

Jetzt steht anstatt "Inventurbuchung" eben Buchung JTL Ameise (o.ä.) da, aber das ist schon in Ordnung.

Dafür war die Inventur nicht ganz umsonst :)
wenn keine Abhilfe kommt, werden wir nicht drumherumkommen diese Lösung zu nutzen, ist es möglich den Vorgang besser zu schildern? mit welchen Tools lest ihr die DB aus? und mit welchen erzeugt ihr die CSV?
 

cashmere

Aktives Mitglied
10. Januar 2019
41
6
In der kommenden Wawi 1.5 Version ist für das Problem ein Fix enthalten. Trotzdem gilt:
1. Am besten die Inventur in einer csv Datei erfassen und danach erst in die Wawi übertragen
-> Artikelnummer + Ist Bestand ist hier ausreichend, sollte es zum Fehler kommen können wir die csv Datei manuell in die Wawi Inventur setzen, damit man das nicht erneut manuell machen muss
2. Vor dem buchen der Inventur ein Backup machen.

Im Fehlerfall dann Backup zurückspielen und Ticket erstellen.
Kann man schon abschätzen wann das Update kommt ? Viele Grüße
 

elHTM

Aktives Mitglied
1. Oktober 2015
21
0
In der kommenden Wawi 1.5 Version ist für das Problem ein Fix enthalten. Trotzdem gilt:
1. Am besten die Inventur in einer csv Datei erfassen und danach erst in die Wawi übertragen
-> Artikelnummer + Ist Bestand ist hier ausreichend, sollte es zum Fehler kommen können wir die csv Datei manuell in die Wawi Inventur setzen, damit man das nicht erneut manuell machen muss
2. Vor dem buchen der Inventur ein Backup machen.

Im Fehlerfall dann Backup zurückspielen und Ticket erstellen.
Danke für diesen Tipp, so können wir wenigstens mit der Wawi weiterarbeiten.
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Ende der header.tpl wegen Trustpilot Integration geändert funktioniert die Webseite nicht (auch nicht nach Wiederherstellung) Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 4
Neu Wechsel von Lagerbestand in Variationen zu Varkombis - Welcher Ablauf / Workflow ist der richtige? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Neuerungungen in der WooCommerce App Onlineshop-Anbindung 0
Neu Kein Abgleich der Bilder mit Shopware 6 Shopware-Connector 1
Neu die Vorlage in der Wawi Installation von JTL-Wawi 1
Neu Aktuelles Kundenguthaben in der Wawi User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Label in der Artikelliste User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Rechnungsvordruck - Änderung - Sichtbarkeit der Zahlung bei Überweisung User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 7
Neu WAWI 1.6 -> Artikel zu Variantenartikel hinzufügen - Funktion in der Ameise nicht mehr vorhanden JTL-Ameise - Fehler und Bugs 3
Neu Bekomme dieses Fehler! Auftrag '20043' ist bereits in der Wawi vorhanden. Er wird mit dem Shop-Auftrag verknüpft. JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Probleme mit der Auslieferung (Ausliefern) JTL-Wawi - Fehler und Bugs 7
Neu Sonderzeichen / Zeichensätze werden nicht korrekt angezeigt in der Abwicklung JTL-Shop - Fehler und Bugs 3
JTL-SHOP 5.1.1 - Die Plugin-ID ist bereits in der Datenbank vorhanden (FEHLERCODE 90) Upgrade JTL-Shop4 auf JTL-Shop5 2
Neu Konfiguratorartikel einzelne Positionen in der Packliste User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
In Bearbeitung POS-1773 - Stornierte Bons verbleiben in der Nettoumsatzstatistik und verfälschen diese JTL-POS - Fehler und Bugs 2
In Bearbeitung Kunden in der Kasse JTL-POS - Fehler und Bugs 4
Neu Templateänderung für NOVA in der custom.css Templates für JTL-Shop 2
Neu Google Shopping - Titeländerung der Produkte Plugins für JTL-Shop 3
Neu Länge der Artikelbeschreibung Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Keine Indexierung der Produkte (robots.txt) Einrichtung JTL-Shop5 0
Neu Probleme schon in der ersten Anmeldung User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
JTL Update nach Plugin aktivierung ist der admin bereich weiß Upgrade JTL-Shop4 auf JTL-Shop5 1
Neu Probleme bei der Aktivierung von Plugins Plugins für JTL-Shop 1
Neu Mahnlauf - zeigt nur offene Rechnungen der letzten 30 Tage an User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Summe der Bestllungen eines Lieferanten Individuelle Listenansichten in der JTL-Wawi 8
Neu Probleme bei der Installation Installation von JTL-Wawi 1
Neu Beim waren Eingang wird der Eingang im Standardlager gebucht User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Grundsatzfrage zum Export und Import mit der Ameise von JTL zu JTL inkl. Variationskombinationen JTL-Ameise - Fehler und Bugs 2
Neu Fehler Lagerwertung Der objektverweis wurde nicht auf eine objektinstanz festgelegt JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu Eigene Felder des Kunden auf der Rechnung Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 5
Neu Lieferschein existiert, wird mir aber nicht in der WAWI angezeigt JTL-Wawi - Fehler und Bugs 2
Neu Teil der JTL-Shopserver derzeit nicht erreichbar? JTL-Shop - Fehler und Bugs 3
Breite ändern/Global in der Produktübersicht Einrichtung JTL-Shop5 5
Neu Teil der Artikelbeschreibung für alle Artikel ändern? Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 3
Neu individuelle Artikelsortierung der Kategorien mit vorrangestellten Artikeln Betrieb / Pflege von JTL-Shop 0
Neu Lückenhafte Übertragung der Bearbeitungszeit Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 6
Neu Übersicht der Variationskombinationen: nicht benötigte Spalten dauerhaft ausblenden/deaktivieren User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu JTL Rechnung Inhalt der Bezeichnung User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Amazon VCS - Rechnungsstellung der "Altaufträge" Amazon-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 7
Menü auf der Linken Seite ausblenden Einrichtung JTL-Shop5 1
Neu Aufträge über eBay werden der vordefinierten eBay Rechnungsvorlage zugeordnet JTL-Wawi - Fehler und Bugs 3
Neu Automatisches Auffüllen der Menge von Variationsartikel (eBay) eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 1
Neu Der neue Lister funktioniert wieder nicht Amazon-Lister - Fehler und Bugs 2
Neu Was tun wenn der EK variiert? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
In Bearbeitung manche Aufträge kommen nicht in der WaWi an JTL-POS - Fehler und Bugs 9
Neu Blockiert der aktivierte Minifier das Backend-Login? JTL-Shop - Fehler und Bugs 1
Fehler wegen der Kompirimierung von css und js?? Upgrade JTL-Shop4 auf JTL-Shop5 10
Neu Anclicken der Pfeile bringt weisse Seite Templates für JTL-Shop 0
Neu Fehler bei der Amazon Einrichtung Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 1
Neu Problem in der Queue.php Datei JTL-Shop - Fehler und Bugs 0

Ähnliche Themen