Neu Amazon Prime durch Verkäufer / Fehler beim Versand DPD Label wird nicht erzeugt. / Diese Versandart erfüllt nicht die Lieferzusagen

Underbär

Gut bekanntes Mitglied
19. Mai 2015
184
8
Hallo,

seit heute morgen haben wir sporadisch das Problem mit folgender Fehlermeldung

Originalmeldung
Meldung: InvalidRequest: Diese Versandart erfüllt nicht die Lieferzusagen. Bitte wählen Sie eine andere Versandart.; Request has missing or invalid parameters and cannot be parsed.

was kann ich nun tun? Es wurde kein Label erzeugt aber bei Amazon (Sellercentral) als verschickt makiert ohne Sendungsnummer.

"Diese Versandart erfüllt nicht die Lieferzusagen"

das kann nicht möglich sein. Die Bestellung kam gestern Abend um 21.59 rein und wurde heute morgen direkt über die "hinterlegte Versandart" verschickt.

Anruf beim Amazon Kundenservice hat auch nicht geholfen.
mfg
Underbär
 
Zuletzt bearbeitet:

Dominik123

Mitglied
6. März 2019
12
1
Dito, selbes, 10 Labels sind rausgekommen und das wars, die anderen haben die gleiche Fehlermeldung wie oben genannt...
 

Dominic Nelle

Moderator
Mitarbeiter
18. Januar 2016
129
48
Hallo zusammen,
die Störung ist bekannt, wir stehen mit Amazon in Kontakt und klären die Thematik.
Bitte wendet euch bei diesen Fällen direkt an Amazon! Amazon wirft beim Kauf über die Schnittstelle diese Fehlermeldung.

Einige Hintergrundinformationen:
Seit kurzem erlaubt Amazon keine Label Käufe mehr nach 15 Uhr, und wirft dann die hier zitierte Meldung:
"Erfüllt nicht die Lieferzusagen".
Im Sellercentral wird zu dieser Bestellung dann ein Hinweis dargestellt "Etikett storniert", das Prime Versandlabel kann dort jedoch problemlos erworben werden.

Über die Schnittstelle aber akzeptiert Amazon den Label Kauf hingegen nach 15 Uhr nicht mehr.

Nun - vermutlich wie viele schon angemerkt haben, wirft Amazon den Fehler auch am heutigen Tage schon vor 15 Uhr.
Sobald wir weitere Informationen, oder gar eine Lösung haben informieren wir Euch!
 

kaefer

Gut bekanntes Mitglied
23. Januar 2014
354
15
Nuernberg
Das Prime Versandlabel kann im Sellercentral direkt
leider nur zum viel zu hohen Normalpreis erworben werden!!!

Das ist keine Lösung!!!
 

Underbär

Gut bekanntes Mitglied
19. Mai 2015
184
8
Ich habe es probiert bei Amazon zu klären.

Die gute Dame wollte mich weiterleiten in die Fachabteilung, naja.... Sie hat aufgelegt.

kurz darauf schickte Sie mir eine E-Mail

Guten Tag,
vielen Dank für Ihre Anfrage an den Amazon.de Verkäuferservice.
Wir haben Ihren Fall an unsere Spezialisten für diese Art von Fragestellung weitergeleitet.
Sie prüfen die Angelegenheit mit höchster Priorität und werden sich bei Ihnen melden, falls weitere Informationen benötigt werden.
Ich bedanke mich für Ihre Geduld und wünsche Ihnen einen angenehmen Tag!

Freundliche Grüße

Shaimaa Mohsen Refaie Abdelhalim

Amazon Verkäuferservice

Und mal ohne Witz die Damen und Herren bei Amazon hab von der ganzen Thematik keine Ahnung. Sprechen nur gebrochenes deutsch und damit sollen wir als Händler klar kommen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Metastorm

Metastorm

Mitglied
29. April 2019
12
2
"Bitte wendet euch bei diesen Fällen direkt an Amazon!" Das wird wie immer darauf hinauslaufen das, dass Problem ewig zwischen mehreren Fachabteilungen rumreicht und das PRIME Konto trotzdem in die 5% Statistik rutscht. Das pending Problem Ticket (Bei Amazon bestätigte Bestellungen wurden in Wawi ewig als Pending angezeigt) zirkulierte 3 Wochen bei Amazon ohne Ergebnis. Das ist wohl keine Lösung. Ergo, Amazon interessiert sich für API Probleme durch Drittprogramme keinen Deut, denen ist es egal wie du am gleichen Tag deine Labels kaufst und auslieferst.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: AM-Import