Neu Abo mit einmaliger Gebühr

  • "Hermes B2C" wird zum 29.02.2020 abgeschaltet und durch das neue "Hermes-Shipping-Interface" (HSI) ersetzt.
    Wer noch "Hermes B2C" nutzt sollte rechtzeitig umsteigen
    Weiterführende Infos gibt es hier: Infos zur Schnittstelle

gccm.ch

Mitglied
28. Mai 2018
64
1
Hallo Zusammen

Unser Projekt schreitet voran und steht leider nun an einem weiteren Punkt an.
Wir möchten ein Hosting-Produkt anbieten wobei eine einmalige "Setupgebühr" fällig wird und anschliessend ein Abo abgeschlossen wird. Die Setupgebühr bleibt jedoch nur bei Neukunden bestehen.
Nun haben wir folgende Fragen:
1. Wie fügt man zum Abo-Auftrag bzw. wiederkehrenden Auftrag diese Gebühr hinzu?
2. Wie funktioniert das mit Zahlungen von PayPal etc.? --> Wir bieten aktuell: PayPal, Twint, Visa, Mastercard, (Schweizer) PostFinance, (Schweizer) PostFincance Card als Zahlungsmöglichkeiten. Jedoch auch Rechnung ab 10 Bestellungen. Diese Abos würden wir jedoch lieber direkt nur von PayPal, Twint, Visa etc. also ohne Rechnung anbieten.
3. Wie kann der Kunde das Abo künden? Nur durch unsere Interaktion?
4. Wie kann der Kunde das Abo ändern? --> z.B. grösseres Hosting Angebot etc.
5. Wie kann man Mindestlaufzeiten vornehmen?

Ich weiss, viele Fragen wobei die meisten wohl einfach zu beantworten / bewerkstelligen sind. Jedoch für uns von der Offiziellen Anleitung von JTL nicht ganz ersichtlich in diesen Punkten.

Vielen Dank auch jetzt schon für diese Tipps und Tricks :)
 

blinkyth

Gut bekanntes Mitglied
3. August 2007
258
0
Hast du schon eine Lösung? Ich würde das auch, aber eher als "Einrichtungsgebühr" benötigen. Stehe aber total auf dem Schlauch!