Neu Workflow erstellen wo ein Datumsfeld mit dem Datum.Jetzt verglichen wird

hupsi77

Aktives Mitglied
27. Mai 2010
62
6
Hallo,
ich versuche einen manuellen Workflow zu erstellen um "heutige Aufträge" ausdrucken zu können. Ich habe ein Datumsfeld (Eigene Feld) angelegt wo ich dann ein Datum (Termin) eintragen kann. Der Plan ist: Löse ich den Workflow aus sollen alle Aufträge
ausgedruckt werden das mit aktuellen Datum.Jetzt gleich ist. Leider bekomme ich das irgendie nicht hin. Ich habe auch leider keine super Ahnung von den DotLiquid Befehlen.

Hier mein Versuch:
{% if Vorgang.EigeneFelder.Termin.KD-Datum | FormatDate: 'tt.MM.yyyy' = Datum.Jetzt | FormatDate: 'tt.MM.yyyy' -%}
{% endif -%}

Dann als Bedingung: "Gleich" - "True"

Vieleich kann mir jemand helfen, vielen Dank schon mal im Voraus

Grüße
 

MirkoWK

Sehr aktives Mitglied
14. März 2022
605
207
Hi,

soweit ich das sehen kann warst du schon ganz knapp dran :).

So sollte es gehen:
{%- if Vorgang.EigeneFelder.Termin.KD-Datum | FormatDate: 'tt.MM.yyyy' = Datum.Jetzt | FormatDate: 'tt.MM.yyyy' -%}
true
{%- else-%}
false
{%- endif -%}

Viele Grüße
Mirko
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: hupsi77

hupsi77

Aktives Mitglied
27. Mai 2010
62
6
Vielen Dank Mirko,
so hat es funktioniert. Die Datumsabfrage geht einwandrei.

Mir ist nur eines aufgefallen, der Workflow nur dann funktionert wenn ich den Auftrag vorher anklicke, bin ich auf einen anderen Auftrag wo kein Termin vergeben ist oder habe kein
Auftrag angewählt, dann läuft der Workflow zwar durch, aber ohne Ergebnis.

Meine Idee dahinter war, das ich z.B. morgens auf meine Aufträge gehe und kann mit einm Workflow alle Auftrag des Tages ausdrucken die z.B. "nicht geliefert" sind. Gib es
dafür auch eine Lösung ?!?!

Danke und Grüße
 

MirkoWK

Sehr aktives Mitglied
14. März 2022
605
207
Guten Morgen,

das Ding bei den Workflows ist, dass sie grundsätzlich einen Bezug haben - zb zu genau einen Artikel oder einen Auftrag. Daher löst es das gewünschte auch nur für diesen aus.
Du kannst aber auch mehrere Aufträge markieren und dann den manuellen Workflow auslösen. Er arbeitet dann je Auftrag die gewünschten Aktionen ab, sollten jeweils die Bedingungen passen.

Viele Grüße
Mirko
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: hupsi77

mh1

Sehr aktives Mitglied
4. Oktober 2020
1.286
348
Nur mal so ein Gedanke: Nicht mit Workflows arbeiten, sondern mit Druckvorlagen
Du könntest dir im Bereich "Aufträge" eine Druckvorlage "Heutige Auftragsliste" anlegen.
Diese nimmt sich dann das Datum des Eigenen Feldes vom ausgewählten Auftrag und gibt in einem Loop alle Aufträge mit diesem Termin aus.
🤔
 

hupsi77

Aktives Mitglied
27. Mai 2010
62
6
Nur mal so ein Gedanke: Nicht mit Workflows arbeiten, sondern mit Druckvorlagen
Du könntest dir im Bereich "Aufträge" eine Druckvorlage "Heutige Auftragsliste" anlegen.
Diese nimmt sich dann das Datum des Eigenen Feldes vom ausgewählten Auftrag und gibt in einem Loop alle Aufträge mit diesem Termin aus.

Vielen dank für die Hilfe, ich denke, ich komme da alleine nicht weiter und muss mir, professionelle Hilfe suchen. Denn das übersteigt meine Kentnisse. :cool:

Grüße
Frank
 

John

Sehr aktives Mitglied
3. März 2012
2.624
500
Berlin
Nur mal so ein Gedanke: Nicht mit Workflows arbeiten, sondern mit Druckvorlagen
Du könntest dir im Bereich "Aufträge" eine Druckvorlage "Heutige Auftragsliste" anlegen.
Diese nimmt sich dann das Datum des Eigenen Feldes vom ausgewählten Auftrag und gibt in einem Loop alle Aufträge mit diesem Termin aus.
🤔

...wie soll das gehen?
Eine Druckvorlage hat ja auch immer nur ein Bezugsobjekt, nämlich den Auftrag aus dem der Druckauftrag gestartet wurde.
Wie soll innerhalb der Vorlage über alle (anderen) Aufträge geloopt werden? Trickserei mit SQL jetzt mal außen vor gelassen...

Oder meinst Du einen Exportvorlage?
 

mh1

Sehr aktives Mitglied
4. Oktober 2020
1.286
348
...wie soll das gehen?
Eine Druckvorlage hat ja auch immer nur ein Bezugsobjekt, nämlich den Auftrag aus dem der Druckauftrag gestartet wurde.
Wie soll innerhalb der Vorlage über alle (anderen) Aufträge geloopt werden? Trickserei mit SQL jetzt mal außen vor gelassen...
Ich dachte dabei in der Tat an "Tricksereien mit SQL".
Wie so oft gibt eben auch hier mehrere Lösungsansätze und es kommt halt auch drauf an, was man genau vorhat.
 

John

Sehr aktives Mitglied
3. März 2012
2.624
500
Berlin
...naja, dann hat man am Ende ne Liste mit Aufträgen, die raus müssen. Davon sind sie aber noch nicht raus.

Ich würde das ganz anders machen.

1. Rückhaltegrund "Terminauftrag" anlegen.
2. Wenn so ein Auftrag rein kommt, ihn mit diesem Grund zurück halten und das eigene Feld mit dem Ausliefertermin fülllen.
3. Workflow bauen, der prüft ob Rückhaltegrund = Terminauftrag und Ausliefertermin <= heute. Wenn bedingung erfüllt, Auftrag freigeben.

Dann einmal am Tag alle zurückgehaltenen Auftrag markierne, manuellen Workflow drüber laufen lassen und dann die durch den Workflow freigegebenen Aufträge normal ausliefern.
 

mh1

Sehr aktives Mitglied
4. Oktober 2020
1.286
348
...naja, dann hat man am Ende ne Liste mit Aufträgen, die raus müssen. Davon sind sie aber noch nicht raus.

Ich würde das ganz anders machen.

1. Rückhaltegrund "Terminauftrag" anlegen.
2. Wenn so ein Auftrag rein kommt, ihn mit diesem Grund zurück halten und das eigene Feld mit dem Ausliefertermin fülllen.
3. Workflow bauen, der prüft ob Rückhaltegrund = Terminauftrag und Ausliefertermin <= heute. Wenn bedingung erfüllt, Auftrag freigeben.

Dann einmal am Tag alle zurückgehaltenen Auftrag markierne, manuellen Workflow drüber laufen lassen und dann die durch den Workflow freigegebenen Aufträge normal ausliefern.
Hört sich gut an. Bravo für neuen Denkansatz :thumbsup:
 

hupsi77

Aktives Mitglied
27. Mai 2010
62
6
Vielen Dank für die Tips, ich werde mal sehen wie ich das umsetzten kann, denn ich kann die Aufträge nicht ausliefern, weil erst an diesem Termin arbeiten gemacht werden und dann der Auftrag fertiggestellt wird.

Ich versuche es vielleicht einmal besser zu erkären: Wir sind ein Geschäft mir Verkauf, Serive & Reparatur von TV, Hausgeräten, usw., ich möchte gerne morgens einmal die Termine für unseren Kunden ausdrucken (Formualre dafür
habe ich gebaut) und mitgeben können. Nach getaner Arbeit beim Kunden, wir der Auftrag fertig gestellt, also mit Teile/Aritkel und Arbeitszeit befüllt, und eine Rechnung geschrieben.
Im Prinzip geht es erst mal darum einen Blank-Auftrag wo Kundendaten und Fehler/Arbeitsbeschreibung stehen, dem Kundendienst-Techniker mitzugeben.

Wie ich es for hatte und Mirko mit geholfen hat, ist das schon super, nur muss dafür alle Aufträge markieren und dann den Workflow auszuführen. Weiterhin bin ich mir noch nicht sicher ob ich dann mit der Übersich ein Problem habe, wenn
die terminierten Aufträge bei "Zurückgehalten" landen, aber dass muss ich mal versuchen, wenn man das irgendwie ohne ausliefern hinbebkommt.

Gruß
Frank
 

hupsi77

Aktives Mitglied
27. Mai 2010
62
6
Ich habe das mit dem Rückhaltegrund ausprobiert. Soll heißen, wenn ich einen Auftag anlege und ein Datum ins eigene Feld eintrage bzw. ich haben ein Feld zum anhaken welches
ich abfrag (Termin erstellt - ja/nein), dann wird Duch ein Workflow der Termin auf Rückhaltung (Terminauftrag) gesetzt. Dieser Part funktioniert ohne Probleme, aber
leider geht der manuell Workfow mit der Datumsabfrage nicht wie gewünscht. Ich denke dass irgendwas an der Datumsabfrage schief liegt.

Manuellen Worfkflow (Aufträge Heute) erstellt:
1. Rückhaltegrund = Terminauftrag
2. Eigene Felder (Auftragsart) = Kundendienst
3. Terminprüfung

{%- if Vorgang.EigeneFelder.Termin.KD-Datum | FormatDate: 'tt.MM.yyyy' = Datum.Jetzt | FormatDate: 'tt.MM.yyyy' -%}
true
{%- else-%}
false
{%- endif -%}
dann die Aktion:
Ausgabe - Drucke Formular = Kundendienst

Das Ganze nochmal mit einer anderen Auftrgasart und einem anderen Formular.
Ich makiere alle Termine, dann löse ich den Workflow aus, aber trotz der Datumsabfrage werden alle Termin gedruckt, auch diese wo ein anderes Datum drin stehen. Zuerst
habe ich es mit dem Datumfeld aus den eigenen Felder versucht, wie oben zu sehen und dann das gleiche nochmal mit dem Feld "Vorauss. Lieferdatum", weil ich dachte, es
könnte vielleicht an dem Format des eigenen Datumsfeld liegen. Mit ist nämlich aufegeallen wenn ich das Feld auf einem Formular ausgeben möchte wird es
wird es es beim Ausdurck wie folgt dargestellt "dd.mm.yyyy SS:mm:ss"

Mache ich vielleicht noch einen Denkfehler?

Danke und Grüße
Frank
 

Eldra H.

Gut bekanntes Mitglied
11. November 2021
101
8
1. Rückhaltegrund "Terminauftrag" anlegen.
2. Wenn so ein Auftrag rein kommt, ihn mit diesem Grund zurück halten und das eigene Feld mit dem Ausliefertermin fülllen.
3. Workflow bauen, der prüft ob Rückhaltegrund = Terminauftrag und Ausliefertermin <= heute. Wenn bedingung erfüllt, Auftrag freigeben.

Dann einmal am Tag alle zurückgehaltenen Auftrag markierne, manuellen Workflow drüber laufen lassen und dann die durch den Workflow freigegebenen Aufträge normal ausliefern.
Hi.

Ich bin über die Forumssuche auf diesen Beitrag gestoßen:
Frage: Wenn ich in den Erweiterten Eigenschaften das Datum abgreifen möchte, kommt bei mir immer true raus. Egal wie ich die If else Bedingung ändere.

Hast du einen Ansatz, wie das Format aussehen muss, damit es richtig abgegriffen werden kann?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: hupsi77

hupsi77

Aktives Mitglied
27. Mai 2010
62
6
Vielleicht kann mir jemand noch mal helfen, ich komme damit leider nicht wirklich weiter.

Wenn ich eine erweiterte Abfrage wie oben beschrieben mache, diese dann als Workflow mit ist gleich "true" setzte bekomme ich immer alle markierten
Aufträge ausgedruck, auch diese wo das Termindatum nicht gleich das heutige Datum ist.

Und um das ganze etwas einfacher zu machen und vielleicht Probleme mit dem Eigenen Felder auszuschließen haben ich es mit dem Feld "voraussichtliches
Lieferdatum" ebenfall probiert. Es werden immer alle markierten Aufträge gedruckt, egal ob das Lieferdatum = dem heutigen Datum ist oder nicht.
Fotos anbei. Vielleicht hat irgendjemand noch eine Idee was schief liegt. Dank schon mal im Voraus.

Grüße
Frank
 

Anhänge

  • Lieferdatum_Termindatum-1.jpg
    Lieferdatum_Termindatum-1.jpg
    88,4 KB · Aufrufe: 11
  • Lieferdatum_Termindatum-2.jpg
    Lieferdatum_Termindatum-2.jpg
    34,5 KB · Aufrufe: 11

Eldra H.

Gut bekanntes Mitglied
11. November 2021
101
8
Vielleicht kann mir jemand noch mal helfen, ich komme damit leider nicht wirklich weiter.
Ich habe noch etwas rumprobiert.
Bei mir klappt jetzt die Abfrage. Irgendwie kann das Datumsformat bei den eigenen Feldern nicht angepasst werden.

Streiche einfach mal die Formatierung beim eigenen Feld. Hinten am Datum.Jetzt lasse es. Ggf. falsl es relevant ist ändere die Schreibweise in | Datum: 'dd.MM.yyyy'

Bei mir gibt er jetzt korrekt auf den Tag true / false aus, was ich dann als Bedingung im WF abgreifen kann.

Edit: Das ganze habe ich jetzt noch in eine Schleife eingebunden. Bei Auftragserstellung wird diese angestoßen und wiederholt sich täglich 6:00Uhr. So muss ich nichts mehr machen und alles läuft automatisiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

mh1

Sehr aktives Mitglied
4. Oktober 2020
1.286
348
Hi.

Ich bin über die Forumssuche auf diesen Beitrag gestoßen:
Frage: Wenn ich in den Erweiterten Eigenschaften das Datum abgreifen möchte, kommt bei mir immer true raus. Egal wie ich die If else Bedingung ändere.

Hast du einen Ansatz, wie das Format aussehen muss, damit es richtig abgegriffen werden kann?

Ist zwar schon beantwortet, aber...

Ein Datum steht immer als Zeitstempel in der Datenbank. Nur für die Anzeige kannst du dir diesen Zeitstempel dann formatieren, so wie du es gerne hättest.
Wenn du diesen Datumswert dann entsprechend formatiert hast, ist dies für den Computer kein Datumswert mehr sondern einfach nur noch Text.
Das bedeutet dann: wenn du den Datumswert im Feld Lieferdatum mit einem Textfeld vergleichst, dann vergleicht er nur, ob in beiden was drinsteht.
Wenn etwas drinsteht ist das Feld den Wert TRUE.
Deine Bedingung wurde dann also: If TRUE = True und da kam als Ergebnis eben TRUE raus.

D.h. den Vergleich musst du immer mit diesem unformatierten Zeitstempel machen. Erst das Ergebnis (das ja dann auch wieder solch ein Zeitstempel ist) kannst du dann so formatieren, wie du es gerne hättest.
 

hupsi77

Aktives Mitglied
27. Mai 2010
62
6
Streiche einfach mal die Formatierung beim eigenen Feld. Hinten am Datum.Jetzt lasse es. Ggf. falsl es relevant ist ändere die Schreibweise in | Datum: 'dd.MM.yyyy'

Bei mir gibt er jetzt korrekt auf den Tag true / false aus, was ich dann als Bedingung im WF abgreifen kann.

Es tut mir wirklich leid, aber vielleicht bin auch etwas schwer von Begriff :D gerade, aber ich habe nun die die Formatierung rausgenommen aber trotzem geht es bei mir nicht.

Das habe ich gemacht:
{%- if Vorgang.EigeneFelder.Termin.KD-Datum | Datum: 'dd/MM/yyy' = Datum.Jetzt | Datum: 'dd/MM/yyyy' -%}
true
{%- else-%}
false
{%- endif -%}

Ich bekomme aber immer "true" raus, dementsprechen wenn ich alle Aufträge markiere aber nur ein dabei habe wo das Datum dem von "heute" entspricht werden trotzdem alle gedruck. Ich habe das gleiche auch dem Feld "Vorgang.Lieferung.VoraussichtlichesLieferdatum" versucht. Wenn ich "Datum:" weglasse bekomme ich eine Fehlermeldung. Also vielleicht kannst Du mir sagen was ich falsch mache, danke schon mal

Grüße
Frank
 

John

Sehr aktives Mitglied
3. März 2012
2.624
500
Berlin
Code:
{%- if Vorgang.EigeneFelder.Termin.KD-Datum | Datum: 'dd/MM/yyy' = Datum.Jetzt | Datum: 'dd/MM/yyyy' -%}
true
{%- else-%}
false
{%- endif -%}

Meiner Erfahrung nach ist dotlquid sehr beschränkt, was die Fähigkeiten angeht. Kann sein, daß diese Vergleich scheitert, weil man in einem Vergleich nicht gleichzeitig umwandeln/berechnen darf.

assign das Umgewandelte mal lieber je einer eigenen, neuen Variable und vergleiche die dann miteinandern. Da kannst Du Dir auch gleich zum debuggen vorher den Inhalt der Variablen ausgeben lassen.
 

hupsi77

Aktives Mitglied
27. Mai 2010
62
6
Also wie auch immer, bei mir funktioniert das leider nicht

@Eldra H.
Auch wenn ich die Formatierung weg lasse geht es nicht, kannst Du mir mal deine Abfrage zeigen?

@John
Leider kenne ich mich den den Befehlen und deren Bedeutung nicht komplett aus und bin da ein Anfänger. Vielleicht kannst Du mir mal anhand eines
Beispieles zeigen wie ich das mit "assing" machen könnte.

Wie gesagt, um vielleicht ein Problem mit den Eigenen Felder auszuschließen, habe ich das gleiche mit dem Feld "voraussichtlichesLieferdatum" versucht, damit geht das genauso wenig.

Gruß
Frank
 

Eldra H.

Gut bekanntes Mitglied
11. November 2021
101
8
Es tut mir wirklich leid, aber vielleicht bin auch etwas schwer von Begriff :D gerade, aber ich habe nun die die Formatierung rausgenommen aber trotzem geht es bei mir nicht.

Das habe ich gemacht:


Ich bekomme aber immer "true" raus, dementsprechen wenn ich alle Aufträge markiere aber nur ein dabei habe wo das Datum dem von "heute" entspricht werden trotzdem alle gedruck. Ich habe das gleiche auch dem Feld "Vorgang.Lieferung.VoraussichtlichesLieferdatum" versucht. Wenn ich "Datum:" weglasse bekomme ich eine Fehlermeldung. Also vielleicht kannst Du mir sagen was ich falsch mache, danke schon mal

Grüße
Frank
{%- if Vorgang.EigeneFelder.Termin.KD-Datum = Datum.Jetzt | Datum: 'dd.MM.yyyy' -%}
true
{%- else-%}
false
{%- endif -%}
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Workflow für Amazon Zahlart erstellen JTL-Wawi 1.7 0
Gelöst Servicedesk Workflow Datei erstellen um einen Auftrag zu ändern Gelöste Themen in diesem Bereich 1
Workflow Bug: Rechnungskorrektur erstellen aus Retoure JTL-Wawi 1.8 4
Neu Wie gebrauchte Waren bei Ebay einstellen? Workflow User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Workflow - Mobile App Neukunden identifizieren User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Workflow - Stücklistenartikel abfragen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Workflow - Positionen an Dropshipping-Lieferant mailen. Warum funktioniert dieser Code nicht? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Workflow bei Login in WMS / WAWI starten User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu Workflow - als Bedingung Standard-Dropshipping-Lieferantenname prüfen Gelöste Themen in diesem Bereich 5
Nach Aufruf von Stored Procedure 'Kunde.spKundeUpdate' schwere Fehler in JTL (z.B. Kundenliste, Workflow-Editor) JTL-Wawi 1.8 2
Neu Feldname für Workflow herausfinden User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Workflow - internationaler Auftrag -> Artikelname aus Stammdaten JTL-Wawi 1.7 1
JTL Mahnwesen Workflow- Email nach 30 Tagen noch nicht bezahlt. JTL-Wawi 1.8 2
Neu Workflow der bei Stücklisten: Überverkäufe de-/aktivieren User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 11
Neu Workflow Aktion E-Mail senden kann nicht Plain und HTML Email zusammen versenden Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 6
Workflow Manuell HTML Request wie Server Antwort verarbeiten JTL-Wawi 1.7 0
Workflow Marktplätze - Otto, Kaufland, etc. JTL-Wawi 1.6 0
Workflow Artikel + Anzahl in Einkaufsliste aktualisieren JTL-Wawi 1.8 0
Neu Workflow Web-Request Post für mollie Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 6
Workflow MwSt.-Sätze ersetzen 0% -> 19% ändert netto in Positionen aber nicht in der Auftragssumme JTL-Wawi 1.7 2
Neu API Integration via Workflow Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 10
In Diskussion Automatische Zuweisung der Kategorien für Artikel durch Workflow JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 3
In Bearbeitung Workflow offene Aufträge zusammenfassen bei ausgelieferten JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu Workflow-Auswahl ... mit ins Kontext-Menü aufnehmen (rechten Maustaste) JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Benachrichtigung per Workflow bei Wareneingang User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 24
Workflow für Artikel versandklassen JTL-Wawi 1.7 1
Gelöst Per Workflow im Servicedesk eine Mail versenden. Gelöste Themen in diesem Bereich 4
Workflow für Versandart Wenn/Und JTL-Wawi 1.7 0
In Diskussion Workflow von Stornobelege Rechnung JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 1
Workflow Auftraqspositionen per Email an Kunden senden JTL-Wawi 1.7 3
Neu Workflow mit Freipositionen in Email Gelöste Themen in diesem Bereich 3
Neu Workflow > Rechnungen > Label Setzen ? (1.8.11) User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 6
Neu Workflow Ereignis auslösen wenn alle Bedingungen erfüllt sind. Sonst anderes Ereignis auslösen. JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 0
Beantwortet Kunde von Firma per Workflow setzen JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu Workflow für Rechnung gesucht Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 1
Workflow - Debitorennummer JTL-Wawi 1.8 2
In Diskussion Workflow - Artikelmerkmale setzen? JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 2
Workflow: Mahnungen - Fehler JTL-Wawi 1.8 5
Neu Workflow Lieferantenartikel-Nummer vor Artikelname setzen JTL-Wawi 1.7 1
In Diskussion Workflow wenn offene Rechnungen, dann weitere offene Aufträge sperren und im Kundensatz Sperrung setzten. JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 0
Workflow für Kaufland greift nicht mehr 1.8.11.0 kaufland.de - Anbindung (SCX) 5
[JTL-WAWI API] - Trigger Sales Order Workflow Event JTL-Wawi 1.8 3
Workflow-Bug: 1.8.11 Attribute in Workflow setzen JTL-Wawi 1.8 10
In Diskussion Workflow, Wert setzen aus Zwischenablage/Clipboard JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu EK-Preise per Workflow in Lieferantenbestellung einfügen? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Workflow Rechnungsvorlage ändern klappt nicht - Wawi 1.7.13.1 User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu per Workflow: WhatsApp oder ähnliches senden User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Gelöst In Workflow auf Stücklistenartikel zugreifen und dessen Eigenschaften anzeigen Gelöste Themen in diesem Bereich 7
Neu Manueller Workflow alle Artikel markieren funktioniert nicht JTL-Wawi - Fehler und Bugs 3
Englische Artikelbezeichnung in einem Workflow JTL-Wawi 1.7 0

Ähnliche Themen