Neu WaWi-DL Autokorrektur funktioniert nicht mehr

ffh04

Gut bekanntes Mitglied
25. Juni 2007
234
2
Hallo Leute,

ich habe jahrelang das Tool Auto-Korrektur ( JTL-WaWi) genutzt und war damit sehr zufrieden. Hat es doch einigen Unfug der Kunden korrigiert. Leider funktioniert das Tool seit ca. 1,5 Jahren bei mir (seit Wawi 1.4) nicht mehr und der Entwickler reagiert auch nicht mehr auf Mails. Am Anfang kamen noch Versprechungen, dass man an eine Lösung arbeitet. Aber nach so einer langen Zeit brauche ich darauf nicht mehr zu hoffen.

Kommischerweise kann man das Tool aber immer noch kaufen. https://www.wawi-dl.de/Auto-Korrektur-JTL-Wawi

Weiß jemand Rat was man sonst tun könnte?

VG
Max
 

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.536
152
Hey Max,

mir ist leider kein Kunde "Max" bekannt, daher frag uns doch einfach direkt an.
(Es war für uns keine Lösung, die alte Korrektur umzubauen für >1.4, da unsere neue Lösung um Welten performanter ist!)
Wir haben leider durch viele Baustellen alle Hände voll zu tun, so dass LEIDER zwangsläufig hier und da etwas liegen bleiben MUSS.

Unser großer Umzug in neue Gebäude steht kurz bevor, Rechtsstreit mit Architekt etc. haben leider die letzten Monate viele Kerne und Geld gekostet.
Wir wünschen uns endlich wieder mehr Zeit zu haben, um den vollen Support leisten zu können, ihr seid sicher NICHT der einzige Kunden den wir leider vertrösten müssen.

Dafür wird sich das warten aus unserer Sicht aber wirklich lohnen, zumal wir darüberhinaus viele gute Lösungen anbieten werden.

Unsere neue Toolbox steht in den Startlöchern:
https://www.wawi-dl.de/WDL-Toolbox-Verwaltung-der-WDL-Addons

RollOut sollte längst passiert sein, paar Probleme haben uns aber etwas zurückgeworfen, zudem haben wir uns entschieden paar Dinge kurzfristig umzubauen.
Wir haben daher auch 2 weitere Entwickler eingestellt, um endlich fertig zu werden.

An dieser Stelle aber nochmals ein dickes Sorry!

WDLSTB_Vorschau.jpg
 

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
3.606
469
WDL-Sendungsverfolgung
Eine manuelle oder automatisierte Sendungsverfolgung, die täglich einen Statusabruf Ihrer Sendungen ermöglich mit Email-Reports.
In Bezug auf den Status sind zudem weitere Aktionen möglich, wie z.B. eine Laufzeitreklamation per Email, Kundeninfo für eine Paket-Abholung uvm.

Was verheimlichst du uns da allen? :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: wawi-dl

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.536
152
Wir verheimlichen doch nichts mehr? Wir geben nach 1-2 Jahren Entwicklungszeit nun erste Infos raus :)
WDL-Sendungsverfolgung ist eine Alternative zu Track&Trace die wir uns gebaut haben, die wir aber auch anderen anbieten wollen.

Der Status der Sendungen wird alle 24h abgefragt und in unserem Tool gelistet/gefiltert.
Hierzu kann man sich dann ebenfalls täglich eine Liste per Email senden lassen, welche Sendungen man im Auge behalten muss oder kann diese direkt reklamieren.

BETA läuft bei uns stabil und sehr gut :thumbsup:

Unsere WDL-Toolbox soll eine zentrale Hilfsanwendung sein, um sich von vielen kleinen Insellösungen trennen zu können.
Heißt, wir nehmen auch gerne externe Zusatztools mit auf, vor allem im Bereich "Reporting" Auswertungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

ffh04

Gut bekanntes Mitglied
25. Juni 2007
234
2
Und wieder sind 5 Wochen rum und nix ist passiert. Keine Beta zum testen oder irgend was.
 

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.536
152
Es macht keinen Sinn fehlerhafte / unfertige Releases zu veröffentlichen, wir wären selbst gerne längst fertig, da wir es auch produktiv benötigen.

BETA-Versionen erhalten nur auserwählte Kunden von uns.

Noch immer wissen wir nicht, wer ihr seid / um welchen Kunden es geht?!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: hula1499

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.536
152
Kurzes Update, wir sind eifrig am Testen, Installations- und Deinstallationsroutinen sind fast fertig.

Leider mussten wir noch 2-3 weitere Probleme feststellen, die sich jetzt während der Entwicklung doch komplexer als erwartet herausgestellt haben.
Es dreht sich hier einmal um Datensicherung und Logging, das wir bislang nie hatten und für uns sehr wichtig war.

Zudem haben wir in diesem Zug des Umbaus auch gleich 2 neue Features mit eingebaut.

... es nervt uns selbst sehr wie die Zeit verrennt!!! Wenn man nun mal selbst entwickelt/programmiert, merkt man wie schnell die Komplexität steigen kann!

Wir investieren hier bereits einen sehr hohen 4-stelligen Betrag in die neue WDL-Toolbox, solange wir damit anderen und uns selbst helfen können, ist es am Ende viel mehr Wert :)
 

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
3.606
469
solange wir damit anderen und uns selbst helfen können, ist es am Ende viel mehr Wert
Gekauft....
guter Marketingsatz! :D

Nachdem ich heut die Preise für T&T gesehen habe, wirklich mal auf der Watch-List, nochdazu als SaaP.
Die 24h gefallen mir persönlich da jedoch nicht so sehr (einstellbar?)

Kannst du viell. schon einen zeitlichen Horizont abschätzen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: wawi-dl

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.536
152
Naja, natürlich müssen wir irgendwo einen Teil unserer Kosten für die 2 Entwickler wieder reinholen, die Preise sollten sicherlich fair sein.
Wir hätten mit der Entwicklung nicht angefangen, wenn vor allem wir selbst die Tools nicht auch selbst benötigen würden :D

Etwas OT:
T&T ... ja das Tool ist schon recht weit 60-70%, Tests laufen bislang sehr gut, wir warten unseren produktiven Test dazu ab, wenn es mal 100-200 Sendungen am Tag sind.
Die 24h Regel hat ihren Sinn und Zweck, 24h reichen doch locker aus.
Man kann aber über die Benutzeroberfläche manuell neu tracken, z.B. um Problemfälle zu aktualisieren.

Wie auch JTL wollen wir uns mit Terminen bedeckt halten, GoLive ist schon lange überfällig :mad: es steckt leider soviel Arbeit darin, es ist dadurch schwer abschätzbar.

Vorschau
Layout-Sendungsverfolgung.jpg
 

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
3.606
469
Naja, natürlich müssen wir irgendwo einen Teil unserer Kosten für die 2 Entwickler wieder reinholen, die Preise sollten sicherlich fair sein.
Natürlich, steht auch ausser Frage.

Die 24h Regel hat ihren Sinn und Zweck, 24h reichen doch locker aus.
Hm, bin ich mal wieder zu engstirnig?
Du fragst den Status zb. immer um 9:00 Uhr ab, alle 24h. Hast heute gemacht, um 9. Um 10:26 war DHL beim Kunden -> nicht angetroffen -> in Paketshop XY geschickt.
Nächste Statusabfrage ja erst morgen um 9.00 Uhr. Morgen ist aber Feiertag, Paketshop hat da zu. Hätt ich - Kunde Müller - um 10:26 heute noch eine Nachricht bekommen, das mein Paket im Paketshop liegt, hätte ich nach der Arbeit noch in den Paketshop fahren können....
Keiner machts um 9.00 Uhr.
Ok, dann von mir aus mittags, verlierst trotzdem noch den Nachmittag. Ok, dann am späten Nachmittag, ok -> verlierst trotzdem alle Zustellversuche am Vormittag, Mittags...
Genau das wär ja - für mich - eigentlich der Hauptsinn von T&T. Nachforschung ist alles schön, aber mir persönlich ist wichtiger, der Kunde kommt zu seinem Paket sofern/solang es noch möglich ist das Paket zu bekommen seine Info (Intervall 2h oder so wär da schon interessanter, von mir aus auch nur von 8-20.00 Uhr)
Sobald ich einen Nachforschungsantrag stellen muss, schicken wir eh sofort wieder neue Ware raus, dass das jetzt proaktiv geht (egal ob über dich oder über JTL) ist zwar toll, aber das sind die 0.001% Fälle bei uns.
Was ist der Sinn der 24h? Läuft ja nicht via Cloud mit irgendwelchen mega API Abfragen von XXXX Kunden, oder haben wir DHL Kunden so starke Beschränkungen bezüglich Statusabfragen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: wawi-dl

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.536
152
P.S. es wird zu viel OT jetzt, können das gerne zu gegebener Zeit besprechen oder per PN :) ... ich führe daher nur kurz aus.

Danke dir, deine Sichtweise ist schon soweit korrekt, nehmen wir gerne mal mit auf als Idee!