Neu Shop produziert zuviele Dateien – Shop liegt lahm

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

Specker

Gut bekanntes Mitglied
30. März 2015
272
5
#1
Hallo

Wir haben gerade ein riesen Problem mit unserm JTL Shop. (Shop und Template Version 4.06)
Aus irgendwelchen Gründen scheint der Shop eine unfassbare Menge an Datein zu erstellen, die den ganzen Shop lahmgelegt haben.

Ich bin zeitweise garnicht mehr ins Backend gekommen. Es wurde der Fehler angezeigt:
Code:
Fatal error: Uncaught --> Smarty: unable to write file /homepages/13/d532716484/htdocs/templates_c/wrt5d25fac23a2129_77392272
<-- thrown in /homepages/13/d532716484/htdocs/includes/vendor/smarty/smarty/libs/sysplugins/smarty_internal_runtime_writefile.php on line 49
Hintergrund ist der, dass wir bei 1&1 einen Unlimited Vertrag haben, der allerdings besagt, dass man nur 262.144 Dateien auf dem Server haben darf.
Als ich eben im Control Center nachgeschaut hatte musste ich mit entsetzen feststellen, dass dieses Limit komplett ausgeschöpft wurde.
Davon war vor Vertragsabschluss nie die Rede.. typisch 1&1 eben, naja..

Ich habe dann kurzerhand ca. 50000 unwichtige Dateien gelöscht, die noch auf dem Server lagen.
Danach kam ich auch wieder auf die Seite und auch der Abgleich lief wieder ohne Probleme.
Ich dachte das würde mir etwas Luft verschaffen aber keine 30 Minuten später war schonwieder das Limit erreicht. Wie kann das sein?

Im Log habe ich gesehen, dass seit heute morgen 9 Uhr 154.741 Fehler-Einträge geloggt wurden.
Meistens eine Meldung dieser Art:
Code:
Image Check Error: PCLZIP_ERR_MISSING_FILE (-4) : Missing archive file tmp/phpTbbXRU
Seit einer Stunde ca. hat er komischer Weise aufgehört diese Meldung zu loggen.
Könnten diese Log Einträge verantwortlich dafür sein, dass soviele Dateien geschrieben wurden? Ich dacht diese Logs werden einfach in eine Datei geparsed..

Den Cache habe ich eben gerade mal geleert. Da war die Rede aber nur von knapp 500 Dateien oder so. Also scheinbar nicht das Problem.
Wir haben in unserem Shop vllt. 1000 Artikel, also echt nicht so viele, die das komplette System verstopfen könnten.

Wo könnte das Problem liegen und wie bekomme ich diese ganzen unbekannten Dateien gelöscht?

Gruß - Ben
 

Specker

Gut bekanntes Mitglied
30. März 2015
272
5
#2
Ok, Problem ist scheinbar gelöst.

Nachdem ich die Logs zurückgesetzt habe, ist die Dateianzahl auf dem Server von
262.144 auf 28.602 geschrunken...

Jetzt ist eigentlich nurnoch die Frage was diese Fehlermeldungen mit der Missing-File ausgelöst hat.
 

css-umsetzung

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. Juli 2011
3.800
521
Berlin
#3

waldemar.p

Moderator
Mitarbeiter
6. Januar 2016
28
4
#4
Könnte sein dass in der includes/config.JTL- Shop.ini.php Datei folgendes Define hinterlegt ist?
define('KEEP_SYNC_FILES', true);

Falls ja, bitte dieses auskommentieren. Denn dadurch wird verhindert dass der dbeS/tmp Ordner nach Shop Abgleich wieder aufgeräumt wird.
 

Specker

Gut bekanntes Mitglied
30. März 2015
272
5
#5
Das ist das Problem, ich würde empfehlen den Anbieter zu wechseln, egal ob du mit dem Anbieter zufrieden bist oder nicht, mit dem Shop wirst du bei 1und1 nicht glücklich.
Ich glaube das langsam auch. Manchmal ist der Speed auf der Seite auch unter aller Sau. Nicht immer aber schon ab und zu. Das geht eigentlich nicht.
Ist so ein Serverumzug sehr aufwändig?

Könnte sein dass in der includes/config.JTL- Shop.ini.php Datei folgendes Define hinterlegt ist?
define('KEEP_SYNC_FILES', true);
Nein, leider nicht.
Bei mir ist im unteren Teil nur folgendes hinterlegt:

define('CATEGORY_FULL_LOAD_MAX_LEVEL', 100);
//enables printing of warnings/infos/errors for the shop frontend
define('SHOP_LOG_LEVEL', 1);
//enables printing of warnings/infos/errors for the dbeS sync
define('SYNC_LOG_LEVEL', 1);
//enables printing of warnings/infos/errors for the admin backend
define('ADMIN_LOG_LEVEL', 1);
//enables printing of warnings/infos/errors for the smarty templates
define('SMARTY_LOG_LEVEL', 1);
//excplicitly show/hide errors
ini_set('display_errors', 1);
 

css-umsetzung

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. Juli 2011
3.800
521
Berlin
#6
Es ist so das durch BOTS so viele Sessiondateien Dateien erzeugt werden könnten, das diese nicht mehr gelöscht werden können.
Auch das kann man durch Parameter unterbinden, aber das nutzt alles nicht denn du hast nur den erweiterten Dateicache und der legt bei dir mehrere tausend Cache Dateien an.
Das was du gesehen hast was gelöscht wurde (die 500 Dateien), das waren nur die Template Dateien.
Die Dateien aus dem Cache zeigt er dir nicht an beim löschen und sagt nur das der Cache eben gelöscht wurde.
Du kannst sie aber sehen wenn du dir auf dem ftp das templates_c/filecache Verzeichnis anschaust, schaltest du den cache ab um auch diesem Problem zu entgehen, dann kannst du den Shop gleich zu machen weil es zu langsam wird.

Hinzu kommt das 1und1 Server sowie Webspaces schlecht konfiguriert sind.
Mit einem 4er Shop würde ich nur noch einen Webspace nehmen der Redis oder zumindest ACP zur Verfügung stellt.
 
Zustimmungen: Specker

Specker

Gut bekanntes Mitglied
30. März 2015
272
5
#7
Du kannst sie aber sehen wenn du dir auf dem ftp das templates_c/filecache Verzeichnis anschaust,
Ok, also ab und zu Cache löschen scheint dann wohl doch gerade in meinem Fall wichtig zu sein.

Mit einem 4er Shop würde ich nur noch einen Webspace nehmen der Redis oder zumindest ACP zur Verfügung stellt.
Kannst du einen empfehlen?
 

Ähnliche Themen