Neu Preisgleichheit bei unterscheidlicher Umsatzsteuer

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

Frank245

Mitglied
6. Dezember 2017
43
0
Wir sitzen mit 20% Umsatzsteuer in Österreich, verkaufen aber einen großen Teil unserer Produkte nach Deutschland. Das Problem ist, dass wir dadurch für die deutschen Kunden einen anderen Endpreis als bei österreichischen Kunden haben. Das ist besonders blöde, da wir mit einheitlichen Preiskampagnen fahren.

Bei Woocomerce konnte man Angeben ob der Brutto Preis immer bestehen bleibt und der Netto Preis variieren soll, das hätte ich gerne auch beim JTL- Shop. Hab ich was übersehen oder gibt es ein Plug In?
 

pokershop

Aktives Mitglied
25. Dezember 2007
85
1
Ich würde das auch benötigen, oder zumindest die Funktion, dass den Deutschen Kunden zb 79,99 angezeigt wird und dann den Österreichern 80,0xx
ich sitze in Ö sende aber 95% nach Deutschland.
wie kann ich einstellen, dass der deutsche Hauptkunde den schönen Preis sieht?
 

david

Administrator
Mitarbeiter
16. Juli 2010
2.227
112
Hey, gleichbleibende Brutto-Preise erreicht man ab JTL- Shop 4.06.10 über ein Define, siehe https://forum.jtl-software.de/threa...gen-aus-dem-ausland.115329/page-2#post-633351.

Verschiedene Brutto-Preise je Lieferland/Zielgruppe sollten am besten über getrennte Länder-Shops gelöst werden.
In der Wawi dann je Lieferland eine entspr. Kundengruppe mit gewünschten Kundengruppenpreisen definieren und den Shops die Standard-Kundengruppen zuordnen.
Das ist aktuell der einzig mir bekannte Weg, in der Wawi für verschiedene Länder "schöne Preise" zu setzen.
Eine dynamische Bruttopreisberechnung im Shop ist meinem Kenntnisstand nach rechtlich problematisch, würde ich daher auch nicht empfehlen.
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
11.149
459
"Eine dynamische Bruttopreisberechnung im Shop ist meinem Kenntnisstand nach rechtlich problematisch, würde ich daher auch nicht empfehlen. "

Aber genau das macht ihr doch ? Ihr rechnet dynamisch von Netto auf Brutto womit die Brutto-Preise sich ändern ?


"Verschiedene Brutto-Preise je Lieferland/Zielgruppe sollten am besten über getrennte Länder-Shops gelöst werden."

Und die Empfehlung für Deutschland, Österreich, Südtirol, Elsass, Luxemburg, Dänemark und Ost-Schweiz jeweils einen eigenen Shop aufzusetzen mit dem ganzen Rattenschwanz an Problemen und Aufwand nur wegen der Preisberechnung meinst du nicht wirklich ernsthaft ?!?
Wie sieht das dann aus, wenn die Lieferschwelle ab 2021 so niedrig ist, dass man quasi für jedes Lieferland den Steuersatz des Landes anwenden muss ?
Brauche ich dann über 20 Shops und Domains ?
 

david

Administrator
Mitarbeiter
16. Juli 2010
2.227
112
Meine Empfehlung ist weiterhin, das Define zu setzen und gleichbleibende Bruttopreise zu nutzen. Diese Lösung ist schnell und einfach umzusetzen (define in Shop 4 aktivieren) und außerdem rechtssicher.
Damit wäre die Frage des Topic-Owners beantwortet. Warum ist es nicht einfach die Standard-Einstellung in Shop 4? Weil es erst nachträglich in Shop 4 ergänzt wurde und einen Breaking-Change darstellt. Ab Shop 5 sind gleichbleibende Bruttopreise die Standard-Einstellung.

Der User pokershop wünscht sich nun verschiedene Preise für Deutschland und Österreich (konkret 2 Länder, nicht 7 oder 20) und möchte hier den Standard-Steuersatz für die Hauptkunden, die DE-Shopper vorauswählen.
Dieses gewünschte Vorhaben ist jedoch so nicht rechtskonform (bitte mit einem Fachanwalt Rücksprache halten).
Wenn so etwas trotzdem gewünscht wird, es aber auch rechtskonform sein soll, dann wird es kompliziert und mein Vorschlag für solch eine Lösung mit verschiedenen Brutto-Preisen lautet: Ländershops mit Kundengruppen aufsetzen.
Passt nicht / zu teuer / zu umständlich? Es gibt noch eine Alternative: Plugin-Programmierung und Vorschaltung einer Lieferland-Auswahl beim Betreten des Onlineshops (wie auf ikea.com).
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
11.149
459
Hallo David !

"Passt nicht / zu teuer / zu umständlich? Es gibt noch eine Alternative: Plugin-Programmierung und Vorschaltung einer Lieferland-Auswahl beim Betreten des Onlineshops (wie auf ikea.com). "

Das sollte nicht er erst im Jahr 2020 und für eine international agieren wollende JTL-Software wohl Standard sein und kein Extra-Aufwand darstellen für eure Kunden.

Shop3 war zu seiner Zeit TOPP, was Shop5 auszeichnen wird um an Shop3 heranzukommen, da sind schon viele gespannt.
Shop4 war responsive, zu spät verfügbar, sonst war nichts Positives dabei was erwähnenswert wäre.

Ein Shop5 ohne echte Highlights und ohne echten Fortschritt für die JTL-Kunden wird ein Shop4-Abklatsch-Misserfolg und das wäre SEHR SCHADE !!

-> Funktionen und Nutzen am Zahn der Zeit, out-of-the-box, das war Shop3.

SG, Michael
 

david

Administrator
Mitarbeiter
16. Juli 2010
2.227
112
Hi Michael,
ich weiß, dass dich verschiedene Dinge stören, aber dafür musst du doch jetzt nicht auch diesen Thread weiter zerfleddern und deinem Ärger Luft machen.
Zu den ursprünglichen Problemen der Fragenden habe ich Lösungsansätze genannt, die Stand jetzt sofort umsetzbar sind. Gleichbleibende Bruttopreise - das ist dabei die kundenfreundlichste und zugleich einfachste Option (und auch die Antwort auf den Titel dieses Threads).

Und wenn so eine Lieferland-Vorschaltlösung a la IKEA für Global Player von Interesse ist, dann lässt sich auch so etwas umsetzen. Es bleibt aber eine halbgare Lösung, wenn die Preise nur für eine Zielgruppe schön sind und der Rest mit Preisen a la 23,37 € konfrontiert wird, daher sehe ich so etwas jetzt auch nicht in Shop 5.
In einem Plugin könnte man hingegen auch gleich noch eine Preisverschönerung / Rundung einbauen, aber das ist definitiv shopseitig keine Standard-Lösung. Für individuelle Wünsche sind Plugins gut geeignet.
 

pokershop

Aktives Mitglied
25. Dezember 2007
85
1
Danke,

ich will grundsätzlich nicht verschiedene Preise. Aktuell habe ich mal so gelöst, das halt jetzt alle nicht Deutschen den unschönen Preis sehen.
Wo aktiviere ich DEFINE?
 

david

Administrator
Mitarbeiter
16. Juli 2010
2.227
112
ich will grundsätzlich nicht verschiedene Preise. Aktuell habe ich mal so gelöst, das halt jetzt alle nicht Deutschen den unschönen Preis sehen.
Wo aktiviere ich DEFINE?
aha, das ist doch klasse, dann ist die Lösung für dich im Shop ganz einfach:

In der Datei includes/config.JTL- Shop.ini.php folgende Zeile hinzufügen, um fixe Bruttopreise zu aktivieren:
define('CONSISTENT_GROSS_PRICES', true);
 

daluga

Aktives Mitglied
13. März 2015
3
1
aha, das ist doch klasse, dann ist die Lösung für dich im Shop ganz einfach:

In der Datei includes/config.JTL- Shop.ini.php folgende Zeile hinzufügen, um fixe Bruttopreise zu aktivieren:
define('CONSISTENT_GROSS_PRICES', true);
Danke, so hat es geklappt und zu dem Ergebnis geführt, dass meine österr. und deutschen Kunden den gleichen Preis immer sehen, egal ob angemeldet oder nicht. Wir als Österreicher sparen uns somit 1 % der Mwst wenn wir nach DE liefern. Natürlich müssen vorher in der Steuerklassenverwaltung für Deutschaland auch die Steuersätze eingestellt werden.
Ausdruck auf der Rechnung ist auch korrekt.
 

marcibet

Aktives Mitglied
2. Dezember 2015
11
0
Das ganze scheint zu funktionieren, allerdings ist es auch wieder nur eine halbe Lösung, wenn in der Wawi manuell eine Bestellung angelegt wird, ist der Bruttopreis bei verschiedenen Ländern erst recht wieder unterschiedlich. Es ist somit ein Hack rein nur für den Shop....
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
11.149
459
Korrekt, seit langem bekannt, aber das ist ein WAWI-Thema ... es wird über kurz oder lang nichts daran vorbeiführen:
Vorschaltung Auswahl Land im Shop
Steuersatz je Land mit Auswahl Bruttopreis gleich JA/Nein im Shop
Steuersatz je Land mit Auswahl Bruttopreis gleich JA/Nein in der WAWI (bzw. Einstellungen WAWI und Shop werden über die WAWI verwaltet)
 

Thommi2015

Aktives Mitglied
7. September 2015
65
1
aha, das ist doch klasse, dann ist die Lösung für dich im Shop ganz einfach:

In der Datei includes/config.JTL- Shop.ini.php folgende Zeile hinzufügen, um fixe Bruttopreise zu aktivieren:
define('CONSISTENT_GROSS_PRICES', true);
Hatt evtl. jemand genauere Auskunft wie und wo man die 'CONSISTENT_GROSS_PRICES' einfügen sollte.
Wo finde ich "includes/config.JTL- Shop.ini.php"?
 
Ähnliche Themen Forum Antworten Erstelldatum des Themas
Neu Fehler bei Update auf 1.5.24.1 JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Gelöst Zusätzlich Rechnung drucken bei Zollpapieren Arbeitsabläufe in JTL-WMS 2
Neu geänderte Kundenadresse bei Bestellung (JTL-Shop > JTL-Wawi) Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Skontoabzug nicht bei allen Kunden User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Weißt jemand wo man bei ebay eine automatische Mailantwort hinterlegt User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
In Bearbeitung Fehlendes Buchungsdatum bei DATEV JTL-POS - Fehler und Bugs 2
Gelöst JTL hängt sich bei der Erstellung von VarKombis auf Gelöste Themen in diesem Bereich 8
Neu Variation nachträglich bei eBay Angebot User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
In Bearbeitung JTL WAWI "vergisst" abweichende EANs bei Varianten. eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 2
Neu "Ab Preise" bei Artikeln ohne Vaterartikel falsche Anzeige Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Bug bei Berechnung von Versandkostenfrei? Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Bestehende Aufträge per SQL von 19% auf 16% bei gleichen Bruttopreisen ändern User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu EU-Steuersatz bei Rechnungskorrekturen fehlt User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Anrede bei Shop Bestellungen Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Andere Rabattstufe ab Summe X bei Kunden Betrieb / Pflege von JTL-Shop 2
Neu Fehler bei Übertragung / Anlage neue Kunden von eBay eBay-Designvorlagen - Fehler und Bugs 2
Offen Doppelte Etiketten bei Massendruck JTL-WMS - Fehler und Bugs 3
Neu Mehrwertsteuer / Umsatzsteuer wird bei Shopabgleich nicht übernommen Onlineshop-Anbindung 0
Neu Signatur wechselt nicht bei SMTP-Wechsel Servicedesk (Beta) 0
Neu Auftragsbestätigung Mail bei Vorkasse ohne Zahlungsziel User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Fremdbelegnummer der Bestellung bei Eingangsrechnung JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Wie lösche ich alle Attribute mit "keine preissuchmaschinen" bei allen Artikeln mit Ameise ? Schnittstellen Import / Export 0
Neu Hallo irgendwie wurde ein Angebot doppelt bei Ebay hochgeladen abwohl ich nur eine Vorlage erstellt habe eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 1
In Bearbeitung Benutzer Reihenfolge bei Anmeldung ändern bzw. letzten Benutzer als Standard [POS-815] JTL-POS - Ideen, Lob und Kritik 2
In Bearbeitung 3 Nachkommastellen bei Menge möglich? [POS-604] Allgemeine Fragen zu JTL-POS 1
Gelöst Kategorietext wird bei nur einem Artikel nicht angezeigt Gelöste Themen in diesem Bereich 2
Neu Mehrwertsteuersenkung bei B2B Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu ATU-Nummer (Ust-ID-Nr. Österreich) bei Bestellungen von Amazon fehlt User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Eigene Übersicht bei Rechnung & Rechnunskorrektur & "Versand": Auftragsattribute einblenden Individuelle Listenansichten in der JTL-Wawi 10
Neu Shop 4.06 Fehler 504 Gateway Time-Out bei Aufrufen im Admin-Bereich JTL-Shop - Fehler und Bugs 13
In Bearbeitung Mit dem Amazon Lister einen Artikel bei Amazon Hochladen. Kategorien bei mir auf Englisch User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 5
Neu Workflow Hinweis bei knapper Unterzahlung JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Kein Versand setzen bei Labeldruck JTL-ShippingLabels - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Batchdatei bei UPS ist Fehlerhaft JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 0
Neu Hinweis bei hohen Versandkosten User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu WaWi Rechnungsnummer ? bei Amazon - Kauf Ihres Lagerbestands durch Amazon für den weltweiten Verkauf - User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Offen Fehlende Auftragspositionen bei POS Quicksale, Retouren und Rabatten JTL-Workflows - Fehler und Bugs 0
Neu Fehler der Sprachdatei bei Umstellung auf PHP 7.2 Betrieb / Pflege von JTL-Shop 5
Neu Workflow - Bei Wareneingang Artikeletikett des Vaterartikel Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Status bei den Tickets Servicedesk (Beta) 7
In Bearbeitung Einstellung des Servers bei Telekom Einrichtung / Updates von JTL-POS 3
Neu Unterkategorien bei Import per Ameise in Masse JTL-Ameise - Ideen, Lob und Kritik 1
In Bearbeitung Fehlermeldung bei manuellem ausliefern JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu manuell Bestand ändern bei Var.Kombis User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 5
In Diskussion Frachtkostenanteil bei Auftragsanlage hinzufügen JTL-Workflows - Fehler und Bugs 3
In Bearbeitung Doppelbuchungen bei Wareneingang JTL-Wawi - Fehler und Bugs 11
Gelöst Auftrag und Rechnung splitten bei Teillieferung - Versand über Packtisch Arbeitsabläufe in JTL-WMS 1
Neu Artikeldetailseite: per Default vor-ausgewählte Produktbilder & Varkombis bei mehreren VarKombis Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 4
In Bearbeitung Trotz E-Mailadresse bei Lieferant und Ansprechpartner kann keine Bestell-E-Mail verschickt werden JTL-Wawi - Fehler und Bugs 3
In Bearbeitung Bestellungen werden bei Amazon nicht als versendet markiert Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 2
Ähnliche Themen