In Diskussion Optimierung der Rollenden Kommissionierung für JTL-WMS Mobile

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
620
113
#2
Grundsätzlich wäre es uns da deutlich lieber, wenn alle Stücklistenkomponenten für eine Box gemeinsam gepickt würde. Wir haben viele Kleinteile. Wenn man nun mit einem Kleinsammelwagen mit 18 Boxen einen häufigen Stücklistenartikel pickt würde sich daraus so etwas ergeben: Nimm 312, lege 67 in Box 1, 18 in Box 2, 26 in Box 3 ... das bedeutet betteln um Pickfehler.
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
3.047
138
Hürth
#3
Alle Artikel für eine Box gleichzeitig picken würde eventuell gleichzeitig eine extreme Verlängerung des Laufwegs bedeuten. Weil ja ggf. nicht alle Komponenten der Stücklisten auf einem Lagerplatz liegen - bei euch vielleicht schon, bei anderen nicht.

Lösungen die wir hier entwickeln, müssen für alle Kunden nutzbar sein. Wir können natürlich 10 neue Optionen einbauen, wo dann kein Kunde - und kein Mitarbeiter - mehr durchblickt, wann sich welches Verhalten ergibt. :)

Eine Option "Stücklisten bevorzugt vom gleichen Lagerplatz picken" gibt es in den Picklistenvorlagen ja bereits. Deshalb zurück auf meinen Ausgangspost - es soll eine der beiden Lösungen werden, welche wäre passender.

Für einen dritten oder vierten - durchdachten - Vorschlag bin ich aber offen. :) Gerne mit Bleistift-Skizzen, Schritt-bei-Schritt-Anleitung, vielleicht passt auch ein komplett neuer Prozess, den wir bisher nicht haben?


Insbesondere bei Stücklisten, die bei vielen Kunden ja vorkonfektioniert werden, empfiehlt sich bspw. ViCtor von @Visitmedia | Marc , über dieses Zusatzmodul werden mit "Produktionsaufträgen" die Stücklistenkomponenten gesammelt, dann die Sets gebundled, und danach als fertiges Set wieder eingelagert.
 

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
620
113
#4
Hallo @Stephan Handke , da hast Du mich missverstanden. Ich meinte damit nicht "Picke Artikel A 7 mal, dann Artikel B 5 mal, dann Artikel C 3 mal für Box 1". Das widerspräche ja völlig dem Sinn der RoKo.
Ich meinte schon Euer Szenario 1, zumindest so wie ich es verstanden habe.
Ich habe das so verstanden, dass in Zukunft schlicht für Box 1 sowohl mögliche Individualartikel als auch Stücklistenkomponenten, soweit identisch, gleich zusammen gepickt werden können. Also im Sinne von: Artikel A gehört in Box 1 insgesamt 12 mal, 7 mal einzeln, 3 für Stückliste A, 2 für Stückliste B. Picke 12 auf einmal und nicht erst 7, dann 3, dann 2.
Oder habe ich da etwas schlicht falsch verstanden?
 
Zuletzt bearbeitet:
Zustimmungen: Stephan Handke

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
3.047
138
Hürth
#5
Ok, das klingt gut - und das ist aktuell noch nicht so? 12 Artikel A für Auftrag X - wenn davon 3x Artikel Teil einer Stückliste sind und 9x Artikel A einzeln, aber alles für den selben Auftrag, dann sollten die nicht in zwei Schritten gepickt werden. Wenn das doch so ist, betrachte ich das als Bug in der Picklistenerstellung.
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
3.047
138
Hürth
#7
"Eine Option "Stücklisten bevorzugt vom gleichen Lagerplatz picken" gibt es in den Picklistenvorlagen ja bereits. " ..... funktioniert zu 90% aber nicht .... leider
Gerne mehr Details. Liegt es an eurer Sonderkonstellation mit der (Vor-)Produktion der Artikel? Hatten wir dazu schon offene Bugs? In der Tat haben wir in diesem Zusammenhang aber in der 1.4.15.3 einen Bug gefunden, der mit der Version 1.4.18.0 behoben wurde.

Zudem haben die Optionen viel Performance gekostet, diese wurde für die Picklistenerstellung mit aktivierter Option optimiert.
 

Shopsitters

Sehr aktives Mitglied
27. Juli 2011
1.285
35
Schleswig-Holstein
#8
Ist nicht reproduzierbar
Wir haben Artikel A auf dem Platz mit Sortiernummer zB 100 und auf dem Platz mit Sortiernummer 9999

Wenn Artikel A jetzt gepickt werden soll und in einer Stückliste enthalten ist dessen weitere Komponenten ebenfalls auf Platz 9999 liegen muss trotzdem teilweise von Platz 100 gepickt werden.

- Kein FiFo aktiviert
- Keine Chargen aktiviert
- Keine Seriennummer aktiviert
- Ausreichender Bestand von Artikel auf beiden Plätzen vorhanden.





Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
3.047
138
Hürth
#9
Die Option darunter habt ihr ebenfalls aktiviert? Es gibt ja eine "Bevorzugt vom gleichen Platz" und eine "Nur wenn Bestand auf gleichem Platz", die verschärfte Form dürfte das tun, was ihr sucht -- ggf. aber wie geschrieben erst ab Version 1.4.18.0, weil wir da diese Woche noch einen Bug gefunden haben.
 

Ähnliche Themen