Gelöst JTL WaWi + WMS Grundsatzfragen

voodoopupp

Aktives Mitglied
25. Januar 2010
6
0
Hallo,

ich bräuchte mal ein wenig "Nachhilfe":
Die WaWi kann ja sowohl vor Ort als auch online gehostet werden, dann z.B. mit RDP Zugriff.
Ebenfalls würden wir wohl das WMS mit Versandboxen nutzen wollen.

Nun stellt sich mir die Frage, die ich nicht ganz klar für mich beantworten kann:
WaWi/WMS würden direkt vor Ort im Büro/Lager eingesetzt werden, somit bräuchte ich doch eigentlich erstmal kein Hosting, korrekt?

Wenn nun hin und wieder mal der ein oder andere Mitarbeiter vom HomeOffice auf die WaWi müsste, könnte das nicht auch direkt über VPN gelöst werden?
Auch dann wäre doch also auch kein (RDP) Hosting zwingend erforderlich, korrekt?

RDP macht vor allem dann Sinn, wenn die Leute alle von extern arbeiten bzw. dauerhaft darauf zugreifen?
Wenn jedoch, wie in unserem Fall, eigentlich alles vor Ort passiert, kann man sich auch mal mit VPN aushelfen um kleinere Dinge zu prüfen, einzusehen?


Und wenn man jetzt mal weiterspinnt und die WaWi inkl RDP komplett hosten sollte, wie sieht es denn dann eigentlich mit WMS aus?
Das muss ja zwangsweise vor Ort genutzt werden, denn die Packer müssen ja physisch vor Ort sein?!

Wie werden dann WMS und WaWi miteinander verbunden? Muss auch das WMS in diesem Fall zwingend gehostet werden?
Wenn dem so wäre, dann bräuchten auch gleich die WMS Nutzer vor Ort ebenfalls einen RDP Zugang?

Die Konstellation erklärt sich mir noch nicht so ganz, hoffe der ein oder andere kann etwas Licht ins Dunkel bringen!

Viele Grüße
Voodoo
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
3.949
328
Hürth
Da gibt es nicht viel zu sagen - Ja, ja, ja, ja, ja und ja - alles ist möglich.

Du kannst sowohl JTL-Wawi als auch JTL- WMS entweder Remote bedienen (RemoteApp / RDP), oder per VPN verbinden und lokal installieren, oder mit DynDNS arbeiten und auch kombiniert.

Es gibt eigentlich nur ein einziges Kriterium: Die Datenbank muss von JTL-Wawi bzw. JTL-WMS erreichbar sein, also über die JTL-Datenbankverwaltung musst du eine Verbindung zur SQL-Datenbank herstellen können, dann kannst du auch arbeiten.