Neu JTL Shipping DPD Cloud Service Versandetikett

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.
9. Mai 2018
29
2
#1
Guten Tag,

aktuell wird auf dem Versandetikett von DPD nach dem Firmennamen ohne Leerzeichen der Firmenzusatz ausgegeben.
Ich habe eine Weile gesucht und bin bis jetzt auf keine Lösung gekommen.
An welcher Stelle kann ich definieren, dass beispielsweise der Firmenzusatz nicht auf dem Versandetikett erscheint?
Und gibt es hier auch eine Möglichkeit Kundenspezifisch zu sagen, dass bei manchen die Telefonnummer auf dem Versandetikett erscheint und bei manchen nicht?
Vielen Dank vorab.

Viele Grüße,
Jenny
 

Jan Weber

Moderator
Mitarbeiter
1. Juli 2015
2.283
134
Hürth
#2
Hallo Jenny,

ist die Rede von der Absender oder der Empfängeradresse?
Dein Wunsch mit der Telefonnummer ist ggf. mit einem Workflow und dazu definierten Abhängigkeiten umsetzbar.
 

Jan Weber

Moderator
Mitarbeiter
1. Juli 2015
2.283
134
Hürth
#4
Hi,

ja das geht nicht anders, weil das DPD Etikett nur begrenzte Zeilen zur Verfügung hat. Soll der Firmanzusatz nicht aufs Etikett muss er manuell oder per WF aus der Lieferanschrift gelöscht werden.
 

tom10

Gut bekanntes Mitglied
2. Oktober 2012
562
1
06774 Muldestausee
#5
Passt zwar nicht direkt zu der Ausgangsfrage, habe aber keinen anderen aktuellen Beitrag zu diesem Thema gefunden.

Bei DPD, wie auch bei DHL, stehen 3 Zeilen zur Verfügung. Ist es nicht möglich, für den Firmenzusatz Zeile 2 zu nutzen? In Zeile 3 könnte dann der Adresszusatz rein. Wenn es eins von beiden nicht gibt, dann der Ansprechpartner. Bei Privatadressen den Adresszusatz in Zeile 2 oder 3.
Wir haben schon Pakete zurück bekommen, weil der Firmenzusatz überlesen wurde oder nicht gedruckt wird, weil der Firmenname zu lang ist. Kommt zwar selten vor aber es passiert. In solchen Fällen bleibt dann nur der manuelle Weg über die jeweilige Anwendung der Anbieter.

Es wäre also super, wenn ihr alle Zeilen nutz / nutzbar machen könntet.

Beispiel DPD:

Etikett_DPD.jpg
 

Jan Weber

Moderator
Mitarbeiter
1. Juli 2015
2.283
134
Hürth
#6
Hallo,

wir werden keine Änderungen mehr an der Schnittstelle mehr vornehmen, DPD arbeitet bereits an einer neuen API. Das Ganze läuft seit Jahren ohne größeren Beschwerden und hat auch ein gewisse Logik, es bleibt nämlich im Zweifel sonst wieder kein Platz für den Adresszusatz, usw..