Neu EU-weite Lieferschwelle und One-Stop-Shop ab 01.07.2021

  • JTL-Connect 2022: Ihr habt noch kein Ticket? Jetzt schnell sichern! Die PreConnect ist bereits ausgebucht, auch für die After-Show-Party auf der Ocean Diva sind nur noch wenige Plätze verfügbar! HIER geht es zum Ticketverkauf

  • Das Stable Release von JTL-Wawi 1.6 ist startklar: HIER gehts zum Forenbeitrag

Markus Hütz

Moderator
Mitarbeiter
4. März 2014
155
57
Ich habe das Update von der 1.5.44.0 (und vorher 1.5.36.2) auf die 1.5.46.3 gemacht und dann das Skript ausgeführt und sowohl GB als auch XI (Nordirland) bekamen eine eigene Steuerzone (und waren damit noch in der Zone-EU).

Hi,

wäre super wenn du uns hier einen Supportfall aufmachen könntest. Dann können sich die Kollegen das anschauen.

Gruß
 

Markus Hütz

Moderator
Mitarbeiter
4. März 2014
155
57
Achtung, mit der 1.5.46.4 wird zwar eine Datei mit den Nummern der geänderten Aufträge geschrieben. Allerdings für jeden Mandanten die gleiche.
Diese wird aber bei mehreren Mandanten nur für den letzten Mandaten gespeichert und die anderen werden überschrieben.
Wenn Ihr die Änderungen nachvollziehen wollt kopiert unbedingt die Nummern aus der Infobox beim Update.

Danke für die Info, wir schauen uns das an.
 

M°M

Gut bekanntes Mitglied
15. Oktober 2020
207
68
Hi,

wäre super wenn du uns hier einen Supportfall aufmachen könntest. Dann können sich die Kollegen das anschauen.

Gruß
@Markus Hütz
Ich habe die Steuerzonen GB und XI mittlerweile gelöscht und zu Non-EU hinzugefügt, insofern gibt es nur noch alte Backups und die kann ich nicht "mal eben" in ein Testsystem laden. Das Skript was ich benutzt habe war die erste Version, in der der Steuersatz für GR korrigiert wurde (danach gab es für die Steuersätze ein eigenes Skript). Allerdings habe ich hier im Thread von einigen gelesen, die ebenfalls angemerkt haben, dass zumindest für GB eine eigene Steuerzone angelegt wurde und das passiert ja bei dem Update nur, wenn das Land zum Zeitpunkt noch in der Zone-EU war.

So einfach wie hier beschrieben, ist es leider nicht. Ich empfehle allen, sich hierzu mit dem StB auszutauschen. Insbesondere da für UK noch nach der Grenze von GBP 135 unterschieden wird und Nordirland auch nach dem Ende der Übergangsphase im Geltungsbereich der europäischen Mehrwertsteuersystemrichtlinie verbleibt.

https://www.ihk-muenchen.de/ihk/Merkblatt-Warensendungen-nach-GB-und-NI-ab-2021.pdf
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Markus Hütz

Alex09

Aktives Mitglied
26. August 2017
68
17
Hi,

die Versandart ist ein schwieriger Punkt und wird ab JTL-Wawi 1.6 auch flexibler einstellbar sein.

Gruß

Hi,

danke für deine Antwort aber leider beantwortet das nicht meine Frage. Ist die MwSt.-Einstellung in der Versandart nun für irgendwas relevant oder nicht? Ich möchte das schon verstehen wann diese Einstellung zieht und welche Auswirkung das unter Umständen auf OSS hat.

Sei mir nicht böse, aber der Verweis auf Wawi 1.6 ist absolut nicht zielführend. Diese Aussage höre ich (zu meinen Problemen) schon seit über 2 Jahren aber OSS ist halt jetzt da und nicht erst mit Release von 1.6.

VG
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.051
1.191
Hi,

wenn die zu löschende Steuerklasse in Vorgängen hinterlegt ist sollte diese nicht gelöscht werden solange kein Export an die Buchhaltung stattgefunden hat. Vor JTL-Wawi 1.6 werden bei unserem Export noch Daten aus den Steuerklassen nachgelesen. Erst mit JTL-Wawi 1.6 sind die Daten mit in den Aufträgen.

Gruß

Und das verbessert was genau, wenn man den Fall einer Umstellung zum Stichtag machen muss ?
Es gibt dann "alte" Aufträge mit alter Steuerinformation die aber erst im neuen Zeitraum geliefert werden ... ?

Warum stellt ihr hier nicht um auf datumsgesteuerte Stammdaten ?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Markus Hütz

Markus Hütz

Moderator
Mitarbeiter
4. März 2014
155
57
Guten Morgen,

aktuell richtet sich bei manueller Auftragsanlage die MwSt. der Versandposition nach der höchsten MwSt. in der Positionsliste zum Zeitpunkt des Hinzufügen der Versandposition. Die gleichen Routinen nutzen auch die Abgleiche, sofern man bei den Anbindungen nichts Abweichendes einstellen kann.

Im aktuellen Stand der Pilotversion von JTL-Wawi 1.6 wird die Steuerklasse hinterlegt aus der sich die MwSt. ergibt. Weiter kann hier automatisch eine Steuerklasse ermittelt werden aus der sich die MwSt. dann ergibt. Das Feld MwSt. wurde aus der Einrichtung der Versandarten komplett entfernt.

1625722341960.png

Gruß
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: vekoop

vekoop

Sehr aktives Mitglied
19. Juli 2013
870
142
Kann die WAWI dann auch die Versandarten-Ermittlung die der Shop kann ?
Denn aktuell muss man die für manuelle Aufträge selber raussuchen ...
Das wäre gut... Zuweisung der Versandarten zu Shops, mega.

Oder auch bei Retouren die Betrachtung der Versandkostenfreigrenze. Damit man im Retoure-Auftrag nicht immer noch die Versandkosten nullen muss, die dann doch wieder berechnet werden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Markus Hütz

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.051
1.191
Guten Morgen,

aktuell richtet sich bei manueller Auftragsanlage die MwSt. der Versandposition nach der höchsten MwSt. in der Positionsliste zum Zeitpunkt des Hinzufügen der Versandposition. Die gleichen Routinen nutzen auch die Abgleiche, sofern man bei den Anbindungen nichts Abweichendes einstellen kann.

Im aktuellen Stand der Pilotversion von JTL-Wawi 1.6 wird die Steuerklasse hinterlegt aus der sich die MwSt. ergibt. Weiter kann hier automatisch eine Steuerklasse ermittelt werden aus der sich die MwSt. dann ergibt. Das Feld MwSt. wurde aus der Einrichtung der Versandarten komplett entfernt.

Den Anhang 66679 betrachten

Gruß

Also meine Frage nett umschifft ...

... die WAWI kann also immer noch keine Versandkostenermittlung, sondern man muss die Kosten selbst aus dem Shop heraussuchen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Markus Hütz

Markus Hütz

Moderator
Mitarbeiter
4. März 2014
155
57
Also meine Frage nett umschifft ...

... die WAWI kann also immer noch keine Versandkostenermittlung, sondern man muss die Kosten selbst aus dem Shop heraussuchen.

Hey,

nein, ich wollte deine Frage nicht umschiffen, dann habe ich die wahrscheinlich nicht richtig verstanden.

Inwiefern "Versandkostenermittlung"? Ich hatte hier jetzt nur die Ermittlung des MwSt-Satzes als Frage auf dem Schirm.

Gruß
 

PhiDo

Aktives Mitglied
31. August 2018
54
11
Moin,
um den ganzen unsäglichen Mehraufwand durch OSS aus dem Weg zu gehen, liefern wir einfach nur noch in Abnehmer in D.

Frage: Kann ich im Shop (noch 4.06) Einstellungen vornehmen, dass ich noch EU Versand anbieten kann, wenn der Kunde z.B. eine USt-ID hinterlegt? Damit würde könnte ich zumindest die B2B ohne den ganzen OSS Aufwand weiter beliefern. Die "Privaten" haben dann eben Pech :(
Frage2: Wenn das nicht im Shop 4 geht, dann vielleicht in Shop 5? (Wir wollen ohnehin bald upgraden)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Markus Hütz

Markus Hütz

Moderator
Mitarbeiter
4. März 2014
155
57
Moin,

ah, sorry. Das hab ich gelesen und scheinbar durcheinander gebracht. Ich war gedanklich bei MwSt. und hab deshalb überhaupt von der MwSt-Einstellung in den Versandarten von JTL-Wawi 1.6 erzählt. :D

Nein, hier muss ich dich aktuell leider enttäuschen. Eine automatische Ermittlung haben wir noch nicht implementiert.

Gruß
 

flotschi

Gut bekanntes Mitglied
19. April 2009
464
1
München
Hallo Kollegen,
wie seid ihr jetzt eigentlich genau bei den Preisen im Shop vorgegangen bzw. was ist eigentlich jetzt genau die Empfehlung? Lasst ihr den Bruttopreis gleich und ändert quasi den Nettopreis im Shop? Verändert ihr den Bruttopreis pro Land? Wie informiert ihr die Kunden hierzu entsprechend?
LG, Flo.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Markus Hütz

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.051
1.191
Ich verwende das Plugin:
https://css-umsetzung.de/shop/CSS-GeoIP-MwSt-Finder

Dort kannst du auch eine Kundengruppe setzen wenn du willst (je Land).
Ich verwende diese für geänderte Nettopreise in den Ländern in denen ich damit Vorteile habe.

Das Plugin kannst du so einstellen, dass es das Land anhand der IP selbst festlegt (funktioniert super) und der Kunde nichts tun muss, ansonsten wird ein hübsches Popup angezeigt mit Flaggen der Länder zur Auswahl, etc. etc.

Zusammenfassung:
Ob du gleicher Bruttopreis lässt oder gleicher Nettopreis ist egal, beides ist erlaubt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Markus Hütz

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.051
1.191
Moin,

ah, sorry. Das hab ich gelesen und scheinbar durcheinander gebracht. Ich war gedanklich bei MwSt. und hab deshalb überhaupt von der MwSt-Einstellung in den Versandarten von JTL-Wawi 1.6 erzählt. :D

Nein, hier muss ich dich aktuell leider enttäuschen. Eine automatische Ermittlung haben wir noch nicht implementiert.

Gruß

Ähem, alles neu, aber grundsätzliche Funktionen die an sich schon immer existieren sollten sind immer noch nicht implementiert und damit auch tagtägliche Fehlerquellen ?!?

https://forum.jtl-software.de/threa...ne-stop-shop-ab-01-07-2021.159481/post-880576

Und diese Frage ?
1) Denn wenn die Steuerdaten im Auftrag mitgeschleppt werden, wie kann man dann offene noch nicht gelieferte Aufträge korrigieren ?!?
2) Oder wann oder wie wird ein Auftrag geändert, wenn das Lieferland sich manuell ändert ?
 

Simone_die_Echte

Sehr aktives Mitglied
10. April 2014
1.118
277
@MichaelH
In der 1.6 wirst du beim manuellen Ändern der Lieferadresse gefragt, ob die Preise und Steuern neu berechnet werden sollen. Da hast du 1. die Möglichkeit ja/nein und 2. die Auswahl netto belassen/brutto belassen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Markus Hütz

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.051
1.191

Curbene

Mitglied
7. Januar 2021
22
3
Fehlermeldung „Für die Firma ist für das Versandland keine Umsatzsteuer-Identnummer eingerichtet“

Wir versenden ausschließlich aus Deutschland. Nachdem ich nun alle Länder-Zonen erstellt habe (bis auf DE habe ich in allen EU-Ländern den Haken bei „Steuern über Versandland abführen (OSS-Verfahren)“ aktiviert), taucht beim nächsten Öffnen der Steuerverwaltung der o.g. Hinweis auf.
In den Firmeneinstellungen ist für Deutschland eine USt.-IdNr. hinterlegt und das Häckchen „Auch Versandland“ ist aktiv.

Was könnte nun diese Fehlermeldung auslösen?
Kann mir hier noch jemand einen Tipp geben?
Vielen Dank!
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Seit Update sind Artikel reserviert und können nicht im Packtisch versandt werden JTL-Wawi 1.6 2
Fragen zum Zahlungsmodul und Rabatten JTL-Wawi 1.6 0
Neu 11. JTL Stammtisch in Kamen | Verleih / Vermietung mit der Wawi | SCX und mehr Business Jungle 0
Neu Otto und DHL Versand JTL-ShippingLabels - Ideen, Lob und Kritik 1
In Diskussion Automatische Mail an den KD. bei erfolgreichen PayPal und AmazonPay Zahlungen? JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 4
Bestellungen zusammen fassen Amazon und zurück JTL-Wawi 1.6 5
Neu Repricer und Buybox JTL-Repricer für JTL-Wawi und Web 5
Bestellung beim Lieferanten und Bestellungen vom Kunden JTL-Wawi 1.6 0
Neu Freier Wareneingang, angezeigte und gescannte Artikelmenge ungleich JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Fehler und Bugs 0
JTL WAWI - Vorlage Rechnung/Lieferschein/Gutschrift mit Barcode für Artikelnummer und Barcode für Lieferscheinnummer/Rechnungsnummer etc. JTL-Wawi 1.6 2
Neu etwas komplizierter Auftrag mit Retoure (Austausch), Teillieferung und Storno User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu E-Mail "Bestellung über ... und einem weiteren produkt" User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Problem bei JTL Vorlage - QR-Coder wird nicht generiert und USt-Id wird nicht angezeigt User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 5
Neu NOVA Template Darstellung Text und Artikel Templates für JTL-Shop 2
Neu Tracking - Analytics und Alternativen Betrieb / Pflege von JTL-Shop 3
Beantwortet Fragen zu Workflows bezgl. Rechnungsart und Emailversand JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 1
Wartungsseite ohne Logo und Impressum Einrichtung JTL-Shop5 3
Neu Nova-Template: Logo bzw. Header in groß und klein beim Scrollen (analog Evo-Template) Technische Fragen zu Plugins und Templates 5
JTL-Neukunde und leider viele Fragen JTL-Wawi 1.6 2
In Diskussion Zwei Firmen mit getrennten Datenbanken - Untereinander Bestände und Aufträge automatisch erstellen/ abgleichen JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 3
Neu Spalten für Tagesverbrauch und Verbrauch 30 Tage in Artikelansicht User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Client und Hauptrechner tauschen Installation von JTL-Wawi 2
Seit Update auf Worker 2.0 und WaWi 1.6 Fehlermeldungen JTL-Wawi 1.6 3
Neu Priorität vers. Lager (WMS und Fulfilment network) Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 1
Neu Sammelkonto und Buchungskonto wird mit DATEV Rechnungsdatenservice 2.0 nicht übertragen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Ballonstar - Ballongs Helium und Party Dekorationen Shops stellen sich vor 2
Neu Globale Vorlage (Rechnung) und Bausteine JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Freitext in Auftrag und Rechnung User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Der Auftrag ist schreibgeschützt und kann daher nicht bearbeitet werden. JTL-Wawi 1.6 2
Neu Versandart über SQL Funktion definieren mittels Gewicht, Versandland und Kartonage User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu JTL-WAVI und STRIPE/MOLLIE User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Signatur - Zeilenumbrüche oben und unten Servicedesk (Beta) 1
Neu Coupon für Artikel mit 7% und 19% USt wie lösen? Grundsätzliches JTL Shop Problem Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu JTL WAWI - AMEISE - Mindestlagerbestand und Maximallagerbestand importieren JTL-Ameise - Fehler und Bugs 1
Neu Preise in Homepage und Kasse unterschiedlich Gambio-Connector 0
In Diskussion In Menge und Preisangabe kann der EAN gescannt werden. JTL-POS - Fehler und Bugs 0
Angebot Änderung wird nicht übernimm und gespeichert JTL-Wawi 1.6 1
Neu Rest API und OAuth2 Schnittstellen Import / Export 1
Kaufland Preise und Mindestpreis kaufland.de - Anbindung (SCX) 1
Neu Variationskombis und Verpackungslizenz User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu VCS Lite und externe Rechnung ab 1.6 Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 3
Neu Versandkosten und Steueranteil bei gemischten Steuersätzen werden nicht mehr korrekt von Woo in JTL übertragen WooCommerce-Connector 0
Offen DHL 3.0 und International JTL-ShippingLabels - Ideen, Lob und Kritik 2
In Diskussion Workflow und Farbcodierung JTL-Workflows - Fehler und Bugs 3
Neu Zolltarifnummer und Urspungsland auf Lieferschein / Rechnung automatisch aufdrucke User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu Rechnungen und Rechnungskorrekturen exportieren User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
In Bearbeitung Igenico Move 5000 - verbindung zwischen PC und Terminal testen (auch via ZVT) Allgemeine Fragen zu JTL-POS 3
Neu Frage zu PP Express im neuen Checkout und Consent Manager Plugins für JTL-Shop 5
SQL 2019 - welche Version und wieviele CALs braucht man? JTL-Wawi 1.6 3
Neu JTL 1.6 und MEC 2.0.6.0 und höher - Erfahrungen? Modified eCommerce-Connector 2

Ähnliche Themen