1. Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.
    Information ausblenden

In Bearbeitung Differenzierung von Privat und Geschäftskunden Formularen

Dieses Thema im Forum "Verbesserungsvorschläge, Lob & Kritik JTL-Shop" wurde erstellt von jensfalk, 31. August 2017.

  1. jensfalk

    jensfalk Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
  2. NETZdinge.de

    NETZdinge.de Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2010
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    28
  3. jensfalk

    jensfalk Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Das Plugin ist mir bekannt. Wir haben eine nicht gerade ideale Lösung: https://www.falkmedien.de/Schulbibliotheken

    Es geht nicht allein darum andere Preise und Zahlarten anzuzeigen.

    - Es geht darum das Registrierungsformular schlank zu halten.
    - Bestimme Registrierungen mittels Workflow nachzubearbeiten (wenn denn endlich die Wawi auch Kunden übernimmt, die noch nichts gekauft haben)
    - Registrierungen manuell prüfen und Kundengruppe zuweisen
    - Einzelne Kategorien nur bestimmten Angehöringen einer Kundengruppe zu zeigen.

    Schau mal andere Shops (Alternate), die haben unterschiedliche Formulare.
     
  4. ag-websolutions.de

    ag-websolutions.de Super-Moderator JTLBanner

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    13.996
    Zustimmungen:
    152
    Punkte für Erfolge:
    63
    Die letzten drei Punkte sind doch bereits heute schon im Standard enthalten?
     
  5. jensfalk

    jensfalk Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Jein.

    Wenn der registrierte Kunde nichts kauft, greift der Workflow nicht. Nur Kunden die etwas kaufen werden in der Wawi aktiv. Man muß also manuell prüfen ob es eine Registrierung gibt, automatisch gibt es kein Hinweis!

    Wenn es im Shop Registrierungsformulare für Endkunden, Firmenkunden und öffentliche Hand gäbe und die Anmeldungen auch ohne Kauf in der Wawi landen, so daß man mit dem Workflow arbeiten kann wäre das gewünschte erreicht.

    Da es zahlreiche Shops gibt, die mit unterschiedlichen Formularen arbeiten, denke ich, daß es ein normales Feature für den Shop sein sollte.

    Einzelne Kategorien nur bestimmten Kundengruppen anzuzeigen funktioniert tatsächlich sehr gut. Man kann den Shop dadurch Zielgruppen genauerer umschalten und gestalten. Dinge ein- und/ oder einblenden usw. Gerade weil dies so gut funktioniert vermissen wir sehr die induviduelle Gestaltung mehrer Registrierungsformulare.
     
  6. Japsa

    Japsa Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
  7. jensfalk

    jensfalk Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Das Plugin ist mir nicht bekannt und auf der Seite hat es leider nur sehr wenig Beschreibungstext.

    Ich erkenne nur, das der Benutzer sich selbst eine Kundengruppe aussuchen darf und eine Datei hochladen kann. Ob es dann mehrere Formulare gibt, oder im Formular nur die Kundenspezifischen Felder kann ich nicht erkennen. Auch ist nicht erkennbar wann die Auswahl getroffen werden muß. Vor oder nach der Registrierung?

    Hast Du einen Link zu einem Testshop, wo ich es sehen kann?
     
  8. Japsa

    Japsa Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    @jensfalk
    Ich gebe Dir recht - auf der Seite des Anbieters sind die Infos dazu in der Tat etwas dürftig - unter folgendem Link kannst Du es mal "live" sehen:
    https://www.petdoorado.eu/registrieren.php - teste es doch einfach mal, ib es was für Dich ist. Ich hab es selbst auch noch nicht im Einsatz, werde es mir aber holen und soweit ich es verstanden habe - werden damit auch die Registrierungen in richtige Kundengruppen einsortiert dann in der WAWI.
     
  9. jensfalk

    jensfalk Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Sieht dort interessant aus. Es werden wohl auch Felder bei Händlern angezeigt, die bei Endkunden nicht zusehen sind.

    Was gar nicht geht (liegt es am Shobbetreiber?) sind die zwei blauen Reiter bei Händler.

    "Diese Kundengruppe muss vom Shopbetreiber freigeschaltet werden."

    "Gewerbekunde"

    Was nun Händler oder Gewerbekunde?

    Interessant zu wissen, wäre wieviele Kundengruppen kann man damit abdecken? Nur zwei, oder auch drei? Werden eigene Felder berücksichtigt oder nur JTL-Shop-Felder? Da die WAWI nur aktive Kunden übernimmt und man deshalb nur dann mit dem Workflow arbeiten kann, wäre noch die Frage: Informiert einem das Plugin, wenn eine Registrierung, z.B. Händler erfolgt.

    Freundliche Grüße

    Jens

    P.S. Das Feld Upload ist nicht gerade optimal. Es wird der Button "Durchsuchen" fast zur Hälfte verdeckt. Oder liegt das am Templateentwickler?
     
  10. Japsa

    Japsa Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    Das solltest Du @webstollen am Besten selbst nochmal fragen - ich habs wie gesagt ja noch nicht im Einsatz und "ja" Deine Fragen würden mich auch interessieren :)
    Gruß Dirk
     
  11. jensfalk

    jensfalk Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    NaJa. Ich mache jetzt nicht unendgeldlich die Arbeit des Pluginentwicklers. Wenn es kein aussagekräftigen Text und keine Bilder gibt, aus dem erkennbar ist, was es tatsächlich macht, gibt es halt das Plugin nicht.

    Dann warte ich halt auf JTL und behelfe mir mit meinem eigenem Formular.

    Freundliche Grüße

    Jens

    P.S. Desweiteren möchte ich vermeiden zu viele Plugins zu haben. Siehe auch dazu: https://forum.jtl-software.de/threads/anmerkungen-zum-shopudate-und-plugins.80563/#post-465674
     
  12. Japsa

    Japsa Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    Komische Einstellung.
    Nur durch Kundenfeedback können Entwickler auch etwas verbessern, erweitern etc. und Du hast ja auch die Möglichkeit es für Dich zu testen ohne Feedback geben zu müssen.
    Würden alle in dem Fall so denken wie Du, dann würde sich auch kein Marktplatz, kein PlugIn etc. auf diesem Planeten weiterentwickeln - Entwickler leben auch von Feedback und das wiederum kommt ja auch jedem selbst dann wieder zu Gute :)
     
  13. Rico Giesler

    Rico Giesler Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Mai 2017
    Beiträge:
    4.361
    Zustimmungen:
    302
    Punkte für Erfolge:
    83
    Sollte ja kein Problem sein @webstollen freundlich darauf hinzuweisen, dass seine Beschreibungen eventuell zu knapp ausfallen und man sich dort mehr Input wünscht um eine Entscheidung für Kauf oder Nichtkauf fällen zu können.
    Ich würde als Entwickler drüber nachdenken und entsprechend mehr Infos zur Verfügung stellen um Kunden einen besseren Mehrwert zu bieten und dadurch eventuell eher zum Kauf anzuregen.
    Wichtig: Ich habe die Beschreibungen etc nicht geprüft, daher nur meine Meinung wie ich es machen würde...
     
  14. jensfalk

    jensfalk Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Wieso komische Einstellung?

    Soll ich die kostbare Zeit eines Entwicklers und meine verschwenden nur um zu fragen was sein Plugin kann bzw. nicht. Nur weil grundsätzliche Beschreibungstexte fehlen? Ich glaube wenn das Plugin tatsächlich verkauft werden möchte, gäbe es einen bessern Text.

    Den Anmerkungen zum Kundenfeedback kann ich zustimmen, dies trifft aber hier nicht zu.
     
  15. jensfalk

    jensfalk Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Und wer bezahlt diese Beratung zur Produktpräsentation? Mal ehrlich da reicht doch der Blick hierher oder halt eben nicht.
     
  16. Japsa

    Japsa Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    Na ja, Du verschwendet ja dem Entwickler sicher keine Zeit, denn nur durch fragen kann er auf die Wünsche & Probleme eingehen und Du kannst mir glauben, so gut wie Jeder Entwickler ist dankbar für Input, Feedback, Verbesserungswünsche etc. und dann könnte er auch gleich auf diverse Dinge in seiner Beschreibung auf seiner Seite eingehen - wer aber nicht fragt, wird die Antworten man sich wünscht nicht bekommen.
     
  17. deepblue

    deepblue Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2009
    Beiträge:
    2.301
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hannover / Hamburg
    Differenzierung von Privat und Geschäftskunden diese Funktion sollte doch JTL gleich mit implementieren.
    Eigentlich ist das mittlerweile Standard. Ich verstehe auch nicht, warum man für jedes extra ein Plugin braucht.
    Umso mehr Plugins beim JTL-Hosting laufen, umso träger wird der JTL-Shop!
     
    Japsa gefällt das.
  18. Japsa

    Japsa Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    Da gebe ich Dir vollkommen Recht und ich behaupte mal, dass das ein leichtes für JTL wäre - dies einzubauen.
    Im Grunde muß man ja nur sagen können, dass wenn ein Kunde eine Firma & Umsatzsteuer-Nr einträgt, dass dieser Kunde im Hintergrund automatisch in z.B. Klasse "Gewerbekunde" eingetragen wird - alle Anderen Kunden in z.B. Klasse "Standard".
    mehr brauchts doch eigentlich nicht und wenn man dann noch weitere Einstellungen, wie Gerbenachweis hochladen zur Auswahl hätte, wäre es schön oder dass man weitere Klassen nach Kriterien einstellen könnte - aber eine simple Grundfunktion sollte machbar sein.
     
  19. Japsa

    Japsa Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18

Diese Seite empfehlen

Verstanden Weitere Informationen

JTL-Software benutzt Cookies, teilweise von Drittanbietern, um Funktionalitäten auf unseren Webseiten zu ermöglichen.