DER JTL-ISSUE TRACKER IST DA - Die Entwicklung bei JTL wird transparenter für alle

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
7.368
611
#1
Issue-Was?
Der JTL-Issue Tracker ist ein von außen einsehbares Ticketsystem, in dem Aktivitäten, Bugs, Entwicklungen und Ideen in Form von Tickets festgehalten sind, auch solche, die durch Euch an uns herangetragen werden.

Die Tickets werden durch Ticket-IDs eindeutig gekennzeichnet. Dadurch habt Ihr die Möglichkeit, die Lösung von Bugs mit zu verfolgen und die Umsetzung neuer Features in der Ausarbeitung und Umsetzung mitzuerleben und darauf Einfluss zu nehmen.

Einfluss nehmen? Wie soll das denn gehen?
Mittels der integrierten Kommentarfunktion könnt Ihr Euch aktiv an den Prozessen beteiligen. Darüber hinaus kann man mit nur einem Klick für ein Ticket stimmen, was dazu führen kann, dass die Priorität des Tickets erhöht wird und somit zur schnelleren Umsetzung führen kann.

Und was muss ich tun?
Bevor ihr Fehler oder Wünsche hier im Forum postet könnt ihr im JTL-Issue Tracker schauen ob es zu dem Thema schon ein Ticket gibt. Alle Tickets die darin enthalten sind können ohne Registrierung eingesehen werden.

Wenn ihr euch anmeldet (das geht mit den Zugangsdaten mit denen ihr euch auch ins Kundencenter einloggt) dann habt ihr zusätzlich die Möglichkeit eine Stimme für ein Ticket abzugeben (ähnlich wie ein Like auf Facebook), ihr könnt Kommentare schreiben (zum Beispiel Hinweise zu dem Ticket) und ihr könnt Ticktes beobachten die euch interessieren.

Transparenter geht es kaum...

Ausführliche Infos zum JTL-Issue Tracker und wie ihr ihn nutzt bzw was er kann findet ihr in unserem Guide.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Ähnliche Themen