Neu Artikel mit Varianten und Paketbestandteile Anlegen

mulu

Aktives Mitglied
5. März 2019
60
1
Hallo und guten Tag zusammen,

wir haben einen Artikel mit verschiedenen Größen+Extras und Paketbestandteilen.

1000 Dusckabine XYZ
1000-001 Duschkabine XYZ 80x80 ohne Antikalk (1Paket)
1000-002 Duschkabine XYZ 80x80 mit Antikalk (1Paket)
1000-003 Duschkabine XYZ 90x90 ohne Antikalk (1Paket)
1000-004 Duschkabine XYZ 90x90 mit Antikalk (1Paket)

1000-005 Duschkabine XYZ 100x100 ohne Antikalk (2 Pakete)
(besteht aus zwei Paketen wegen Gewicht. Deshalb besteht dieser Artikel aus Seitenteil A und B. Die Bestände sollen separat geführt werden, wegen Ersatzlieferungen usw.)
1000-005 Duschkabine XYZ 100x100 mit Antikalk (2 Pakete)

Ist unsere Denkweise so richtig das wir ein Vaterartikel haben und darunter die ganzen Varianten. Bei den Varianten mit zwei Paketen dann die einzelnen Seitenteile verbinden.

Wie sollen wir aber die Seitenteile anlegen? Sollen diese auch als Varianten angelegt werden in einem seperatem Artikel oder sollen die ohne Varianten angelegt werden?
Zum Beispiel:
Duschkabine XYZ 100x100 Seitenteil A
Duschkabine XYZ 100x100 Seitenteil B

Danke für eure Hilfe im Voraus.
 

wortek

Offizieller Servicepartner
SPBanner
1. Juli 2016
1.319
264
Landsberg am Lech
Am sinnvollsten ist bei euch wahrscheinlich eine Kombination von Variation und Stücklisten.

Legt also Seitenteil A als auch B als einzelnen Artikel an. Dies ist auch zwinged notwendig, wenn ihr hier die Bestände separat führen wollt.

Sollte der Antikalk Artikel ebenfalls einen eigenen Bestand haben, den auch als einzelnen Artikel anlegen.

Danach legst du die Variation wie von dir oben beschrieben an, aber mit neuen für die Variation erzeugten Artikeln. Diese neuen Artikel werden dann Stücklistenartikel, denen die eben zum Beispiel Seitenteil A 1x, Seitenteil B 1x und Antikalk hinzufügst.

Die Bestände werden damit von den Einzelartikel gezogen. Wird ein Stücklistenartikel verkauft, wird auch der Bestand von allen Teilen entsprechend verringert. Das bedeutet natürlich auch, dass der gesamte Stücklistenartikel auf Lagerbestand 0 wandert, sobald nur ein Teil der Artikel ausverkauft ist (wenn also zB Seitenteil A ausverkauft ist, sind auch alle Stücklistenartikel die dieses Seitenteil beinhalten auf 0)
 

mulu

Aktives Mitglied
5. März 2019
60
1
Am sinnvollsten ist bei euch wahrscheinlich eine Kombination von Variation und Stücklisten.

Legt also Seitenteil A als auch B als einzelnen Artikel an. Dies ist auch zwinged notwendig, wenn ihr hier die Bestände separat führen wollt.

Sollte der Antikalk Artikel ebenfalls einen eigenen Bestand haben, den auch als einzelnen Artikel anlegen.

Danach legst du die Variation wie von dir oben beschrieben an, aber mit neuen für die Variation erzeugten Artikeln. Diese neuen Artikel werden dann Stücklistenartikel, denen die eben zum Beispiel Seitenteil A 1x, Seitenteil B 1x und Antikalk hinzufügst.

Die Bestände werden damit von den Einzelartikel gezogen. Wird ein Stücklistenartikel verkauft, wird auch der Bestand von allen Teilen entsprechend verringert. Das bedeutet natürlich auch, dass der gesamte Stücklistenartikel auf Lagerbestand 0 wandert, sobald nur ein Teil der Artikel ausverkauft ist (wenn also zB Seitenteil A ausverkauft ist, sind auch alle Stücklistenartikel die dieses Seitenteil beinhalten auf 0)

Hallo @wortek,

also das heißt die Denkweise/Vorgehensweie ist von uns richtig bis auf die Seienteile?
Diese sollen wir seperat anlegen und anschließend verbinden?

Gibt es für uns einen Nachteil, wenn wir die Seitenteile auch so wie die Duschkabinen anlegen (als Varianten) und anschließend verbinden?

Danke und viele Grüße
 

wortek

Offizieller Servicepartner
SPBanner
1. Juli 2016
1.319
264
Landsberg am Lech
Diese sollen wir seperat anlegen und anschließend verbinden?

Wenn ihr die einzelnen Seitenteile mit einzelnen Lagerbestand führen wollt, müsst ihr diese auch einzeln anlegen. Sonst habt ihr nur einen Lagerbestand für beide Teile zusammen.

Gibt es für uns einen Nachteil, wenn wir die Seitenteile auch so wie die Duschkabinen anlegen (als Varianten) und anschließend verbinden?

Da bin ich mir nicht ganz sicher was du meinst. Meinst du es so?

Einzelartikel Seitenteil A
Einzelartikel Seitenteil B

Es wird eine Variation erstellt: Duschkabine mit Antikalk.
Dieser Artikel ist eine Stückliste aus Seitenteil A + Seitenteil B + Antikalk

Zusätzlich soll eine weitere Varkombi erstellt werden, aus Seitenteil A + Seitenteil B.

Das wäre kein Problem. Ein Artikel kann von beliebig vielen Stücklistenartikeln der Stammartikel sein. Ihr könntet in eurem Fall also durch neue Artikel in den Variationen so viele neue Artikel / Kombinationen erstellen wie ihr wollt, daraus eine Stückliste machen und dort einfach die einzelteile angeben.
 

mulu

Aktives Mitglied
5. März 2019
60
1
Wenn ihr die einzelnen Seitenteile mit einzelnen Lagerbestand führen wollt, müsst ihr diese auch einzeln anlegen. Sonst habt ihr nur einen Lagerbestand für beide Teile zusammen.



Da bin ich mir nicht ganz sicher was du meinst. Meinst du es so?

Einzelartikel Seitenteil A
Einzelartikel Seitenteil B

Es wird eine Variation erstellt: Duschkabine mit Antikalk.
Dieser Artikel ist eine Stückliste aus Seitenteil A + Seitenteil B + Antikalk

Zusätzlich soll eine weitere Varkombi erstellt werden, aus Seitenteil A + Seitenteil B.

Das wäre kein Problem. Ein Artikel kann von beliebig vielen Stücklistenartikeln der Stammartikel sein. Ihr könntet in eurem Fall also durch neue Artikel in den Variationen so viele neue Artikel / Kombinationen erstellen wie ihr wollt, daraus eine Stückliste machen und dort einfach die einzelteile angeben.

Sorry ich hab mich nicht richtig ausgedruckt.

Also wir machen einen Vaterartikel zum Beispiel:

Duschkabine XYZ

unter diesem Vaterartikel kommen die Kinderartikel mit Ihren Größen und extras wie zum Beispiel Antikalk z.B.

Vaterartikel: Duschkabine XYZ
Kindartikel: Duschkabine XYZ 80x80 ohne Antikalk

An diesem Kindartikel fügen wir dann falls vorhanden Seitenteil A+B, wenn der Bestand getrennt geführt wird.
Wenn das nicht der Fall ist dann bleibt er so wie er ist.

Ist bishier unser Denkweise richtig?


Unsere nächste Frage war welches ich nicht eindeutig geschrieben hab ob wir diese Seitenteile welche getrennt geführt werden immer als einzelnen Artikel anlegen wie zum Beispiel:

Duschkabine XYZ 80x80 Seitenteil-A

und das andere Seitenteil B genau so als ein seperaten Artikel

oder sollen wir einen Vaterartikel erstellen und darunter die Kinderartikel wie z.B.

Vaterartikel: Duschkabine XYZ Seitenteil-A
Kindartikel: Duschkabine XYZ 80x80 Seitenteil A
Kindartikel: Duschkabine XYZ 80x80 Seitenteil A mit Antikalk
Kindartikel: Duschkabine XYZ 90x90 Seitenteil A mit Antikalk

und für das andere Seitenteil genau das selbe?


Wie ist unser Vorgehen richtig? Sollen wir die Seitenteile allle getrennt anlegen wie oben beschrieben oder sollen wir diese unter dem Vaterartikel auflisten?

Nach dem anlegen der Seitenteile werden wir diese unter Stücklisten verbinden.

Danke und viele Grüße
 

wortek

Offizieller Servicepartner
SPBanner
1. Juli 2016
1.319
264
Landsberg am Lech
ah ok. nein, der zweite Parent wäre nach deiner Erklärung nicht nötig. Denn auch der Kindartikel: Duschkabine XYZ 80x80 Seitenteil A mit Antikalk müsste ein Stücklistenartikel aus Seitenteil A + Antikalk werden. Solange ihr das so nicht verkaufen wollt, müsst ihr das für den eigentlichen Duschkabinen Parent nicht extra anlegen.

Kurz gesagt:

Ihr müsstest für jedes Seitenteil A +B in den Unterschiedlichen Maßen einen Einzelartikel anlegen. Also Seitenteil A 80, Seitenteil B 80, Seitenteil A90 usw. Einfacher gesagt: Jedes Teil das einen eigenen Lagerbestand hat, oder haben soll, muss auch einzeln angelegt werden. Ob diese Einzelteile dabei in einem Parent sind oder nicht, ist grundsätzlich egal. Wichtig ist nur, dass ihr nur aus dem Einzelteil mit Lagerbestand Stücklisten erstellen könnt. Ihr könnt aber nicht aus Stücklisten, weitere Stücklisten erstellen.
Beispiel:
Seitenteil A und B, Antikalk sind Einzelartikel. Daraus macht Ihr einen neuen Artikel aus allen dreien, aus nur zwei Artikeln usw.
Ihr könnt aber nicht eine Stückliste aus A +B erstellen, und genau diesen Artikel dann wieder bei einem anderen hinzufügen, sondern wieder nur die Einzelteile.

Hierzu auch mal der Link zum Guide, zum einlesen von Stücklisten:

https://guide.jtl-software.de/jtl-wawi/artikel/stuecklisten-anlegen/
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu JTL Artikel mit Varianten wird nicht übermittelt Shopify-Connector 3
Gelöst Artikel anlegen mit Konfigurationsgruppe/ Varianten Auswahl Allgemeine Fragen zu JTL-POS 2
Neu Exportformate exportieren keine Artikel mit "Erscheint am" in Zukunft JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Neu 1 Artikel mit 2 Variationen JTL-Wawi 1.6 12
Neu Artikel mit Gramm-Verkauf / Staffelpreise Fragen rund um LS-POS 0
Neu xxx arbeitet nicht mit Lagerbestand, daher wird dem Artikel kein Lagerbestand gesetzt. User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Ausgabe auf Rechnung wenn ein Artikel mit 0% Steuer enthalten ist. Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 3
Neu mehrere Merkmalwertnamen / Merkmalwerte pro Artikel importieren mit Ameise JTL-Ameise - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Artikel mit Zustand inaktiv setzen bzw nicht sichtbar bei Sofortauftrag Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 4
Artikel mit Amazonbezug lassen sich nicht mehr öffnen in 1.6.45.1 JTL-Wawi 1.6 0
Umlagerung zwischen Standardlagern, Artikel mit Seriennummer, Fehlermeldung Ungültige Anzahl JTL-Wawi 1.6 0
Neu Bitte um Hilfe - Bestandsführung von Artikel mit Stückliste + Fertigartikel Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 2
Neu Lieferanten Artikel Liste Import mit bestehenden Artikel JTL-Ameise - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Lieferanten Artikel Liste Import mit bestehenden Artikel JTL-Ameise - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Import von Artikel mit Variationen Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 2
In Diskussion Workflow: Abfrage eines Funktionsattributes, Ausgabe nur mit diesem Artikel JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Artikel mit mm-Berechnung - Schnittware - Artikel Konfiguration Plugins für JTL-Shop 4
Neu Artikel anlegen mit Bestandsträger mit JTL möglich ? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Amazon Artikel mit der Wawi bearbeiten? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 9
Neu Geht das mit Ameise. Artikel-Nr 001 mit Bild, nun soll neuer Artikel-Nr. 002 und das selbe Bild bekommen wie Artikel-Nr 001 User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Artikel mit Unterschiedlichen Zuständen und Unterschiedlichen Abweichungen Einbuchen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Extra Hinweis Fenster auf Artikel Seite Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Überprüfen ob bestimmter Artikel im Angebot ist Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Neu Artikel Item Box 5.2.2 und Warenkorb Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Artikel-Attribute für Filter WooCommerce-Connector 0
Neu Korrekter Artikel auf Lieferschein - falscher Artikel geliefert JTL-Wawi 1.6 1
Neu Artikel nicht verfügbar trotz überverkauf aktiv und Beschaffungszeit hinterlegt Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Variante bei Artikel vorab ausgewählt Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
In Diskussion Lieferdatum von Artikel im Zulauf auslesen (Artikel-Workflow) JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Crossselling-Artikel können nicht mehr zugeordnet werden. JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu JTL Wawi Artikel aus Kühllager mal gesperrt und mal frei für den Versand User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu seit 5.2 keine Cross Selling Artikel mehr JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Neu Paypal einzelne Artikel ausschließen Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Artikel für den Verkauf sperren, wenn nicht bestandsgeführt Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Artikel einpflegen JTL-Wawi 1.6 1
Beantwortet Update 5.2.2 einige Artikel bringen Fehlermeldung AbstractImage string, null given JTL-Shop - Fehler und Bugs 1
WAWI 1.6.45.2 english standard language. Keine Artikel werden angezeigt. JTL-Wawi 1.6 0
Neu Workflow: Wenn eigenes Feld im Artikel nicht leer, dann füge eine neue Artikelposition hinzu (gleicher Wert wie im eigenen Feld hinterlegt) User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Auswertung: Alle versandten Artikel/Jahr/Land User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Artikel bleibem im Warenkorb nach Bestellabbruch - Shop 5.15 JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Neu Artikel einer AMAZON Bestellung können in WAWI gefunden werden Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 2
Neu Artikel von Pickliste lösen Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 1
Neu Stückliste vom Artikel lässt sich nicht im Packtisch buchen - Stückliste eines Kindes schon Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 4
Neu Bestimmte Artikel in der Shopsuche nicht anzeigen Betrieb / Pflege von JTL-Shop 2
Bildpfad als an Artikel binden JTL-Wawi 1.6 2
Neu Statistik über alle Verkauften Artikel im letzten Jahr User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Workflow Artikel Eigene Felder Wert hinzufügen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Artikel automatisch Inaktiv JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu Artikel lassen sich nicht öffnen " Die Sequenz enthält kein übereinstimmendes Element" JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu MHD bei FFN Artikel einfügen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0

Ähnliche Themen