Neu Artikel mit Varianten und Paketbestandteile Anlegen

mulu

Aktives Mitglied
5. März 2019
60
1
Hallo und guten Tag zusammen,

wir haben einen Artikel mit verschiedenen Größen+Extras und Paketbestandteilen.

1000 Dusckabine XYZ
1000-001 Duschkabine XYZ 80x80 ohne Antikalk (1Paket)
1000-002 Duschkabine XYZ 80x80 mit Antikalk (1Paket)
1000-003 Duschkabine XYZ 90x90 ohne Antikalk (1Paket)
1000-004 Duschkabine XYZ 90x90 mit Antikalk (1Paket)

1000-005 Duschkabine XYZ 100x100 ohne Antikalk (2 Pakete)
(besteht aus zwei Paketen wegen Gewicht. Deshalb besteht dieser Artikel aus Seitenteil A und B. Die Bestände sollen separat geführt werden, wegen Ersatzlieferungen usw.)
1000-005 Duschkabine XYZ 100x100 mit Antikalk (2 Pakete)

Ist unsere Denkweise so richtig das wir ein Vaterartikel haben und darunter die ganzen Varianten. Bei den Varianten mit zwei Paketen dann die einzelnen Seitenteile verbinden.

Wie sollen wir aber die Seitenteile anlegen? Sollen diese auch als Varianten angelegt werden in einem seperatem Artikel oder sollen die ohne Varianten angelegt werden?
Zum Beispiel:
Duschkabine XYZ 100x100 Seitenteil A
Duschkabine XYZ 100x100 Seitenteil B

Danke für eure Hilfe im Voraus.
 

wortek

Offizieller Servicepartner
SPBanner
1. Juli 2016
890
153
Landsberg am Lech
Am sinnvollsten ist bei euch wahrscheinlich eine Kombination von Variation und Stücklisten.

Legt also Seitenteil A als auch B als einzelnen Artikel an. Dies ist auch zwinged notwendig, wenn ihr hier die Bestände separat führen wollt.

Sollte der Antikalk Artikel ebenfalls einen eigenen Bestand haben, den auch als einzelnen Artikel anlegen.

Danach legst du die Variation wie von dir oben beschrieben an, aber mit neuen für die Variation erzeugten Artikeln. Diese neuen Artikel werden dann Stücklistenartikel, denen die eben zum Beispiel Seitenteil A 1x, Seitenteil B 1x und Antikalk hinzufügst.

Die Bestände werden damit von den Einzelartikel gezogen. Wird ein Stücklistenartikel verkauft, wird auch der Bestand von allen Teilen entsprechend verringert. Das bedeutet natürlich auch, dass der gesamte Stücklistenartikel auf Lagerbestand 0 wandert, sobald nur ein Teil der Artikel ausverkauft ist (wenn also zB Seitenteil A ausverkauft ist, sind auch alle Stücklistenartikel die dieses Seitenteil beinhalten auf 0)
 

mulu

Aktives Mitglied
5. März 2019
60
1
Am sinnvollsten ist bei euch wahrscheinlich eine Kombination von Variation und Stücklisten.

Legt also Seitenteil A als auch B als einzelnen Artikel an. Dies ist auch zwinged notwendig, wenn ihr hier die Bestände separat führen wollt.

Sollte der Antikalk Artikel ebenfalls einen eigenen Bestand haben, den auch als einzelnen Artikel anlegen.

Danach legst du die Variation wie von dir oben beschrieben an, aber mit neuen für die Variation erzeugten Artikeln. Diese neuen Artikel werden dann Stücklistenartikel, denen die eben zum Beispiel Seitenteil A 1x, Seitenteil B 1x und Antikalk hinzufügst.

Die Bestände werden damit von den Einzelartikel gezogen. Wird ein Stücklistenartikel verkauft, wird auch der Bestand von allen Teilen entsprechend verringert. Das bedeutet natürlich auch, dass der gesamte Stücklistenartikel auf Lagerbestand 0 wandert, sobald nur ein Teil der Artikel ausverkauft ist (wenn also zB Seitenteil A ausverkauft ist, sind auch alle Stücklistenartikel die dieses Seitenteil beinhalten auf 0)

Hallo @wortek,

also das heißt die Denkweise/Vorgehensweie ist von uns richtig bis auf die Seienteile?
Diese sollen wir seperat anlegen und anschließend verbinden?

Gibt es für uns einen Nachteil, wenn wir die Seitenteile auch so wie die Duschkabinen anlegen (als Varianten) und anschließend verbinden?

Danke und viele Grüße
 

wortek

Offizieller Servicepartner
SPBanner
1. Juli 2016
890
153
Landsberg am Lech
Diese sollen wir seperat anlegen und anschließend verbinden?

Wenn ihr die einzelnen Seitenteile mit einzelnen Lagerbestand führen wollt, müsst ihr diese auch einzeln anlegen. Sonst habt ihr nur einen Lagerbestand für beide Teile zusammen.

Gibt es für uns einen Nachteil, wenn wir die Seitenteile auch so wie die Duschkabinen anlegen (als Varianten) und anschließend verbinden?

Da bin ich mir nicht ganz sicher was du meinst. Meinst du es so?

Einzelartikel Seitenteil A
Einzelartikel Seitenteil B

Es wird eine Variation erstellt: Duschkabine mit Antikalk.
Dieser Artikel ist eine Stückliste aus Seitenteil A + Seitenteil B + Antikalk

Zusätzlich soll eine weitere Varkombi erstellt werden, aus Seitenteil A + Seitenteil B.

Das wäre kein Problem. Ein Artikel kann von beliebig vielen Stücklistenartikeln der Stammartikel sein. Ihr könntet in eurem Fall also durch neue Artikel in den Variationen so viele neue Artikel / Kombinationen erstellen wie ihr wollt, daraus eine Stückliste machen und dort einfach die einzelteile angeben.
 

mulu

Aktives Mitglied
5. März 2019
60
1
Wenn ihr die einzelnen Seitenteile mit einzelnen Lagerbestand führen wollt, müsst ihr diese auch einzeln anlegen. Sonst habt ihr nur einen Lagerbestand für beide Teile zusammen.



Da bin ich mir nicht ganz sicher was du meinst. Meinst du es so?

Einzelartikel Seitenteil A
Einzelartikel Seitenteil B

Es wird eine Variation erstellt: Duschkabine mit Antikalk.
Dieser Artikel ist eine Stückliste aus Seitenteil A + Seitenteil B + Antikalk

Zusätzlich soll eine weitere Varkombi erstellt werden, aus Seitenteil A + Seitenteil B.

Das wäre kein Problem. Ein Artikel kann von beliebig vielen Stücklistenartikeln der Stammartikel sein. Ihr könntet in eurem Fall also durch neue Artikel in den Variationen so viele neue Artikel / Kombinationen erstellen wie ihr wollt, daraus eine Stückliste machen und dort einfach die einzelteile angeben.

Sorry ich hab mich nicht richtig ausgedruckt.

Also wir machen einen Vaterartikel zum Beispiel:

Duschkabine XYZ

unter diesem Vaterartikel kommen die Kinderartikel mit Ihren Größen und extras wie zum Beispiel Antikalk z.B.

Vaterartikel: Duschkabine XYZ
Kindartikel: Duschkabine XYZ 80x80 ohne Antikalk

An diesem Kindartikel fügen wir dann falls vorhanden Seitenteil A+B, wenn der Bestand getrennt geführt wird.
Wenn das nicht der Fall ist dann bleibt er so wie er ist.

Ist bishier unser Denkweise richtig?


Unsere nächste Frage war welches ich nicht eindeutig geschrieben hab ob wir diese Seitenteile welche getrennt geführt werden immer als einzelnen Artikel anlegen wie zum Beispiel:

Duschkabine XYZ 80x80 Seitenteil-A

und das andere Seitenteil B genau so als ein seperaten Artikel

oder sollen wir einen Vaterartikel erstellen und darunter die Kinderartikel wie z.B.

Vaterartikel: Duschkabine XYZ Seitenteil-A
Kindartikel: Duschkabine XYZ 80x80 Seitenteil A
Kindartikel: Duschkabine XYZ 80x80 Seitenteil A mit Antikalk
Kindartikel: Duschkabine XYZ 90x90 Seitenteil A mit Antikalk

und für das andere Seitenteil genau das selbe?


Wie ist unser Vorgehen richtig? Sollen wir die Seitenteile allle getrennt anlegen wie oben beschrieben oder sollen wir diese unter dem Vaterartikel auflisten?

Nach dem anlegen der Seitenteile werden wir diese unter Stücklisten verbinden.

Danke und viele Grüße
 

wortek

Offizieller Servicepartner
SPBanner
1. Juli 2016
890
153
Landsberg am Lech
ah ok. nein, der zweite Parent wäre nach deiner Erklärung nicht nötig. Denn auch der Kindartikel: Duschkabine XYZ 80x80 Seitenteil A mit Antikalk müsste ein Stücklistenartikel aus Seitenteil A + Antikalk werden. Solange ihr das so nicht verkaufen wollt, müsst ihr das für den eigentlichen Duschkabinen Parent nicht extra anlegen.

Kurz gesagt:

Ihr müsstest für jedes Seitenteil A +B in den Unterschiedlichen Maßen einen Einzelartikel anlegen. Also Seitenteil A 80, Seitenteil B 80, Seitenteil A90 usw. Einfacher gesagt: Jedes Teil das einen eigenen Lagerbestand hat, oder haben soll, muss auch einzeln angelegt werden. Ob diese Einzelteile dabei in einem Parent sind oder nicht, ist grundsätzlich egal. Wichtig ist nur, dass ihr nur aus dem Einzelteil mit Lagerbestand Stücklisten erstellen könnt. Ihr könnt aber nicht aus Stücklisten, weitere Stücklisten erstellen.
Beispiel:
Seitenteil A und B, Antikalk sind Einzelartikel. Daraus macht Ihr einen neuen Artikel aus allen dreien, aus nur zwei Artikeln usw.
Ihr könnt aber nicht eine Stückliste aus A +B erstellen, und genau diesen Artikel dann wieder bei einem anderen hinzufügen, sondern wieder nur die Einzelteile.

Hierzu auch mal der Link zum Guide, zum einlesen von Stücklisten:

https://guide.jtl-software.de/jtl-wawi/artikel/stuecklisten-anlegen/
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu VCS Lite MSt. nach Kategorien haben alle Artikel mit falscher Steuer deklariert Smalltalk 0
Neu 2 Artikel mit selber Artikelnummer Betrieb / Pflege von JTL-Shop 7
Neu Verschiedene Artikel mit gleicher EAN einlagern Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 8
Beantwortet Workflow - Varko Kind-Artikel mit Stücklistenzuordnung ohne Bilder in weitere Kategorie verschieben JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 3
Neu Artikelliste - mit welcher Methode bekomme ich alle gefundenen Artikel? Technische Fragen zu Plugins und Templates 2
Neu Artikel mit Variationen aus WooCommerce werden nicht in die JTL WAWI importiert WooCommerce-Connector 0
Neu Problem: Artikel mit Chargennummer und MHD / Abverkäufe gelöscht User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Gelöst Das MHD/Chargen/Seriennummern-Modul ist nicht aktiviert. Daher können Sie keine Artikel mit Seriennummer einlagern. JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Fehler und Bugs 7
Neu Altersabfrage für Artikel mit Altersbeschränkung Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu Haken bei "Dieser Artikel ist ein Stücklistenartikel" mit der Ameise entfernen JTL-Ameise - Fehler und Bugs 3
Neu Ameise Preise / Bestände QuickSync Artikel arbeitet angeblich nicht mit Lagerbestand User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Attribute mit der Ameise in Artikel einfügen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 6
Neu Amazon bestände mit Dropshipping artikel + Lagerartikel (Stückliste) Onlineshop-Anbindung 0
Neu Konfigurationsgruppen und Artikel mit geziehlte Sichtbarkeit JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Quick URL Erstellung mit Artikel Nummer Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 5
Neu JTL Shop Artikel mit Konfigurationen und Variation (Konfigurations-Option mit Zusatz-Text) User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Sonderangebote mit Artikel-Sticker auf Vaterartikel und Swatches kenntlich machen Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Neu JTL Shop5 Artikel mit Bestand 0 ans Ende der Liste User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu ein Artikel mit mehreren Versandklassen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Workflow und Artikel Farben Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Artikel nun (automatisch?) zusätzlich bei anderen Sellercentrals? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu WAWI 1.6 -> Artikel zu Variantenartikel hinzufügen - Funktion in der Ameise nicht mehr vorhanden JTL-Ameise - Fehler und Bugs 0
Neu Kennwort für Artikel Plugins für JTL-Shop 2
Neu JTL Konfigurator - Lagerbestand bei Artikel Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu Artikel, die in einem bestimmten Shop NICHT vorhanden sind, heraufiltern JTL-Ameise - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu Artikel reserviert für Aufträge die es nicht gibt (abgebrochene Ebaykäufe) User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu Prime wenn Artikel Lagernd Einrichtung und Installation von JTL-eazyAuction 0
Neu Vorbestellbare Artikel User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Artikel im Shop ausschließen Onlineshop-Anbindung 2
Neu JTL Fulfillment Artikel User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 5
Neu Neue Kundengruppen finden Artikel nicht Plugins für JTL-Shop 0
Neu Artikel Reserviert für Amazon ohne Amazonverkäufe JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Konfigurator Artikel rabattieren ? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu Artikel aus mehreren Stücklisten zusammenstellen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 10
Neu Exportformat Google Shopping Expiration Date Auslaufende Artikel Plugins für JTL-Shop 0
Neu Monatliche Summe aller versendeten Artikel pro Fullfilment-Lager Individuelle Listenansichten in der JTL-Wawi 0
Neu Connector-Abgleich in Pilot 1.6.33.1 (Connector 1.11.0) importiert alle Artikel als Freiposition Onlineshop-Anbindung 1
Neu Alle Artikel eines Lager auf Auftrag buchen Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 6
Neu Vaterartikel in normale Artikel umwandeln User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Datensatz 795: Artikel xxx ist doppel im Import vorhanden. Übergehe Datensatz JTL-Ameise - Fehler und Bugs 1
Neu Artikel löschen fehlgeschlafen - Mars-Batch JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Verschiedene EKs bei gleichem Artikel im Lagerbestand User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Importierte Artikel nach Update nicht im Shop sichtbar User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 16
Neu Artikel für Lieferantenbestellung sperren JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 4
In Diskussion Artikel hinzufügen PRO Artikel in Auftrag JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu Artikel aus verschiedenen anderen Artikeln User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Box Dieser Artikel besteht aus Betrieb / Pflege von JTL-Shop 1
Neu EA Anbindung - Schwellenwert 500.000 Artikel User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Artikel hängt in unbekanntem Auftrag fest JTL-Wawi - Fehler und Bugs 2
Neu Staffelpreise von einem Artikel in einen anderen kopieren Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 2

Ähnliche Themen