Neu Amazon FBA Umlagerung via neuer API - keine Möglichkeit sortenreine Kartons anzulegen im SellerCentral

  • Wichtiger Hinweis Liebe Kunden, solltet Ihr den DATEV Rechnungsdatenservice 2.0 nutzen, dann müsst Ihr bis zum 30.06.2024 JTL-Wawi 1.9 installieren. Danach wird die Schnittstelle für ältere Versionen nicht mehr unterstützt.

edding18

Gut bekanntes Mitglied
10. August 2018
139
19
Wir lagern aus der JTL-Wawi heraus Waren von unserem Lager zu Amazon FBA um.

Die Umlagerung wird jetzt ja über die Marketplace Web Service (MWS) API angelegt. Die Umlagerung müssen wir im SellerCentral ja weiterbearbeiten, um zum Schluss die DHL-Versandlabels zu erhalten.

Hierfür müssen wir zunächst hier auf In "An Amazon senden" umwandeln anklicken, sonst passiert gar nichts.

WhatsApp Image 2023-03-15 at 13.30.34.jpeg
Im nächsten Schritt fehlt nun die Möglichkeit, für die einzelnen SKUs jeweils eine "Verpackungsvorlage" anzulegen. Stattdessen ist der Modus "einzelne Einheiten" fix hinterlegt.
keine Karton-Konfiguration auswählbar.png


Dadurch entsteht erheblicher Mehraufwand, sodass es am Ende einfacher ist, die Sendung komplett manuell anzulegen, weil man dann zumindest die "Verpackungsvorlage" nutzen kann.

Wir vermuten, dass das mit der neuen API Anbindung zu tun hat.

- Ist das Problem/die Thematik bekannt?

- Wer (JTL oder Amazon) ist verantwortlich dafür, dass "einzelne Einheiten" fix hinterlegt ist?

- Wie lösen das andere Seller?
 

etaplex

Aktives Mitglied
19. Dezember 2017
5
0
Hallo,

wir haben das gleiche Problem. Wobei bei uns das automatisch eine Manuelle Bearbeiten hinzugebucht wird, die 14 Cent kostet.
Es kann nicht genau gesagt werden warum, da unsere Produkte mit einem EAN versehen sind aber dies wird anscheint nicht mehr beachtet.

Kann hier jemand mehr zu sagen?
 

Just-Commerce

Aktives Mitglied
22. Juli 2017
99
18
Hallo,

wir haben das gleiche Problem. Wobei bei uns das automatisch eine Manuelle Bearbeiten hinzugebucht wird, die 14 Cent kostet.
Es kann nicht genau gesagt werden warum, da unsere Produkte mit einem EAN versehen sind aber dies wird anscheint nicht mehr beachtet.

Kann hier jemand mehr zu sagen?
die 14 Cent bezahlst du meiner Meinung nach da du amazon nicht mitteilst welche Einheit in welchem Karton ist.

Ich selbst habe das selbe Problem und schon vor Monaten darum gebeten das JTL jemanden der sich mit Druckvorlagen auskennt ne Stunde hinsetzt um die CSV Datei nachzuahmen die man im sellercentral herunter laden kann um die Paketdaten an Amazon zu übergeben.

Die Datei ist so bescheuert aufgebaut das man nach ca. 15 Paketen (spätestens) komplett den Überblick verliert.
Ich habe mal versucht die CSV nachzubauen aber der relevante Bereich macht mir Probleme.
Man muss ja, bei sortenreinen Kartons, für Karton 1 die Menge z.B. in Spalte aa, für Karton 2 die Menge in Spalte ab, für Karton 3 die Menge in Spalte ac usw. eintragen und irgendwo, weiter unten dann zu jedem Karton noch Gewicht und Maße. Das bekomm ich einfach nicht hin. Sollte für jemanden der sich auskennt aber machbar sein..

= Workflow wäre dann:
- anmeldung via Wawi
- im Sellercentral sagen das man die Daten als CSV hochladen möchte (Amazon erstellt eine halbausgefüllte Datei)
- im Sellercentral die aus der Wawi exportierte CSV hochladen um zu vermeiden o.g. halb ausgefüllte Datei von Hand zu vervollständigen.
 

Ingo_LYNNE

Aktives Mitglied
10. August 2021
4
0
Wir lagern aus der JTL-Wawi heraus Waren von unserem Lager zu Amazon FBA um.

Die Umlagerung wird jetzt ja über die Marketplace Web Service (MWS) API angelegt. Die Umlagerung müssen wir im SellerCentral ja weiterbearbeiten, um zum Schluss die DHL-Versandlabels zu erhalten.

Hierfür müssen wir zunächst hier auf In "An Amazon senden" umwandeln anklicken, sonst passiert gar nichts.

Den Anhang 96220 betrachten
Im nächsten Schritt fehlt nun die Möglichkeit, für die einzelnen SKUs jeweils eine "Verpackungsvorlage" anzulegen. Stattdessen ist der Modus "einzelne Einheiten" fix hinterlegt.
Den Anhang 96223 betrachten


Dadurch entsteht erheblicher Mehraufwand, sodass es am Ende einfacher ist, die Sendung komplett manuell anzulegen, weil man dann zumindest die "Verpackungsvorlage" nutzen kann.

Wir vermuten, dass das mit der neuen API Anbindung zu tun hat.

- Ist das Problem/die Thematik bekannt?

- Wer (JTL oder Amazon) ist verantwortlich dafür, dass "einzelne Einheiten" fix hinterlegt ist?

- Wie lösen das andere Seller?
Genau das würde mich auch interessieren.

Ich habe bereits ein Ticket bei JTL eröffnet. JTL teilte mir mit, Amazon muss das Problem lösen

--> Von Amazon habe ich gestern, obwohl 360Support, die Antwort erhalten, dass die MWS API derzeit nicht funktioniert. // that`s it...

Also legen wir alle Aufträge, wie schon seit Wochen, manuell an! Derzeit versenden wir in etwa 100.000 Artikel per Woche per Paletten-Versand.... wir brauchen also einen eigenen Mitarbeiter, der sich nur um die manuelle Anlage und Kontrolle der Anlieferungen kümmert.

Hinzukommt, dass derzeit massenhaft Artikel, die wir anliefern, nicht erkannt werden und in unsere Problemrate einfließen. Das Spannende dabei ist, dass wir sämtliche beanstandete Codes, die über den Fall als Bilder angezeigt werden, sehr wohl problemlos direkt am Screen scannen können.

Auch die Herren vom AMZ-Support können die Codes scannen und mir nicht erklären, warum diese beanstandet werden.

Natürlich haben Sie Lösung auch keine dafür.

Der letzte Amazon Supporter erklärte uns dann, dass wir auch bei Sortenreinen Paletten auf jeden Einzelkarton die Sendungsnummer als QR Code Aufdrucken müssen.

----------
Damit man sich vorstellen kann, was wir anliefern.

--> 1 x Palette = 240 Kartons auf der die SKU angebracht ist. (1 Karton = 1 x fertiges Produkt)

Daher müssten wir jetzt mal eben die ganze Palette jedes Mal umräumen. Auf jedes Paket die spezifische Sendungsnummer ankleben und dann versenden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das im Sinn des Erfinders ist.
----------

Ich freue mich auf ein Feedback, wie hier eure Erfahrungen sind... Eventuell könnt Ihr mir Ja sagen, wo das Problem ist....

Viele Grüße
 

merken.at

Aktives Mitglied
9. Mai 2014
22
5
Wir haben genau das gleiche Problem ...
ist aktuell enormer Aufwand die Ware an FBA Warehouse zu senden
zumindest alles was als LKW Ladung läuft
 

Ingo_LYNNE

Aktives Mitglied
10. August 2021
4
0
Wir haben genau das gleiche Problem ...
ist aktuell enormer Aufwand die Ware an FBA Warehouse zu senden
zumindest alles was als LKW Ladung läuft
Wie "handelt" Ihr das, wenn 2 SKU’S auf einer Palette angeliefert werden?

Wir erhalten hier massenhaft Fehler mit der Meldung "Die Sendungsnummer war nicht enthalten oder konnte auf mindestens einem Versandkarton nicht gescannt werden".

Eine Palette besteht z.b.: aus 120x Artikel 1 ; 120x Artikel 2;

Wir können doch jetzt nicht 240 Karton extra mit spezifischen VersandID`s Kennzeichen. ?
 

Stephan K.

Sehr aktives Mitglied
14. Mai 2014
1.180
268
Ähm... die 14 Cent/Einheit fallen aber nur dann an, wenn man das nicht noch umändert in der Auswahl.
Nicht, dass ihr denkt, ihr hättet keine andere Wahl...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Pinkman

heatpaxx

Aktives Mitglied
26. September 2009
39
0
Hallo, gibt es hier schon was neues, wie über die API angeliefert werden kann? Besten Dank & Grüße.
 

edding18

Gut bekanntes Mitglied
10. August 2018
139
19
Ich hab seitens JTL noch nichts neues entdeckt. Ich hab mir eine Excel-Tabelle gebaut, mit der ich für bis zu 30 Artikelpositionen die Werte erzeugen kann für die Kartons, die ich nachher mit Copy & Paste in die von Amazon generierte Excel einfügen kann. So lässt sich in unserem Fall (wir versenden immer mehrere Kartons unserer Produkte zu Amazon).

Auf diese Weise ist der aktuell Mehraufwand erträglich (ca. 2 Minuten Mehraufwand).
 

Otayfer

Mitglied
17. Januar 2023
22
3
Hallo zusammen, ich bin nun auch an diesem Problem etwas am verzweifeln. Zudem erhalte ich immer eine Information, dass meine angegeben Werte pro Karte (über die Excel von Amazon) nicht mit dem "erwarteten Wert" übereinstimmt.

Hat das jemand gehabt und gelöst?

Gibt es seitens JTL hier mittlerweile eine andere Lösung?
 

Just-Commerce

Aktives Mitglied
22. Juli 2017
99
18
...Ich hab mir eine Excel-Tabelle gebaut, mit der ich für bis zu 30 Artikelpositionen die Werte erzeugen kann für die Kartons, die ich nachher mit Copy & Paste in die von Amazon generierte Excel einfügen kann. So lässt sich in unserem Fall (wir versenden immer mehrere Kartons unserer Produkte zu Amazon).

Auf diese Weise ist der aktuell Mehraufwand erträglich (ca. 2 Minuten Mehraufwand).
könntest du die excel oder nen Screenshot davon zur Verfügung stellen? Ich kann mir nicht vorstellen was du da gebaut hast bzw. wie die arbeitserleichterung ausfallen würde wenn man unterschiedliche kartongrößen und Gewichte hat.
 

Just-Commerce

Aktives Mitglied
22. Juli 2017
99
18
Hallo zusammen, ich bin nun auch an diesem Problem etwas am verzweifeln. Zudem erhalte ich immer eine Information, dass meine angegeben Werte pro Karte (über die Excel von Amazon) nicht mit dem "erwarteten Wert" übereinstimmt.

Hat das jemand gehabt und gelöst?
Ich meine im Augenwinkel so einen Fehler auch schon gesehen zu haben - da aber massenhaft Info bezüglich "Warnaufkleber da über 23kg" dazwischen sind hab ich mir nicht die Mühe gemacht das durchzulesen und zu verstehen sondern clicke es einfach weg (sofern wir vom selben sprechen)
 

Otayfer

Mitglied
17. Januar 2023
22
3
Ich meine im Augenwinkel so einen Fehler auch schon gesehen zu haben - da aber massenhaft Info bezüglich "Warnaufkleber da über 23kg" dazwischen sind hab ich mir nicht die Mühe gemacht das durchzulesen und zu verstehen sondern clicke es einfach weg (sofern wir vom selben sprechen)
Das Problem ist, es sind zwar nur Warnungen, aber er spuckt mir dann nur 17 Aufkleber aus statt 118 (es sind insgesamt 118 Kartons). Vermutlich weil die 101 Kartons, bei denen ich verwarnt werde, irgendwie nicht den Anforderungen entsprechen. Aber ich versteh beim besten Willen nicht wieso. Die Kartons sind alle 40x40x60er mit zwischen 11 und 13kg pro Karton. Also super standard eigentlich.
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Rückgabeprozess / Rechnungskorrekturen bei Amazon FBA Einrichtung und Installation von JTL-eazyAuction 0
Neu Versandentgelt über Amazon kaufen, Auftrag in Wawi weiterhin als lieferbar User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Bestandsabgleich Shop zu Amazon Amazon-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 1
JTL Zahlungsabgleich Amazon-Pay - Intervall ändern JTL-Wawi 1.7 0
Neu Amazon Business Käufe Lieferadresse Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Umstieg auf Wawi 1.8 - Amazon VCS Lite - Lieferanschrift editieren möglich ?! JTL-Wawi 1.8 0
Neu Amazon live schalten Gelöste Themen in diesem Bereich 4
Neu Rechnungen werden nicht an Amazon übertragen Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Neu Amazon Token Ablaufdatum Benachrichtigung Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 6
Neu Amazon (VCS) - Verkäufe nach Irland ohne UST Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Neu JTL Shipping - Amazon Prime und nicht-Prime JTL-ShippingLabels - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Amazon - Angebotszuordnung löschen und wieder herstellen Onlineshop-Anbindung 1
Neu Amazon-Aufträge gehen nicht mehr in Pending Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 7
Neu Kindartikel mit Amazon-Angebot verknüpfen Amazon-Lister - Fehler und Bugs 0
Neu Artikel auf Amazon Listen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu Darstellung/Werte der Variantenauswahl auf Amazon anpassbar? Amazon-Lister - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu So ändern Sie den Status von amazon ASIN über die Importdatei in „Aktiv“. JTL Ameise - Eigene Exporte 0
Neu Amazon DHL Label - Vorproduktion Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Neu Amazon Variationswerte Mapping - Keine passenden Werte vorhanden Amazon-Lister - Fehler und Bugs 1
Neu Bearbeitungszeit Amazon User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Amazon Rechnungen stehen als "nicht bezahlt" bei den Rechnungen offen Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Neu Amazon Bearbeitungszeit ändern bei 600000 Angeboten Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 1
Neu Amazon | Es findet kein Datenabgleich statt. Gelöste Themen in diesem Bereich 3
Neu Amazon Varianten anlegen bei bestehendem Artikel Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Neu Amazon Netzstecker im Lister verknüpfen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu ASIN einem Produkt zuordnen zum aufschalten bei amazon JTL-Wawi 1.6 6
Neu Amazon Prime - DHL Versandlabel kann nicht gedruckt werden "Ein Prime Versandlabel wurde nicht gekauft, da kein verfügbares gefunden wurde." JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 0
Neu Fehlercode amazon Amazon-Lister - Fehler und Bugs 0
Neu JTL erstellt falsche Rechnungskorrekturen für Amazon.co.uk Aufträge und verweigert den Support Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 5
Neu Amazon Überverkäufe Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 15
Neu Amazon + Multishop mit evtl 2 Mandanten Starten mit JTL: Projektabwicklung & Migration 3
Token bei Amazon verlängert nun geht nichts mehr JTL-Wawi 1.7 6
Neu Erfahrungsaustausch Amazon Produktbewertungen Amazon-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu AMAZON Registrierung - die machen mich wahnsinnig Business Jungle 1
Neu Amazon Produkttyp fehlt: THERMOPLASTIC_FILAMENT Amazon-Lister - Fehler und Bugs 0
Neu JTL überträgt Versandart Sendungsnummer nur teilweise an Amazon Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 3
Neu Amazon bestellungen - Aufträge nich in Markplatz Amazon stattdessen in Aufträge Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Neu Zusammenführen / Konsolidieren von Artikeln aus 2 Quellen (Amazon / Shopify) und zentrale Bestands-Verteilung an beide Systeme User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
amazon-report-scheduler Gelöste Themen in diesem Bereich 6
"Amazon Lieferpräferenzen" seit 1.8.12 im Kundenkommentar JTL-Wawi 1.8 5
Neu Amazon Abrechnung fehlt Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 1
Neu Amazon Selbsterstellte Produktlisten vs. Angebote -> Derzeit nicht verfügbar Einrichtung und Installation von JTL-eazyAuction 3
Workflow für Amazon Zahlart erstellen JTL-Wawi 1.7 0
Amazon Bestellnummer für Datev Rechnungsdatenservice 2.0 JTL-Wawi 1.8 0
Beantwortet WF Mail wenn Amazon Artikel nicht verknüpft ist JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu Benachrichtigung von Amazon - Active Listings Report User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Hilfe im Homeoffice für Amazon, ebay Kaufland etc. Dienstleistung, Jobs und Ähnliches 0
Neu FBA Umlagerung + Vorschlagsmengenberechnung: Spalte für Artikel- /Gesamtgewicht JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 0
Lieferantenbestellung an FBA Wareneingang JTL-Wawi 1.8 3
Neu FBA Lager wird nicht angelegt Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 14

Ähnliche Themen