Neu 2 Fehlermeldungen beim Versenden

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

gnarx

Sehr aktives Mitglied
18. Januar 2018
1.503
84
#1
Bis jetzt lief das alles wunderbar, nun bekomme ich folgende Meldungen (Versand auf die Kanaren mit Zollpapieren)
1. Es ist kein Drucker ausgewählt für die Versandart "DHL_Versenden_20". Was ist das denn für eine Versandart (_20)?
2. Die angegebene Art der Sendung ist nicht mehr gültig.

Gruß Jörn
 

Jan Weber

Moderator
Mitarbeiter
1. Juli 2015
2.205
118
Hürth
#2
Moin,

die Kanaren sind ein zollpflichtiges Ausnahmegebiet, eine Versandetikettenerstellung über JTL- Shipping ist aktuell noch nicht möglich. Als Workaround kann man erst z.B. die Schweiz als Land setzen und dann hinterher im GKP korrigieren und nachdrucken. Zu diesem Thema findest du auch etwas im Issue Tracker und kannst es beobachten und dafür abstimmen:

https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-14118

Darüber hinaus wurde deiner DHL Versenden Versandart bzw. dem JTL-Shipping Benutzerkonto wohl kein Drucker (Start-Drucker-JTL-Shipping) hinterlegt, prüfe auch gleich mal den Drucker für die Exportdokumente!
 

gnarx

Sehr aktives Mitglied
18. Januar 2018
1.503
84
#3
Okay merkwürdig ist es halt wenns von einem auf den anderen Tag nicht mehr geht. Mich irritiert nur "DHL_Versenden_20" dat gibt es nicht. Wird wohl aber ein Leerzeichen sein.

Für die Kanaren haben wir uns einen WF eingerichtet der dann eine Zollversandart nimmt.
Hier die Erweiterten:
Code:
{% assign Kanaren = Vorgang.Lieferung.Lieferadresse.PLZ | Matches: '^(35|38)', true  %}\
{% if Kanaren == true %} gefunden {% else %} nicht gefunden {% endif %}
Hier der WF:

kanaren_wf.jpg
 

Jan Weber

Moderator
Mitarbeiter
1. Juli 2015
2.205
118
Hürth
#4
Hi,

es war noch nie möglich über JTL- Shipping zollpflichtige Ausnahmegebite zu beliefern, daher verstehe ich deine Aussage nicht ganz. Die Versandart auf die gewechselt wird ist über den klassischen Versanddatenexport angebunden?
 

gnarx

Sehr aktives Mitglied
18. Januar 2018
1.503
84
#5
Hi,

es war noch nie möglich über JTL-Shipping zollpflichtige Ausnahmegebite zu beliefern, daher verstehe ich deine Aussage nicht ganz. Die Versandart auf die gewechselt wird ist über den klassischen Versanddatenexport angebunden?
Die Kanaren haben in Spanien eine PLZ die mit 35 oder 38 anfängt (siehe Erweiterte Eigenschaften oben im Screenshot). Mit dem WF geht es denn.

Meine Frage war was ist "DHL_Versenden_20". Dat gibt es nicht.
 

Jan Weber

Moderator
Mitarbeiter
1. Juli 2015
2.205
118
Hürth
#6
Moin,

gemeint ist DHL Versenden 2.0 sprich die Geschäftskunden API und es gibt ja nur eine DHL Versenden Schnittstelle in der Wawi ;) Wie ist deine Versandart "Paket Europa bis 1kg Zoll" denn konfiguriert? Ist das eine JTL- Shipping Versandart?
 

gnarx

Sehr aktives Mitglied
18. Januar 2018
1.503
84
#7
Okay also nur eine andere Schreibweise. Ja für die Kanaren bzw. zollpflichtige Ausnahmegebiete, haben wir extra noch eine Versandart in JTL Shipping (Versandarten) angelegt.
 

Ähnliche Themen