Neu Workflow Rechnung -> Auftrag Anmerkung erstellen

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.
13. Mai 2017
42
0
#1
Hallo,
ist es möglich, wenn man einen Workflow für die Rechnung anlegt (z.B. Rechnungsversand per E-Mail) das er dann direkt danach eine Notiz in den Auftrag unter Anmerkungen setzt?
Bzw. kann man auch Notizen in der Rechnung hinterlegen?
Am besten wäre es natürlich, wenn man im Workflow einen Eintrag in die Kunden Historie setzen kann. Ginge das auch? Wenn ja wie?
 

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
7.131
582
#2
Es kommt darauf an wo du deinen Workflow ausführen lässt.
Prinzipiell kannst du beispielsweise bei Auftrag ausgeliefert auch Rechnung erstellen als Aktion setzen und zusätzlich über Werte setzen Auftrag->Sonstiges->Hinweise oder Anmerkungen beispielsweise das Datum setzen lassen oder "Rechnung versendet"...
 
13. Mai 2017
42
0
#3
Hallo,
es ist das Problem, dass es ein wiederkehrender Auftrag ist und ich diesen Workflow ja manuell anstoßen muss. Dazu kommt, dass dieser Auftrag nicht versendet wird, sondern eine Leistung bereitgestellt wird, welche nicht versendet werden muss. Daher die erste Frage: Wie kennzeichnet man den Auftrag dann gleich beim erstellen, dass er ausgeliefert wurde? Meinst du damit, dass dann damit ein Lieferschein erstellt wird? Wenn ja das muss ja nicht sein. Kann man den sonst irgendwie als erledigt kennzeichnen?
Weiter dann die andere Frage, wenn der Auftrag erstellt wurde sollte er gleich die RE erzeugen, dafür habe ich dann eine Minute später ein Event erstellt und in dem Auftrag ein Kommentar gesetzt. Somit klappt die Erstellung der Rechung dann automatisch, aber ich würde gern in dem Workflow der Rechnung noch nachträglich dann ein Kommentar in den Auftrag schreiben bzw. etwas als Anmerkung ergänzen. Leider ist das wohl so einfach dann nicht möglich und man müsste ein externes Script starten lassen ? Wenn ja, gibt es dafür zufällig bitte ein Beispiel oder wird die Implementierung demnächst stattfinden, wo es darum geht einen Workflow zu starten, bei wiederkehrenden Aufträgen?

P.s. Kann man nicht statt bei den Wiederkehrenden Aufträgen nicht immer wieder den gleichen Auftrag als Vorlage nehmen oder muss das System zwingend immer einen neuen Auftrag erzeugen? Beispiel: Bei gsales ist es so gelöst, dass es eine Serienvorlage gibt welche das ganze erledigt und die Rechnung erstellt. Damit hat man nicht X viele Aufträge in dem Kunden...
 

Björn Ponsen

Moderator
Mitarbeiter
1. Juli 2016
695
44
#4
Wie kennzeichnet man den Auftrag dann gleich beim erstellen, dass er ausgeliefert wurde?

- Wenn Ihr hier mit Farben arbeitet könntet dieser Auftrag eine Farbe zugewiesen bekommen. Problem ist das dieser Auftrag nach wie vor ausgeliefert werden kann. Ich empfehle euch hier einfach den Auftrag trotzdem auszuliefern (in sofern es kein Problem ist das ein Lieferschein erstellt wird) und einfach das Versanddatum über die Erweiterten Einstellungen (In der Workflowaktion) zu setzen. Das könnt ihr wunderbar als Aktion in eurem Workflow konfigurieren. Alternativ könnt ihr den Auftrag über das Kontextmenü (rechts klick) "Ohne Versand abschließen", das geht nur leider nicht mit den Workflows. Persönlich finde ich das über den Versand sauberer, das ist aber Geschmackssache und nur meine Persönliche Meinung ;).

Nach RE Erstellung einen Wert setzen in den Auftrag:

- aktuell ist das noch nicht möglich, es wird aber bald eine Möglichkeit geben ;)

PS: Arbeitet ihr hier bereits mit "Abonnements"?
Einen Link zu unserer Doku findet ihr hier

Anders ist es m.E. nach aktuell nicht möglich.
 
13. Mai 2017
42
0
#5
Hi Björn,
wir arbeiten schon mit Abonnements aber ich finde es sehr sehr sehr ungünstig, wenn zu jeder neuen wiederkehrenden Rechnung ein Auftrag generiert wird. Das muss nicht sein. Es reicht ein Auftrag zu welcher immer wieder zur Berechnung genommen wird. Da sollte man echt eine Auswahl haben. Auftrag wieder verwenden oder neuen erzeugen.

Wann ist denn bald? In dem Monat? o_O

Wir wollen nicht immer Lieferscheine erzeugen wenn dazu in Wahrheit nichts versendet wurde. Könnte man das ggf. auch über eine Option lösen? Sowas wie "Online-Bereitstellung" ? Wäre klasse.

Die andere Frage ist nun noch, ob dann auch zu dem Thema "bald" diese Abos auch im Shop zu verwalten gehen? :)

Würde mich über Feedback freuen.

Viele Grüße
Sebastian
 

Björn Ponsen

Moderator
Mitarbeiter
1. Juli 2016
695
44
#6
Moin Sebastian,

da gebe ich dir absolut Recht das wird derzeit aber nicht möglich sein, jede Rechnung braucht aktuell einen Auftrag.

Aufträge die keinen Lieferschein haben sollen könnt ihr über Aufträge ohne Versand abschließen wenn das für euch in den Prozess passt.

"Abos im Shop verwalten " hierzu gibt es bereits ein Ticket
https://issues.jtl-software.de/issues/SHOP-1871 hier muss nur genug gevotet werden ;)

PS: Bald bedeutet in einer der nächsten größeren Versionen ;)
 
13. Mai 2017
42
0
#7
Hallo Björn,
gibt es denn für den Status "Aufträge ohne Versand abschließen" einen Workflow welcher das bei Rechnungserstellung setzen kann?
Kann man dabei gleichzeitig den Auftrag farbig kennzeichnen?