Offen WICHTIG!!! Mit JTL-WAWI 1.5 soll der Auftrags-Split durch echte Teilrechnungen ersetzt werden!

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

Rico Giesler

Offizieller Servicepartner
SPBanner
10. Mai 2017
13.213
1.386
Mit der kommenden JTL-Wawi Version 1.5 wird es echte Teil- und Sammelrechnungen geben.
In diesem Zusammenhang soll der Auftrags-Split, also das Teilen von Aufträgen in mehrere Aufträge, abgeschafft werden.


Kurz zum Hintergrund:
Aktuell kann die JTL-Wawi keine Teilrechnungen. Unsere Anwender benötigen aber eine Möglichkeit gelieferte Teile eines Auftrags in Rechnung zu stellen.
Wir haben also eine Funktion "Auftragssplit" geschaffen, die offenen Mengen in einen separten Auftrag verschiebt. So kann der Ursprungsauftrag, und damit nur die gelieferte Menge, in Rechnung gestellt werden.

Da die Rechnungen direkt mit den Aufträgen gekoppelt sind, ist dies aktuell nicht anders lösbar.

Mit der 1.5 wird es aber die Möglichkeit geben Teilrechnungen über bereits gelieferte Mengen zu erzeugen ohne den Auftrag zu manipulieren.

Daher wird der Auftragssplit nach unserer Einschätzung mit der Einführung der Teilrechnung nicht mehr benötigt.

Wir möchten genau evaluieren ob es Anforderungen gibt, die im Rahmen des Auftragssplit nicht mit der Teilrechnung gelöst werden können welche wir in unseren Überlegungen eventuell übersehen haben und bitten hier um euer Feedback.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: luffi und hula1499

Freaky

Sehr aktives Mitglied
7. Mai 2009
1.101
34
Düsseldorf
Hallo Rico,

wie ist der Ablauf über das WMS?
Ich klicke in der Auftragsübersicht wie gewohnt auf "Teilliefern" und es bleibt alles wie gehabt, nur dass halt kein Auftragssplit stattfindet sondern der Auftrag nur Teilgeliefert ist.

1. Wird das dann auch im Shop 4.X im Kundenkonto korrekt angezeigt?
2. Wird es dann auch möglich sein zu bestimmen was geliefert wird? Beispiel ein Artikel ist lieferbar, der soll aber nicht in der Teillieferung enthalten sein. Momentan müssen wir dafür die Ware die nicht geliefert werden soll auf einen gesperrten Lagerplatz umbuchen und nach der Teillieferung wieder zurückbuchen.

Um alles besser zu erkennen, sollten die gelieferten, bzw. nicht gelieferten Positionen in der Auftragsübersicht farblich voneinander abweichen.
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
3.992
342
Hürth
Ja, für den Kunden nach außen hin, wird sich nichts ändern.
  • Die Option "Auftrag nach Teillieferung nicht splitten" bzw. "Bei Teillieferung mehrere Lieferscheine erstellen" (anstelle eines Auftragssplit) entfällt vollständig.
  • Die Option "Manuelle Teillieferung erlauben" bleibt hiervon unberührt
  • Eine neue Option "Bei Teillieferung gesamte Bestellung in Rechnung stellen" (oder nur den ausgelieferten Teil) wird dafür geschaffen werden

  • Zu Punkt 2) an der Erstellung der Picklisten wird sich durch diese Anpassung erst einmal nichts ändern.
  • Das ist grundsätzlich ein völlig eigenständiges Feature, welches in diesem Ticket behandelt wird: https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-18287
  • Das selbe gilt für die farbliche Markierung der gelieferten und offenen Positionen, in der Auftragsübersicht.
 

Omnideal-Böhling

Gut bekanntes Mitglied
30. April 2015
252
16
Hi,

wie sieht es denn zB mit JTL2Datev aus ?

Oder was ist wenn mann keinen JTL Shop nutzt, wie werden denn die Funktion zB bei Shopware umgesetzt ?
 

Shopsitters

Sehr aktives Mitglied
27. Juli 2011
1.340
67
Schleswig-Holstein
Ganz wichtig ist jedoch die Funktion das man selber bestimmen kann welche Position in welchen Menge geliefert werden soll. Wenn schon teilliefern und teilberechnen dann auch richtig bis zum Ende durchgedacht.

Beispiele wo das zum Tragen kommt:
Beispiel 1: Lagerbestand 512 Stück / Auftragsmenge 1000 Stück / VE Größe 100 Stück
Dann liefere ich natürlich nur 500 oder auch nur 400 an den Kunden aus (volle VE) oder evtl. Reserve für andere Kunden

Beispiel 2: Kunde hat Budget oder unterliegt Beschaffungsgrenzen pro Rechnung (Freigaben etc.) da muss man dann an den Betrag ran, den der
Kunde noch zur freien Verfügng hat (Normaler Ablauf im B2B)
 

maydo

Sehr aktives Mitglied
28. März 2011
2.119
80
DE-Fulda
TOP!!!
Sammelrechnungen ist schon ein lange vermisstes Feature.

In dem Zusammenhang fällt mir noch ein Vorschlag ein.

Im Moment ist in der Auftragsübersicht nicht ersichtlich wieviel Lieferscheine/Rechnungen/Gutschriften etc. vorhanden sind.

Dies könnte man in das untere (Positionsvorschau) Fenster bei den Aufträgen als TABS einbauen Lieferscheine/Rechnungen/Gutschriften, ähnlich bei der Artikelverwaltung (lieferanten,bestand,etc.)

Um von Aufträgen direkt den ganzen Laufweg verfolgen zu können.
 

luffi

Aktives Mitglied
6. November 2013
50
12
[...]
  • Die Option "Auftrag nach Teillieferung nicht splitten" bzw. "Bei Teillieferung mehrere Lieferscheine erstellen" (anstelle eines Auftragssplit) entfällt vollständig.
  • Die Option "Manuelle Teillieferung erlauben" bleibt hiervon unberührt
  • Eine neue Option "Bei Teillieferung gesamte Bestellung in Rechnung stellen" (oder nur den ausgelieferten Teil) wird dafür geschaffen werden
Wir verwenden im WMS oft Teillieferung auf mehreren Lieferscheinen, um die Versandsituation abzubilden. Da wir einen externen Versanddienstleister nutzen, der per CSV Datei eingebunden wird, benötigen wir den Split der Lieferscheine auf Kolli-niveau.
Mir ist nicht ganz klar, ob dies von den Änderungen beeinträchtigt wird. Wird diese Funktion auch weiterhin nutzbar sein?
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
11.173
469
Wir haben > 100 Kunden die Jahresreservierungen machen, diese können wir dann als Auftrag erfassen (und ggf. ergänzen und ändern) und die Abrufe monatlich in Rechnung stellen ?
Heute haben wir dazu eine Excel-Datei in der wir das separat verwalten und die Aufträge / Rechnungen bei Lieferung erfassen und dann wiederum im Excel eintragen.

Allerdings muss es auch möglich sein diese Aufträge auf Positionsebene zu reservieren (Lager) oder nicht.
Also so eine Art Vor-Reservierung und diese Artikel und Mengen (noch nicht geliefert, noch nicht reserviert) müssen einfach ermittelbar sein.
Denn die Wareneingänge sind ebenfalls über das Jahr verteilt.

Muss nicht sein, aber wenn es geht, dann wäre es ein nettes Feature.
 

Manuel Pietzsch

JTL-Wawi
Mitarbeiter
2. Januar 2012
2.264
416
Hückelhoven
Wir haben > 100 Kunden die Jahresreservierungen machen, diese können wir dann als Auftrag erfassen (und ggf. ergänzen und ändern) und die Abrufe monatlich in Rechnung stellen ?
Heute haben wir dazu eine Excel-Datei in der wir das separat verwalten und die Aufträge / Rechnungen bei Lieferung erfassen und dann wiederum im Excel eintragen.

Allerdings muss es auch möglich sein diese Aufträge auf Positionsebene zu reservieren (Lager) oder nicht.
Also so eine Art Vor-Reservierung und diese Artikel und Mengen (noch nicht geliefert, noch nicht reserviert) müssen einfach ermittelbar sein.
Denn die Wareneingänge sind ebenfalls über das Jahr verteilt.

Muss nicht sein, aber wenn es geht, dann wäre es ein nettes Feature.
Die neuen Auftragsdetails können auf Positionsebene Bestände reservieren und eine Abrechnung in Teilen wird selbstverständlich möglich sein mit der Teilrechnung (es steckt im Namen :) ).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MichaelH

Manuel Pietzsch

JTL-Wawi
Mitarbeiter
2. Januar 2012
2.264
416
Hückelhoven
TOP!!!
Sammelrechnungen ist schon ein lange vermisstes Feature.

In dem Zusammenhang fällt mir noch ein Vorschlag ein.

Im Moment ist in der Auftragsübersicht nicht ersichtlich wieviel Lieferscheine/Rechnungen/Gutschriften etc. vorhanden sind.

Dies könnte man in das untere (Positionsvorschau) Fenster bei den Aufträgen als TABS einbauen Lieferscheine/Rechnungen/Gutschriften, ähnlich bei der Artikelverwaltung (lieferanten,bestand,etc.)

Um von Aufträgen direkt den ganzen Laufweg verfolgen zu können.
Gefällt mir. Ich werde das mal aufnehmen. Ich denke wir werden das aber nicht im ersten Schritt mit durchziehen, sonst verzögern sich die Teil- und Sammelrechnungen.
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
11.173
469
Hallo Manuel !

Ja, was nicht alles in einem Namen steckt ... ;) ... wie der Zitronenfalter, der doch keine Zitronen faltet. :)

Sammelrechnung ist dann die Erweiterung ? Mann kann also aus beliebig vielen Aufträgen, manuell erfasste und vom Shop, und den (Teil-)Lieferungen daraus, alles zusammenfassen in 1 Monatsrechnung ?
Da habt ihr euch einen ordentlichen Brocken vorgenommen ...

SG, Michael
 

Manuel Pietzsch

JTL-Wawi
Mitarbeiter
2. Januar 2012
2.264
416
Hückelhoven
Hi,

nach aktuellem Stand (es ist ja noch nicht auf Anwender gestoßen) sind folgende Bedingungen zu erfüllen für das Zusammenfassen von Aufträgen in eine Sammelrechnung:

  • Zahlungsbedingungen für Aufträge müssen identisch sein
  • Steuereinstellungen für Aufträge müssen identisch sein
  • Rechnungsadressen müssen identisch sein
  • Kunde muss identisch sein
Gruß

Manuel
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MichaelH

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.584
173
Mein Wunsch wäre, dass die aktuelle Arbeitsweise sich nicht ändern sollte, sprich wenn man eine Teillieferung / Sammelrechnung machen will, sollte man dies explizit wählen.
Wäre vielleicht auch gut, wenn man diese neue Funktion auch sperren könnte, gerne auch über Benutzerberechtigungen, bevor hier jemand Unfug treibt.
 

Nippon

Gut bekanntes Mitglied
1. Juni 2009
736
4
Ganz wichtig ist jedoch die Funktion das man selber bestimmen kann welche Position in welchen Menge geliefert werden soll.
Dem schließe ich mich an. Ich meine bei der JTL Connect auch gehört zu haben, dass die Reservierung von Artikeln nicht mehr an Aufträge gebunden sein muss, da bisher z.B. ein Großkunde mit 400 Einheiten von Produkt A (das 100 x lagernd und 500 x im Zulauf ist) im Auftrag alle anderen Lieferungen verhindert und die Artikel in dem Shop und Marktplätzen als ausverkauft angezeigt hat, obwohl der Großauftrag ja ohnehin erst mit der Nachlieferung der 500 Einheiten abgeschickt wird.

Wie genau das in der Wawi umgesetzt / markiert wird, wurde nicht gesagt. Aber da müsste dann ja auch das mit dem o.g. Sachverhalt einer Teilrechnung möglich sein.
 
Ähnliche Themen Forum Antworten Erstelldatum des Themas
Neu Excel Profi gesucht - 4 Zeilen aus einer Zelle mit neuer Zelle verketten User helfen Usern 3
Neu Kundenliste mit hinterlegten Emailadressen exportieren User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu Alle Artikel mit einem Preis von 0€ filtern und anzeigen lassen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
In Bearbeitung Preiseingabe - Ändern der MwSt mit Mausklick ohne Funktion JTL-POS - Fehler und Bugs 1
Neu Probleme mit Stücklistenartikeln User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Auftrag per Mail versendet hat 1 CSV-Datei mit Positionsaufstellung im Anhang User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Problem JTL-POS mit OPI Schnittstelle an ICT220 - Abrechnung JTL-Wawi Aufträge über EC-Karte nicht möglich Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Stückliste mit Varianten User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu DHL GKP - was hat es mit dieser Meldung auf sich? JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 2
Neu Workflow Etikett während Verpacken mit WMS EazyShipping drucken User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 8
Neu Fragen zu Rechnungnummer auf Etikett und Versand-/Packliste mit Kundenname User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Amazon VCS eine Position mit 0% Steuer Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 2
Neu Anzeige der Artikelanmerkungen Problem mit Zeilenumbruch Individuelle Listenansichten in der JTL-Wawi 0
Offen Mit JTL-WMS Mobile können nun Ersatzartikel kommissioniert / Mit JTL-WMS können nun Ersatzartikel verpackt werden JTL-WMS - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu Shop Connector: Was passiert mit alten Bestellungen beim Erstimport? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Optimierung nach Auftrag picken/verpacken mit Packtisch+ oder WMS - Anregungen gesucht User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 5
Neu Ablgeich der SEO-Daten mit YOAST WooCommerce-Connector 0
Neu Rechnungsvorlage mit schon getätigten Zahlungen Brutto netto und Saldo Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Neu Kategorie als Link anstatt mit Artikeln befüllen Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Rechnungsstellung mit falscher Artikelbeschreibung Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 2
Neu Meine Artikel samt eigener Attribute mit Ameise importieren Starten mit JTL: Projektabwicklung & Migration 1
Neu Anzeige der Angebote ohne Mwst. und mit eBay-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Absenderreferenz für DHL-Labelerzeugung (Versenden 3.0) als Variable um Kundenspezifische Absender (mit Logo) nutzen zu können JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Versandart mit Preisstaffel Einrichtung von JTL-Shop 1
Neu Aktivieren/deaktivieren von Sonderpreisen mit der Ameise User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Preisliste mit CrossSelling-Artikeln User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Leistungsdatum in Rechnungsvorlagen als Variable (mit automatischer Ermittlung) JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu JTL Wawi Datenabgleich mit Shopify Shopify-Connector 0
Neu 1.5.24.1 - gesperrtes Lager mit Zulauf? JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Angebot mit Lieferadresse versehen Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Offen "Ebay Kategorien" werden zu Woocommerce product_attributes Shop Synchronisation mit JTL WooCommerce-Connector 1
Neu Probleme beim Shopabgleich / Bilderübertragung findet nicht statt / bricht mit 404er ab... Shopify-Connector 4
Gelöst Freipositionen mit 19% - Dringend Gelöste Themen in diesem Bereich 4
Offen Kassierer mit Namen auf dem Kassenbon ausweisen Allgemeine Fragen zu JTL-POS 2
In Bearbeitung Rechnungen mit 19% ausgewiesen, da Aufträge schon am 30.06. erstellt JTL-Wawi - Fehler und Bugs 4
Gelöst Gelöst: Kundenansprache im Shop nur mit Vorname Gelöste Themen in diesem Bereich 0
Offen Import/Export (CSV) - Artikelimport mit PLU Einrichtung / Updates von JTL-POS 2
Neu Neue Kinderartikel mit Problemen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Offen Workflow für Email versenden mit definierter Absender-Emailadresse ermöglichen JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 3
Neu Amazon unterschiedliche Stückzahlen mit einem Artikelstamm verknüpfen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Übersicht Versand - lieferbare Aufträge - mit Artikelkurzbezeichnung Individuelle Listenansichten in der JTL-Wawi 0
Neu Versandliste mit Artikel in Kurzfassung Individuelle Listenansichten in der JTL-Wawi 0
In Bearbeitung Formular in JTL-Warenwirtschaft mit Datenbankzugriff, Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 1
Gelöst VCS mit eigenen Rechnungen Amazon-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 1
Offen Template für neue Artikel/Kategorien mit Gambio-Attributen Gambio-Connector 2
Offen Problem mit Grundpreis Gambio-Connector 3
Gelöst Probleme mit Rechnung versenden/Speichern Workflow Gelöste Themen in diesem Bereich 3
Neu Artikeletikett mit Sonderpreis, wenn vorhanden Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 2
Neu Exportvorlagen Angebot Netto-Positionspreis mit 4 Nachkommastellen Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 3
Neu JTL Barcodes mit Scanner und externer Liste User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Ähnliche Themen