Gelöst WICHTIG!!! Mit JTL-WAWI 1.4 wird es die Vorlagen "Packliste" und "Lagerpackliste" nicht mehr geben!

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Happy

Moderator
Mitarbeiter
29. Juli 2011
474
94
Hückelhoven
Hallo thomas.slowhand,
welche Variable in der packliste benutzt ihr denn, die nicht auch im Auftrags pder Picklistenformular verfügbar ist?

Bisher kann jede Packlistenvorlage mit einem Auftragsformular nachgebaut werden.
 

EW Hamburg

Aktives Mitglied
12. Juli 2010
77
1
Wie steuern über eine in langer Arbeit angepasste Version der Packliste sowie über eine eigene Version und damit verbundene Workflows bestimmte Abläufe in der Firma, und können darauf nicht verzichten. Es ist mir auch nicht ersichtlich, warum (da man nur einen Menüeintrag spart) die Packliste wegfallen soll, zumal ja hier entgegen der Aussage "Wir gehen davon aus, dass nur noch sehr wenige User die "Packliste" oder "Lagerpackliste" überhaupt nutzen" wohl doch eine Menge User diese nutzen.
Es wäre ein Riesenaufwand für uns, diese Geschäftsprozesse erst wieder auf andere Formulare zu übertragen, zu testen etc. pp. Mal ganz abgesehen von den Kosten, da wir das extern in Auftrag geben müssen.

Die Lagerpackliste wird von uns nicht genutzt und kann verschwinden.
 

luxsline

Gut bekanntes Mitglied
6. Juli 2014
140
10
Wir nutzen auch die Packliste und machen jeden Tag bei entnahme auch einen Bestandsabgleich. Haben das Formular entsprechend angepasst. Der Aufwand wird für uns steigen, wenn wir nicht mehr mit einem Zettel die Ware kommisionieren konnen
 

FBSC

Aktives Mitglied
16. Mai 2012
19
2
Jena
Bitte NICHT einfach Vorlagen canceln! So wie bereits beschrieben, werden die Listen von vielen genutzt und es gibt auch modifizierte Vorlagen, die alternativ ganz andere Zwecke erfüllen. Diese Wawi-User würden dann "im Regen stehen"!

Gruß Katrin Buchmann
 

gnarx

Sehr aktives Mitglied
18. Januar 2018
3.540
450
Wir nutzen auch die Vorlagen besonders die Designvorlagen. Wer soll sich denn so ein Formular bauen mit den ganzen Abfragen drinne das ist schier unmöglich für einen User.
 

certis

Aktives Mitglied
29. Mai 2016
13
2
Wir benutzen die Lagerpackliste als Liste zum "Nachrüsten" unseres Marktanhängers (Kassa ohne Internetverbindung, Verkäufe kommen per XML-Import in die WAWI)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: bhxy

madeby

Gut bekanntes Mitglied
23. Dezember 2011
391
21
Bitte die Packliste nicht entnehmen !!!
Wir drucken darüber unser Artikellabel (Fertigung) für den Kunden, und kleben es auf die Verpackung....
 

mischael134

Gut bekanntes Mitglied
5. September 2013
137
10
Hallo, gerade den Thread durch Zufall gelesen.
Wir benutzen die Packliste auch. Und zwar zum Kommissionieren und auch um Artikeletiketten pro Auftrag zu erstellen. Das Dokument ist ein integraler Bestandteil in unseren Arbeitsabläufen.
Bitte bitte nicht die Packliste abschaffen !
 

Anarchnophobia

Gut bekanntes Mitglied
26. Oktober 2010
214
7
Leipzig
Auch wir nutzen die Packlisten sehr rege in verschiedenen Konjstellationen. z.B. speichern wir die Packlisten in einer Dropbox, und im Versand werden die Bestellungen mit mehreren iPads bearbeitet. Ok, das könnte man wohl auch mit einem anderem Formular ersetzen und dazu neue Lieferscheine/ABs/Rechnungen zurechtpimpen. Schwieriger wird es dann wohl mit den Packlisten, die wir als csv exportieren und dann für eine andere Ansichtsaufbereitung (die man so auf keinen Fall mit einem Formular abbilden könnte) wieder in excel importieren. Das aufzubauen war viel Arbeit, mit der wir ungerne wieder von vorne beginnen würde.

Wenn es sich irgendwie vermeiden lässt dann bitte nicht die Packlisten rausnehmen!
 

Manuel Pietzsch

JTL-Wawi
Mitarbeiter
2. Januar 2012
2.731
930
Hückelhoven
Hallo,

uns ist es wichtig die Community auf unserer Seite zu wissen, daher versuchen wir natürlich eure Anforderungen zu verstehen.

Warum wollen wir überhaupt die beiden Vorlagen entfernen, wo doch alles läuft wie es ist?

In der aktuellen Ausgabe werden sehr viele SQLs an den Server gesendet um einen Druck zu erzeugen, das verursacht bei vielen unserer Kunden starke Performanceprobleme an kritischen Stellen (z.B. am Packtisch).
Wir haben auch nie lange diskutiert wenn es darum ging den Variablenbaum zu erweitern, im Gegenteil: Alles was neu in die DB kam soll auch gedruckt werden können. Dadurch stößt die Erstellung von neuen Vorlagen oft auf viele Fragezeichen über den Köpfen der Anwender. Wartung und Support der bestehenden Vorlagen sind sehr aufwändig.

Hier ergeben sich u.A. auch Konstrukte wie: Vorgang.Auftrag.Rechnung.Auftrag.Rechnung.Kunde.Bankverbindung.

Besondern die Performance der JTL-Wawi ist an allen Stellen ein Herzensthema für uns, so auch an vielen anderen Stellen die wir aktuell auf dem Schreibtisch haben (Verkaufsübersicht, Einkauf, Auftragsbearbeitung, Shopabgleich etc.)

Wir können auf Basis der alten Technologien aber keine großen Sprünge bzgl. der Performance mehr machen und setzen jetzt, insbesondere bei der neuen Ausgabe auf ein komplett neues Konzept. Hierbei schränken wir die Kommunikation mit dem Server auf ein Minimum ein, liefern einen einheitlichen und einfachen Variablenbaum und unterstützen Bausteine. Besonders letzteres wird eine riesen Erleichterung für euch sein, da Layouts zentral vorgegeben und für alle Vorlagen an einer Stelle geändert werden können.

Dieses neue Ausgabesystem setzen wir parallel zum alten auf. Mit der JTL-Wawi 1.4 wird man also zunächst nichts von dem neuen System spüren. Wir werden aber nach und nach die neuen Vorlagen im Rahmen der anstehenden RC Phase releasen.

Jetzt ist es an uns zu entscheiden, welche Vorlagen wir auf dem neuen Ausgabesystem neu entwickeln, welche wir sinnvoll zusammenfassen und welche wir nicht mehr unterstützen werden. Besonders die Lagerpackliste und Packliste, die noch aus Urzeiten der JTL-Wawi stammen, wurden durch echte Pickprozesse in der JTL-Wawi abgelöst. Aus Erfahrung wissen wir aber mittlerweile, dass es nicht immer so einfach ist und so war es uns wichtig diese Diskussion vom Zaun zu brechen.

Neue Vorlagen designen

Was ich raushören kann ist, dass ihr alle schon viel Energie in die Vorlagen investiert habt und diese wegen der Arbeit daran nicht verlieren wollt.
Keine Sorge: Wir werden die alten Vorlagen nicht von heute auf morgen abschalten. Aber der Tag wird kommen, an dem wir das alte Ausgabesystem abkündigen müssen. In diesem Zusammenhang werden nicht nur die Pack- und Lagerpackliste nicht mehr unterstützt, sondern alle Vorlagen in der JTL-Wawi die nicht auf dem neuen Ausgabesystem basieren. Seid euch Gewiss, dass wir auch hier die Community rechtzeitig mit ins Boot holen werden :)

Was ich damit sagen möchte: Die Neuerstellung der Vorlagen wird auf lange Sicht auf euch alle zukommen, auch wenn wir die Packliste und Lagerpackliste übernehmen, werden diese auf dem neuen Ausgabesystem neu erstellt werden müssen.

Es ist denke ich wichtig die Themen Packliste und Lagerpackliste getrennt voneinander zu betrachten.

Eine Alternative zur Packliste gibt es bereits

Die Packliste ist letztlich eine Auflistung der Auftragspositionen, also eine aufbereitete Vorlage zum Auftrag. Sowie ich gelesen habe gibt es Anwender, die es schon genauso umgesetzt haben und statt der Packliste, eine eigene Vorlage zum Auftrag nutzen.
Insofern (ich lehne mich jetzt weit aus dem Fenster) können eure Prozesse mit einer Vorlage zum Auftrag abgedeckt werden.

Die Lagerpackliste wird scheinbar noch gebraucht

Hier konnte ich mitnehmen, dass die Lagerpackliste an diversen Stellen genutzt wird um die Inhalte mehrerer Aufträge kumuliert darzustellen, unabhängig vom Pick- und Versandprozess oder vorgelagert zu diesem.
Im Grunde ist die Bezeichnung eher sowas wie "kumulierte Auftragsliste" oder "Produktionsliste" statt "Lagerpackliste".


Euer

Manuel
 

301Moved

Sehr aktives Mitglied
19. Juli 2013
922
177
Die Packliste ist letztlich eine Auflistung der Auftragspositionen, also eine aufbereitete Vorlage zum Auftrag. Sowie ich gelesen habe gibt es Anwender, die es schon genauso umgesetzt haben und statt der Packliste, eine eigene Vorlage zum Auftrag nutzen.
Insofern (ich lehne mich jetzt weit aus dem Fenster) können eure Prozesse mit einer Vorlage zum Auftrag abgedeckt werden.

Genau... wobei quasi die Vorlage aus der Rubrik Packliste direkt kopiert unter Rubrik Auftrag eingefügt ist und nicht unter Rubrik Auftrag neu erstellt wurde (schwer auszudrücken)... wenn die angesprochenen Variablen/Möglichkeiten nicht irgendwo entfallen, dann ist es egal...
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.325
1.304
Die Lagerpackliste wird scheinbar noch gebraucht
Hier konnte ich mitnehmen, dass die Lagerpackliste an diversen Stellen genutzt wird um die Inhalte mehrerer Aufträge kumuliert darzustellen, unabhängig vom Pick- und Versandprozess oder vorgelagert zu diesem.
Im Grunde ist die Bezeichnung eher sowas wie "kumulierte Auftragsliste" oder "Produktionsliste" statt "Lagerpackliste".

Bei uns ist sie tatsächlich eine nach Lagerplatz-Code sortierte kumulierte Artikel-Lager-Abfassliste (10-15 Seiten lang), wir arbeiten täglich damit, aber deine Zusammenfassung ist korrekt. ;)
 

basteldehs

Sehr aktives Mitglied
27. Februar 2017
827
148
Chemnitz
Hallöchen,

es müssten die Variablen überall zur Verfügung stehen, z.B. Gruppierte Pickpositionen.Lagerplatz.Name ( WMS ) für Lager Packlisten oder Artikeletiketten, siehe Foto
lagerplatzname-wms.jpg
oder kommt dies noch? Die Variable benötige ich in der Lager Packliste, da kann man schon vorpacken ( z.B. ) Sonntags und man hat immer den Lagerplatz mit drauf stehen

grüssle dor Bastel Dehs und einen schönen Sonntag
 

chief

Aktives Mitglied
20. Dezember 2014
46
6
Habe das Thema erst jetzt entdeckt. JA, wir brauchen die Packliste unbedingt.
Da wir u.a. abgezählte Kleinteile oder laufende Meter Profile verkaufen, die erst nach einem Kauf für den Kunden konfektioniert werden, haben wir mit der Packliste eine kundenspezifisches Artikeletikett entworfen, das den KundenNamen, Auftragsnummer, Artikelbezeichnung, ArtikelMenge, Artikelkurztext, Artikelbild, und Artikel-EAN-Barcode für jede einzelne Auftragsposition auf Etiketten ausdruckt. (Ausgenommen Versandposition).
Diese Etiketten werden teils im Voraus aus der Auftragsbearbeitung oder beim Versand gedrucket. Mit Hilfe dieser Etiketten werden die Teile im Lager abgezählt und in Tüten/Kartons verpackt und auf die Produktverpackung aufgeklebt. Dadurch erhält jeder Kunde individuell für ihn abgezählte Artikel.
Diesen Schritt könnte man beinahe schon als Produktion bezeichnen, jedoch können wir die Verkäufe anders nicht bewerkstelligen.
Also: Packliste bitte beibehalten!!
 

chief

Aktives Mitglied
20. Dezember 2014
46
6
Dann werde ich das versuchen. Aber wenn ich die Vorlage in den Aufträgen erstelle, wird sie mit der neuen Version ja wieder hinfällig. Also warte ich mal auf die 1.4
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Profifrage Steuereinstellungen Wawi Sonderfall ES, PL, IT: B2B mit lokaler UST-ID des Kunden User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 7
Wawi 1.7.7.0 und Shop 5.2.2 Probleme mit Merkmalen JTL-Wawi 1.7 1
Neu Vorlage mit Projektassistent angelegt, mit Namen gespeichert und dann nicht mehr auffindbar... Wie kann man dieses Projekt wiederfinden? Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Neu JTL Wawi Cloud über Microsoft Remote Desktop Etiketten Drucker mit Brother QL-800 User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Kategoriefilter bei IMPORT mit der Ameise möglich? JTL-Ameise - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu Fehler bei Abgleich mit dem WooCommerce Shop User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Installation WaWi & SQL unter Windows 11 (Parallels auf Mac mit M2 Chip) Installation von JTL-Wawi 1
Gutschrift ohne Rechnungsbezug mit Reverse Charge Verfahren JTL-Wawi 1.6 0
Neu Kundengruppe mit 5% Rabatt bekommt diesen nicht ausgewiesen wenn Auftrag manuell angelegt wird? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Umlagerung mit Amazon -> Fehlermeldung im AWS User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu JTL Shop 5 mit REDIS (brauchen sehr viel RAM, läuft voll und startet sich neu) Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 3
Beantwortet Workflow Simulation und Test mit Fehler JTL-Workflows - Fehler und Bugs 4
Neu JTL2DATEV Problem mit IGL-Lieferungen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu JTL-Wawi mit JTL Shop verbinden Installation von JTL-Wawi 3
Neu Suche nach Zahlungsanbieter mit Rechnungskauf und Rückerstattung von Gebühren bei Retouren Plugins für JTL-Shop 0
Neu Probleme mit PayPal Checkout JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Neu Exportformate exportieren keine Artikel mit "Erscheint am" in Zukunft JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Slider mit Invalid token Fehler Einrichtung JTL-Shop5 1
Neu Lagerplatz bei Picklisten aus Standardlager mit WMS Mobile Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 2
Neu Inventur - Soll Menge auf Inventurliste, nicht identisch mit Lagerbestand JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Fehler und Bugs 0
Neu 1 Artikel mit 2 Variationen JTL-Wawi 1.6 12
Neu JTL-SHOP Checkbox mit zwei verlinkungen im Text! Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 4
Rechnungsvorlage anpassen - Summe Skonto (mit Screenshots) JTL-Wawi 1.6 0
Neu Kunden nachträglich mit Blowfish-Key entschlüsseln Installation / Updates von JTL-Shop 4
Neu Verbesserungsvorschlag: Lieferadressen TOP ! Aber mit Mankos JTL-Shop - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Wawi 1.6 & 1.7 Varianten importieren mit Aufpreis per Ameise - Fehler mit 0 JTL-Ameise - Fehler und Bugs 3
Neu Lösung für den Ankauf von gebrauchter Ware (einzeln und Konvolut) mit JTL-POS Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Verwiesen an Support Preise werden falsch aufsummiert - bzw. nicht mit berechnet JTL-Workflows - Fehler und Bugs 1
Neu Email mit DSGVO-Risiko Warmung Smalltalk 6
Neu DELETE-Anweisung steht in Konflikt mit der REFERENCE-Einschränkung - eazybusiness-Datenbank Error JTL-Wawi - Fehler und Bugs 2
Neu Teillieferung & Teilrechnung in Kombination mit RoKo Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 0
Neu Probleme mit Produktbewertung für Rich-Snippets und Trusted Shops Plugin (Vers. 4.09) [JTL Shop 4.05] Plugins für JTL-Shop 0
Neu Theme Editor mit Shop 5.2.1 Templates für JTL-Shop 0
Neu Zeitlich begrenzter SALE mit JTL und Shopify Shopify-Connector 3
Neu Weiterleitung ohne www - mit www Installation / Updates von JTL-Shop 1
Neu Umsatzstatistik passt nicht mit Verkauf überein JTL-Wawi - Fehler und Bugs 8
Neu Amazon FBA Mulitchannel Aufträge für Webshop / Kaufland / Otto Bestellungen verwenden (Problem mit Sendungsnachverfolgung) Amazon-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 0
In Bearbeitung Automatische An-/Abmeldung mit iButton / Dallas Key Allgemeine Fragen zu JTL-POS 2
Neu Traffic mit monatlichem Rythmus Smalltalk 6
Neu Aufträge importieren/ Kunden mit email finden JTL-Ameise - Fehler und Bugs 0
Freiposition mit Zeilenumbrüchen JTL-Wawi 1.7 0
Neu Preisliste mit Mindestbestellmenge & Abnahmeintervall Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Neu 💙 Neues Plugin: Audioplayer Plus (stylischer Player mit Playlist für mehrere MP3-Dateien) für JTL-Shop 5 Plugins für JTL-Shop 0
Neu Wer nutzt T&T mit GLS? Erfahrungsaustausch / Probleme / Lösungen / Ideen JTL-Track&Trace - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu Bug? Grundpreis bei Staffelpreis mit verschiedenen Einheiten JTL-Shop - Fehler und Bugs 4
Neu Neuen zusätzlichen Shop in der WaWi mit Connector anlegen - Hilfe Gambio-Connector 1
Gelöst Problem mit der Produktseite? HTTP error 500 Installation / Updates von JTL-Shop 4
Neu Artikel mit Gramm-Verkauf / Staffelpreise Fragen rund um LS-POS 0
Neu österreichische Bank mit EBICS für Zahlungsabgleich anbinden Schnittstellen Import / Export 5
Neu xxx arbeitet nicht mit Lagerbestand, daher wird dem Artikel kein Lagerbestand gesetzt. User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2

Ähnliche Themen