Neu Url´s von Unbekannter Herkunft

Anonymous Vape

Mitglied
5. Mai 2019
24
2
Hallo, ich habe immer wieder URL´s die mit einer Zahl am ende der URL enstehen (Siehe anhang), ich finde den Fehler nicht und habe den Connector im Verdacht. Können Sie mir helfen oder kennen ähnliche Fehler? LG


Wawi-Version : 1.5.15.2
Gambio-Version : v3.11.3.0
Connector-Version : 2.9.7
 

Anhänge

MikeH

Neues Mitglied
13. Februar 2020
9
1
Vielleicht lohnt ein Blick auf die SEO URLs unter der Produktbeschreibung? Solche Zahlen entstehen auch beim Duplizieren von Artikeln.
 

Anonymous Vape

Mitglied
5. Mai 2019
24
2
Hallo, unter der Registerkarte "Beschreibung" - URL-Pfad ist nichts eingetragen. Wir haben mittlerweile auch Gambio upgedatet auf Version v3.14.4.2 und den Connector 2.10.5 jetzt im Einsatz. Der Connector wurde auch in der Wawi zurückgesetzt und neu abgeglichen um ein Fehler im Mapping auszuschließen.. Leider keine Besserung :(

Wawi-Version : 1.5.15.2
Gambio-Version : v3.14.4.2
Connector-Version : 2.10.5
 

Anhänge

Immanuel

Moderator
Mitarbeiter
24. August 2016
686
126
Hallo @Anonymous Vape,

was ist wenn du einen Artikel bei dem eine seltsame URL hinterlegt ist über die Wawi deaktivierst, abgleichst, wieder aktivierst und erneut abgleichst?
 

Anonymous Vape

Mitglied
5. Mai 2019
24
2
Hallo @Anonymous Vape,

was ist wenn du einen Artikel bei dem eine seltsame URL hinterlegt ist über die Wawi deaktivierst, abgleichst, wieder aktivierst und erneut abgleichst?
Nach vielen Testen nun die neuen Erkenntnisse:

Wenn ich wie vorgeschlagen den Artikel deaktiviere, abgleiche und wieder zurück Aktiviere passiert nichts, außer das der Artikel eine neue id im Gambio Backend bekommt:

Url Original: /vaporist-treibstoff-zitronenkuchen-100-ml.html
Url Gambio Admin: /admin/categories.php?page=1&cPath=13_122&pID=358&action=new_product
Url Artikel Duplikat: /-358.html (nicht erreichbar)

Nach Reaktivierung:
Url Original: /vaporist-treibstoff-zitronenkuchen-100-ml.html
Url Gambio Admin: /admin/categories.php?page=1&cPath=13_122&pID=8706&action=new_product

Ein Versuch nun ein Dublikat unter /-8706.html aufzurufen war nicht erfolgreich.


Den Test habe ich via Manuellen abgleich ausgeführt. Ansonsten ist immer der Shop Abgleich via Worker aktiv gewesen da über die Ameise in Regelmäßigen Abständen via API Bestände und Preise importiert werden und somit die Artikelbestände im Shop Aktuell gehalten werden.

Ich habe mir dann gedacht einmal ein Crawling laufen zu lassen ohne das ein Shop-abgleich stattfindet und siehe da keine Fehler Bzw. URLs mit der Shop ID mehr vorhanden. Fazit findet beim Crawling zeitgleich ein Abgleich statt, geschieht dieser Fehler. Es kommt mir vor als würden die URL´s wären des Abgleichs für kurze Zeit bestehen und verschwinden dann wieder. Findet in diesem Moment ein Crawling statt werden in dem Moment bestehende URL´s abgegriffen und wandern in den Index..
 

Immanuel

Moderator
Mitarbeiter
24. August 2016
686
126
Hallo @Anonymous Vape,

es kann auch gut sein, dass die fehlerhaften Einträge schon etwas länger exisieren, beim Anlegen eines neuen Artikels aber keine fehlerhaften Link mehr erzeugt werden.
 

Anonymous Vape

Mitglied
5. Mai 2019
24
2
Hallo,

mittlerweile bin soweit das ich es über die Sitemap beobachten kann. Nach jeden abgleich habe ich ein anderes Ergebnis in der Sitemap. Sprich... z.b Abgleich gemacht Sitemap erstellt - in Ordnung ... nach dem nächsten abgleich wieder Sitemap erstellt - einige Artikel haben jetzt anstatt der offiziellen URL eine Url mit /-xxxx.html (die "xxxx" ist jeweils immer die Artikel ID), wenn ich dann wieder Abgleiche ist die Sitemap wieder sauber und alle URL stimmen wieder. Es sind immer wieder andere URl betroffen (random).
 

Anonymous Vape

Mitglied
5. Mai 2019
24
2
Hat niemand eine Lösung oder nen Plan wie ich auf Fehlersuche gehen kann? Macht es evtl. sinn alle Artikel und Bilder manuell im Shop zu löschen und dann den Connector nochmal resetten und anschließend wieder abgleichen?
 

Immanuel

Moderator
Mitarbeiter
24. August 2016
686
126
Wenn es immer sporadisch auftritt und bei jedem Generieren der Sitemap ein anderes Ergebnis erzeugt wird, klingt das für mich eher nach einem Problem mit der Sitemap Generierung.
 

Anonymous Vape

Mitglied
5. Mai 2019
24
2
Die Sitemap Generierung läuft fehlerfrei. Trotzdem Spielt die Wawi im Shop address pingpong.. bei einem Abgleich werden manche Adressen mit /-xxxx.html ausgegeben, einen Abgleich später wurden sie wieder korrigiert...
 

bork

Gut bekanntes Mitglied
26. Januar 2007
522
14
Klar... URL Keywords müssen einzigartig sein, sonst ist eine URL nicht eindeutig. Deswegen "korrigiert" Gambio bei erstmaligem Aufruf die URL Keywords indem die products_id angehängt wird. Das verändert die Urls im Shop, aber beim nächsten JTL Vollabgleich wird natürlich wieder der doppelte Wert aus JTL gesendet. Aber ich Frage mich, warum du diese Fragen im JTL Forum stellst statt im Gambio Forum?
 

Anonymous Vape

Mitglied
5. Mai 2019
24
2
Klar... URL Keywords müssen einzigartig sein, sonst ist eine URL nicht eindeutig. Deswegen "korrigiert" Gambio bei erstmaligem Aufruf die URL Keywords indem die products_id angehängt wird. Das verändert die Urls im Shop, aber beim nächsten JTL Vollabgleich wird natürlich wieder der doppelte Wert aus JTL gesendet. Aber ich Frage mich, warum du diese Fragen im JTL Forum stellst statt im Gambio Forum?
Sry, ich verstehe das gerade nicht wirklich... Soll das auf Deutsch bedeuten das es ein Gambio Fehler ist den alle haben?
 

bork

Gut bekanntes Mitglied
26. Januar 2007
522
14
Kein Gambio-FEHLER, sondern ein Gambio-FEATURE von Gambio. Damit du nicht versehentlich deinen Shop selbst kaputt machst. Also nochmal: Wenn du für deinen Geburtstag die Tischkärtchen (URLs) für deine Gäste (Produkte) machst, dann sollte nicht passieren, dass du mehreren Gästen den selben Sitzplatz zuordnest. Sonst stauen sich alle Gäste draußen vor der Tür, weil sich drinnen alle um den selben Sitzplatz kloppen. Deine Party fällt ins Wasser. In Gambio ist das so, dass wenn mehrere Produkte unter der selben URL aufrufbar sind, dass der Shop dann kaputt ist und du nichts mehr verkaufen kannst. Also sagt Gambio: Oh, Anonymous Vape hat einen Fehler bei der Tischbelegung gemacht! Dann setze ich den zweiten Gast auf dem selben Sitzplatz auf einen Reserveplatz. Vollautomatisch, um schlimmeres zu verhindern. Da bekommt dein Artikel die products_id. Wenn du aber die Artikel so "falsch" in JTL angelegt hast, was am Artikel änderst und den Artikel wieder hochlädst, vergibt JTL wieder brav ganz nach Anweisung den ursprünglichen Sitzplatz. Warum auch nicht - JTL weiß ja nicht welche URLs schon vergeben sind. Dann sagt Gambio aber wieder: Nee nee, das ist doppelt, ab auf den Reserve-Platz...

Also was ist zu tun? Überprüfe deine Artikel in der JTL-Wawi und vergebe einzigartige URLs: Artikel-Modul aufrufen, auf Beschreibung, auf Metadaten und dort einen einzigartigen URL-Pfad hinterlegen (Bei JTL heißt es URL-Pfad, bei Gambio heißt es URL Keywords).

Wenn du viele Artikel hast, könntest du dafür auch die Ameise verwenden. Aber das ist etwas komplizierter. Du weißt ja sicherlich welche Artikel betroffen sind.

Das wäre zumindest EINE Erklärung für das was du beschreibst.

Viel Erfolg!
 

Anonymous Vape

Mitglied
5. Mai 2019
24
2
Kein Gambio-FEHLER, sondern ein Gambio-FEATURE von Gambio. Damit du nicht versehentlich deinen Shop selbst kaputt machst. Also nochmal: Wenn du für deinen Geburtstag die Tischkärtchen (URLs) für deine Gäste (Produkte) machst, dann sollte nicht passieren, dass du mehreren Gästen den selben Sitzplatz zuordnest. Sonst stauen sich alle Gäste draußen vor der Tür, weil sich drinnen alle um den selben Sitzplatz kloppen. Deine Party fällt ins Wasser. In Gambio ist das so, dass wenn mehrere Produkte unter der selben URL aufrufbar sind, dass der Shop dann kaputt ist und du nichts mehr verkaufen kannst. Also sagt Gambio: Oh, Anonymous Vape hat einen Fehler bei der Tischbelegung gemacht! Dann setze ich den zweiten Gast auf dem selben Sitzplatz auf einen Reserveplatz. Vollautomatisch, um schlimmeres zu verhindern. Da bekommt dein Artikel die products_id. Wenn du aber die Artikel so "falsch" in JTL angelegt hast, was am Artikel änderst und den Artikel wieder hochlädst, vergibt JTL wieder brav ganz nach Anweisung den ursprünglichen Sitzplatz. Warum auch nicht - JTL weiß ja nicht welche URLs schon vergeben sind. Dann sagt Gambio aber wieder: Nee nee, das ist doppelt, ab auf den Reserve-Platz...

Also was ist zu tun? Überprüfe deine Artikel in der JTL-Wawi und vergebe einzigartige URLs: Artikel-Modul aufrufen, auf Beschreibung, auf Metadaten und dort einen einzigartigen URL-Pfad hinterlegen (Bei JTL heißt es URL-Pfad, bei Gambio heißt es URL Keywords).

Wenn du viele Artikel hast, könntest du dafür auch die Ameise verwenden. Aber das ist etwas komplizierter. Du weißt ja sicherlich welche Artikel betroffen sind.

Das wäre zumindest EINE Erklärung für das was du beschreibst.

Viel Erfolg!
Okay, das hab ich nun Verstanden glaube ich :) Bei über 3000 Artikeln jeden nun den richtigen URL-Pfad vergeben. Hast du evtl Tips oder ein kleines TODO wie ich das via Ameise bewerkstelligen kann das es auch die Pfade sind wo die Artkiel schon drauf Ranken?
 

bork

Gut bekanntes Mitglied
26. Januar 2007
522
14
Probier mal erst, ob meine Vermutung stimmt: Eine "falsche" URL in Gambio suchen und im Admin öffnen, den Artikel in JTL öffnen, irgendwas an der Kurzbeschreibung ändern oder an der Beschreibung. Artikel hochladen, dann BEVOR du im Frontend den Artikel aufrufst, im Admin mit dem aufgerufenen Artikel F5 (Aktualisieren) drücken. Wenn du da dann die "richtige" URL suchst, ruf den Artikel 1x im Frontend auf so wie deine Besucher ihn aufrufen. Das ist die Stelle, wo Gambio die URL reparieren müsste. Wenn du dann den Artikel wieder im Admin aufrufst und wieder den "falschen" Pfad siehst, sind wir auf der richtigen Spur.
 

Anonymous Vape

Mitglied
5. Mai 2019
24
2
Also.. ich habe die falsche URL im Admin aufgerufen (/-2735.html) im Pfad war in dem moment auch "-2735" im Gambi Adminbreich hinterlegt. Dann habe ich in der Wawi in der Kurzbeschreibung etwas geändert, nach der Übertragung der Änderung und reload im Gambio Admin war die Änderung sichtbar und der URL Pfad wieder der richtige. anstatt "-2735" ist nun "monster-vape-labs-jam-monster-blueberry-0mg-ml-100ml" hinterlegt im Gambio Admin.
EDIT: Es sieht so aus als würde nach Upload des Artkels im Gambio der URL Pfad (URL Keywords) von der Wawi geleert. Gehe ich dann unten auf "Produkt aufrufen" schreibt Gambio den URl Pfad richtig.
 
Zuletzt bearbeitet:

bork

Gut bekanntes Mitglied
26. Januar 2007
522
14
Also sind in JTL unter Beschreibung -> Metadaten (SEO) -> URL-Pfad keine Werte hinterlegt bei den betroffenen Artikeln?
 

bork

Gut bekanntes Mitglied
26. Januar 2007
522
14
Dann funktioniert der Connector doch perfekt und macht genau was er soll.

Wenn ich dir jetzt einen Tipp für den Fix gebe, möchte ich dass du auf jeden Fall vorher von allen Datenbanken Sicherungen anlegst, und ich übernehme keine Haftung dafür wenn da was schief läuft:

Möglichkeit 1:
Connector unter Onlineshop -> Onlineshop-Anbindung so konfigurieren, dass er keine Artikel zum Shop sendet, sondern Artikel aus dem Shop in die Wawi holt. Dazu einstellen: bestehende Artikel anhand der Daten aus dem Shop aktualisieren.
Anschließend Webshop-Abgleich durchführen, dann Connector wieder so einstellen dass er Artikel nicht mehr abholt sondern sendet.

Möglichkeit 2:
1. Aktuell in Gambio hinterlegte URL Keywords auslesen - die willst du ja vermutlich verwenden, richtig? Unter Admin -> SQL diesen Befehl eingeben: select products_model, gm_url_keywords from products left join products_description on products.products_id = products_description.products_id where language_id = 2;

2. Mit der JTL Ameise alle Artikeldaten exportieren

3. Mit einer Tabellenkalkulation die URL Keywords anhand der Artikelnummern aus der JTL Exportdatei matchen

4. URL Keywords mit der Ameise importieren, einziges Erkennungsfeld: Artikelnummer

VG