Neu Rechnungskorrekturen - eigene Felder / Attribute

towo

Aktives Mitglied
15. April 2019
49
13
Hi
weiß jemand, ob es für Rechnungskorrekturen auch die Möglichkeit gibt eigene Felder bzw. Attribute zu pflegen, die ich in den Dokumenten auswerten kann?

Wenn ich eine Korrektur zu einem Auftrag mache, kann ich ja die Attribute von dort nutzen. Unser Kunde erstellt aber auch Korrekturen/Gutschriften losgelöst von Aufträgen und möchte bestimmte Ausgaben im Dokument deaktivieren können.
Oder habe ich die Möglichkeit für Korrekturen zu sagen, welche Vorlage genutzt werden soll, so dass ich ggf. einfach eine 2. Vorlage anlege.


THX
 

gutberle

Sehr aktives Mitglied
29. März 2011
1.280
368
Eigene Felder gibt es nur für Artikel, Kategorien und Kunden und da Du ja keinen Auftrag als Grundlage hast, bleiben Dir auch nicht die Auftragsattribute als Möglichkeit..
Du kannst aber wie eigentlich überall, auch in den Rechnungskorrekturen ein weiteres Vorlagenset anlegen und über Ausgabe > Rechnungskorrektur > Erweitert auswählen.
 

towo

Aktives Mitglied
15. April 2019
49
13
vielen dank für die Rückinfo.
Die Auswahl der Vorlage über Ausgabe > Rechnungskorrektur > Erweitert ist dann aber global zu sehen oder gilt dies nur für diese Korrektur?
 

gutberle

Sehr aktives Mitglied
29. März 2011
1.280
368
Sorry, aber das verstehe ich nicht so ganz? - Klar ist, dass eine Vorlage, respektive sogar ein Vorlagenset, denn nur die sind alternativ über Erweitert auswählbar, nicht für eine einzelne Korrektur angelegt wird, sondern dann immer dann gleich abgearbeitet wird, wenn Du sie über Erweitert auswählst. - Vermutlich verstehe ich Dich aber auch nur falsch?
 

towo

Aktives Mitglied
15. April 2019
49
13
also hintergrund:
ich habe bestimmte inhalte in der Vorlage.
Der Kunde will jetzt aber für eine Korrektur selber entscheiden, ob diese angezeigt werden oder nicht. Ich kann hier also 2 Vorlagen bauen (da ja eigene Attribute nicht funktionieren).

Der Kunde legt also eine Korrektur an.
Für die Ausgabe will der dann entscheiden, bei dieser Korrektur möchte ich die Vorlage ohne den Spezialinhalt nutzen.

Aber standardmäßig die Vorlage mit dem Spezialinhalt.
Wenn ich auf Ausgabe-Rechnungskorrektur-Erweitert gehe, kann ich ja auswählen welche ich nutzen will. Für mich schaut das halt nach globalen Einstellungen aus und nicht dass ich z.B: nur für diese Korrektur die Vorlage ohne die Spezialinhalte zur Dok-Erstellung nutze
Wenn ich es also ändere, würde es auch für die nächsten Korrekturen gelten die angelegt werden
 

gutberle

Sehr aktives Mitglied
29. März 2011
1.280
368
Hallo @towo,

aaah, jetzt verstehe ich und diese Situation kenne ich nur zu gut von den Lieferantenbestellungen, die ja auch keine eigenen Attribute unterstützen und bei denen ich genau wie Du oder Dein Kunde Switches bedienen musste. Ich habe mir dabei so beholfen, dass ich in das Anmerkungsfeld einen Parameter-String schreibe, den ich in der Lieferantenbestellungsvorlage auswerte und dann die Switches bediene.

Ich rüste also quasi die fehlenden Attribute durch einen gekapselten Parameter=Wert String in der Anmerkung nach. Das geht grundsätzlich genauso für die Rechnungskorrekturen, da die Anmerkung aus der ReKo in der Vorlage direkt als Vorgang.Anmerkung abgegriffen werden kann und das Feld ist mit 4000 Zeichen auch definitiv groß genug in der DB angelegt, hier hat JTL echt dazugelernt ... ;)

Genau mein Model würde ich Dir allerdings nicht empfehlen, denn ich musste dort sehr kompakt arbeiten, weil das Feld in den Lieferantenbestellungen nur 255 Zeichen lang ist und ich auch noch echten Anmerkungstext eingeben können wollte. Der String ist also grauselig kompakt und würde sich für einen Kunden von Dir definitiv nicht eignen.

Da JTL dem gleichen Feld in den Rechnungskorrekturen aber nun 4000 Zeichen spendiert hat, kann man hier "luftiger" arbeiten und zwar so ...

1. Parameter-Attribute in das Anmerkungsfeld eingeben

@Parameter1=Wert1
@Parameter2=Wert2
@Parameter3=Wert3


Hier, also unterhalb der Variablen kann dann noch ganz normaler Text in der Anmerkung stehen, also Text, den Du vielleicht in der Rechnungskorrektur ausgeben möchtest. Der Text kann auch über den Variablen stehen, das ist egal, wichtig ist nur, dass die Variablen jeweils solo in einer Zeile stehen, mit "@" beginnen und Parameter und Wert durch ein "=" getrennt sind. Das @ am Zeilenanfang ist hier übrigens der Identifier, den wir in der Vorlage zur Erkennung und Auswertung der Variablen verwenden wollen. Ich habe dabei "@" gewählt, weil die Benutzervariablen in der Vorlage später auch über "@Parameter1", etc. angesprochen werden, was das Ganze in sich logisch macht.

2. In der Vorlage Benutzervariablen anlegen mit
Variable:

@Parameter1 ... @Paramter2 ... @Parameter3
Formel:
Mid$(Vorgang.Anmerkung,StrPos(Vorgang.Anmerkung,"@Parameter1=")+Len("@Parameter1="),Cond(StrPos(Mid$(Vorgang.Anmerkung,StrPos(Vorgang.Anmerkung,"@Parameter1=")+Len("@Parameter1="),Len(Mid$(Vorgang.Anmerkung,StrPos(Vorgang.Anmerkung,"@Parameter1="),Len(Vorgang.Anmerkung)+Len("@Parameter1=")))),"¶")>-1,StrPos(Mid$(Vorgang.Anmerkung,StrPos(Vorgang.Anmerkung,"@Parameter1=")+Len("@Parameter1="),Len(Mid$(Vorgang.Anmerkung,StrPos(Vorgang.Anmerkung,"@Parameter1="),Len(Vorgang.Anmerkung)+Len("@Parameter1=")))),"¶"),Len(Vorgang.Anmerkung)-(StrPos(Vorgang.Anmerkung,"@Parameter1=")+Len("@Parameter1="))))
Edit: Mir war in der Formel am Ende zwei Mal ein @LogistikPartner reingerutscht, wo es @Parameter1 heißen sollte. Korrigiert am 13.11.2019 um 14:42 Uhr.

Au weia, das sieht komplex aus, ist es aber nur, weil List & Label bei StrPos()-Suchen keinen Startindex kennt, ab dem gesucht werden soll, also muss ich wiederholt den gleichen Teilstring generieren, was das Ganze schrecklich aufbläht. Im wesentlichen macht das aber nichts weiter als nach "@Parameter1=" zu suchen und dann den Teil ab dem "=" bis zum nächsten "¶" also Return zu suchen. Und für den Fall, dass ganz am Ende von Vorgang.Anmerkung kein Return mehr steht, wird das auch abgefangen und der Wert1 zu Parameter1 korrekt extrahiert.

Um eine andere Variable aus Vorgang.Anmerkung als "@Parameter1" anzulegen, ersetzt Du einfach alle Vorkommen von "@Parameter1" im Formel-String durch den Namen der Variable aus Vorgang.Anmerkung, den Du Deiner anderen Benutzervariable zuweisen willst und gut ist.

3. Anwendung in der Vorlagen
Nach der Definition wie oben existieren die Benutzervariablen ja als @Parameter1, @Parameter2 und @Parameter3 in Deiner Vorlage und können überall eingesetzt werden, egal ob als Werte oder für Boolesche Abfragen. Eine Variable namens @Unterschrift wird z.B. bei mir benutzt, um einen Unterschriftsblock ein- und auszublenden. Dazu steht in der Darstellungsbedingung ...
Upper$(@Unterschrift) = "JA"

Gruß,
Ingmar
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu VCS lite + Rechnungskorrekturen + Retouren User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 11
In Diskussion Viele Rechnungskorrekturen mit manuellem Workflow aus Rechnungen erstellen JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Logik Rechnungskorrekturen für Buchhaltung Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 3
Neu Unter Eigene Inhalte eine Seite hinzufügen mit $session_id Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Linkgruppe ohne eigene Seite Einrichtung JTL-Shop5 1
Eigene Seiten - Link zu externen Seiten Upgrade JTL-Shop4 auf JTL-Shop5 2
Neu Seiten die in "Eigene Inhalte - Seiten" erstellt wurden, werden nicht mehr angezeigt und nicht bearbeitbar JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Laufende eBay+ Amazonangbote in Eigene Übersichten Individuelle Listenansichten in der JTL-Wawi 0
Neu Eigene Artikel-Sortierung in Artikelübersicht Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Neu Eigene Felder, Änderungen in Werteliste werden nicht übernommen JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu Prüfen ob eigene Sprachvariable leer ist. Templates für JTL-Shop 2
Neu Eigene Felder in Eigene Übersichten im Auftrag (Versand) ausgeben Individuelle Listenansichten in der JTL-Wawi 2
Wawi Kategorien in Shop5 ausblenden um eigene Seiten zu nutzen (MegaMenü) geht nicht, oder? Einrichtung JTL-Shop5 1
Neu Workflow umsetzen mit Bezug auf eigene Felder - Wie möglich? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Email werden nicht an eigene Email versendet/Zugestellt JTL-Shop - Fehler und Bugs 1
Neu Wie nur bestimmte Werte in Eigene Felder zulassen? JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu Druckvorlage Eigene Felder User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 19
Neu Massenzuweisung "Eigene Felder"? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Wie nur bestimmte Werte in Eigene Felder zulassen? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Eigene .tpl erstellen und einbinden Templates für JTL-Shop 9
Neu Artikel duplizieren - Eigene Felder User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Artikelattribute - Eigene Attribute Shopware-Connector 12
Standardsortierung Eigene Seiten/Besondere Artikel-Seiten Einrichtung JTL-Shop5 1
Kategorieleiste in eigene Zeile? Einrichtung JTL-Shop5 1
Neu Debitorennummer anzeigen lassen (Eigene Übersichten) Individuelle Listenansichten in der JTL-Wawi 0
Neu Wie kann ich die hinterlegte E-Mail Adresse für Rechnungsversand von "Eigene Felder" in E-Mail Vorlage abfragen? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 15
Neu Eigene Formulare für bestimmte Artikel per Funktionsattribut JTL-Shop - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Einkauf > Eigene Übersicht (Eigenes Feld aus Artikel) Individuelle Listenansichten in der JTL-Wawi 1
Neu Eigene Übersicht - ARTIKEL Individuelle Listenansichten in der JTL-Wawi 2
Neu Eigene Übersicht Verkauf Individuelle Listenansichten in der JTL-Wawi 9
Neu Workflow Eigene Felder mit Datum User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu SQL - Eigene Übersicht Sonderpreise von Amazon Individuelle Listenansichten in der JTL-Wawi 0
Neu Registrierung Felder Reihenfolge im shop ändern Templates für JTL-Shop 2
Neu Fulfillment Händler Auftragsfelder = JTL WAWI Felder User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Felder angeblich schreibgeschützt Shopware-Connector 1
Neu Bereiche eigener Felder User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3

Ähnliche Themen