Neu Rechnungen verändern - JTL-Wawi 1.6 - (Video)

fashioncase

Aktives Mitglied
6. Februar 2018
77
17
Trotz dieser Neuerung sind die Recnungen teilweise steuerlich nicht korrekt.

Bei einem Versand aus Deutschland mit Lieferung nach Polen ist man z.B. steuerlich verpflichtet, die Steuer in beiden Währungen (vom Versandland EUR und vom Zielland PLN) in der Rechnung auszuweisen. Dadurch, dass die Tabelle Report.Invoice falsch ist, greift die Variable @TwoCurrencies nicht und die Rechnung wird nur mit einer Währung ausgegeben. Diese würde einer Steuerprüfung nicht standhalten.

Schade, dass das Ticket WAWI-53365 auf Mittelfristig gesetzt wurde (((
 

fashioncase

Aktives Mitglied
6. Februar 2018
77
17
Hört sich gut an. Hoffentlich wird der Fehler bald behoben. Hab schon 5 Monate mit dem Support diskutiert, damit das Problem aufgenommen und ein Ticket erstellt wird.
 

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.905
300
DANKE Manuel :love: ... das ist ein weiterer Schritt in die richtige Richtung.

Bin zufrieden, nur eine Frage stellt sich mir, gibt es einen Grund seitens Finanzamt, dass man eine neue Rechnungsnummer setzen muss?
Schön wäre eine Revisionierung gewesen "Rechnungsnummer RE-1000-1", mit Zählnummer am Ende, sollt doch auch dem Finanzamt helfen.

Jetzt habe ich halt neue Nummern, der Kunde hat also 2 völlig unterschiedliche Rechnungen mit 2 unterschiedlichen Nummern.
Wer stellt denn jetzt sicher, dass er nicht beide absetzt? Gab es dazu intern Diskussionen?
 

Manuel Pietzsch

JTL-Wawi
Mitarbeiter
2. Januar 2012
2.462
702
Hückelhoven
DANKE Manuel :love: ... das ist ein weiterer Schritt in die richtige Richtung.

Bin zufrieden, nur eine Frage stellt sich mir, gibt es einen Grund seitens Finanzamt, dass man eine neue Rechnungsnummer setzen muss?
Schön wäre eine Revisionierung gewesen "Rechnungsnummer RE-1000-1", mit Zählnummer am Ende, sollt doch auch dem Finanzamt helfen.

Jetzt habe ich halt neue Nummern, der Kunde hat also 2 völlig unterschiedliche Rechnungen mit 2 unterschiedlichen Nummern.
Wer stellt denn jetzt sicher, dass er nicht beide absetzt? Gab es dazu intern Diskussionen?

Hi,

wenn dem Kunden bereits eine Rechnung vorliegt muss er über den Storno informiert werden, deswegen die Anpassung an der Vorlage.
Danach wäre mir egal was der Kunde macht, hauptsache er bezahlt die neue Rechnung 😃

Gruß und frohe Ostern

Manuel
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: wawi-dl

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.905
300
Da gebe ich dir recht, kann mir theoretisch egal sein, wollte aber genau solche Probleme gerne vermeiden.

Zudem kenne ich keine einzige Firma, die eine neue Nummer generiert, die Firma kann noch so groß sein?!

Für den Kunden sollte sich die "Nummer" für mich nicht ändern, dann kann er auch nichts damit anstellen.
In der JTL-Wawi intern hätte man nur eine Revisionsnummer anhängen müssen (hatten das Thema ja mehrfach so geschildert), daher schade um diesen Punkt.
 

Manuel Pietzsch

JTL-Wawi
Mitarbeiter
2. Januar 2012
2.462
702
Hückelhoven
Da gebe ich dir recht, kann mir theoretisch egal sein, wollte aber genau solche Probleme gerne vermeiden.

Zudem kenne ich keine einzige Firma, die eine neue Nummer generiert, die Firma kann noch so groß sein?!

Für den Kunden sollte sich die "Nummer" für mich nicht ändern, dann kann er auch nichts damit anstellen.
In der JTL-Wawi intern hätte man nur eine Revisionsnummer anhängen müssen (hatten das Thema ja mehrfach so geschildert), daher schade um diesen Punkt.

Hi,

Versionierung

ich hab hier technisch keine saubere Lösung. Wir stellen ja nicht explizit eine Rechnung neu aus mit der neuen Stornofunktion.

Hier mal ein Extrembeispiel zur Verdeutlichung:

* Auftrag mit 1000 Positionen
* Dazu existieren 800 Teilrechnungen
* 200 Teilrechnungen werden storniert
* Ich erzeuge eine neue Rechnung statt der 200 Teilrechnungen

Frage: Wie soll ich die Versionieren?

Datev

Stornierte Rechnungen werden nicht exportiert von der JTL-Wawi. Sollte der Buchungszeitraum also bereits abgeschlossen sein, empfehle ich den Weg über eine Rechnungskorrektur und ggf. einen neuen Auftrag (duplizieren).

Gruß und Danke fürs Feedback

Manuel
 

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.905
300
Danke Manuel, kannst du bitte mal das Video prüfen?
Also ich verfolgte den Prozess so, dass storniert und dann eine neue Rechnung erstellt wurde, im Video mit neuer Nummer.
Am Auftrag hängen dann mehrere Rechnungsnummern, was an sich ja gut ist und auch so sein sollte (immer das gleiche Objekt).

Ich verstehe nur nicht, warum man dies nicht so abbildet:
Rechnungsnummer RE2021-0012354 (Original)
Rechnungsnummer RE2021-0012354-1 (Rechnung wurde 1x korrigiert)
...
Rechnungsnummer RE2021-0012354-137 (Rechnung wurde 137x korrigiert)

Jetzt kommt eine Prüfung, hier werden Korrekturen befragt, wie dies abgewickelt wird, dann hätte ich Bauchschmerzen wenn ich immer neue Nummern hätte.
So kann ich sagen, die Rechnung wurde X-Mal korrigiert, ist ebenfalls eindeutig und der Kunde kann diese zudem nicht mehrfach absetzen, weil die Rechnungskernnummer gleich bleibt.

Das wäre doch für einen Prüfer und das FA viel einfacher und verständlicher, als unterschiedliche Nummer zu prüfen.
Daher kam ja meine Frage, ob das seitens FA oder Prüfer auch garnicht gehen würde?!

Mein Wunsch auch damals, lasst doch den Kunden/Benutzer in der JTL selbst entscheiden, ob man neue Nummern bei Korrekturen vergibt, oder ob man mittels Suffix hochzählen lässt. :)

Bin vielleicht der Einzige der so denkt :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ekpegleg

Manuel Pietzsch

JTL-Wawi
Mitarbeiter
2. Januar 2012
2.462
702
Hückelhoven
Danke Manuel, kannst du bitte mal das Video prüfen?
Also ich verfolgte den Prozess so, dass storniert und dann eine neue Rechnung erstellt wurde, im Video mit neuer Nummer.
Am Auftrag hängen dann mehrere Rechnungsnummern, was an sich ja gut ist und auch so sein sollte (immer das gleiche Objekt).

Ich verstehe nur nicht, warum man dies nicht so abbildet:
Rechnungsnummer RE2021-0012354 (Original)
Rechnungsnummer RE2021-0012354-1 (Rechnung wurde 1x korrigiert)
...
Rechnungsnummer RE2021-0012354-137 (Rechnung wurde 137x korrigiert)

Jetzt kommt eine Prüfung, hier werden Korrekturen befragt, wie dies abgewickelt wird, dann hätte ich Bauchschmerzen wenn ich immer neue Nummern hätte.
So kann ich sagen, die Rechnung wurde X-Mal korrigiert, ist ebenfalls eindeutig und der Kunde kann diese zudem nicht mehrfach absetzen, weil die Rechnungskernnummer gleich bleibt.

Das wäre doch für einen Prüfer und das FA viel einfacher und verständlicher, als unterschiedliche Nummer zu prüfen.
Daher kam ja meine Frage, ob das seitens FA oder Prüfer auch garnicht gehen würde?!

Mein Wunsch auch damals, lasst doch den Kunden/Benutzer in der JTL selbst entscheiden, ob man neue Nummern bei Korrekturen vergibt, oder ob man mittels Suffix hochzählen lässt. :)

Bin vielleicht der Einzige der so denkt :D

Hi,

oh. Der Prozess aus dem ersten Video wurde durch den Storno ersetzt. Es hat sich in Praxis gezeigt dass das Neu-Ausstellen nicht gut angenommen wurde und die Praxis-Probleme nicht lösen konnte. (Kann ich gern mal separat erklären wenn Interesse besteht). Demnach ist es wie von mir beschrieben technisch nicht möglich zu versionieren, ich sehe jedenfalls keine vernünftige Möglichkeit.

Ich denke dass erste Video werden wir offline nehmen müssen.

Gruß Manuel
 

Xantiva

Sehr aktives Mitglied
28. August 2016
1.631
258
Düsseldorf
Was passiert denn nun mit den zugewiesenen Zahlungen? Die Rechnung im Beispiel war noch nicht bezahlt, aber in den meisten Fällen wird einer Rechnung ja sofort die Zahlung zugewiesen (PayPal, etc.). Wenn ich bisher eine Rechnungskorrektur erstellt habe, dann wurde damit die ursprüngliche Rechnung ausgeglichen. Was passiert jetzt mit der Zahlung bei dem neuen Storno?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: wawi-dl

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.905
300
Richtig, auch ein Punkt den wir problematisch sehen, die Zahlung muss umgebucht werden? Dann muss man hier bei JTL2Datev wohl auch wieder Hand anlegen.

Wir finden neue Rechnungsnummern leider überhaupt nicht gut, warten die Open Beta ab und testen mal, notfalls machen wir es wie bisher über Umwege und versionieren selbst.
 

Manuel Pietzsch

JTL-Wawi
Mitarbeiter
2. Januar 2012
2.462
702
Hückelhoven
Huhu,

Brutto sind Auftrag und die Summe aller Rechnungen immer gleich. So weiß die Wawi sauber mit Zahlungen umzugehen wenn Teilrechnungen existieren oder mit Storno gearbeitet wird. Es wäre gefährlich, bzw. Fehleranfällig in der Rechnung andere Beträge als im Auftrag zu erlauben. Bei unseren Pilotkunden stellte sich aber heraus, dass dies absolut erforderlich ist. Sie gingen davon aus beim Neu-Ausstellen könnte man eine UST-ID hinterlegen und dann die Rechnung netto ausstellen. Dazu musste man aber anders vorgehen (Reko, Auftrag ändern, neu ausstellen).
Weiter wollten wir bei Rekos keinen anderen Prozess als bei der Rechnung (Reko 1 -> Rechnung -> Reko 2 konnte ich unserem Wirtschaftsprüfer nicht vernünftig erklären).
Nach ein paar Telefonaten mit dem Wirtschaftsprüfer und einer Vorstellung der neuen Prozesse bei Pilotkunden und Großkunden haben wir uns dann für den Storno entschieden.

Zur Versionierung: Ich könnte mir vorstellen, dass alle Rechnungen eines Auftrags gleich anfangen und dann versioniert werden. Also Auftrag 1 -> RE4711001 + RE4711002 unabhängig davon ob es zwei Teilrechnungen oder ein Storno + neue Rechnung sind. Wäre das ein gangbarer Kompromiss für euch?

Noch zu den Zahlungen: diese werden im Storno zurück auf den Auftrag und dann auf die neue Rechnung übernommen. Sind die Daten bereits beim Steuerberater/ DATEV wird da aktuell nichts übertragen. Jera sieht aber ob und wann eine Rechnung storniert wurde und kann darauf reagieren. Ich bin sicher das wird kein Problem sein.

Gruß

Manuel
 

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.905
300
Danke für die Erläuterungen auch in Bezug auf Wirtschaftsprüfer.

Ich habe jetzt nur deine Ausführung nicht ganz verstanden, scheint ja spezielle Fälle zu geben.

Wir sind grundsätzlich dafür, dass es zu einem Auftrag mehrere Rechnungen geben kann, zB Teilrechnungen aber auch "neue Rechnungen" (Korrekturen wegen Adressfehler, USt., VAT, ... etc.).
Welcher Prozess im Hintergrund abläuft (ReKo mit Umbuchung der Zahlungen), sei für uns erstmal kein egal, Hauptsache der Benutzer kann dies automatisiert erledigen, nicht dass Schritte/Umbuchungen vergessen werden.

Uns geht es einzig und allein um die Rechnungsnummer, der Kunde will ja nur eine Korrektur erhalten, die Rechnungsnummer soll sich dazu nicht ändern.
Hier wäre halt interessant zu wissen, welche Anforderungen dann ein Wirtschaftsprüfer stellt, ob man die Rechnungsnummer versionieren darf mit Suffix, oder ob zwingend neue Nummern erforderlich sind.

Dein Beispiel würde dann so aussehen?
Auftrag 471100 -> RE4711001 (Original)
Auftrag 471100 -> RE4711002 (1. korrigierte Rechnung)
Auftrag 471100 -> RE4711003 (2. korrigierte Rechnung)
Auftrag 471101 -> RE4711011 (Original)
Auftrag 471102 -> RE4711021 (Original)

Wäre ja fast meine Idee mit Post #52:
Auftrag 471100 -> RE471100 (Original)
Auftrag 471100 -> RE471100-1 (1. korrigierte Rechnung)
Auftrag 471100 -> RE471100-2 (2. korrigierte Rechnung)
Auftrag 471101 -> RE471101 (Original)
Auftrag 471102 -> RE471102 (Original)

Oder ich habe dich falsch verstanden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NewBuy

NewBuy

Sehr aktives Mitglied
29. August 2016
1.512
191
Ich finde die Idee mir der -x sehr gut, hieran kann man dann direkt erkennen, dass die Rechnung mal verändert wurde und hat einen direkten Bezug zu der Original-Rechnung
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Mit Verkaufseinheiten flexible Rechnungen erstellen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 8
Neu Umsatzsteuer-ID-Änderung: Wie in bereits erstellten Rechnungen korrigieren? Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Rechnungen (Neu) - Export wirft Steuerfonfigurations-Fehler und exportiert Datensatz nicht JTL-Ameise - Fehler und Bugs 2
Neu Speicherpfad der Rechnungen in der Datenbank Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 2
Neu Wo Landen die gespeicherten Rechnungen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu Ebay Rechnungen verschicken eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Neu Kann keine Rechnungen via JTLwawiExtern.Dll speichern JTL-Wawi - Fehler und Bugs 2
Beantwortet Rechnungen zurück in WooCommerce WooCommerce-Connector 1
Neu go-OSS - Die Lösung für JTL-Wawi zum Thema One-Stop-Shop ab dem 01.07. Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu JTL POS Bon mit Retoure - Lagerbestand wird nicht erhöht Allgemeine Fragen zu JTL-POS 2
Neu JTL-PayPal Plugin 1.1.3 für JTL Shop 4 Plugins für JTL-Shop 2
Neu Homepage (https://www.jtl-software.de/) / Webserver down? 505 - Joisten, wir haben ein Problem! Smalltalk 2
Neu Varianten JTL Shop 5 Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Neu starker Umsatzrückgang nach Wechsel von Gambio zu JTL Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 13
Neu JTL-Wawi 1.5.46.0 - Firewallregeln (eingehend & ausgehend) am Server & Client, welche und welche Ports? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 10
Beantwortet gelöst - JTL SHOP 5 Polnische Sprachvariabeln werden im Bestellvorgang nicht geladen JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Neu Umzug von Modified auf JTL Shop5 Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu eBay shop - jtl wadi eBay-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu JTL Shop 4 & 5 Plugin " EU Umsatzsteuer " Plugins für JTL-Shop 0
Neu Shopware & JTL-Wawi - Welche Aufgaben übernimmt wer? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Umstieg AFS Auftrag zu JTL Wawi Installation von JTL-Wawi 9
Neu JTL Wawi Statistik User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu JTL->Prestashop: hat jemand einen Connector selbst (weiter-)entwickelt oder will sich jemand zusammenschließen? PrestaShop-Connector 2
Neu Wartungsarbeiten am JTL-Store am 15.6.21 News, Events und Umfragen 0
Neu Präzise Suche in JTL JTL-Search 0
Neu Firewall+Security Plugin für WordPress kompaktibel mit JTL Connector? WooCommerce-Connector 0
Neu JTL WAWI Version 1.5.43.0 nicht mehr zum Download bereit gestellt Installation von JTL-Wawi 0
Neu Import von URL-Pfaden fuer den JTL-Shop JTL-Ameise - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu JTL Shop 5 - Kategorienschriftgröße und Position in Megamenu ändern Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 4
Neu jtl Datenbank extrem groß. Ist das richtig so? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 9
Neu JTL Shop 5 - Merkmalfilter immer ausgeklappt darstellen Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
In Bearbeitung Produkt-Gutschein auf Amazon taucht in der JTL Bestellung nicht mehr auf Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 3
Neu Dreiecksgeschäfte über JTL / UPS Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Differenzbesteuerung und JTL 2 DATEV User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu JTL Shop5 Zahlung mit Paypal Differenz in Wawi JTL-Wawi - Fehler und Bugs 2
JTL SHop 5.0.1 > Batch 5.0.3 ständig Warenkorb ist leer Einrichtung JTL-Shop5 1
Neu JTL-Wawi 1.5.45.0 -> Mandant auswählen ist nicht möglich -> Was mache ich falsch? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
In Bearbeitung Zahlungsart anlegen " Auf Rechnung" JTL-POS Allgemeine Fragen zu JTL-POS 2
Gelöst JTL Hosting Shop 4.06 (B17) / PHP 7,4 / Euer Newsletter Installation / Updates von JTL-Shop 5
In Bearbeitung Datev Auszug aus JTL-Pos ist fehlerhaft (insbesondere SumUp Buchungen) JTL-POS - Fehler und Bugs 3
Neu JTL Debug funktioniert nicht richtig Technische Fragen zu Plugins und Templates 0
In Bearbeitung Empfehlung Smartphone als JTL-POS für kleinen Café JTL-POS - Fragen zu Hardware 7
Neu Fehler bei starten von JTL Client JTL-Wawi - Fehler und Bugs 5
Neu [JTL Shop 5] Frage zum Produkt JTL-Shop - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu JTL Connector Einkauspreise Shopify-Connector 1
JTL Shop 5.0.1 - Kein richtiger Abgleich der Artikel-Fotos zwischen WAWI und Shop Einrichtung JTL-Shop5 4
JTL Shop 5.0.1 - Eigene Seite wird im Backend nicht mehr angezeigt nach dem Verschieben in andere Linkgruppe Einrichtung JTL-Shop5 5
Neu Shopify mit JTL Wawi Shopify-Connector 3
Neu Suche Klebeklettpunkte - Vielleicht bietet jemand so etwas von den JTL-Kollegen an Business Jungle 0
Neu JTL Shop 5.0 - Keine Kategoriebilder JTL-Shop - Fehler und Bugs 2

Ähnliche Themen