Neu Optimale Konfiguration von Client PC der auch als Server dient

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

TiborJM

Aktives Mitglied
24. September 2010
69
4
Hi,
ich bin gerade dabei einen neuen PC zusammenzustellen.

Ich weiß, dass ein separater Server für die JTL ideal wäre.
Das kommt allerdings leider nicht in Frage.

Daher ist meine Frage, wie ich den PC optimal konfiguriere, bezogen auf die Festplatten auf denen JTL installiert wird.

Meine Idee wäre:
Ssd1: Betriebssystem, JTL, alle Programme wie Office usw.
Ssd2: log files
Ssd3: mdf
Ssd4: temp Db
Hdd: Datenspeicher
Externe hdd: Backup

Ist das so sinnvoll?
Kann man sich auch eine ssd sparen?

Betriebssystem ist win10 pro.
SQL 2016 Express

Und wenn noch jemand ein komplettes System vorschlagen kann bezogen auf die Hardware dann wäre das noch besser.

Danke

Gruß
Tibor
 

Rico Giesler

Offizieller Servicepartner
SPBanner
10. Mai 2017
13.229
1.396
Der Ansatz ist nicht verkehrt, aber man muss bedenken, dass die Hardware von einem normalen PC im Regelfall nicht für einen 24/7-Betrieb ausgelegt ist und unter Umständen eher Probleme machen kann.
Zudem schmälerst du die Leistung/Performance des Servers wenn dort zeitgleich drauf gearbeitet werden soll.
 

gnarx

Sehr aktives Mitglied
18. Januar 2018
2.784
304
Haben wir uns auch so gebaut. Wir haben auch noch die Win Auslagerungsdatei auf eine der SSD gelegt, ich denke die Log SSD wäre da am besten.
 

TiborJM

Aktives Mitglied
24. September 2010
69
4
Die Firma ist relativ klein.
Nur 1 MA (Chef aka mein Vater). Es gibt auch keinen Onlineshop sondern alles läuft über Mail und Telefon.
24/7 Betrieb fällt damit auch weg.
Ich würde auch lieber einen alleinstehenden Server bauen. Aber da kann ich den Chef nicht von überzeugen.
Es wird aber auch keinen Parallelbetrieb mehrerer Clients geben.

Macht das verschieben der Auslagerungsdatei denn Sinn? Wozu ist das gut?

Danke
 

Rico Giesler

Offizieller Servicepartner
SPBanner
10. Mai 2017
13.229
1.396
Die Frage die man sich immer stellen muss ist - wo geht es mit der Firma hin!?
Will ich eventuell doch andere Verkaufskanäle anschließen?
Werden es perspektivisch mehr Mitarbeiter etc...

Denn wenn du dann in geraumer Zeit nochmal anfangen musst alles neu zu machen ist es auch nicht so toll.
 

TiborJM

Aktives Mitglied
24. September 2010
69
4
Das ist natürlich richtig.
Aber die Firma besteht seit 1997 und ist immernoch ein 1 Mann Betrieb.
Eine Übernahme des Unternehmens durch den Nachwuchs ist unwahrscheinlich und mein Vater ist 64 Jahre alt.
Ich versuche zwar immer ihn zu motivieren einen Webshop zu starten, habe aber selber einen Vollzeitjob. Ich kann mich also auch nicht ausreichend darum kümmern. Und er hat Angst, dass auf einmal ganz viele Leute was bestellen .
 

surus

Gut bekanntes Mitglied
28. September 2016
333
7
Du brauchst keine 4 Platten. Es läuft super flüssig auch auf einer SSD Platte. Bei uns läuft es momentan noch auf einem Mac, wo Win 7 unter Parallels installiert ist (was auch Ressourcen verbraucht).
Wenn ein Backup nicht jede Stunde gemacht werden muss und es reicht nur nachts eins zu machen, reicht es völlig.
 

TiborJM

Aktives Mitglied
24. September 2010
69
4
Ok, dann überlege ich mir das nochmal.
Wenn das keinen signifikanten Geschwindigkeitsvorteil bringt ist das vielleicht übertrieben.
Gibt es dazu noch andere Meinungen?
 

Stephan K.

Sehr aktives Mitglied
14. Mai 2014
745
84
Ein einziger PC mit einer Backup Lösung reicht vollkommen. Es ist kein Problem im Zweifel und im Nachhinein einzelne SQL-Elemente auf andere Platten auszulagern.
Das Mainboard kann ebenso wie die Disk Standard sein, da es wohl nicht 24/7 laufen wird.

Mit ca. 400 -500 € sollte man ein absolut ausreichendes System für nen Ein-Mann Betrieb haben.
50 - 100 € 2-Kern CPU, 60 - 100 € RAM, 70 € HDD, 80 € MB.

Wenn du alles auf eine SSD quetschst: Achte auf die TBW und die "Sterblichkeit" mit einer so hohen Auslastung wie SQL-Server. Andererseits: ohne Online-Anbindung wird da tote Hose sein.

Besser geht immer.
 
Zuletzt bearbeitet:

gnarx

Sehr aktives Mitglied
18. Januar 2018
2.784
304
Als Tipp nimm zum sichern "SQLBackupFree" da kannst du lokal sichern und zugleich auch noch per FTP
 

Stephan K.

Sehr aktives Mitglied
14. Mai 2014
745
84
Ok, also 2-Disk Prinzip. 2TB ist massiv für ein Telefon/E-Mail Offline Betrieb inkl. Archivierung, ebenso das externe Backup-Volume. Da kannst du lieber ne kleinere interne HDD mit viel Cache und RPM nehmen (deine hat nur 5.400 statt 7.200), die vermutlich die Log-Files bzw. TempDB (schreibintensiv) aufnehmen wird. Höherer Cache: bisschen mehr Stromverbrauch, aber bei Festplatten lediglich ca. 1-2 W im aktiven Betrieb.

4-Kern ist natürlich heutzutage kaum mehr eine Preisfrage; so kannst du bei der SQL-Express Mini-Optimierung 1-2 Kerne vollständig dem Server zuweisen.

Die unbeachtete Frage mit der Auslagerungsdatei: Alles, was nicht mehr im RAM gehalten wird (z.B. Standby), wurde früher für aktive Programme weggeräumt. Das spielt mit SSDs aber fast kein Rolle mehr, da die Lesegeschwindigkeit, wenn Daten wieder aus dem Standy reaktiviert werden, nahezu sofort verfügbar ist (im Rahmen der ~500 MB/s Geschwindigkeit mit SATA-6). Weiterhin nützt es nichts, wenn du das OS und alle Programme auf der schnellen SDD hast und die Auslagerung auf der langsameren HDD liegt. Das ist für die Geschwindigkeit kontraproduktiv. Aber man kann es trotzdem machen, ist nicht schlimm. Je größer die Datenmenge, umso eher auf die HDD. Das gilt umso stärker, je geringer die Lebenserwartung der SDD ist (von SLC zu MLC zu TLC zu QLC, etc.)

Die Crucial hab ich privat in nem Rechner. Hat bisher bei 25 TBW 96% Lebensfreude, ist also mehr als ausreichend.
 

TiborJM

Aktives Mitglied
24. September 2010
69
4

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
3.836
547
Wenn es hier eh nicht um 24/7 geht, dann gibts NUR! SSD und sonst nix.
Wir haben in einigen Rechnern noch immer die ersten SSDs verbaut und die rennen auch.

Auch am Server gibts xx SSD Platten drinnen, manche bereits 4-5 Jahre alt und alle rennen einwandfrei, der Myhtos der schnell sterbenden SSD hält sich auch heute noch hartnäckig.

Ich persönlich hab eine der ersten SSD Platten die es gab noch immer in meinem Rechner laufen, die ist ewig alt, hat 2.XXX TB (ja, über 2k TB, kein Typo) geschrieben und alle SMART Werte sind noch immer einwandfrei.
 

Stephan K.

Sehr aktives Mitglied
14. Mai 2014
745
84
@TiborJM
Der Festplatten Cache ist interner RAM nur für die Festplatte = super schnell im Verhältnis zur Festplatte. Gerade, wenn man eine energiesparsame 5.400 rpm wählt, nützt das viel. Sie dreht prinzipiell langsam und muss erstmal anlaufen - so lange wartet dann jede Anwendung, bis die Daten verfügbar sind. Wenn man schreibintensive Daten auf die HDD mit auslagert, sind die Daten sofort im Cache und die Anwendung muss nicht warten.
Wozu nimmst du denn dann die zweite Platte? Ich dachte, dass die für die SQL Trennung ist. Wenn alles nur auf der SSD läuft, ist die HDD (für Backups) wirklich egal. Da reicht auch eine langsame ohne Cache.

@hula1499
SSDs halten weniger Hitze aus als Festplatten bezüglich der Lebenserwartung und die Datenrettung ist bei SSDs im Consumer-Bereich so gut wie unmöglich.
Es ist daher nicht unbedingt verkehrt, wenn er die Kombi SSD & HDD wählt und zumindest die TempDB getrennt ist.
Hast du auf den "einigen Rechnern" auch den SQL-Server installiert? Darum geht es ja: ein All-in-One System, auf dem alles läuft.
Du kennst aber auch die Gegenbeispiele zu deinen 2k TBW mit SSDs, oder? ;)

Im Prinzip ist sein System ja absolut ausreichend - wir betreiben nur zeitintensives Feintuning.
 

TiborJM

Aktives Mitglied
24. September 2010
69
4
Zeizintensives Feintuning ist gut ausgedrückt:)

Die hdd ist eher als Datengrab gedacht.Für allerlei Dateien wie Fotos, Office usw.
Aber dann mach ich das einfach so.
Auf die ssd kommen dann alle Programme.
Und ich packe JTL komplett auf die ssd.
Wird schon passen.
 
Ähnliche Themen Forum Antworten Erstelldatum des Themas
Neu [Hilfe] ebay / amazon konfiguration Einrichtung und Installation von JTL-eazyAuction 1
Gelöst JTL Shop 5 Keine Verbindung zur WAWI möglich. Die Shop-URL verweist nicht auf einen gültigen Shop! Bitte prüfen Sie die Connector-Konfiguration Gelöste Themen in diesem Bereich 6
Neu Feedback zur PC Konfiguration (Hardware) und Leistungsverbesserung User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Verwiesen an Support/SP Versandarten Konfiguration Shopware-Connector 1
Neu Vintage Handys ein neues Leben schenken! Einbindung von JTL in unsere Wareneingangsprozesse Starten mit JTL: Projektabwicklung & Migration 0
Neu Import von Lieferanten Rechnung ohne Angabe einer Bestellnummer? JTL-Ameise - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Löschen von Variationskombinationen nicht möglich JTL-Wawi - Fehler und Bugs 2
Neu Seitentitel von News-Übersichtsseite pflegen Betrieb / Pflege von JTL-Shop 0
Neu Fehler beim Scannen von Artikeln - Artikel nicht gefunden! ABER es gibt ihn doch! JTL-POS - Fehler und Bugs 11
Neu Import von neuen Artikeln mit Merkmalen JTL-Ameise - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu Massenhaft Beschreibungen von html Text nach Plain Text wandeln, Zeilenumbrüche erhalten? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Gelöst Bearbeitungszeit von einzelnen Artikel auf 1 Tag abändern geht nicht Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 2
Neu Error 500 nach Clean Installation von RC3 JTL-Shop - BETA - Feedback und Bugmeldungen 3
Neu Schriftgröße von JTL Wawi vergrößern User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
In Bearbeitung EMail für die Bestätigung von FBA Orders Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 3
In Bearbeitung Initialer Import von Amazon nach Einrichtung Einrichtung und Installation von JTL-eazyAuction 7
Neu Nach Update von 4.05 auf 4.06 funktioniert der Bestellvorgang nicht mehr Installation / Updates von JTL-Shop 4
Neu Übertragen von Grundpreisen Shopware-Connector 1
Neu Rechnung von Stückliste mit Seriennummerartikel Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Neu Wie geht ihr mit den URL´s von alten Produkten um? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu Verkauf von JTL-SHOP 4 wegen Geschäftsaufgabe Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 3
Neu Darstellung von Bildern im Nova und Boxed Layout JTL-Shop - BETA - Feedback und Bugmeldungen 8
Neu Bilder werden von Shopware gelöscht! Shopware-Connector 3
Neu Fehler bei Sichtbarkeit Kundengruppe(Rabatt) nach Aktivierung von Kategorie für die JTL-POS JTL-POS - Fehler und Bugs 2
Offen Abbrüche bei der Verwendung von JTL-WMS Mobile JTL-WMS - Fehler und Bugs 4
Neu Wechsel von Ethernet auf USB Einrichtung / Updates von JTL-POS 1
Gelöst Gelöst: nginx 301 Weiterleitung von einem Artikel zu einem anderen Artikel Gelöste Themen in diesem Bereich 3
Beim Bearbeiten und Einstellen bzw. Listen von Artikeln auf ebay.co.uk tritt ständig eine Fehlermeldung auf. JTL-Wawi - Fehler und Bugs 3
Neu Verbuchen von ebay managed payments - Ist Versteuerung - Verständnisfrage Business Jungle 0
In Bearbeitung von eBay importierte Varianten-Artikel Stückliste zuordnen. Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 2
Gelöst Einrichtung von TSE ohne Erfolg JTL-POS - Fehler und Bugs 4
Neu Hinzufügen und löschen von Sprachvariablen nicht möglich JTL-Shop - Fehler und Bugs 2
In Bearbeitung JTL Ameise - Import von varkombi - Fehlerhaft JTL-Ameise - Fehler und Bugs 2
Gelöst DHL Versand von D in Schweiz: Fehlermeldung bei ShippingLabel Gelöste Themen in diesem Bereich 2
Gelöst Kein Export von Varkombis + Preis aus eBay möglich? JTL-Ameise - Fehler und Bugs 0
Neu Total block / Total amount etc - Ausgabe von Zloty als zweite Währung bei Versand aus Amazon Versandlager in Polen Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 1
Neu Liste von Artikelnummern schnell in einen Auftrag einfügen? Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 4
Offen Artikelbeschreibung von Stücklistenarikel übernehmen JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Auftragsimport anhand von Externer Belegnummer JTL-Ameise - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Kein Import von Gewichten bei FFN-Wawi-Kunden möglich? Manueller Eintrag aber erlaubt? JTL-Ameise - Fehler und Bugs 3
Neu Abbruch von Aktionen durch tap außerhalb JTL-POS - Fehler und Bugs 5
Neu Fehlermeldung beim Drucken von Adressetiketten nach Update auf 1.5.30.1 JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu Datenabgleich von wawi zu pos Einrichtung / Updates von JTL-POS 3
Neu Shop-Update von 3 auf 5 Installation / Updates von JTL-Shop3 1
Neu JTL Shopware Connector Fehler beim Import von Kunden und Bestellungen Onlineshop-Anbindung 2
In Bearbeitung Verwaltung von Ebay Managed Payments - Aschenputtel wird müde User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 8
Neu WAWI & WooCommerce: Austausch von Produktmerkmale WooCommerce-Connector 0
Neu Sichtbarkeit von Produkten WooCommerce-Connector 0
Gelöst TSE nach Start von JTL-POS App (1.0.2.4) nicht verfügbar, auch kein Icon da Gelöste Themen in diesem Bereich 1
Gelöst Preisänderung von weiteren Shops per Workflow? JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 9
Ähnliche Themen