Gelöst JTL-WMS Mobile Server nicht erreichbar

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

M'o

Mitglied
7. März 2009
45
3
#1
Hallo zusammen,

bei uns ist der Webservice der JTL WMS nicht mehr erreichbar. Wir haben am Wochenende lediglich Windows-Updates eingespielt. Am JTL wurde nichts aktualisiert oder konfiguriert.

Es liegt nicht am Netzwerk, denn ein Aufruf auf dem Server von 127.0.0.1:8080 geht auch ins Leere. Der Dienst läuft augenscheinlich erfolgreich.
Was wurde bisher getan? Dienst mehrfach neu gestartet, der Server selbst auch. Port geändert und Dienst neu gestartet. Weiterhin geprüft, ob auf 8080 abgehört wird und durch wen. Das passt also auch.

Hat wer noch eine Idee, was 'auf einmal' faul sein könnte? Letzte Option wäre dann die Windows Updates zu deinstallieren...

Vielen Dank!
Gruß M'o
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
3.053
138
Hürth
#2
Hi, es gibt aktuell noch keinen "Windows-Dienst" für JTL- WMS. Sprecht ihr vom JTL-WMS Mobile Server (ich habe das Thread Topic mal entsprechend angepasst) oder funktioniert die JTL- Wawi generell nicht mehr?

Also meint ihr eventuell die Datenbankverbindung funktioniert nicht? Ich schiebe es zudem mal zur Installation und Einrichtung, da es sich nicht um einen Bug, sondern um eine Fehlkonfiguration handelt.

Wird die Verbindung eventuell durch eine Firewall blockiert? Und habt ihr versucht den JTL-WMS Mobile Server über den Chrome Browser zu öffnen?

Oder hat sich das Problem inzwischen schon von alleine gelöst? Was ich fast vermuten würde? =)
 

M'o

Mitglied
7. März 2009
45
3
#3
Hi Stephan,
richtig, es ist kein "echter" Windows-Dienst. Es geht um den WMS Mobile Server - das ist ja auch der einzige Webservice von JTL WMS, wie ich oben schrieb.

Im Chrome konnte die Seite nicht aufgerufen werden. Auch nicht direkt auf der Maschine per localhost:8080 oder per 127.0.0.1:8080. Darauf hin habe ich das Windows Update vom Juni zurück gerollt und schon geht der Webservice wieder. Es scheint also einen Zusammenhang mit dem Update zu geben, denn weder an Konfiguration noch am Netzwerk wurde in den letzten Tagen auch nur irgendeine Kleinigkeit geändert.

Ich werden heute Abend Juni/Juli einspielen und testen, wie es dann aussieht. Juli ist ja heute released worden...

Stand jetzt ist das Problem durch das Rollback gelöst, weiteres werde ich am Abend sehen und morgen berichten können. Gibt es weitere Hilfsmittel oder Logs, die ich sichten oder sichern könnte, wenn es nach Einspielen der Updates erneut dazu kommt?
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
3.053
138
Hürth
#4
Ist Windows 10 auf dem Rechner? Welche Version / Build?

Die grafische Oberfläche des Servers ist aber zu sehen oder öffnet sich das Login gar nicht, weil ggf. über Parameter gestartet wird?

Ist der Server im Taskmanager als laufendes Programm zu sehen?

Zeigt das Windows Ereignisprotokoll ggf. Fehlermeldungen an?
 

M'o

Mitglied
7. März 2009
45
3
#5
- Windows 10 - Build 1709
- der WMS-Mobile Server wird manuell aufgerufen, per Button gestartet und meldete auch Erreichbarkeit via 192.168.178.3:8080
- der WMS-Mobile Server ist damit auch im Taskmanager zu sehen gewesen
- im Ereignisprotokoll habe ich nichts gefunden

Trotzdem können wir das Problem als erledigt betrachten. Wir haben gestern Abend den ebenfalls gestern veröffentlichten kumulativen Patch für W10/1709 eingespielt und danach funktionierte der WMS-Mobile Server tadellos. Es scheint also so zu sein, dass im Kumulativen Update Juni 2018 für 1709, ggf. in Zusammenspiel mit unserem Server, etwas buggy war.
 
Zustimmungen: Stephan Handke

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
3.053
138
Hürth
#6
Hi, bei mir ist Windows 10 Pro Build 1803 installiert. Keine Probleme.

Sollten sich entsprechende Meldungen häufen, haben wir schonmal einen Ansatz! Vielen Dank für den Hinweis!

Bisher handelt es sich um einen Einzelfall.
 
Zustimmungen: M'o