Neu JTL Shop 5

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

martinwolf

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. September 2012
2.984
154
#25
Shop 5 wurde nach Angaben der Entwickler so ziemlich komplett neu aufgebaut im Core. Im Fontend wird es soweit ich erkennen konnte nur zwei essentielle Änderungen geben, den OnpageComposer und die neuen Filter. Der OnpageComposer erlaubt es ähnlich dem Prinzip von Dropper oder dem easyTemplate, auf bestimmten Seiten den Content über eine Benutzeroberfläche zu verändern, bzw. anzureichern. Filter können nun pro Merkmal eine Mehrfachauswahl als Oderverknüpfung, es gibt nun einen Filter nach Verfügbarkeit und per Plugin können neue, eigene Filter definiert werden. Wie genau das funktionieren wird, wird sich bei Release zeigen.
 

css-umsetzung

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. Juli 2011
3.744
509
Berlin
#27
Und das sind jetzt die tolle, bahnbrechenden "wir werden alle so begeistert sein" Neuerungen?

Ein Compos(t)er und Filter? :D
Da sind auch noch weitere Dinge die wichtig sind und mit dem 5er kommen, in den Vordergrund muss man hier auch ganz klar das utf-8 stellen und die Möglichkeit die wohl kommt, das ich im Backend dann auch die Sprache ändern kann, hier bin ich aber noch nicht ganz sicher ob es nur deutsch/englisch oder auch anderes geben wird.

Der opc ist wirklich klasse.
Du warst ja vermutlich nicht bei der Connect, ich kann Ihn dir gerne mal in einer privaten session zeigen, ich finde Ihn sehr genial und durchdacht.
Es gab auf der Connect einen kleines Video das im Schnelldurchlauf zeigte was der opc alles kann, ich wünschte er würde auch veröffentlicht werden.
 

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
2.836
226
#28
Versteh mich bitte nicht falsch, aber utf-8 als tolle Neuerung verkaufen zu wollen ist mehr als lahm - das war ein Missstand seit vielen vielen Jahren (wegen WaWi) und schon lang nicht mehr am Puls der Zeit (wie die bahnbrechenden 3-click-checkouts )

JTL bietet sei je her Sprachen an, wie grottengrausam das Frontend gelöst war/ist, Sprachverwaltung ein Jammer ist, Steuern etc -> wissen ja eh alle eingehend, die damit zu tun haben.
Backend nun auch in EN...jo, ich mein ... wills ja nicht schlechtreden aber jahrelang nichts umgesetzt und jetzt is es die grosse "Neuerung". Jedes 0.01 cent web-baukastenset hat Sprachwechsel.
Und wenn da jetzt endlich mal auch nach 10y daran gedacht wird, dass Shops wachsen und auch international verkaufen wollen oder einfach der DE Markt nicht mehr soviel hergibt, ist das ganze Thema Sprachen, Steuern, Übersetzungen noch ein weiter Weg für JTL um hier viell. auch internationale Shops ansprechen zu können.

opc: ja, kann nat. nichts dazu sagen -> nicht gesehen.
 

css-umsetzung

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. Juli 2011
3.744
509
Berlin
#29
Versteh mich bitte nicht falsch, aber utf-8 als tolle Neuerung verkaufen zu wollen ist mehr als lahm

opc: ja, kann nat. nichts dazu sagen -> nicht gesehen.
Für JTL ist das ein MEILENSTEIN, für uns Programmierer mit das wichtigste überhaupt.

Heute bin ich bei der IFA aber wenn du dich meldest kann ich dir das gerne mal morgen oder so mal zeigen, eventuell bist dann nicht mehr so negativ eingestellt :)
 

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
2.836
226
#30
Gerne, haben eh schon länger nicht geplaudert :)

Negativ? Nein, das klingt nur so...bin ja schon gewohnt, dass Dinge wie 3-click-checkouts und Visitenkartenhochladen die Meilensteine bei JTL sind :)
Und...ich hab auch nicht wirklich was erwartet, von daher auch keine Enttäuschung.
 

Bolschi

Gut bekanntes Mitglied
2. Mai 2016
209
6
#31
Ich freue mich schon auf den 5er und bin mal gespannt. Gerade die Änderungen im Core und der Performance sind wichtige Aspekte. Wir werden sicher auch auf den 5er umsteigen allerdings erst einmal paar Wochen nach Release die Füße still halten. Ich hoffe die vorhandenen css Klassen bleiben erhalten damit ansatzweise die custom.css greifen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Just1978

Gut bekanntes Mitglied
1. November 2007
337
8
Bremen
#35
Den Dropper ersetzt das aber nicht, da quasi auf eine Webseite beschränkt und auch nicht mit Smarty-Einbindung.
Genau diese Frage habe ich mir heute gestellt - auf der Connect war es immer voll so dass ich mir den Shop nicht ansehen konnte.
Kannst Du kurz erläutern was Du mit der Beschränkung auf eine Webseite meinst?

Gruß
Just
 

Mirko.Schmidt

Moderator
Mitarbeiter
14. August 2015
1.754
117
#36
Per OnPage Composer kann immer nur eine einzelne Webseite neugestaltet werden und es wirkt sich nicht auf mehrere aus. Sprich wird in der Kategorie Obst ein extra Slider hinzugefügt, so wird dieser auch nur dort angezeigt und nicht noch in der Kategorie Kleidung. Designs können auch nicht einfach woanders aktiv geschaltet werden, sondern müssen neu erstellt werden. Wobei es per Export und Import vermutlich funktionieren würde.
 

_simone_

Sehr aktives Mitglied
17. Februar 2013
2.422
151
Emsland
#37
Per OnPage Composer kann immer nur eine einzelne Webseite neugestaltet werden und es wirkt sich nicht auf mehrere aus. Sprich wird in der Kategorie Obst ein extra Slider hinzugefügt, so wird dieser auch nur dort angezeigt und nicht noch in der Kategorie Kleidung. Designs können auch nicht einfach woanders aktiv geschaltet werden, sondern müssen neu erstellt werden. Wobei es per Export und Import vermutlich funktionieren würde.
Genau, DAS fand ich sehr gelungen, da die Shopseitengestaltung nicht an mir alleine hängen wird, sondern auch Mitarbeiter mit noch weniger Wissen als ich, können dann feine Sachen machen.^^
Für smarte Funktionen und Einblendungen ist dann der Dropper die ideale Ergänzung. (spekuliere ich mal...)
 

minne6

Aktives Mitglied
25. November 2014
69
1
#38
Hi zusammen, gibt es schon einen Termin oder einen ungefähren Zeitraum für die Veröffentlichung von JTL Shop 5? Der Composter interessiert mich wirklich sehr :D