Neu DHL nicht leitcodierbare Sendungen trotzdem ausdrucken über Workflow möglich

ROGUE

Gut bekanntes Mitglied
11. September 2013
299
18
Hallo zusammen,

wir stehen jeden Tag vor dem Problem: Eine noch DHL nicht bekannte Adresse wird als nicht leitcodierbar eingestuft. Um es auszudrücken müssen wir in die Versandeinstellungen gehen und diesen Häkchen "nur leitcodierbare Sendungen zulassen" rausnehmen. Danach können wir den Versandschein ausdrucken. Danach müssen wir den Häkchen wieder rein setzen.

Hat jemand eine Idee, wie man es am einfachsten lösen kann?
Meine Idee:

1) Versandschein konnte nicht ausgedruckt werden und der Auftrag befindet sich in den "offene Lieferscheine"
2) Man klickt auf den Lieferschein und löst den Workflow aus. Der Workflow deaktiviert die Funktion "nur leitcodierbare Sendungen zulassen", macht Versanddatenexport und aktiviert wieder "nur leitcodierbare Sendungen zulassen". Falls es zu kompliziert ist, dann würden zwei Workflows ausreichen, welche die Funktion "nur leitcodierbare Sendungen zulassen" deaktiviert und dann wieder aktiviert.

Vielen Dank im Voraus.
 

derjoe

Gut bekanntes Mitglied
4. Januar 2007
473
6
Hamburg
Hallo,
das ist eigentlich eine gute Idee.
Es gibt dazu auch das auslösende Ereignis -Versanddatenexport fehlgeschlagen- aber dazu passend kein Workflow, der die Versandart ändert.
Wir ändern nicht den Haken, wie du es schreibst, sondern haben die Versandart nochmal drin, wo das Paket entsprechend nicht leitcodiert wird für solche Fälle.
Wenn du es automatisierst, hast du ja auch alle falschen Schreibweisen usw. als nicht leitcodierte drin. Dann könntest du auch den Haken gleich weglassen.
Gruß
Joe.
 

ROGUE

Gut bekanntes Mitglied
11. September 2013
299
18
Hallo,
das ist eigentlich eine gute Idee.
Es gibt dazu auch das auslösende Ereignis -Versanddatenexport fehlgeschlagen- aber dazu passend kein Workflow, der die Versandart ändert.
Wir ändern nicht den Haken, wie du es schreibst, sondern haben die Versandart nochmal drin, wo das Paket entsprechend nicht leitcodiert wird für solche Fälle.
Wenn du es automatisierst, hast du ja auch alle falschen Schreibweisen usw. als nicht leitcodierte drin. Dann könntest du auch den Haken gleich weglassen.
Gruß
Joe.
Mit dem Ändern der Versandart ist eigentlich auch eine gute Idee. Danke für den Tipp.

Meine Idee war es nicht komplett zu automatisieren, sondern, dass man den manuellen Workflow für so was verwendet. Hat man einen Fehler, so löst man den manuellen Workflow. Die falschen Adressen korrigieren wir immer selbst. Es geht nur um die Adresse welche DHL noch nicht kennt.
 

Über uns

  • In unserem moderierten JTL-Forum könnt Ihr Euch themenbezogen mit der JTL-Community rund um die Produkte von JTL, passende Erweiterungen und den E-Commerce im Allgemeinen austauschen, Tipps und Tricks teilen sowie Verbesserungswünsche und Fehler diskutieren.

    Unsere Forumsnutzer helfen sich untereinander auch gerne weiter, wenn Sie mal nicht weiterkommen oder einen Ratschlag benötigen.

Schnell-Navigation

Benutzer Menü