Abgelehnt Defekter Artikel während WMS-Versand, wie damit umgehen?

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

Matze_G

Sehr aktives Mitglied
1. Dezember 2017
133
31
Hallo Gemeinde!
Seit kurzem sind wir nun auch auf WMS umgestiegen und es läuft bisher auch alles wie gewünscht. Wir arbeiten mit Easyshipping und vorerst gedruckten Picklisten im Versandprozess. MDE kommt evtl. erst später, da müssen wir noch etwas wachsen^^.

Nun hat unser Mitarbeiter erst beim Verpacken eines Artikels fetgestellt, dass dieser defekt ist und nicht versendet werden kann. Wie ist nun das Vorgehen für den Fall
a) es gibt noch weitere Artikel im Lager - es müsste also ein Ersatzartikel nachgepickt werden.
b) es gibt keine weiteren Artikel im Lager - der Auftrag müsste also irgendwie zurückgestellt werden, bis Ersatz eintrifft.
Und wie wird in beiden Fällen mit dem defekten Artikel verfahren? Er sollte beim Lieferanten reklamiert werden und darum bei uns einen anderen Zustand erhalten.

Freue mich über Eure Hinweise, im Guide und im Forum konnte ich nichts entsprechendes finden.
Grüße
Matze
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.177
396
Hürth
Hi Matze,

schön, dass du den Weg zu JTL gefunden hast oder schon länger bist und nun JTL- WMS einsetzt :)

Leider hat du dir genau drei Sahnestücke rausgepickt, die wir noch nicht unterstützen. Der Weg wäre tatsächlich etwas unbequem:

  1. Verpacken abbrechen
  2. Pickliste löschen
  3. Artikel zurück ins Regal räumen
  4. Artikelzustand den Artikels wie gewünscht ändern
  5. Neue Pickliste erstellen
  6. Neu Picken
  7. Bei Bedarf eine Teillieferung des Auftrags durchführen.
Einen Ersatzartikel picken (Kirschjoghurt statt Erdbeer, OVP statt defekt, nachträglich ergänzte Position im Auftrag) ist derzeit leider nicht möglich und am kurzfristigen Horizont derzeit auch nicht geplant.
 

Matze_G

Sehr aktives Mitglied
1. Dezember 2017
133
31
Hmm, das ist aber mehr als schade. Das sind doch essentielle Dinge bei einem Packprozess. Kann doch immer mal passieren, dass beim Picken oder Packen ein Artikel z.B. herunterfällt oder beschädigt wird, oder, oder, oder... aus einem Grund ausgetauscht werden muss (nachträgliche Ergänzungen oder Kirsche statt Erdbeere sind nice to have, zwingender Austausch aber ein Muss)

Ich finde das WMS wirklich eine gute gelungene Sache. Aber an dem Punkt sehe ich dringenden Handlungsbedarf (genauso wie bei der nicht vorhandenen Lieferantenretoure, die ja an anderer Stelle schon oft genug gefordert wurde). Auch das da keinerlei Planung in Aussicht ist, finde ich jetzt sehr enttäuschend.

Kurzfristige Idee, die sich vielleicht schneller umsetzen lässt: der Auftrag, der gerade gepackt wird sollte per Button zurückgehalten werden können z.B. im Zustand "Warten auf Klärung" und die Artikel von der Pickliste genommen werden. Dann muss der Packprozess zumindests nicht unterbrochen werden und man kann später in Ruhe die Dinge abarbeiten.
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.177
396
Hürth
Ich stimme dir zu, dass es wichtig ist. Als essentiell bezeichne ich das allerdings nicht - außer du versendest mikrometerdünnes sehr dünnes leicht zerbrechliches Glas :)

Im täglichen Geschäft ist das Verhältnis von 0-8-15-Sendungen zu "Nachpick-Vorgängen" minimal und damit nicht mehr essentiell.

Da sind eine ganze Reihe an Features und Funktionen sehr viel wichtiger, die das nachhaltige Wachstum und die weitere Automatisierung der Lagerprozesse bei euch und den vielen weiteren Kunden fördern.

Ich musste auch lange lernen, dass der perfektionistische Ansatz, nicht immer der Beste ist. Wir könnte 2 Wochen darauf investieren, diese kniffligen Kleinigkeiten zu entwickeln, oder Prozesse wirklich zu optimieren und tiefgreifende Dinge anzugehen - seid gespannt auf die kommenden Features und Changelogs, die euch mit Release von Version 1.6 erwarten werden. o_O

Kurzfristige Idee, die sich vielleicht schneller umsetzen lässt: der Auftrag, der gerade gepackt wird sollte per Button zurückgehalten werden können z.B. im Zustand "Warten auf Klärung" und die Artikel von der Pickliste genommen werden. Dann muss der Packprozess zumindests nicht unterbrochen werden und man kann später in Ruhe die Dinge abarbeiten.
Das funktioniert bereits.
  1. Du kannst über den Verpacken-Dialog für den Auftrag einen manuellen Workflow auslösen und so den Auftrag Zurückhalten.
  2. Über den Pfeil oben links kannst du den Auftrag "zurückstellen" (Verpackenprozess verlassen / zurück in die Übersicht der Picklistenpositionen) und mit dem nächsten Artikel/Auftrag des Pickwagens fortfahren
  3. Sofern aktiviert, kannst du auch jederzeit eine manuelle Teillieferung durchführen und den fehlenden / defekten Artikel zu einem späteren Zeitpunkt im Karton ergänzen oder dem Kunden sobald wieder verfügbar nachsenden.
 

Matze_G

Sehr aktives Mitglied
1. Dezember 2017
133
31
Ich stimme dir zu, dass es wichtig ist. Als essentiell bezeichne ich das allerdings nicht - außer du versendest mikrometerdünnes sehr dünnes leicht zerbrechliches Glas :)

Im täglichen Geschäft ist das Verhältnis von 0-8-15-Sendungen zu "Nachpick-Vorgängen" minimal und damit nicht mehr essentiell.

Da sind eine ganze Reihe an Features und Funktionen sehr viel wichtiger, die das nachhaltige Wachstum und die weitere Automatisierung der Lagerprozesse bei euch und den vielen weiteren Kunden fördern.

Ich musste auch lange lernen, dass der perfektionistische Ansatz, nicht immer der Beste ist. Wir könnte 2 Wochen darauf investieren, diese kniffligen Kleinigkeiten zu entwickeln, oder Prozesse wirklich zu optimieren und tiefgreifende Dinge anzugehen - seid gespannt auf die kommenden Features und Changelogs, die euch mit Release von Version 1.6 erwarten werden. o_O
Sorry, das verstehe ich nicht. Was meinst Du mit 0-8-15-Sendungen? Jede Unterbrechung des Packprozesses kostet Zeit und Geld. Ein defekter/so nicht lieferbarer Artikel ist ein blocking point. Oder heißt es, der Artikel sollte trotzdem ausgeliefert werden? Das wäre ja noch katastrophaler hinsichtlich Kundenzufriedenheit und Reklamationskosten. Gerade in einem schlanken Versandprozess wie bei easyshipping ist es essentiell, dass blockierende Elemente unkompliziert ausgeleitet oder korrigiert werden können (für Änderungen der Versandadresse gibt es ja auch die Korrekturmöglichkeit).

Es hat auch nichts mit perfektionistisch zu tun. Du kannst den Prozess bis zu dem Punkt durchspielen. Dann kommst du in die Situation, wo es einfach nicht weiter geht. Und nochmal: es geht mir nicht darum, Prozesse bis zum kleinsten Detail zu optimieren. Aber der Geradeauspfad muss unter allen Umständen möglich sein. Und das ist er hier nicht. Das mag aus Sicht eines Programmierers anders sein, aus Sicht des Anwenders gibt es hier ein Problem.

Als ersten Workarround werden wir deinen Vorschlag mit dem Workflow mal ausprobieren, da kommen wir sicher erstmal weiter, danke dafür.

Dennoch würde ich mir wünschen, dass ein Verbesserungsvorschlag nicht einfach so abgebügelt wird. Ein Issue mit der Möglichkeit der User dafür abzustimmen gibt da sicher ein besseres Bild als "nur" die Entwicklersicht ;) Schließlich liegt es ja auch sicher in eurem Interesse ein gutes Produkt noch besser und attraktiver zu machen. Da zählen nicht immer nur die groß angekündigten Features, sondern auch der Sinn für's Detail.

Es würde mich auch interessieren, ob und wie andere User das Thema "Defekt beim Packen/Rückstellen/Nachpicken" handhaben.

Grüße
Matze
 
Ähnliche Themen Forum Antworten Erstelldatum des Themas
Beantwortet Kupon Artikel Rabattierung / in Prozent JTL-Shop - Fehler und Bugs 1
Neu Lagerbewertung FBA Artikel "Nicht verkaufbar" Amazon-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Artikel Vorbestellen im WooCommerce Shop trotz angelegter Lieferantenbestellung nicht möglich WooCommerce-Connector 0
Neu Wie Artikel in Vorlage gruppieren? Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 2
Neu Artikel wird nicht nach woocommerce übertragen WooCommerce-Connector 0
Neu Wie kann das sein? Ameise sagt 414 Artikel importiert, WAWI sagt 404 Artikel vorhanden User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu Ihre Bestellmenge für diesen Artikel muss ein Vielfaches vom Abnahmeintervall sein. Falsche Einstellung? JTL-Shop - Fehler und Bugs 1
Neu Anzeige Artikel im Zulauf JTL-Shop - BETA - Feedback und Bugmeldungen 0
Neu bei "einzustellende Angebote" sind Artikel hellblau markiert und ich kann nichts tun Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 3
Neu Umzug von Shopware zu JTL.Shop - Artikel, Kategorien, Kunden, alles ohne die Umsätze mit zu nehmen, wie? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Amazon Artikel erzeugen mit Varianten Einrichtung und Installation von JTL-eazyAuction 2
Neu Einzelartikel auf Amazon zu einem Varkombi-Artikel zusammenführen Amazon-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 5
Neu Artikel Migration FBA+FBM+FBM-Prime Starten mit JTL: Projektabwicklung & Migration 2
Neu Cross-Selling Gruppen Artikel dauerhaft zuweisen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 9
Neu Artikel-Export via Aufgabenplaner -> Produktbeschreibung nur "..." statt Artikeltext Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Artikel vom Lieferanten zur Auswahl anlegen, wie?? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Exportfunktion auf X Artikel begrenzen Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 3
Neu Ebay: Artikel automatisch einstellen Probleme eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 1
Neu Ausliefern eines Auftrages rückgängig machen - Artikel rücklagern User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Bestellvorschläge Artikel in Aufträgen berücksichtigen Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 4
Neu Artikel anlegen mit Bestandsführung öffnet ..... Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 2
Neu Worker und Artikel/Kategorien-Onlineshop-Abgleich JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu Keine Zahlungsart an JTL WaWi übertragen bei bei Nullbon (Umtausch gegen Artikel gleichen Warenwertes) JTL-POS - Fehler und Bugs 1
Gelöst Kein Export der Artikel ohne Bilder möglich JTL-Ameise - Fehler und Bugs 2
Neu Artikel mit der Ameise im Kategorienbaum verschieben User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu Sortierung der Kategorien beim Artikel Shopware-Connector 0
Beantwortet Dauer der Artikel im Warenkorb verlängern - auch wenn Browser geschlossen wird Betrieb / Pflege von JTL-Shop 4
Neu Ältere Artikel welche ich bereits deaktiviert und gelöscht habe tauchen im Shop immer noch auf? Modified eCommerce-Connector 0
Gelöst Mehrere Artikel auf einer Pickliste Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 2
In Diskussion Stückzahlbox ausblenden - nur 1 Artikel in den Warenkorb Betrieb / Pflege von JTL-Shop 3
Neu Artikel im Shop zurückgesetzt, keine SEO URL´s mehr Betrieb / Pflege von JTL-Shop 8
Neu Online-Artikel kennzeichnen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 6
In Diskussion Workflow wird nach Änderung am Artikel durch Ameise nicht ausgelöst JTL-Workflows - Fehler und Bugs 3
Neu Bestandsführung - Artikel Auslieferung JTL-POS - Fehler und Bugs 2
Gelöst Überkäufe - Artikel wenn nicht lagernd keine Pickliste erzeugen Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 2
Neu VK-Summe der Komponenten für mehrere Artikel ausführen Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Beantwortet ProductStockLevelBeforePushEvent / Artikel SKU Shopware-Connector 4
Gelöst Mehr Felder nötig beim Anlegen neuer Artikel über JTL-WMS JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu Artikel lieferbar ab... User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Beantwortet Wenn Bestand im Lager X für Artikel Y = 0, dann versende Email JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 1
Gelöst Exportformat für Idealo -- Artikelgruppe ausschließen -- einzelne Artikel gezielt ausschließen Gelöste Themen in diesem Bereich 2
Gelöst JTL-WMS Mobile 1.5 - Artikel erstellen und Artikeldruck JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Ideen, Lob und Kritik 3
Neu Exportformat: Artikel mit mehreren Kategorien - gezielt eine Kategorie exportieren Betrieb / Pflege von JTL-Shop 2
Neu Per Ameise einen Artikel in mehreren Kategorien ablegen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
In Bearbeitung eBay-Vorlage für alle Artikel aus Kategorie erstellen - Merkmale werden nicht übernommen eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 2
Gelöst Artikelvariationen erstellt aber Var-Kombi-Artikel nicht erstellt - Artikelvariation trotzdem im Shop kaufbar Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 8
Issue angelegt [WAWI-50647] Top 10 Meist verkaufte Artikel pro Tag JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Artikel Attribute in WooCommerce ändern WooCommerce-Connector 0
In Bearbeitung Artikel -> Lieferanten -> Menge pro VPE: Nachkommastellen? JTL-Wawi - Fehler und Bugs 5
Neu Artikel -> Lieferanten -> Verpackungseinheit: Liste? JTL-Wawi - Fehler und Bugs 2
Ähnliche Themen