In Bearbeitung DATEV Export, Kassenbuch und andere Zahlungsarten

trummerjo

Aktives Mitglied
30. März 2016
28
10
Hallo zusammen,

uns sind noch einige Fehler im Kassenbuch und im DATEV Export aufgefallen (0.9.9.2):

  1. Im Kassenbuch stehen bei uns alle Verkäufe mit 0% . Im DATEV Export stehen diese korrekt mit 19%
  2. Im DATEV Export fehlen die Korrekturbuchungen die durch Differenzen beim Tagesabschluss entstehen komplett.

Ein weiterer unglaublich wichtiger Punkt: Dass bei Retouren (=stornieren den Bons) die ursprünglich per SumpUp bezahlt worden sind das Geld wieder aus der Kasse entnommen wird sehe ich ein. Wir haben allerdings eine weitere Zahlungsart angelegt. Auch hier wird bei Retouren (= stornieren des Bons) immer das Geld aus der Bar Kasse erstattet - das ist m.E. Falsch und sorgt bei uns zur Zeit zu diversen Differenzen in den Tagesanschlüssen. Könnte man das nicht einstellbar machen pro Zahlunsart, wie diese wieder erstattet wird? Also Kassen Konto oder das Konto der ursprünglichen Zahlungsart!

Viele Grüße
Johannes
 

lweber

Lars Weber
Mitarbeiter
13. November 2013
135
36
Hallo @trummerjo,

zu deinem 1. Punkt:

Arbeitest du evtl. mit einem Mandaten in der JTL Wawi wo du die Pos mit verbunden hast. Das kann zurzeit noch zu Fehlern führen was die Steuersätze betrifft. Vewende bitte die neuste JTL Wawi Version:
https://www.jtl-software.de/jtl-wawi-download

Zu den Differenzen im Tagesabschluss und Datev. Buchhalterisch gesehen, darf es ja keine Differenzen geben, wenn das Geld korrekt ausgezahlt wurde, von daher sollten diese auch nicht im Datev export stehen. Wenn du da aber eine genaue Auskunft benötigst wende dich bitte an deinen Steuerberater.

Wie möchtest du das Geld, welches du auszahlst sonst dem Kunden zurückerstatten. Es geht doch nur Bar oder per Gutschein (wird noch umgesetzt).

Grüße Lars
 
Zuletzt bearbeitet:

trummerjo

Aktives Mitglied
30. März 2016
28
10
Hallo Lars,

vielen Dank für deine Antwort. Den ersten Punkt werde ich mit der aktuellsten Wawi Version nochmal überprüfen.

Die andere Argumentation kann ich aktuell nicht nachvollziehen. Im Kassenbuch wird es ja auch angepasst. Der Datev Export spiegelt dieses Kassenbuch ja eigentlich komplett wieder. Ich halte da nochmal Rücksprache und melde mich nochmal.

Wir haben aktuell eine Zahlart "Gutschein" angelegt. Genau bei dieser tritt dieses Problem dann auf. Das selbe Problem tritt doch aber auf wenn ich ein Kartenterminal einsetze mit dem ich das Geld auch wieder erstatten kann.

Viele Grüße
Johannes
 

trummerjo

Aktives Mitglied
30. März 2016
28
10
Hallo zusammen,

ich habe da jetzt nochmal Rücksprache mit der Steuerberatung gehalten und kann die Argumentation immer noch nicht verstehen.
Die Differenzen MÜSSEN ja dann per Hand gebucht werden - sonst stimmt die Kasse nicht. Warum also nicht in den DATEV Export damit?

Viele Grüße
Johannes