Neu Kundennummer DATEV Nummernkreis ausgeschöpft

  • Wichtiger Hinweis Liebe Kunden, solltet Ihr den DATEV Rechnungsdatenservice 2.0 nutzen, dann müsst Ihr bis zum 30.06.2024 JTL-Wawi 1.9 installieren. Danach wird die Schnittstelle für ältere Versionen nicht mehr unterstützt.
  • JTL-Connect 2024: Ihr habt noch kein Ticket? Jetzt Early Bird Ticket zum Vorzugspreis sichern! HIER geht es zum Ticketverkauf

HEMAK

Aktives Mitglied
4. Dezember 2018
11
1
Hallo Zusammen,

wir betreiben seit 2020 Onlinshop/ebay/Amazon und irgendwie haben wir den 7 stelligen Datev Nummernkreis ausgeschöpft und wissen nicht wie weiter.
Die Buchhaltung hat mal ins blaue gedacht und meinte wir können wieder bei 1 anfangen. Aber das kann ja nicht die Lösung sein, oder? Ich möchte ungern die Daten überschreiben.

Wie habt Ihr das gelöst?
 

mh1

Sehr aktives Mitglied
4. Oktober 2020
1.352
380
Das mit den Sammeldebitoren ist natürlich die nachhaltigere Lösung.
Man könnte aber auch den Nummernkreis einfach erweitern. Bei Datev können Personenkontten maximal 9-stellig sein. ...aber damit wäre das Problem eigentlich nur rausgezögert...
 

HEMAK

Aktives Mitglied
4. Dezember 2018
11
1
Okay vielen Dank. Und wie funktioniert, das mit dem Sammelkonto in JTL? Heist Workflow einrichten, dass bei RE-Erstellung automatisch Deb-Nummer hinterlegt wird?
 

MichaK

Aktives Mitglied
10. Dezember 2014
91
21
Schau Dir mal JTL2DATEV an da hinterlegt Du alles zentral und sparst Dir jeden Monat richtig Zeit. Quasi per Klick alles für den Steuerberater fertig.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Enrico W.

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
8.496
1.680
Das mit den Sammeldebitoren ist natürlich die nachhaltigere Lösung.
Man könnte aber auch den Nummernkreis einfach erweitern. Bei Datev können Personenkontten maximal 9-stellig sein. ...aber damit wäre das Problem eigentlich nur rausgezögert...
Sicher?
Ich zitiere von der DATEV-Hilfe (Link)

"Die Nummernkreise für Debitoren (10000 – 69999) und Kreditoren (70000 – 99999) sind fest vorgegeben. Ein Kreditoren-Konto als Debitoren-Konto zu führen und umgekehrt, ist nicht möglich."
 

mh1

Sehr aktives Mitglied
4. Oktober 2020
1.352
380
Ja.
Die Personenkonten sind grundsätzlich eine Stelle länger als die Sachkonten.
Die Sachkontenlänge ist standardmäßig 4stellig, könnte aber auf bis zu 8 Stellen erweitert werden - somit hätte man also 9-stellige Debitoren/Kreditoren.
Wir arbeiten z.B. mit 6-stelligen Personenkonten.

Die meisten Steuerberater lassen aber den Standard mit Sachkonten vier und Personen fünf Stellen
und wenn man dann ein Mandant unter vielen ist, wird das Steuerbüro seine eingeübten Abläufe für diesen einen Mandanten vermutlich eher nicht umstellen.
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
8.496
1.680
Dann versteh ich ehrlich gesagt nicht, wieso Datev selbst da etwas anderes schreibt. Irgendwo ist dann doch ein Fehler.
 

Jens Falk

Offizieller Servicepartner
SPBanner
14. Mai 2020
277
106
Meine Kunden nehmen Sammeldebitoren pro Jahr und Plattform (oft sogar nur Jahr) und die Steuerberatung findet das sehr gut so. Die Zahlart ist nicht notwenig, die hat man mit dem Gegenkonto, danach kann man beim Kontenblatt sortieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Enrico W.

mh1

Sehr aktives Mitglied
4. Oktober 2020
1.352
380
Dann versteh ich ehrlich gesagt nicht, wieso Datev selbst da etwas anderes schreibt. Irgendwo ist dann doch ein Fehler.
In dem von dir verlinkten Dokument geht es um das Verlegen der Personenkonten auf andere Sammelkonten. Die technisch mögliche Länge der Sachkonten ist nicht Gegenstand des Dokuments.
Dabei wird das Vorgehen anhand einer Standardinstallation beschrieben. Und da sind die Personenkonten fünfstellig. Ähnlich wie im JTL Guide, der ja auch von einer Standardinstallation ausgeht.
In dem was du verlinkt hast findet man ganz unten weiterführende Links zu dem Thema. In Dok. 1000104 wird die Länge der Sachkonten beschrieben, oder in 1005739 kann man rauslesen, warum diese Umstellung nicht so einfach mal angeklickt werden kann.